MVP - Microsoft Most Valuable Professional
312 Benutzer online
20. April 2014, 17:53:34

Windows Community



Zum Thema Acronis True Image 2010 verfügbar - Also, das AppCrash-Problem hatte ich jetzt mit Acronis 2010 auch im zweiten Anlauf unter Win7. Zumindest diese Build 5055 ist also nicht für mich geeignet. Punk... im Bereich PC Software
Autor Thema:

Acronis True Image 2010 verfügbar

 (Antworten: 65, Gelesen 23441 mal)

  • News-Redakteur
  • Windows 2000
  • Beiträge: 3162
Re: Acronis True Image 2010 verfügbar
« Antwort #15 am: 23. September 2009, 20:56:24 »
Also, das AppCrash-Problem hatte ich jetzt mit Acronis 2010 auch im zweiten Anlauf unter Win7. Zumindest diese Build 5055 ist also nicht für mich geeignet. Punkt.

Das Win7-Image Tool wollte ich auch mal ausprobieren. Ging aber nicht, da das Tool die Sicherungsplatte unbedingt mit NTFS formatiert sehen will. Ist aber Fat32. Da muß ich also erst mal partitionieren und umformatieren...


  • Windows 95
  • Beiträge: 479
« Antwort #16 am: 23. September 2009, 21:30:58 »
Zwischenzeitlich habe ich den Nachfolger von Acronis Echo , sprich Backup and Recovery , getestet. Nach der Installation erscheint das Programm zunächst in recht hübschem Design und verlangt keinen Neustart. Komisch, sonst absolut üblich. Dann lässt sich hier auch zunächst ein Image erstellen. Sehr schnell, schneller als die Vorgängerversion. Ärgerlich ist die umständliche Menüführung. Dann kommt die Überraschung beim Neustart. Bluescreen mit der für Speicherprobleme üblichen Meldung.

W7 DVD rein und zurücksetzen... dann ging es wieder und mein Acronis Echo war wieder da.

Das ganze jetzt schon drei Mal getestet. Es will nicht, dann soll es es halt lassen.

Irgendwie hat Acronis sich mit den neuen Versionen selber ins Bein geschossen. Anders kann ich es nicht sagen.

Gruß

  • News-Redakteur
  • Windows 2000
  • Beiträge: 3162
« Antwort #17 am: 23. September 2009, 22:48:15 »
Zitat
Bluescreen mit der für Speicherprobleme üblichen Meldung.
Willkommen im Club.

Jetzt habe ich mal mit dem Win7-Tool ein vhd-Image gemacht. Hatte zwar zunächst einen Fehler (s. u.), der sich nach einem Neustart dann aber verflüchtigte. Dann ließ sich das Image anlegen.

  • Windows 1.0
  • Beiträge: 5
« Antwort #18 am: 23. September 2009, 22:49:49 »
Moin,
also die Geschicht mit dem Bluescreen bei Backup & Recovery 10 ist bei Acronis bekannt.
Einfach mal den Support anschreiben und dann schicken dir ein "mini Programm".

Bei mir läuft es 1A und ist Super schnell.


Gruß

Juri

  • Windows 95
  • Beiträge: 479
« Antwort #19 am: 24. September 2009, 09:21:30 »
So Support mal angeschrieben. Das ist ja einfach unglaublich. Ein so teures Programm und dann muss man noch einen Patch beantragen. Na Klasse.

  • Windows 95
  • Beiträge: 479
Re: Acronis True Image 2010 verfügbar
« Antwort #20 am: 24. September 2009, 17:55:41 »
So  das kleine Progrämmchen genannt SnapAPISetup.msi hab ich mir von der Homepage im FAG zu Acronis Backup and Recovery laden können. Dort ist auch genau das Problem benannt.

Problem: Es ließ sich nicht bei mir installieren.

Also deinstallierte ich Acronis nochmals und stellte die Benutzerkontensteuerung ganz ab. Es änderte sich nichts. Die msi zeigte immer eine Fehlermeldung. Also wagte  ich einen Neustart.... und siehe da....kein blue Screen mehr. B and R läuft seither sauber.

Juri gab mir noch den Tipp folgende Einträge in der Registry zu löschen:

1)
HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Control\Class\{4D36E967-E325-11CE-BFC1-08002BE10318} -> UpperFilters

2)
HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Control\Class\{71A27CDD-812A-11D0-BEC7-08002BE2092F} -> UpperFilters

Neu starten, Installieren und vor dem reboot die neue snpman installieren

...................

Aber es funktionierte ja nun auch ohne das  sich die msi installieren ließ. Hab die  UAC wieder an und es läuft. Schnell und zuverlässig.








  • Team
  • Windows 2000
  • Beiträge: 2504
« Antwort #21 am: 24. September 2009, 19:13:03 »
Also: Bei mir (unter Windows7 64bit) geht alles problemlos. Habe zu testzwecken C: gesichert und anschliessend auf einer leeren Partition wiederherstellen lassen. Resultat: Nach ca. 20 Minuten kam die Meldung, dass die Aktion erfolgreich abgeschlossen wurde. Also keinerlei Probleme.

  • Windows 95
  • Beiträge: 479
« Antwort #22 am: 24. September 2009, 19:24:13 »
Vielleicht hängt es an den UAC Einstellungen bei Octopus? Wäre ja eine fast zu simple Lösung...kann fast nicht sein?

  • Team
  • Windows 2000
  • Beiträge: 2504
« Antwort #23 am: 24. September 2009, 19:31:26 »
Wieso sollte es an der UAC Einstellung liegen?  :grübel Meine war eingeschaltet, auch wenn es nur die niedrigste Stufe war.

  • Windows 95
  • Beiträge: 479
« Antwort #24 am: 24. September 2009, 21:23:43 »
Na dann. O.K.

  • News-Redakteur
  • Windows 2000
  • Beiträge: 3162
Re: Acronis True Image 2010 verfügbar
« Antwort #25 am: 26. September 2009, 20:29:01 »
Zwischenzeitlich habe ich den Nachfolger von Acronis Echo , sprich Backup and Recovery , getestet.
Kannst Du mir erklären, was "Backup & Recovery" grundlegend oder auch im Einzelnen von "TrueImage" unterscheidet? Irgendwie werde ich da nicht klar. Und auch Acronis erläutert das nicht sonderlich aussagekräftig.

  • Windows 95
  • Beiträge: 479
« Antwort #26 am: 26. September 2009, 20:54:14 »
 :grübel
Na ja, für mich ausschlaggebend mal, dass es Raid wieder herstellt. Genau kann ich es dir auch nicht sagen, aber die Home erkannte den Verbund rein gar nicht und bot mir immer nur zwei Festplatten zur Wiederherstellung an.

Sicher aber auf jeden Fall der Preis!!!

Aber nun hab ich heute weiter getestet und konnte nach einem Blue Screen mit Application Error weder mit Acronis Echo, noch mit einem Image mit Acronis Backup and Recovery mein Raid wiederherstellen. Echo fing kurz vor Fertigstellung nochmals an und Backup and Recovery bot mir wieder wie die Home zwei Festplatten an.

Aaaaber die W7 Wiederherstellung funktionierte dann wieder einmal perfekt. Alles wieder da. Werde jetzt nur noch diese nutzen. :wink


  • News-Redakteur
  • Windows 2000
  • Beiträge: 3162
« Antwort #27 am: 26. September 2009, 21:00:37 »
Also, diese Fehler von Acronis sind wirklich komisch. So kann das nicht weitergehen.

  • Windows 95
  • Beiträge: 479
« Antwort #28 am: 26. September 2009, 21:14:47 »
 :D Kommt alle zusammen.... wir wechseln zu Paragon  :stinker

  • Windows 1.0
  • Beiträge: 5
« Antwort #29 am: 27. September 2009, 09:05:08 »
Moin zusammen,
drei Dinge würden mich interessieren.
1) Hattest Du die entscheidende verdeckte Windows 7 Partition mit gesichert und das Backup validiert?
2) Wo hattest Du das Backup? Auf einem sep. Datenträger oder in der Acronis Secure Zone
3) Womit wolltest Du zurück spielen, Universal Restore oder "normal"?

Ist zwar für Dich blöd gelaufen, aber wir können ja aus solchen Sachen auch lernen.

Hattest ja Gott sei Dank noch die Windows 7 Sicherheit

Gruß
Juri


vista windows dienste exe update 64bit probleme profile wiederherstellen error
startet download programme neustart treiber externe festplatte version bit aldi