MVP - Microsoft Most Valuable Professional
307 Benutzer online
20. April 2014, 13:20:56

Windows Community



 Antworten / AufrufeThemen mit dem Stichwort adapter
0
Antworten
2963
Aufrufe
Erste Notebooks mit Wireless USB
Begonnen von ossinator
25. Juli 2007, 12:39:56
Dell und Lenovo präsentieren die ersten Notebooks mit integriertem drahtlosem USB.

[i][b]Wireless USB[/b][size=8pt] aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie[/size]

Certified Wireless USB (CWUSB), ist definiert durch das USB Implementers Forum. Es ist eine funkbasierte Erweiterung des USB-Standards und soll die Sicherheit und Schnelligkeit der drahtbasierten Übertragung mit der unkomplizierten drahtlosen Übertragung kombinieren.

Parallel zu CWUSB existiert eine Spezifikation zu WUSB von Cypress Semiconductors, die aber nichts mit der offiziell von der USB-Organisation unterstützten Version zu tun hat.

Eigenschaften  [Bearbeiten]CWUSB basiert auf der UWB-(OFDM-)Technologie (siehe auch ECMA-368), die durch die WiMedia Alliance definiert wird. Spezifiziert sind dabei Übertragungsraten von bis zu 480 Mbit/s, die aber entfernungsabhängig ist. Spezifiziert sind 480 MBit/s bis 3m Entfernung und 110 MBit/s bis 10 m Entfernung. Es existieren jedoch bereits Chipsätze, die 480 MBit/s in bis zu 9 m Entfernung ermöglichen.

Die Übertragung erfolgt dabei im Frequenzbereich zwischen 3,1 und 10,6 GHz, welcher in fünf Bandgruppen aufgeteilt ist. Die Bandgruppen eins bis vier sind in jeweils drei Bänder und die Bandgruppe fünf in zwei Bänder aufgeteilt. Ein Band belegt eine Bandbreite von 528 MHz. Die ersten Geräte werden für die Bandgruppe eins (3168 bis 4488 MHz) erwartet, wobei dieser Frequenzbereich momentan noch nicht weltweit für diese Technologie freigegeben ist. Dies wird aber bis spätestens 2010 erwartet. In Europa wird gemäß Entscheidung der Europäischen Kommission für diese Technologie ab 2010 nur der Frequenzbereich 6 bis 8,5 GHz freigegeben.

In CWUSB gibt es wie in USB auch einen Host der bis zu 127 Devices bedienen kann. Der Host bestimmt dabei zu jedem Zeitpunkt wann ein einzelnes Device etwas senden darf. Der Host nutzt dabei die Funktionen die ein Device zur Verfügung stellt, z. B. stellt ein Mass Storage Device (MSC) dem Host Funktionen zum lesenden und schreibenden Zugriff auf einen Speicher zur Verfügung.

Ein CWUSB-Gerät kann ein einfaches Device, ein Host oder aber ein sogenanntes Dual Role Device sein. Ein Dual Role Device kann sowohl die Rolle eines Hosts als auch die eines Devices annehmen.

Die Verbindung zwischen Host und Device ist eine Punkt-zu-Punkt-Verbindung. Ein Netzwerk aus einem Host und den verbundenen Devices nennt man Cluster. Devices können nur Daten mit dem Host austauschen nicht jedoch direkt mit anderen Devices im Cluster.

WUSB-VerbindungenVor dem ersten Verbinden eines Devices mit einem Host muss die Verbindung erlaubt und autorisiert werden. Dazu gibt es zwei Verfahren: 1) Assoziation mit Benutzerkontrolle 2) die Out-Of-Band Assoziation

Bei 1) wird mittels eines 4-Wege-Handshakes ein gemeinsamer Schlüssel vereinbart, ohne ihn selbst über das Medium zu senden. Dazu sendet der Host eine Zufallszahl H an Das Device, dieses Antwortet mit einer Zufallszahl D. Nun wird ein gemeinsamer Schlüssel mit Hilfe einer CBC-MAC-Einwegfunktion aus H,D und den Device-Adressen berechnet. Da dieses Verfahren anfällig für die „Man-In-The-Middle“ Attacke ist, muss der Benutzer auf der Host Anzeige und der Device Anzeige überprüfen, ob die dargestellten Zahlen die gleichen sind. Wenn dies der Fall ist und der Benutzer dies bestätigt, gilt die Verbindung als sicher und kann benutzt werden.

Bei 2) wird mittels einer kabelgebundenen USB Verbindung die drahtlose Verbindung autorisiert, indem einige Daten übertragen werden (Encryption key, Device Identifier, Host Identifier, Friendly Names, unterstützte UWB Bänder usw.). Beim CWUSB Verbindungsaufbau sind dann keine weiteren Eingaben mehr nötig. Alternativ kann der Schlüssel auch am Device angezeigt oder aufgedruckt werden, und durch den Benutzer am Host eingegeben werden.

Die Authentifizierung ist nur einmal notwendig. Beim Erstellen einer Verbindung werden die Daten immer verschlüsselt (AES-128 CCM Verschlüsselung), wenn der Host dem USB Device eine Adresse zugewiesen hat.

Migration von USB Geräten nach CWUSB  [Bearbeiten]Normale USB Geräte können einfach auf die CWUSB Technology portiert werden, indem USB Devices an einen Device Wire Adapter (DWA) und ein USB Host an ein Host Wire Adapter (HWA) angeschlossen werden. Das USB-Device erkennt das DWA als einen USB-Host und der Host sieht das HWA als ein Device. Ein oder mehrere DWAs sind dabei zu einem HWA über CWUSB drahtlos verbunden. Wired Adapter (WA) dienen somit als Brücke zwischen der wireless- und wired-Technologie.
[/i]

windowswindows go-windowsgo-windows vistavista treibertreiber ymsyms winwin win7win7 problemproblem problemeprobleme keinkein bgebge gehtgeht funktioniertfunktioniert forumforum softwaresoftware keinekeine windows7windows7 internetinternet installiereninstallieren downloaddownload wlanwlan 5818717858187178 13555341691355534169 fehlerfehler driverdriver netzwerknetzwerk updateupdate bitbit hilfehilfe installationinstallation
18
Antworten
9494
Aufrufe
Probleme bei der Installation eines Bluetooth Headsets unter Vista 64
Begonnen von Hero
22. Juli 2007, 15:53:27
« 1 2
Hallo

Habe ein Plantronics Voyager 510 Usb Headset gekauft, aber nach dem Einstecken erscheint im Gerätemanager/ Audio Videocontroller ein Ausrufezeichen unter BT Adapter. Dort steht dann dann Code 10 Gerät konnte nicht gestartet werden. Habe leider bisher ohne Erfolg Nach lösungen gesucht. Kann mir jemand helfen?
10
Antworten
14516
Aufrufe
Netzwerkcontroller Gelbes Ausrufezeichen...
Begonnen von Markus1980
17. Juli 2007, 16:48:42
Hallo,

Ich habe einen Amilo xi 1554 mit zwei Betriebssystemen. Windows XP und Windows Vista

Unter der Windows XP Partition wird unter dem Geräte Manager Ein Gelbes Ausrufezeichen unter dem Punkt Netzwerkcontroller angezeigt
Ich habe schon versucht alle möglichen Treiber zu aktualisieren.. Netzwerk,Bios ect..

Unter Eigenschaften gibt es leider keine informationen zum Trieber nur ein Hinweis, dass der Treiber nicht richtig Konfiguriert ist..

Leider alles ohne Erfolg....
205
Antworten
62056
Aufrufe
Neuer ALDI PC - MD8824
Begonnen von Katrin M.
09. Juli 2007, 09:19:53
« 1 2 ... 13 14 »
Hi,

es gibt wieder einen neuen ALDI PC am 17./18. Juli:

Einige technische Details

CPU Intel Core 2 Duo E4300
RAM Samsung DDR2-667, 2048 Megabyte
Festplatte Segate ca. 300 GB
Grafikkarte MSI (NVidia Geforce 8400 GS/128 Megabyte
Preis € 599

LG Kati

20
Antworten
11678
Aufrufe
Intel Dual Core Problem
Begonnen von nesaja
07. Juli 2007, 18:58:09
« 1 2
hi,

ich habe ein problem mit meiner CPU (Intel Dual Core E6600 @2,40 Ghz).

Ich habe jetzt extra auf Win Vista gewechselt, um den zweiten core zu benutzten, aber irgendwie kann ich ihn net benutzten...

Könnt ihr mir helfen?

mfg,

nesaja
46
Antworten
111105
Aufrufe
fehlende Treiber "Bluetooth Peripheral Device".
Begonnen von Peter1
05. Juli 2007, 23:11:11
« 1 2 3 4
Hallo, ich habe ein neues Notebook von Asus mit Vista Home Premium.
Nun habe ich ein Handy von SonyEricson S700i mit dem Notebook gekoppelt und Software Mobile Master aufgespielt. In der Software funktioniert alles per Bluetooth.
Seitdem habe ich beim Neustart immer obige Meldung, wegen fehlenden Treibern, die nicht gefunden werden.
Im Gerätemanager steht unter "andere Geräte" mit "?" 2mal "Bluetooth Peripheral Device". ASUS sagt, ich solle die Software vom gekoppeltem Gerät nehmen. Aber unter der Handysoftware S700i-CD wird nichts gefunden.

Brauche ich nun vom S700i eine Software für Vista, oder liegt das Problem wo anders?
Bitte um Hilfe.

Gruß Peter
27
Antworten
17595
Aufrufe
Vista: Bluescreen Problem
Begonnen von osw3000
30. Juni 2007, 17:29:29
« 1 2
Moin, mein erster Beitrag hier, ich bin mir nicht sicher ob das hier das richtige Forum ist aber ich hoffe trotzdem, ihr könnt mir helfen.

Habe letzten Freitag Windows Vista Ultimate 32-Bit problemlos installiert. Jedoch habe ich seit dem fast jeden Tag mindestens und in unregelmäßigen Abständen einen Bluescreen bekommen, der nach einigen Sekunden wieder verschwindet und der PC daraufhin neustartet. Jetzt habe ich heute auf "Online eine Lösungmethode finden" oder wie das heißt raufgeklickt und bekam folgende Meldung:

[quote]Problem durch Computerhardware Dieses Problem wurde durch einen nicht wiederherstellbaren Hardwarefehler verursacht, der das Betriebssystem gestört hat. Problembehandlung Wenn Sie diese Fehlermeldung mehr als einmal erhalten, könnte dies auf ein schwerwiegendes Computerproblem hinweisen. Wir empfehlen Ihnen, die folgenden Schritte durchzuführen: 1. Sichern Sie Ihre Dateien, um bei einem vollständigen Hardwareausfall Datenverlust zu vermeiden. 2. Wenden Sie sich an den Originalhersteller des Computers, um die fehlerhafte Komponente zu ermitteln. Weitere technische Informationen Obwohl uns bekannt ist, dass das Problem auf eine Hardwarekomponente zurückzuführen ist, geht aus dem Fehlerbericht nicht die genaue Komponente hervor. Wahrscheinlich wird das Problem durch eine der folgenden Computerkomponenten verursacht:
* Arbeitsspeicher (RAM)
* Systemkarte
* CPU (Central Processing Unit)
* Stromversorgung[/quote]


Muss ich nun zu dem Händler gehen, von dem ich dem PC gekauft habe wie es in der Beschreibung steht oder gibt es noch andere Möglichkeiten? Ich kann mir nämlich nicht vorstellen, dass es an der Hardware liegt, da ich vorher schon für längere Zeit XP Professional drauf hatte ohne einen einzigen Bluescreen zu sehen.
Außerdem kam gestern eine Meldung (z.B. [url=http://www.winfuture.de/news,32658.html]hier[/url] zu finden), dass Intel Core 2 Duo Prozessoren "unbehebare Fehler" enthalten würden. Ich habe den Intel Core 2 Duo E6420 und da die gesamte E6000 Familie zu den betroffenen Prozessoren gehört, könnte es ja auch sein, dass daher die Bluescreens kommen. Was meint ihr?
Ach ja, alle Updates sind installiert und BIOS und Treiber sind auf dem neusten Stand, daran kann es also eigentlich auch nicht liegen...
Wäre wirklich dankbar für eine Antwort.
MfG und vielen Dank im Voraus,
osw3000
7
Antworten
9529
Aufrufe
blue screen beim herunterfahren
Begonnen von axel71
27. Juni 2007, 19:20:58
habe windows vista ultimate seit ca 4 monaten. seit dem bekomme ich jedesmal beim herunterfahren folgende fehlermeldung :

IRQL_NOT_LESS_OR_EQUAL an adresse 0x0000000A (0x000000B0 0x00000002 0x00000000 0x82011BAF)

Da es immer die gleiche Speicheradresse ist nehme ich mal an es liegt an einem speziellen treiber od. programm. Wie finde ich heraus was an dieser speicheradresse liegt damit ich diese fehlermeldung nicht mehr erhalte?

vielen dank im vorhinein
Axel
13
Antworten
17965
Aufrufe
suche playstation 2 emulator!!!
Begonnen von spartacus
19. Juni 2007, 22:09:43
hallo leute,
suche nen playstation 2 emulator für vista. habt ihr damit erfahrungen oder könnt mir einen empfehlen?

lg spartacus
35
Antworten
10742
Aufrufe
Seltsames im Netzwerk
Begonnen von Johnny R.
19. Juni 2007, 21:55:55
« 1 2 3
Freunde,
bei mir tat sich quasi über Nacht Seltsames in meiner Netzwerkumgebung. Plötzlich finden sich bei meinen "Netzwerkadaptern" mehrere mir völlig neue Geräte und zwar drei "Isatap..."-Geräte, ein "Teredo-Tunneling-Pseudo-Interface" und fünf neue "WAN-Miniport..."-Geräte (vgl. Screenshot). Wenn ich jetzt neun neue Netzwerkadapter installiert hätte, würde ich mich ja nicht wundern; habe ich aber nicht.

Diese neun neuen Merkwürdigkeiten spiegeln sich auch in meinen "ipconfig /all"-Ergebnissen wieder (vgl. Anlage), die mir nichts dir nichts plötzlich vier neue mir völlig unbekannte "Tunneladapter" ausweisen!

Kann mir das jemand erklären oder sollte ich vorsichtshalber ein Image zurückspielen? Mir ist, als säße ich an einem völlig fremden PC!! Der völlig ungeplante und unangekündigte Nachwuchs an Netzwerkadaptern ist mir gar nicht geheuer!

Grüße
Johnny R.
39
Antworten
12570
Aufrufe
verschiedene websiten lassen sich nicht öffnen
Begonnen von remix
18. Juni 2007, 09:21:42
« 1 2 3
hallo leute,
ich bin echt froh diese seite entdeckt zu haben, seit dem ich windows vista home premium installiert habe, lassen sich verschiedene websiten nicht mehr öffnen unter anderen google, ebay, ja sogar die microsoft homepage geht nicht mehr... deshalb bin ich sehr froh diese seite hier entdeckt zu haben denn diese funktioniert. :) ich verstehe nciht woran es liegen kann, unter xp funktionierten diese seiten alle einwandfrei... und auf meinem anderen compi der noch unter xp läuft gehen sie auch immer noch... habe schon die windows firewall deaktiviert jedoch ohne erfolg... vllt wisst ihr ja was zu tun ist. danke schonmal
mfg remix :)
0
Antworten
6015
Aufrufe
Kurioses Netzwerkproblem
Begonnen von Ducksoul
16. Juni 2007, 08:24:44
Hallo,
ich habe vor kurzem auf meinen Desktop Windows Vista Business Edition installiert. Da ich auf einem Campus hinter einer Firewall sitze muss ich zum zocken über einen Proxy gehen. Dazu benutze ich das Programm Proxifier.
Seitdem ich Vista benutze habe ich das Problem, dass ich gegen 05:56 vom Server fliege und danach auch nicht mehr raufkomme, weil die Geschwindigkeiten von Proxifier arg in den Keller gehen. Bis es wieder funktioniert dauert es meistens Stunden. Auch Restart hilft nicht.
Das Problem muss an Vista liegen, da ich parallel auch noch ein XP Notebook habe, auf denen keine dieser Probleme auftreten.

Hat hier evt. jemand eine Idee? Ich dachte erst, dass es am Microsoft-6zu4-Adapter liegt, weil da immer steht
[quote]Das Gerät funktioniert nicht ordnungsgemäß, da Windows die für das Gerät erforderlichen Treiber nicht laden kann. (Code 31)[/quote]
, aber in irgendeinem Forum habe ich gelesen, dass das wohl normal ist.

[code]Windows-IP-Konfiguration

  Hostname  . . . . . . . . . . . . : MeinHostName
  Primäres DNS-Suffix . . . . . . . :
  Knotentyp . . . . . . . . . . . . : Hybrid
  IP-Routing aktiviert  . . . . . . : Nein
  WINS-Proxy aktiviert  . . . . . . : Nein
  DNS-Suffixsuchliste . . . . . . . : bla.dings.de

Ethernet-Adapter LAN-Verbindung:

  Verbindungsspezifisches DNS-Suffix: bla.dings.de
  Beschreibung. . . . . . . . . . . : NVIDIA nForce Networking Controller VLAN
0011
  Physikalische Adresse . . . . . . : 00-14-85-C8-D7-83
  DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Ja
  Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja
  IPv6-Adresse. . . . . . . . . . . : 2001:638:904:ffc6:f97b:a0de:2f5:9ae9(Bevo
rzugt)
  Temporäre IPv6-Adresse. . . . . . : 2001:638:904:ffc6:5cb6:e9e7:95c7:6f7(Bevo
rzugt)
  Verbindungslokale IPv6-Adresse  . : fe80::f97b:a0de:2f5:9ae9%8(Bevorzugt)
  IPv4-Adresse  . . . . . . . . . . : ip.adresse(Bevorzugt)
  Subnetzmaske  . . . . . . . . . . : 255.255.255.0
  Lease erhalten. . . . . . . . . . : Samstag, 16. Juni 2007 03:26:34
  Lease läuft ab. . . . . . . . . . : Samstag, 16. Juni 2007 18:08:31
  Standardgateway . . . . . . . . . : ip.adresse
  DHCP-Server . . . . . . . . . . . : ip.adresse
  DHCPv6-IAID . . . . . . . . . . . : 201331845
  DNS-Server  . . . . . . . . . . . : ip.adresse
                                      ip.adresse
  Primärer WINS-Server. . . . . . . : ip.adresse
  Sekundärer WINS-Server. . . . . . : ip.adresse
  NetBIOS über TCP/IP . . . . . . . : Aktiviert

Tunneladapter LAN-Verbindung*:

  Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
  Beschreibung. . . . . . . . . . . : Teredo Tunneling Pseudo-Interface
  Physikalische Adresse . . . . . . : 02-00-54-55-4E-01
  DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Nein
  Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja
  IPv6-Adresse. . . . . . . . . . . : 2001:0:4136:e388:1c61:1f4a:72e7:d2b3(Bevo
rzugt)
  Verbindungslokale IPv6-Adresse  . : fe80::1c61:1f4a:72e7:d2b3%9(Bevorzugt)
  Standardgateway . . . . . . . . . :
  NetBIOS über TCP/IP . . . . . . . : Deaktiviert

Tunneladapter LAN-Verbindung* 2:

  Verbindungsspezifisches DNS-Suffix: bla.dings.de
  Beschreibung. . . . . . . . . . . : isatap.bla.dings.de
  Physikalische Adresse . . . . . . : 00-00-00-00-00-00-00-E0
  DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Nein
  Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja
  Verbindungslokale IPv6-Adresse  . : fe80::200:5efe:141.24.45.76%11(Bevorzugt)

  Standardgateway . . . . . . . . . :
  DNS-Server  . . . . . . . . . . . : ip.adresse
                                      ip.adresse
  NetBIOS über TCP/IP . . . . . . . : Deaktiviert
[/code]

*hochschieb*
0
Antworten
4608
Aufrufe
WLAN USB Adapter
Begonnen von manja
14. Juni 2007, 01:11:58
Hallo,

also ich habe mir gestern eine Fritz Box Fon Wlan (AVM) und einen Wireless USB Adapter (Wireless Lan 11g Usb Adapter , IEEE802.11g, USB1.1/2.0, 2,4GHz-2.4835GHz, IEEE 802,11g:6;9;12,18,24,36,48,54 Mbps, 5VDV) gekauft. Die Box läuft an meinen Pc (XP) einman frei dort läuft auch der Stick super. Nun möchte ich aber den Stick an meinem Laptop anschließen aber vista erkennt ersteinmal den stick nicht und ich kann auch die Treiber für vista nicht instalieren. Laut Bedienungsanleitung läuft der Stick aber auch unter Vista (x&4 /x 84). Warum bekomme ich es aber auf meine 32 bit version nicht instaliert??? ?( ?( ?(
Kann mir jemand helfen??
Ich bekomm so langsam graue haare wegen dem Stick
Liebe Grüße Manja
0
Antworten
12060
Aufrufe
DSL-Modem wird nicht erkannt - keine Internetverbindung möglich | Ultimate 64bit
Begonnen von Mancubus
12. Juni 2007, 22:43:41
Hallo an alle

Mein frisch installiertes Vista Ultimate 64-Bit hat ein Problem: Es connected einfach nicht ins Internet.

Ich habe ein [b]TELEDAT 430 DSL-Modem[/b] von der Tcom welches an einem internen ULI-Ehternet-Adapter hängt;
also habe somit keinen Router. Die interne ULi-Netzwerkkarte wird auch fehlerfrei im Device-Manager angezeigt:

Die Einrichtung der Breitband-Verbindung verlief nicht ganz fehlerfrei. Beim einrichten der Breitband-Verbindung
testet Vista ja irgendwann ob er ins Internet kommt -> schon da tut sich nix und ich muss diesen Schritt 'SKIPPEN'.

Auch die Einstellungen mit Benutzerkennung/Passwort etc. sind aufjedenfall richtig, da ich die ganze Prozedur
schon von XP/2000 kenne und ich mich via Google nochmals schlau gemacht habe, ob man in Vista nicht doch
irgendetwas anders machen muss...

Jedenfalls, wenn ich nun ins Internet connecten möchte, öffnet sich das "Verbinden"-Fenster und läuft sich
quasi "tot". Das ist quasi so, als würde die Netzwerkkarte mit dem Modem endlos kommunizieren wollen,
aber es tut sich einfach nichts.

Muss man denn einen speziellen DSL-Modem Treiber installieren? (Dachte eigtl das man keinen Treiber für
DSL-Modems braucht wenn diese direkt an der Netzwerkkarte hängen?!). Ein Problem mit meinem ISP kanns
auch nich sein, da ich parallel XP laufen hab und da funktioniert das connecten einwandfrei.

Meine LAN-Verbindung zeigt eine eingeschränkte Konnektivität an, bei IPv4 und auch bei IPv6. IP's habe ich
nicht vergeben - habe alles auf "automatisch beziehen" eingestellt (da ich keinen Router benutze).

Meine Vermutung ist, dass der Fehler zwischen Modem und Netzwerkkarte liegt, da das anpingen des Modems
wohl fehlschlägt. Aber wie kann man das beheben?? Habt Ihr eine Idee was man da machen kann?

Grüße
Mancubus


//edit


[b][size=12pt]Die Lösung[/size][/b]

Durch einen Zufall habe ich das Problem bei mir gelöst, und zwar: Versucht mal unter
[b]Systemsteuerung/Verwaltung/Computerverwaltung/Dienste [/b] ....
alle Dienste die mit [b]Netzwerk-...... beginnen zu aktivieren [/b] (einige davon waren bei mir deaktiviert!)

Nach anschließendem neu-einrichten der Netzwerkkarte/Internet-Verbindung hat es plötzlich
geklappt. Tssss, ....mich wundert nur das diverse Netzwerkdienste direkt nach der Installation
deaktiviert waren! Da muss man erstmal drauf kommen. Vorallem wurde meine Netzwerkkarte
auch richtig erkannt?!

Hoffe das hier hilft jemandem weiter!

grüße
Mancubus
6
Antworten
3699
Aufrufe
Bluetooth-Software geht nicht
Begonnen von Andy2693
12. Juni 2007, 13:56:11
Hallo go-vista Fans   ich habe mir einen Vista geholt habe meine Software von meinen Bluetooth-Adapter installiert aber kann sie leider net verwenden!
Habt ihr eine LÖSUNG wie ich das Prob. beheben kann?
Ich besitze einen Bluetooth 2.0 USB Adapter von der Firma Sitecom Model No.: CN-521
Danke im Vorraus

Ps: Habe mal ein Bild angehangen das steht immer da wenn ich das Prog. öffnen will
5
Antworten
6263
Aufrufe
Treiberproblem bei externer Festplatte
Begonnen von ackie81
10. Juni 2007, 10:10:06
Hallo zusammen,

ich bin am verzweifeln.

Haben uns eine neue externe Festplatte gekauft.

320 GB von Toshiba

Vista erkennt das plug&play Gerät zwar kann aber keinen Treiber finden.
Auf der cd zur Festplatte befindet sich kein Treiber, nur eine Bedienungsanleitung für die Platte,

Leider aber auch keine Informatiuon zu dem bestehendem Problem.

Benutze Windows Vista Basic

512 Mb Ram

Hat jemand von euch vieleicht eine Ahnung wie ich an so einen Treiber kommen könnte?!

Danke schonmal für eure Hilfe



5
Antworten
20311
Aufrufe
media center auch für business?
Begonnen von snuLix
07. Juni 2007, 14:50:58
Hallo liebe Leute,

ich nutze Vista Business 32bit und wollte mal fragen, ob man das Media Center auch irdendwie dafür nutzen kann? Kann man es irgendwo loaden oder so?

Hatte damals mal bei irgendeinem Notebook (weiss gar nicht mehr welches) auch so eine Funktion und die fand ich sehr schön.

Würde mich über Eure Hilfe freuen...

Beste Grüße

edit: Sorry falsches Section. Vlt mag jemand ja mal verschieben! Danke  :zwinkern
2
Antworten
2068
Aufrufe
SLI SLI SLI 2x NVIDIA GeForce im verbund.
Begonnen von AlisD
06. Juni 2007, 10:39:44
Servus, ich möchte SLI betreiben ^^

habe selbst eine XFX GeForce 7800 GT ( 256 MB DDR3)
folgende Spezifikationen:
# Auflösung max.: 2456 x 1536
# Besonderheiten: HDTV tauglich;nVidia CineFX 4.0;nVidia Intellisample 4.0;NVIDIA nView Display Technology;nVidia PureVideo;nVidia SLI Anschluss;NVIDIA UltraShadow II Technology;NVidia Unified Driver Architecture
# Darstellbare Farben: 16.7 Mio.
# Grafikchipsatz: nVidia GeForce 7800GT
# Grafikkarten-Bus: PCI Express x16
# Grafikspeicher [MB]: 256
# Grafikspeicherbus [Bit]: 256
# Grafikspeichertyp: DDR3
# Lieferumfang: 2xDVI zu VGA-Adapter;CD m.Treiber.Software.Dokumentation;Grafikkarte;Spiele-Bundle
# Mitgelieferte Software: Microsoft DirectX 9.0;nVIDIA ForceWare Treiberpacket;Spiele-Bundle
# Punkttakt (RAMDAC) [MHz]: 400
# S-Video: 1
# Schnittstelle D-SUB (15 Pol): 2 mit Adapter
# Schnittstelle DVI-I: 2
# TV-IN: Ja
# TV-Out: Ja
# Taktung Grafik-Chip [MHz]: 1250
# Taktung RAM [MHz]: 450
# Twin View: Ja
# Unterstützung DirectX: 9.0
# Vertikalfrequenz [Hz]: 85

und nun zu der karte die ich dazusetzen mag. da es meine nicht mehr wirklich gibt.


Leadtek WINFAST NVidia GeForce PX 7800 GT Grafikkarte 256MB DDR3 Ram

# Auflösung max.: 2048 x 1536
# Besonderheiten: nVidia CineFX 4.0;nVidia Intellisample 4.0;nVidia PureVideo;nVidia SLI Anschluss;NVIDIA UltraShadow II Technology
# Darstellbare Farben: 16.7 Mio.
# Grafikchipsatz: nVidia GeForce 7800GT
# Grafikkarten-Bus: PCI Express x16
# Grafikspeicher [MB]: 256
# Grafikspeicherbus [Bit]: 256
# Grafikspeichertyp: DDR3
# Punkttakt (RAMDAC) [MHz]: 400
# S-Video: 1
# Schnittstelle DVI-I: 2
# TV-IN: Ja
# TV-Out: Ja
# Taktung Grafik-Chip [MHz]: 400
# Taktung RAM [MHz]: 500
# Twin View: Ja
# Unterstützung DirectX: 9.0


Gibts da irgendwelche Probleme die auftreten können? meine ist besser, das sehe ich selbst ^^ aber wenn ich die zusammenbaue, wie würde sich das auswirken?
3
Antworten
6627
Aufrufe
Vista vergißt IP Einstellung
Begonnen von cupressus
05. Juni 2007, 18:13:39
Hallo,

ich habe bei meinem Wlan Router eine statische IP Adresse eingestellt. Bei Eigenschaften Netzwerkadapter TCP/IP kann ich keine feste IP Adresse eingeben. Das heißt ich kann sie schon eingeben, aber sie wird nicht gespeichert. Beim nächsten Aufruf sieht es dann so aus wie auf dem Bild.

Router: SpeedTouch 585
Netzwerkadapter: SpeedTouch 121g USB

Kennt jemand das Problem, woran kann es liegen?

lg
cupressus
0
Antworten
23732
Aufrufe
Kopieren großer Dateien im Netzwerk beschleunigen
Begonnen von netzmonster
04. Juni 2007, 22:49:40
Irgendwie scheint Vista, zumindest manchmal, ein Problem zu haben große Dateien schnell zu kopieren. Dies passiert vor allem wenn man Daten in einem Netzwerk kopiert, ein anderes Anzeichen könnten zudem Leitungsunterbrechungen sein.

Die ganze Problematik wird von einem neuen Feature namens Auto Tuning hervorgerufen die standardmäßig aktiviert ist allen Windows Vista Versionen. Auto Tuning verändert die sogenannten Receive Windows Size automatisch indem es den Netzwerkverkehr überwacht.

[b]AutoTuning deaktivieren : [/b]

[color=green][i]Start -> Ausführen -> cmd[/i][/color] (enter)

[color=green][i]netsh int tcp set global autotuninglevel=disabled[/i][/color] (enter)

[b]
AutoTuning wieder aktivieren :[/b]

[color=green][i]netsh int tcp set global autotuninglevel=normal[/i][/color] (enter)