172 Benutzer online
06. Februar 2016, 07:55:47

Windows Community



 Antworten / AufrufeThemen mit dem Stichwort batterie
3
Antworten
1604
Aufrufe
Tipp: BIOS- (CMOS-) Batterie in Laptop
Begonnen von Mostrich
30. Juni 2014, 09:45:50
Auch Laptops haben BIOS- (CMOS-) Batterien intus. Nur sind die ungleich schwerer zu wechseln, als in Desktop-PCs, wie ich gerade feststellen mußte. Es handelt sich oft um Batterien, die nicht, wie sonst üblich, einfach in einen Adapter einzustecken sind, sondern um Batterien mit einem angelöteten (JST-) Stecker und mit einem Schrumpfschlauch (s. Bild)

Hebt Euch beim Wechseln der Batterie [b]unbedingt den originalen Stecker samt Drähten auf[/b]. Batterien mit einem anderen (neuen) Stecker passen nicht immer und sind oft auch nicht richtig gepolt! Auch Fachleute in der Werkstatt sind da offenbar oft (wie in meinem Fall) überfordert! Zur Not könnt Ihr dann den alten Stecker mit der neuen Batterie verbinden, also verlöten.

Ich habe jetzt auch bemerkt, daß eine Bios-Batterie ggf. überhaupt nicht nötig ist, wenn man seinen Laptop mit [b]Akku [/b]betreibt. Dann zieht sich das Bios den Strom ganz offenbar einfach aus dem Akku.

go-windowsgo-windows windowswindows vistavista ymsyms win7win7 bgebge treibertreiber winwin bgqbgq gehtgeht zwuzwu problemproblem problemeprobleme laptoplaptop keinkein softwaresoftware forumforum zguzgu d2sd2s notebooknotebook d24d24 funktioniertfunktioniert biosbios computercomputer 5818717858187178 8200133982001339 ohneohne hilfehilfe keinekeine bggbgg
2
Antworten
2217
Aufrufe
Mainboard-Batterie leer?
Begonnen von gewinner
19. Januar 2014, 05:43:33
Hallo, 
ich habe wieder einmal ein kleines Problem mit meinem Computer. Um das Problem zu lösen, hier die Vorgeschichte (könnte vielleicht wichtig sein): immer nach dem ich meinen PC runterfahre, nehme ich ihn auch gleich vom Strom. 

Seit ner zeit allerdings fährt er nicht mehr hoch (und ja er hängt am Strom wenn ich ihn hochfahren möchte). Alles geht an (die Festplatte, Laufwerke blinken wie immer kurz auf…) nur der charakteristische Ton beim hochfahren kommt nicht und der Bildschirm bleibt schwarz. Und so bleibt er die ganze zeit.
Da helfen auch keine aus-und-wieder-an-maßnahmen. Da kam mir die Idee die Bios- Einstellungen zu clearen (denn die gleichen Symptome zeigte der PC auch damals, als ich den FSB höher gesetzt habe und dies der Computer nicht vertragen hatte). Also clearte ich alles und siehe da, er fuhr hoch, allerdings waren alle Einstellungen weg (logisch). Beim nächsten mal das gleiche, wenn ich ihn anschalten möchte, bleibt alles schwarz, der Computer macht aber Geräusche.

Nun kommen meine Vermutungen, die Batterie auf dem Mainboard ist doch für das speichern oder behalten der CMOS- Einstellungen verantwortlich. Wenn der Computer längere zeit ohne Strom stehen bleibt (war er), leert sich die Batterie. Wenn er dann wieder hochfahren möchte, geht es nicht, weil die Einstellungen nicht wieder aufgerufen werden können.

Nun frage ich, ist das richtig? Wenn nicht was ist es dann? Und falls ja, woher bekommen ich eine neue Batterie und wie ist sie einzubauen? Ich suche im Internet nach einer neuen Batterie, wie etwa http://www.akkus-laptop.com/acer-aspire-s7-akku.html ? So was habe ich nämlich noch nie gemacht! Oder ist das Problem dadurch zu lösen, dass ich den PC mal ne zeit nicht vom Strom nehme?

Danke für eure zahlreichen comments!!
3
Antworten
1680
Aufrufe
Das Problem der akku hp compaq 6510b
Begonnen von checkitnowa1
13. September 2013, 04:01:40
Hallo Leute,

ich hatte weiter vorne ja schon mal davon berichtet, dass in mein 2010er MBP schon der dritte Akku werkelt, da die Teile immer wieder schlagartig altern und die Kapazität einbricht. Der aktuelle Akku war bislang der beste, doch nach 2 Jahren Betriebsdauer und knapp 160 Ladezyklen ist gestern die max. Kapazität von 80% auf 45% gesunken. Da ein Kalibrieren nichts bringt (im Batterie-Menü wird das Wartungs-Warndreieick angezeigt) steht jetzt wieder eine Neuanschaffung an. Da ich nicht schon wieder ein Vermögen für einen Original-Akku ausgeben möchte, der vielleicht wieder nach einem oder zwei Jahren den Geist aufgibt, habe ich mich nach Alternativen umgeschaut, und bin auf eine günstige Alternative von Net-Electronics gestoßen:


Mit dem optischen Schönheitsfehler, dass die Außenseite nicht aus Alu ist, könnte ich leben. Hat evtl. jemand von Euch Erfahrungen mit Akkus dieser Marke in Bezug auf Kapazität und Haltbarkeit? Oder gibt's eine andere erschwingliche Alternative zu einem Original-Akku?

edit netzmonster -> Link entfernt

8
Antworten
15672
Aufrufe
Laptop ASUS mit WIN 7 startet nicht mehr, Hilfe ????
Begonnen von Greif Karlheinz
22. August 2013, 17:06:07
Nach normalem Arbeiten mit dem Laptop geschlossen .Am anderen Tag ,nur noch schwarz,der Akku ist geladen ,auch die Netzversorgung ist OK,aber das Betriebssystem startet nicht mehr.Selbst Notfall-CD und Original Win 7 rettet mich im Moment Nicht. Kann jemand helfen?
10
Antworten
3245
Aufrufe
Dr.Debug Fehler 52 ... Mobo defekt?
Begonnen von Anreni
07. Juli 2013, 14:40:20
Hallo Leute... ich kämpfe mal wieder mit einem Problem mit nicht verifizierbarer Ursache. Mein PC bootet nach Netztrennung über dem Startbildschirm auf Blackscreen mit links oben weißem Cursur der blinkt. Es ist mir so nicht möglich per Boot CD zu starten oder ins Bios zu gelangen.

Nach CMOS und Neueinstellungen darin bootet er einwandfrei. Ich kann alles machen. Keine Performanceeinbrüche. Absolut stabil. Standby..alles geht.

Am nächsten morgen nach nächtlicher Stromtrennung, das gleiche wieder. Nun ich habe schon einiges versucht ....
- Minimalkonfiguration (Revo , 1 RAM  u. SSD, 1 RAM)
- RAM eines anderen PCs ( 1 Riegel und zwei)
- RAM Timings runtergeschraubt , bzw Latenzen und Spannung erhöht
- CMOS Batterie getauscht
:grübel

Der Fehler bleibt. Ich hab noch Restgarantie auf mein Board. Was meint ihr? Schnellstens Reklamieren?

Gruß Anreni
3
Antworten
4131
Aufrufe
Laptop läuft nur noch über Kabel
Begonnen von miri
08. Oktober 2012, 19:24:13
hallo meine lieben,

mein laptop (Acer Aspire 5810T), das ich schon seit 2 jahren habe, stürzt neuerdings sofort ab, wenn ich das netzkabel trenne. sämtliche energieoptionen habe ich überprüft, gegen mein hoffen stimmt also was mit dem akku nicht, oder? es heißt ja immer man soll das laptop auf akku ohne kabel laufen lassen, bis der akku leer ist und so weiter, das habe ich nie so ganz befolgt, ist das jetzt vielleicht die bestrafung?!
was kann ich jetzt tun? bitte um hilfreiche antworten  :))
18
Antworten
7475
Aufrufe
heruterfahren durch bat automatisch verhindern
Begonnen von ANTIKIKER
30. August 2012, 19:43:32
« 1 2
Hallo zusammen,

ich suche Hilfe folgendes:

will eine BAT Datei erstellen das bei schließen eine Programm BZW. DUCH Showdown unerwünscht beendet wurde, automatisch ,,Showdown -a'' eingibt damit PC nicht herunterfahrt wie es in der schule gemacht wird. Ist wichtig wenn wir Arbeit schreiben

Pls Hilfe danke in voraus
12
Antworten
6253
Aufrufe
Hilfe - Laptop Packard Bell-Windows7 geht ständig aus
Begonnen von Tonka
16. August 2012, 22:15:59
Hallo ihr lieben!
Ich hab auch das Problem.

Mein Laptop Packard Bell-Windows7 geht ständig aus  ;(
Dabei ist es egal ob Akku drin ist oder nicht!!
Ich bin mitten im Spiel oder am schreiben und plötzlich geht der aus !!
Er fühlt sich zwar manchmal ziemlich heiß an aber egal wie ich den halte, macht kein unterschied.
Vor 5 Minuten hatte ich das eine ende (hinten) am Buch und das andere ende (vorne) am knie.
Der ist trotzdem aus gegangen. Manchmal geht er von alleine wieder an, manchmal muss ich drücken.. Und heut Mittag ist er 2 mal hintereinander aus gegangen....
Unter - zuverlässigkeitsverlauf steht nichts weiteres, er konnte keine Lösung finden.
Da stand nur, sobald eine Lösung vorhanden wird es im Wartungscenter angezeigt..

Kann mir da einer vielleicht weiter helfen??
Das nervt echt langsam.......

Danke
29
Antworten
9731
Aufrufe
Nach Bios schwarzer Bildschirm
Begonnen von Xp-Hacker
08. August 2012, 20:02:17
« 1 2
Hallo liebe Leute,

hab ein großes Problem mit meinem Pc. :-\

Der Pc lief bis auf eine Sache die mich störte einwandfrei. Wenn man mit dem Webstick ins Internet ging, frierte dieser immer ein. Hatte auch schon alle möglichen Komponenten, bis auf die Grafikkarte ausgetauscht, aber es brachte nichts.

Habe dann die Treiber meiner Geforce 6200 deinstalliert und weiss der Teufel warum, die Auflösung ganz runter gedreht und diese Graka dann ausgebaut, um eine ältere Radeon 9600 einzubauen, um zu sehen, ob es da einen Konflikt gab, zwischen dem Internet Stick und der Graka.

Als ich die Radeon 9600 eingebaut und den Pc startete, kam nach dem Bios, nichts als ein schwarzer Bildschirm. Dachte dann, das mit der Graka etwas nicht stimmte, also die alte wieder ausgebaut und die neue Geforce rein gesteckt. Zu meinem Entsetzen blieb der Schirm weiterhin schwarz und das ist jetzt über zwei Wochen her! :wallbash

Egal was ich auch mache, das Problem lässt sich einfach nicht lösen.

Habe sogar ein älteres Mainboard eingebaut, andere FP, keine Konfiguration bringt Xp mehr zum laufen. Obwohl ich das BS, ohne Probleme das letzte mal runter gefahren hatte! Nur die Deinstallation der Treiber und Ausbau der Graka und anschließendem Einbau führte zum schwarzen Bildschirm.

Muss dazu sagen, das ich die Treiber normal deinstallierte, also nicht, wie man es machen sollte, mit einem Tool, der alles aus der Registry entfernt.

Die Daten der FP zu sichern war kein Problem. Adapter an Laptop und sichern. Habe eine FP auch formatiert um zu sehen ob Xp sich dann aufsetzen läßt, nada!

F8 oder F2 bringt nichts. Egal was man einstellt, es kommt nur ein schwarzer Bildschirm. Allerdings mit dem kleinen Unterschied, das er im abgesicherten Modus, oben links einen blinkenden Cursor anzeigt.

Dann probierte ich es schließlich neu aufzusetzen. Doch natürlich ging auch hier dann nichts mehr.

Setup wurde zwar gestartet und nach dem die Dateien kopiert wurden, kommt wieder nur ein Blick in ein schwarzes Quadrat.:grübel

Der Bildschirm ist ausgeschlossen, der läuft wenn man ihn am Laptop anschließt!

Dann habe ich mir die AVG Rescue CD gedownloadet und gebrannt. Rein damit und das Hauptmenü erschien dann ja auch. Danach geht ein Countdown runter von 10 Sekunden, nach denen er von der AVG CD booten sollte, damit dann das nächste Menü erscheinen sollte, in dem die verschiedensten Utilitys zu sehen sein würden, doch wieder nur schwarze Wolken. :evil:

Ich bin mit meinem Latein am Ende!

Könnte mir einer von euch allwissende Freaks sagen, was die Ursache sein könnte?:D

Das kommt mir mysteriös vor, obgleich ich weiss, das es einen rationalen Grund dafür geben wird.

Habe auch schon stundenlang nach antworten gegoogelt und dadurch verschiedene Dinge schon probiert, wie eben AVG, andere FP, usw., doch bin am verzweifeln und bald bereit die Hammerlösung zu ziehen.;)

Ich hoffe es kennt sich jemand damit aus oder hatte ein ähnliches Problem oder kann mir sonst noch Tips geben, wäre dankbar dafür.

Euch einen lieben Gruß und danke für eure Geduld diesen Roman zu lesen. :respect 

1
Antworten
2675
Aufrufe
laptop zeigt keine laufzeit für Akku FUJITSU Siemens Amilo Pa 1510
Begonnen von codesi
22. Juni 2012, 08:19:27
hallo, habe das problem, dass mein laptop [url=http://www.akkus-adapter.com/fujitsu-siemens-amilo-pa-1510.html]Akku Siemens Amilo Pa 1510  FUJITSU[/url] mir sagt, wie viel akkukapazität in prozent noch vorhanden ist, aber nicht viel lange der akku noch halten wird. wie kann ich das anschalten?? habe einen hasee fu 531 und win 7ultimate x32 drauf
http://www.rabaisbatterie.fr/fujitsu-siemens-amilo-pa-1510.htm
1
Antworten
4108
Aufrufe
Laptop fährt nicht mehr hoch
Begonnen von Manu111
08. Juni 2012, 08:47:17
Hallo!

Ich wollte gerade eben meinen Laptop einschalten und er rührt sich nicht mehr. Gar nichts. Kein Geräusch, keine LEDs leuchten, kein booten. Ich habe schon Akku raus und nur mit Strom bzw. andersrum - keine Wirkung. Mir ist völlig schleierhaft, wie ein Laptop einfach "kaputt" gehen kann. Gestern Abend habe ich ihn ganz normal heruntergefahren.

Zwei Fragen:

1. Gibt es eine Möglichkeit, den Grund des Versagens herauszufinden ohne einen Techniker einzuschalten?

2. Kann ich die Daten auf der Festplatte sichern, wenn diese noch intakt ist (ausbauen oder sonstige Möglichkeiten?)

Ich weiß echt nicht, was ich tun soll. Es wäre eine riesen Hilfe, wenn einer von Euch mit Tipps geben kann. Vielen Dank!

Gruß
Manu
1
Antworten
2664
Aufrufe
windows fährt bei kritischen akkustand nicht runter sondern stürzt ab
Begonnen von Mari
09. Mai 2012, 10:27:31
Hallo zusammen,
ich habe einen acer aspire 5738zg und das Problem, dass der Laptop nicht einfach selbst runterfährt, bevor der akku leer geht, sonder ganz am ende irgendwann einfach abstürzt :(
Die Energieoptionen hab ich so eingestellt, dass sowohl im Energiesparmodus wie auch im ausbalancierten Modus der Laptop bei kritischem Akkustand (3 %) HERUNTERFAHREN soll. Tut er aber nicht. Es gibt auch keinen Sound, bevor irgendwas passiert - bei 0 % wird einfach abgestürzt.. könnt Ihr mir bitte weiterhelfen?
Schöne Grüße!
6
Antworten
7660
Aufrufe
probleme mit dem Laptop packard Bell
Begonnen von Regina Crass
06. Mai 2012, 18:57:20
Guten tag wir haben folgendes Problem wir haben ein packard bell ,wenn wir ihn anmachen dann erscheint  eine Meldung Harddisk Security unten drunter steht SATA Port 0 WDC WD000BPVT-22HXLock  ,koennten sie mir da bitte helfen ?! ich weiss nicht was da passiert ist !Gruss R.Crass
1
Antworten
1139
Aufrufe
laptop bios nicht erreichbar wenn fpl eingebaut
Begonnen von hrpat
01. Mai 2012, 19:20:30
hallo nach win 8 wollte ich auf laptop win7 installieren, dabei brach der rechner mittendrin ab und seitdem komme ich nicht nur in die nähe eines neustarts...installieren kann ich ...aber nur wenn die festplatte raus ist. und wenn die festplatte dann drin ist komm ich nicht mal mehr ins bios rein.nur noch schwarzer bildschirm ohne piep oder was auch immer . installationen mit festplatte gehen garnicht ...festplatte an anderes gerät gehangen platt gemacht mbr neu geschrieben eingebaut...nichts hilft...batterie bios raus hilft auch nicht...wer hat ne idee?
1
Antworten
5783
Aufrufe
Akku lädt nicht owbwohl es angezeigt wird
Begonnen von klausif
08. März 2012, 16:05:23
Hallo zusammen!

Folgendes Problem:

Bei meinem HP Pavilion tx 2000 lädt der neue Tausch-Akku (nicht original) nur noch bis 50%, danach geht nix mehr, obwohl bei Windows 7 und auch Everest dransteht "wird geladen". Ziehe ich den Netzstecker, geht der Laptop einfach aus. Habe ich keinen Akku drin, oder arbeite ich nur mit Netzverbindung funktioniert alles einwandfrei.

Woran kann's liegen?


Vielen Dank!

5
Antworten
8455
Aufrufe
Probleme beim Hochfahren
Begonnen von toby
06. Februar 2012, 09:44:09
Hallo,

ich bin mal wieder ratlos.
Als ich einen Tag mal mein Laptop anmachen wollte kam das Bild (s. Anhang).
Und was auch neu ist wenn der zugeklappt ist und ich das Stromkabel reinstecke, geht der Laptop aufeinmal an, was noch nie so war.
Wenn das Bild kommt, drücke ich immer F2 aber dann ist das Datum bei januar 2002 und die Uhrzeit bei 0:00 uhr. Woran liegt das?

Liebe Grüße Tobi
6
Antworten
18462
Aufrufe
Microsoft Gadget Gallery eingestellt - wo nun gadgets herbekommen?
Begonnen von Robin99
28. Januar 2012, 21:32:26
Hi

Warum auch immer hat Microsoft ja die Windows live Galerie eingestellt (was auch immer sie sich bei gedacht haben  :wallbash )

auf jeden fall such ich jetzt einige gadgets, die ich vor meiner Neuinstallation drauf hatte :/ Kennt ihr vielleicht irgendwelche Quellen wo es die Gadgets noch hergibt ?
14
Antworten
28266
Aufrufe
windows 7 BootMGR fehlt
Begonnen von Lennart
07. September 2011, 14:17:54
hey hey ihr alle!
ich ahbe ein kleines problem wenn ich meinen PC starten will!
und zwar kommt immer wenn ich ihn an mache eine meldung das "BootMGR" fehlt,
ich kann danach im bootMGR die festplatte von der gebootet werden soll auswählen und dann den PC starten, (der nachteil an der sache ist das ich dann immer die system uhr neu stellen muss und ich muss auch das datum ändern)
Ich versteh auch nicht ganz wie der "BootMGR" fehlen kann wenn ich in mit F12 aufrufen kann!

BootMGR ist doch der Bootmanager oder habe ich da was falsch verstanden?

meine frage nun:
wie behebe ich das problem?
neu installation von windows ist nicht möglich da ich keine 5 TB daten sichern kann!

bitte um hilfe, DANKE
10
Antworten
8699
Aufrufe
Fehlersuche bei meinem Desktop-PC
Begonnen von ossinator
02. September 2011, 12:09:57
Seit einigen Tagen habe ich gravierende PC-Probleme.

Er startet nicht immer, d.h. es kommt nicht mal ein "Piep" vom Board. Nach der Trennung vom Netz (kann auch mehrfach sein) startet er dann doch, um nach ca. 4-5min. einzufrieren. Man hört es dann auch - keine Rotationsgeräusche der HDD.

Jetzt habe ich schon eine neue HDD gekauft und wollte das BS neu installieren aber der PC bleibt beim nackten hellblauen WIN-Installationsbildschirm hängen.

Habe dann alle S-ATA Verbindungen gecheckt und die Kabel getauscht. Zur Sicherheit alle anderen Komponenten auf korrekten und festen Sitz geprüft.
Keine Besserung.

Wie macht sich eigentlich eine leere Mainboard-Batterie bemerkbar? Könnte es daran liegen?
Ansonsten bleibt nur ein defektes Board als Lösung.

Habt ihr eine Idee (ich hoffe auf die leere Batterie)?
3
Antworten
7462
Aufrufe
Synchronisationsintervall der Windows-Uhr einstellen
Begonnen von Curly Biggelow
21. Juli 2011, 18:17:18
Jeden Tag geht meine Windows-Uhr 2 Stunden vor nach dem Hochfahren.
Auf den NTP-Cluster habe ich schon umgestellt.
Während eines Tages kann ich so oft neu booten wie ich will, da bleibt die Uhrzeit da, wo ich sie eingestellt (tschullugung: synchronisiert habe).
Kann man irgendwo den Synchronisations-Intervall selbst verkürzen - z.B. auf einen Tag?