MVP - Microsoft Most Valuable Professional
260 Benutzer online
02. September 2014, 01:25:30

Windows Community



 Antworten / AufrufeThemen mit dem Stichwort adapter
26
Antworten
15729
Aufrufe
WLAN... Sound ruckelt
Begonnen von Masta Ace
10. August 2007, 09:24:13
« 1 2
Hallo zusammen

Darf ich mich vorstellen, ich heisse Thomas bin 21 Jahre alt und habe ein nervtötendes Problem... Ich hoffe ihr könnt mir helfen..

Ich haben nun seit ca. 4 Monate Windows Vista Ultimate im Einsatz und bis jetzt hatte ich noch kein wirkliches Problem doch als ich letzte Woche ein W-LAN Netzwerk eingerichtet habe fing es an.

Ich habe mir so einen USB W-LAN Adapter zugelegt zum die Netzwerkverbindung herzustellen. (PCI Steckplätze sind alle belegt)

Es handelt sich dabei um den "DWA-142" von D-Link mit der neuen Draft Technologie, die Verbindung zum Netzwerk ist einsame Spitze, aber durch den W-LAN Adapter treten immer wieder Störungen auf. Genau gesagt, wenn ich den W-LAN Adapter angeschlossen habe, fängt die Tonausgabe immer wieder zu ruckeln an.

Gestern habe ich dann verblüfft raus gefunden, das das ruckeln alle 60 Sekunden kommt und ca. 3 Sekunden anhält...


Was ich bis her unternommen habe und nichts gebracht hatte:

- Ich habe schon einige Male die aktuellsten Treiber  von der Soundkarte sowie auch von dem USB W-LAN Adapter heruntergeladen und
  installiert.

- Ich habe die Verbindung zum Netzwerk auch schon über den D-Link sowie den Vista Netzwerkassistenten hergestellt.

- Auch wenn ich den Adapter, welcher sonst direkt neben dem Computer steht, mit ca. 5m Distanz zum Computer betreibe, treten die 
  Störungen noch auf. Da bringt auch eine fette Hauswand zwischen dem W-LAN Adapter und dem PC keine Verbesserung.

- Ich habe ihn auch schon an diversen USB- Anschüsse betrieben, doch egal ob Mainboard oder USB PCI-Karte der Ton stottert dennoch.

- Ich habe den W-LAN USB Adapter an einen anderen Computer mit "Windows XP" angeschlossen. Dort lief alles wie es sollte... PERFEKT

- Dann habe ich noch versucht ein anderes Soundsystem an die Soundkarte anzuschliessen um dessen Fehlerquelle auszuschliessen. Doch 
  auch ein anderes Soundystem behob nicht das Problem.

- Gestern habe ich dann noch einen anderen USB W-LAN Adapter von Belkin angeschlossen, ebenfalls mit der neuen Draft-Technologie.
  Doch auch das behob nicht das Problem

- Dann dachte ich, dann muss es an der Soundkarte liegen, doch selbst eine andere Soundkarte konnte das Problem nicht lösen...

 
FAKT:

- Der USB W-LAN Adapter und die Soundkarte habe einen eigenen IRQ
- Drahtlose Maus oder Fernbedienungen werden nicht beeinflusst.
- Das System ist bei weitem nicht überlastet und die Hardware ist eigentlich top akuell..

Hier ein kurzer Einblick in meine Hardware:

MoBo: Asus P5B Vista Edition
Prozi. : Intel Dual Core 2 Duo E6600 2.4 GHz
Grafik: Geforce 8800 GTS
Sound: Soundblaster X-Fi Xtreme Fidelity
RAM: 2048 MB (DDR2-667 DDR2 SDRAM)


Da der Hardware- Wechsel nichts gebracht hat und die Störung immer zur gleichen Zeit statt findet, schliess ich mal ein Hardware Problem aus.

Ich nehme an das es entweder am Vista liegt oder an einer bestimmten Software.

Ich könnte mir gut vorstellen, dass ein bestimmter Dienst oder ein bestimmte Software immer exakt zur gleichen Zeit etwas ins Internet schickt, welcher/ welche die Störung an der Tonausgabe verursacht…

Deshalb suche ich auch nach einem Programm wo ich den Netzwerkverkehr aufzeichnen/beobachten kann… Wo ich sehe Welche/r Dienst bzw. Software zu welcher Zeit was verschickt… Wäre sehr dankbar wenn mir jemand so ein Programm empfehlen könnte?


Im Weiteren:

Hat jemand vielleicht, eine Vermutung was immer wieder diese Störung verursacht? Oder hatte vielleicht schon jemand das gleiche Problem?

Ich wäre euch sehr dankbar wenn ihr mir weiterhelfen könntet.

Herzlichen Dank im Voraus für eure Hilfe


Gruss Ace









windowswindows go-windowsgo-windows vistavista treibertreiber ymsyms winwin win7win7 problemproblem bgebge problemeprobleme keinkein gehtgeht funktioniertfunktioniert forumforum keinekeine softwaresoftware windows7windows7 bgqbgq internetinternet installiereninstallieren zguzgu downloaddownload wlanwlan 5818717858187178 13555341691355534169 fehlerfehler zwuzwu driverdriver d2kd2k netzwerknetzwerk
5
Antworten
7026
Aufrufe
Langsamer Seitenaufbau aber gute Downloadrate
Begonnen von Inuit
08. August 2007, 17:19:19
Servus miteinander,

ich habe über Google und speziell in diesem Forum einen Strang mit vergleichbarem Problem gesucht,
die bestehenden Stränge unterscheiden sich jedoch entweder in Hardware oder Symptomatik der beschriebenen Probleme.
Falls es doch irgendwo eine Antwort gibt die mein Problem löst bitte nicht schlagen  :zwinkern

Problem:
Ich habe Vista Home Premium und XP paralell laufen
Internetanbindung über WLAN-Router, Verbindung aber über Netzwerkkarte Attansic L1 Gigabit Ethernet 10/100/1000Base- T Adapter und Netzwerkkabel, NICHT über Funk.
DNS-Auflösung und Seitenaufbau über XP gut wie immer.
Über VISTA steht mehrere Sekunden lang "warten auf google.de" und wenn der Seitenaufbau startet dauert es mehrere Sekunden, bis alle Elemente geladen sind.
Habe mich auf den Router (Arcor-Easy Box A 300 WLAN) eingewählt, sogar da dauerte der Seitenaufbau und das Laden der Grafiken mehr als 10 Sekunden (unter Vista)

Downloads selbst aber laufen mit ca. 240kb/s, also einwandfrei für ne 2MBit-Leitung.

In anderen Threads wurde auf die schlechten PPPoe-Treiber unter Vista aufmerksam gemacht, das beträfe aber keine Router-Nutzer.
Andere hatten wiederum schlechte Seitenaufbauzeiten UND schlechte Downloadraten.

Was könnte das Problem bei mir sein?
Falls noch weitere Angaben von mir nötig sind, bitte nachfragen.

Liebe Grüße und viele Dankeschöns im Vorraus!

Inuit
71
Antworten
106163
Aufrufe
Wichtig - alle 64-bit Vista-User bitte lesen !!
Begonnen von lorhinger
07. August 2007, 08:00:46
« 1 2 3 4 5
Hallo 64er,

wir vom Forum wollen und werden auch Euch mit Euren 64-bit Versionen gerne helfen oder dieses zumindest versuchen.

Bedenkt bei Euren Fragen aber, daß zur Zeit nicht einmal 10% der User mit einem 64-bit Vista auf den Rechner ausgestattet sind und seht es uns daher nach, wenn Antworten auf Eure Fragen erst verspätet kommen oder auch ab und an gar nicht beantwortet werden können.

Für das Team vom Forum wäre es aber hilfreich, wenn Ihr 64er uns eine Liste Eurer Erfahrungen zukommen lassen könnt, dieses am besten in Form von PNs.

Berichtet über Probleme und deren Lösungen, über Software die läuft und über gebräuchliche Sicherheitsanwendungen.

Vielen Dank im Namen des Teams und aller User
22
Antworten
19197
Aufrufe
USB Midi Keyboard "Miditech i² - 49" Vista Problem
Begonnen von Take Control
06. August 2007, 01:12:57
« 1 2
Vielleicht kann mir hier einer weiterhelfen:

Ich habe mir das USB Midi Keyboard "Miditech i² - 49" gkauft und wenn ich dieses nun mit dem USB Port (egal welchen) meines Vista (32Bit / Home Premium) Rechners verbinde, bekomme ich den typischen USB Ton und nach 1 bis 2 Sekunden folgende Meldung:

"Die Gerätetreiber wurden nicht installiert. Nehmen sie Kontakt zum Hersteller auf, um Hilfe zur Geräteinstallation zu bekommen. USB-Verbundgerät fehlgeschlagen"

Es wird also garnicht erkannt und taucht dementsprechend auch nicht im Geräte-Manager auf, bis auf den ! Fehler bei dem Verbundgerät.

Also hatte ich versucht die Vista Treiber von der Miditech Homepage zu installieren, aber wenn das Installationsprogramm nach Miditech Geräten sucht findet es keins, bricht die Installation ab und es kommt folgende Meldung:

"Installation nicht erfolgreich verlaufen. (Error: Timeout - 0x0005)"

Da das Miditech unter einem WinXP Rechner prima funktioniert (heute gestestet) und sofort erkannt wird, gibt es irgend eine möglichkeit es auch unter Vista zum laufen zu bringen?

Ach ja, USB ist auch an meinen PC ok, da alle anderen Geräte normal erkannt werden.
26
Antworten
10074
Aufrufe
paar fragen zum design bei windows vista
Begonnen von mesut
01. August 2007, 02:44:34
« 1 2
hi...ich hab da ein paar fragen zum windows vista design...hab seit kurzen windows vista home premium und hab dzau noch viele fragen...hier sind paar zum design
1.die taskbar bei mir ist unten schwarz , was bei euch vielleicht auch so ist...kan man das ändern??
2. ich habe in einem beitrag gesehen, dass man zwischen mehreren designs auswählen kann...geht bei mir aba nicht ich kann lediglich zwischen üaar farben entscheiden wie zb frost grafit und so...verwechsele ich da was oda is das alles was geht?
3.am anfang als ich vista eingerichtet habe hat man mich gefragt wie der hintergrund beim anmelde-screen sein soll...da stand auch noch wie man da später ändern kann ...hab aba vergessen wie das ging ...weiß das jemand von euch??
4. nun eine frage zu der sidebar....konnte man nicht dne hintergrund der sidebar anhand der prfeiltasten ganz oben ändern?? also bei mir geht das nicht aba ich meine das i-wo schonmal gesehn zu ahben das das geht

soo...das waren vorerst alle fragen....ich hoffe ihr könnt mir helfen....wenn es das falsche thema ist dann tut es mir leid^^.....aba hier passt es doch glaube ich am besten hin....
dnake im voraus lg mesut
13
Antworten
6754
Aufrufe
internet funktioniert nach vista installation nicht mehr
Begonnen von kurupt
30. Juli 2007, 19:47:36
Hallo!
Ich habe heute Vista auf meinem PC installiert und alles lief reibungslos.
Nur dass ich nicht ins internet komme! Ich bin momentan am PC meines Bruders im internet, der Windows XP benutzt.
Ich habe keinen router, aber dsl, muss also eine Netzwerkverbindung herstellen.
Ich gebe alle daten korrekt ein, das Netzwerkkabel ist angeschlossen und der Netzwerkkartentreiber ist installiert. Dennoch kriege ich immer folgende Meldung:
[IMG]http://img75.imageshack.us/img75/6268/unbenannths9.jpg[/img]

Und jedesmal wenn ich den PC starte und Windows geladen wird, kriege ich die nachricht, dass ein unbekanntes gerät keinen treiber hat:
[IMG]http://img407.imageshack.us/img407/3613/unbenannt2vs0.jpg[/img]

Was kann ich tun?
0
Antworten
3293
Aufrufe
Erste Notebooks mit Wireless USB
Begonnen von ossinator
25. Juli 2007, 12:39:56
Dell und Lenovo präsentieren die ersten Notebooks mit integriertem drahtlosem USB.

[i][b]Wireless USB[/b][size=8pt] aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie[/size]

Certified Wireless USB (CWUSB), ist definiert durch das USB Implementers Forum. Es ist eine funkbasierte Erweiterung des USB-Standards und soll die Sicherheit und Schnelligkeit der drahtbasierten Übertragung mit der unkomplizierten drahtlosen Übertragung kombinieren.

Parallel zu CWUSB existiert eine Spezifikation zu WUSB von Cypress Semiconductors, die aber nichts mit der offiziell von der USB-Organisation unterstützten Version zu tun hat.

Eigenschaften  [Bearbeiten]CWUSB basiert auf der UWB-(OFDM-)Technologie (siehe auch ECMA-368), die durch die WiMedia Alliance definiert wird. Spezifiziert sind dabei Übertragungsraten von bis zu 480 Mbit/s, die aber entfernungsabhängig ist. Spezifiziert sind 480 MBit/s bis 3m Entfernung und 110 MBit/s bis 10 m Entfernung. Es existieren jedoch bereits Chipsätze, die 480 MBit/s in bis zu 9 m Entfernung ermöglichen.

Die Übertragung erfolgt dabei im Frequenzbereich zwischen 3,1 und 10,6 GHz, welcher in fünf Bandgruppen aufgeteilt ist. Die Bandgruppen eins bis vier sind in jeweils drei Bänder und die Bandgruppe fünf in zwei Bänder aufgeteilt. Ein Band belegt eine Bandbreite von 528 MHz. Die ersten Geräte werden für die Bandgruppe eins (3168 bis 4488 MHz) erwartet, wobei dieser Frequenzbereich momentan noch nicht weltweit für diese Technologie freigegeben ist. Dies wird aber bis spätestens 2010 erwartet. In Europa wird gemäß Entscheidung der Europäischen Kommission für diese Technologie ab 2010 nur der Frequenzbereich 6 bis 8,5 GHz freigegeben.

In CWUSB gibt es wie in USB auch einen Host der bis zu 127 Devices bedienen kann. Der Host bestimmt dabei zu jedem Zeitpunkt wann ein einzelnes Device etwas senden darf. Der Host nutzt dabei die Funktionen die ein Device zur Verfügung stellt, z. B. stellt ein Mass Storage Device (MSC) dem Host Funktionen zum lesenden und schreibenden Zugriff auf einen Speicher zur Verfügung.

Ein CWUSB-Gerät kann ein einfaches Device, ein Host oder aber ein sogenanntes Dual Role Device sein. Ein Dual Role Device kann sowohl die Rolle eines Hosts als auch die eines Devices annehmen.

Die Verbindung zwischen Host und Device ist eine Punkt-zu-Punkt-Verbindung. Ein Netzwerk aus einem Host und den verbundenen Devices nennt man Cluster. Devices können nur Daten mit dem Host austauschen nicht jedoch direkt mit anderen Devices im Cluster.

WUSB-VerbindungenVor dem ersten Verbinden eines Devices mit einem Host muss die Verbindung erlaubt und autorisiert werden. Dazu gibt es zwei Verfahren: 1) Assoziation mit Benutzerkontrolle 2) die Out-Of-Band Assoziation

Bei 1) wird mittels eines 4-Wege-Handshakes ein gemeinsamer Schlüssel vereinbart, ohne ihn selbst über das Medium zu senden. Dazu sendet der Host eine Zufallszahl H an Das Device, dieses Antwortet mit einer Zufallszahl D. Nun wird ein gemeinsamer Schlüssel mit Hilfe einer CBC-MAC-Einwegfunktion aus H,D und den Device-Adressen berechnet. Da dieses Verfahren anfällig für die „Man-In-The-Middle“ Attacke ist, muss der Benutzer auf der Host Anzeige und der Device Anzeige überprüfen, ob die dargestellten Zahlen die gleichen sind. Wenn dies der Fall ist und der Benutzer dies bestätigt, gilt die Verbindung als sicher und kann benutzt werden.

Bei 2) wird mittels einer kabelgebundenen USB Verbindung die drahtlose Verbindung autorisiert, indem einige Daten übertragen werden (Encryption key, Device Identifier, Host Identifier, Friendly Names, unterstützte UWB Bänder usw.). Beim CWUSB Verbindungsaufbau sind dann keine weiteren Eingaben mehr nötig. Alternativ kann der Schlüssel auch am Device angezeigt oder aufgedruckt werden, und durch den Benutzer am Host eingegeben werden.

Die Authentifizierung ist nur einmal notwendig. Beim Erstellen einer Verbindung werden die Daten immer verschlüsselt (AES-128 CCM Verschlüsselung), wenn der Host dem USB Device eine Adresse zugewiesen hat.

Migration von USB Geräten nach CWUSB  [Bearbeiten]Normale USB Geräte können einfach auf die CWUSB Technology portiert werden, indem USB Devices an einen Device Wire Adapter (DWA) und ein USB Host an ein Host Wire Adapter (HWA) angeschlossen werden. Das USB-Device erkennt das DWA als einen USB-Host und der Host sieht das HWA als ein Device. Ein oder mehrere DWAs sind dabei zu einem HWA über CWUSB drahtlos verbunden. Wired Adapter (WA) dienen somit als Brücke zwischen der wireless- und wired-Technologie.
[/i]
18
Antworten
9598
Aufrufe
Probleme bei der Installation eines Bluetooth Headsets unter Vista 64
Begonnen von Hero
22. Juli 2007, 15:53:27
« 1 2
Hallo

Habe ein Plantronics Voyager 510 Usb Headset gekauft, aber nach dem Einstecken erscheint im Gerätemanager/ Audio Videocontroller ein Ausrufezeichen unter BT Adapter. Dort steht dann dann Code 10 Gerät konnte nicht gestartet werden. Habe leider bisher ohne Erfolg Nach lösungen gesucht. Kann mir jemand helfen?
10
Antworten
14910
Aufrufe
Netzwerkcontroller Gelbes Ausrufezeichen...
Begonnen von Markus1980
17. Juli 2007, 16:48:42
Hallo,

Ich habe einen Amilo xi 1554 mit zwei Betriebssystemen. Windows XP und Windows Vista

Unter der Windows XP Partition wird unter dem Geräte Manager Ein Gelbes Ausrufezeichen unter dem Punkt Netzwerkcontroller angezeigt
Ich habe schon versucht alle möglichen Treiber zu aktualisieren.. Netzwerk,Bios ect..

Unter Eigenschaften gibt es leider keine informationen zum Trieber nur ein Hinweis, dass der Treiber nicht richtig Konfiguriert ist..

Leider alles ohne Erfolg....
205
Antworten
63339
Aufrufe
Neuer ALDI PC - MD8824
Begonnen von Katrin M.
09. Juli 2007, 09:19:53
« 1 2 ... 13 14 »
Hi,

es gibt wieder einen neuen ALDI PC am 17./18. Juli:

Einige technische Details

CPU Intel Core 2 Duo E4300
RAM Samsung DDR2-667, 2048 Megabyte
Festplatte Segate ca. 300 GB
Grafikkarte MSI (NVidia Geforce 8400 GS/128 Megabyte
Preis € 599

LG Kati

20
Antworten
11843
Aufrufe
Intel Dual Core Problem
Begonnen von nesaja
07. Juli 2007, 18:58:09
« 1 2
hi,

ich habe ein problem mit meiner CPU (Intel Dual Core E6600 @2,40 Ghz).

Ich habe jetzt extra auf Win Vista gewechselt, um den zweiten core zu benutzten, aber irgendwie kann ich ihn net benutzten...

Könnt ihr mir helfen?

mfg,

nesaja
46
Antworten
112313
Aufrufe
fehlende Treiber "Bluetooth Peripheral Device".
Begonnen von Peter1
05. Juli 2007, 23:11:11
« 1 2 3 4
Hallo, ich habe ein neues Notebook von Asus mit Vista Home Premium.
Nun habe ich ein Handy von SonyEricson S700i mit dem Notebook gekoppelt und Software Mobile Master aufgespielt. In der Software funktioniert alles per Bluetooth.
Seitdem habe ich beim Neustart immer obige Meldung, wegen fehlenden Treibern, die nicht gefunden werden.
Im Gerätemanager steht unter "andere Geräte" mit "?" 2mal "Bluetooth Peripheral Device". ASUS sagt, ich solle die Software vom gekoppeltem Gerät nehmen. Aber unter der Handysoftware S700i-CD wird nichts gefunden.

Brauche ich nun vom S700i eine Software für Vista, oder liegt das Problem wo anders?
Bitte um Hilfe.

Gruß Peter
27
Antworten
17839
Aufrufe
Vista: Bluescreen Problem
Begonnen von osw3000
30. Juni 2007, 17:29:29
« 1 2
Moin, mein erster Beitrag hier, ich bin mir nicht sicher ob das hier das richtige Forum ist aber ich hoffe trotzdem, ihr könnt mir helfen.

Habe letzten Freitag Windows Vista Ultimate 32-Bit problemlos installiert. Jedoch habe ich seit dem fast jeden Tag mindestens und in unregelmäßigen Abständen einen Bluescreen bekommen, der nach einigen Sekunden wieder verschwindet und der PC daraufhin neustartet. Jetzt habe ich heute auf "Online eine Lösungmethode finden" oder wie das heißt raufgeklickt und bekam folgende Meldung:

[quote]Problem durch Computerhardware Dieses Problem wurde durch einen nicht wiederherstellbaren Hardwarefehler verursacht, der das Betriebssystem gestört hat. Problembehandlung Wenn Sie diese Fehlermeldung mehr als einmal erhalten, könnte dies auf ein schwerwiegendes Computerproblem hinweisen. Wir empfehlen Ihnen, die folgenden Schritte durchzuführen: 1. Sichern Sie Ihre Dateien, um bei einem vollständigen Hardwareausfall Datenverlust zu vermeiden. 2. Wenden Sie sich an den Originalhersteller des Computers, um die fehlerhafte Komponente zu ermitteln. Weitere technische Informationen Obwohl uns bekannt ist, dass das Problem auf eine Hardwarekomponente zurückzuführen ist, geht aus dem Fehlerbericht nicht die genaue Komponente hervor. Wahrscheinlich wird das Problem durch eine der folgenden Computerkomponenten verursacht:
* Arbeitsspeicher (RAM)
* Systemkarte
* CPU (Central Processing Unit)
* Stromversorgung[/quote]


Muss ich nun zu dem Händler gehen, von dem ich dem PC gekauft habe wie es in der Beschreibung steht oder gibt es noch andere Möglichkeiten? Ich kann mir nämlich nicht vorstellen, dass es an der Hardware liegt, da ich vorher schon für längere Zeit XP Professional drauf hatte ohne einen einzigen Bluescreen zu sehen.
Außerdem kam gestern eine Meldung (z.B. [url=http://www.winfuture.de/news,32658.html]hier[/url] zu finden), dass Intel Core 2 Duo Prozessoren "unbehebare Fehler" enthalten würden. Ich habe den Intel Core 2 Duo E6420 und da die gesamte E6000 Familie zu den betroffenen Prozessoren gehört, könnte es ja auch sein, dass daher die Bluescreens kommen. Was meint ihr?
Ach ja, alle Updates sind installiert und BIOS und Treiber sind auf dem neusten Stand, daran kann es also eigentlich auch nicht liegen...
Wäre wirklich dankbar für eine Antwort.
MfG und vielen Dank im Voraus,
osw3000
7
Antworten
9716
Aufrufe
blue screen beim herunterfahren
Begonnen von axel71
27. Juni 2007, 19:20:58
habe windows vista ultimate seit ca 4 monaten. seit dem bekomme ich jedesmal beim herunterfahren folgende fehlermeldung :

IRQL_NOT_LESS_OR_EQUAL an adresse 0x0000000A (0x000000B0 0x00000002 0x00000000 0x82011BAF)

Da es immer die gleiche Speicheradresse ist nehme ich mal an es liegt an einem speziellen treiber od. programm. Wie finde ich heraus was an dieser speicheradresse liegt damit ich diese fehlermeldung nicht mehr erhalte?

vielen dank im vorhinein
Axel
13
Antworten
18041
Aufrufe
suche playstation 2 emulator!!!
Begonnen von spartacus
19. Juni 2007, 22:09:43
hallo leute,
suche nen playstation 2 emulator für vista. habt ihr damit erfahrungen oder könnt mir einen empfehlen?

lg spartacus
35
Antworten
10874
Aufrufe
Seltsames im Netzwerk
Begonnen von Johnny R.
19. Juni 2007, 21:55:55
« 1 2 3
Freunde,
bei mir tat sich quasi über Nacht Seltsames in meiner Netzwerkumgebung. Plötzlich finden sich bei meinen "Netzwerkadaptern" mehrere mir völlig neue Geräte und zwar drei "Isatap..."-Geräte, ein "Teredo-Tunneling-Pseudo-Interface" und fünf neue "WAN-Miniport..."-Geräte (vgl. Screenshot). Wenn ich jetzt neun neue Netzwerkadapter installiert hätte, würde ich mich ja nicht wundern; habe ich aber nicht.

Diese neun neuen Merkwürdigkeiten spiegeln sich auch in meinen "ipconfig /all"-Ergebnissen wieder (vgl. Anlage), die mir nichts dir nichts plötzlich vier neue mir völlig unbekannte "Tunneladapter" ausweisen!

Kann mir das jemand erklären oder sollte ich vorsichtshalber ein Image zurückspielen? Mir ist, als säße ich an einem völlig fremden PC!! Der völlig ungeplante und unangekündigte Nachwuchs an Netzwerkadaptern ist mir gar nicht geheuer!

Grüße
Johnny R.
39
Antworten
12729
Aufrufe
verschiedene websiten lassen sich nicht öffnen
Begonnen von remix
18. Juni 2007, 09:21:42
« 1 2 3
hallo leute,
ich bin echt froh diese seite entdeckt zu haben, seit dem ich windows vista home premium installiert habe, lassen sich verschiedene websiten nicht mehr öffnen unter anderen google, ebay, ja sogar die microsoft homepage geht nicht mehr... deshalb bin ich sehr froh diese seite hier entdeckt zu haben denn diese funktioniert. :) ich verstehe nciht woran es liegen kann, unter xp funktionierten diese seiten alle einwandfrei... und auf meinem anderen compi der noch unter xp läuft gehen sie auch immer noch... habe schon die windows firewall deaktiviert jedoch ohne erfolg... vllt wisst ihr ja was zu tun ist. danke schonmal
mfg remix :)
0
Antworten
6073
Aufrufe
Kurioses Netzwerkproblem
Begonnen von Ducksoul
16. Juni 2007, 08:24:44
Hallo,
ich habe vor kurzem auf meinen Desktop Windows Vista Business Edition installiert. Da ich auf einem Campus hinter einer Firewall sitze muss ich zum zocken über einen Proxy gehen. Dazu benutze ich das Programm Proxifier.
Seitdem ich Vista benutze habe ich das Problem, dass ich gegen 05:56 vom Server fliege und danach auch nicht mehr raufkomme, weil die Geschwindigkeiten von Proxifier arg in den Keller gehen. Bis es wieder funktioniert dauert es meistens Stunden. Auch Restart hilft nicht.
Das Problem muss an Vista liegen, da ich parallel auch noch ein XP Notebook habe, auf denen keine dieser Probleme auftreten.

Hat hier evt. jemand eine Idee? Ich dachte erst, dass es am Microsoft-6zu4-Adapter liegt, weil da immer steht
[quote]Das Gerät funktioniert nicht ordnungsgemäß, da Windows die für das Gerät erforderlichen Treiber nicht laden kann. (Code 31)[/quote]
, aber in irgendeinem Forum habe ich gelesen, dass das wohl normal ist.

[code]Windows-IP-Konfiguration

  Hostname  . . . . . . . . . . . . : MeinHostName
  Primäres DNS-Suffix . . . . . . . :
  Knotentyp . . . . . . . . . . . . : Hybrid
  IP-Routing aktiviert  . . . . . . : Nein
  WINS-Proxy aktiviert  . . . . . . : Nein
  DNS-Suffixsuchliste . . . . . . . : bla.dings.de

Ethernet-Adapter LAN-Verbindung:

  Verbindungsspezifisches DNS-Suffix: bla.dings.de
  Beschreibung. . . . . . . . . . . : NVIDIA nForce Networking Controller VLAN
0011
  Physikalische Adresse . . . . . . : 00-14-85-C8-D7-83
  DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Ja
  Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja
  IPv6-Adresse. . . . . . . . . . . : 2001:638:904:ffc6:f97b:a0de:2f5:9ae9(Bevo
rzugt)
  Temporäre IPv6-Adresse. . . . . . : 2001:638:904:ffc6:5cb6:e9e7:95c7:6f7(Bevo
rzugt)
  Verbindungslokale IPv6-Adresse  . : fe80::f97b:a0de:2f5:9ae9%8(Bevorzugt)
  IPv4-Adresse  . . . . . . . . . . : ip.adresse(Bevorzugt)
  Subnetzmaske  . . . . . . . . . . : 255.255.255.0
  Lease erhalten. . . . . . . . . . : Samstag, 16. Juni 2007 03:26:34
  Lease läuft ab. . . . . . . . . . : Samstag, 16. Juni 2007 18:08:31
  Standardgateway . . . . . . . . . : ip.adresse
  DHCP-Server . . . . . . . . . . . : ip.adresse
  DHCPv6-IAID . . . . . . . . . . . : 201331845
  DNS-Server  . . . . . . . . . . . : ip.adresse
                                      ip.adresse
  Primärer WINS-Server. . . . . . . : ip.adresse
  Sekundärer WINS-Server. . . . . . : ip.adresse
  NetBIOS über TCP/IP . . . . . . . : Aktiviert

Tunneladapter LAN-Verbindung*:

  Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
  Beschreibung. . . . . . . . . . . : Teredo Tunneling Pseudo-Interface
  Physikalische Adresse . . . . . . : 02-00-54-55-4E-01
  DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Nein
  Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja
  IPv6-Adresse. . . . . . . . . . . : 2001:0:4136:e388:1c61:1f4a:72e7:d2b3(Bevo
rzugt)
  Verbindungslokale IPv6-Adresse  . : fe80::1c61:1f4a:72e7:d2b3%9(Bevorzugt)
  Standardgateway . . . . . . . . . :
  NetBIOS über TCP/IP . . . . . . . : Deaktiviert

Tunneladapter LAN-Verbindung* 2:

  Verbindungsspezifisches DNS-Suffix: bla.dings.de
  Beschreibung. . . . . . . . . . . : isatap.bla.dings.de
  Physikalische Adresse . . . . . . : 00-00-00-00-00-00-00-E0
  DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Nein
  Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja
  Verbindungslokale IPv6-Adresse  . : fe80::200:5efe:141.24.45.76%11(Bevorzugt)

  Standardgateway . . . . . . . . . :
  DNS-Server  . . . . . . . . . . . : ip.adresse
                                      ip.adresse
  NetBIOS über TCP/IP . . . . . . . : Deaktiviert
[/code]

*hochschieb*
0
Antworten
4706
Aufrufe
WLAN USB Adapter
Begonnen von manja
14. Juni 2007, 01:11:58
Hallo,

also ich habe mir gestern eine Fritz Box Fon Wlan (AVM) und einen Wireless USB Adapter (Wireless Lan 11g Usb Adapter , IEEE802.11g, USB1.1/2.0, 2,4GHz-2.4835GHz, IEEE 802,11g:6;9;12,18,24,36,48,54 Mbps, 5VDV) gekauft. Die Box läuft an meinen Pc (XP) einman frei dort läuft auch der Stick super. Nun möchte ich aber den Stick an meinem Laptop anschließen aber vista erkennt ersteinmal den stick nicht und ich kann auch die Treiber für vista nicht instalieren. Laut Bedienungsanleitung läuft der Stick aber auch unter Vista (x&4 /x 84). Warum bekomme ich es aber auf meine 32 bit version nicht instaliert??? ?( ?( ?(
Kann mir jemand helfen??
Ich bekomm so langsam graue haare wegen dem Stick
Liebe Grüße Manja
0
Antworten
12370
Aufrufe
DSL-Modem wird nicht erkannt - keine Internetverbindung möglich | Ultimate 64bit
Begonnen von Mancubus
12. Juni 2007, 22:43:41
Hallo an alle

Mein frisch installiertes Vista Ultimate 64-Bit hat ein Problem: Es connected einfach nicht ins Internet.

Ich habe ein [b]TELEDAT 430 DSL-Modem[/b] von der Tcom welches an einem internen ULI-Ehternet-Adapter hängt;
also habe somit keinen Router. Die interne ULi-Netzwerkkarte wird auch fehlerfrei im Device-Manager angezeigt:

Die Einrichtung der Breitband-Verbindung verlief nicht ganz fehlerfrei. Beim einrichten der Breitband-Verbindung
testet Vista ja irgendwann ob er ins Internet kommt -> schon da tut sich nix und ich muss diesen Schritt 'SKIPPEN'.

Auch die Einstellungen mit Benutzerkennung/Passwort etc. sind aufjedenfall richtig, da ich die ganze Prozedur
schon von XP/2000 kenne und ich mich via Google nochmals schlau gemacht habe, ob man in Vista nicht doch
irgendetwas anders machen muss...

Jedenfalls, wenn ich nun ins Internet connecten möchte, öffnet sich das "Verbinden"-Fenster und läuft sich
quasi "tot". Das ist quasi so, als würde die Netzwerkkarte mit dem Modem endlos kommunizieren wollen,
aber es tut sich einfach nichts.

Muss man denn einen speziellen DSL-Modem Treiber installieren? (Dachte eigtl das man keinen Treiber für
DSL-Modems braucht wenn diese direkt an der Netzwerkkarte hängen?!). Ein Problem mit meinem ISP kanns
auch nich sein, da ich parallel XP laufen hab und da funktioniert das connecten einwandfrei.

Meine LAN-Verbindung zeigt eine eingeschränkte Konnektivität an, bei IPv4 und auch bei IPv6. IP's habe ich
nicht vergeben - habe alles auf "automatisch beziehen" eingestellt (da ich keinen Router benutze).

Meine Vermutung ist, dass der Fehler zwischen Modem und Netzwerkkarte liegt, da das anpingen des Modems
wohl fehlschlägt. Aber wie kann man das beheben?? Habt Ihr eine Idee was man da machen kann?

Grüße
Mancubus


//edit


[b][size=12pt]Die Lösung[/size][/b]

Durch einen Zufall habe ich das Problem bei mir gelöst, und zwar: Versucht mal unter
[b]Systemsteuerung/Verwaltung/Computerverwaltung/Dienste [/b] ....
alle Dienste die mit [b]Netzwerk-...... beginnen zu aktivieren [/b] (einige davon waren bei mir deaktiviert!)

Nach anschließendem neu-einrichten der Netzwerkkarte/Internet-Verbindung hat es plötzlich
geklappt. Tssss, ....mich wundert nur das diverse Netzwerkdienste direkt nach der Installation
deaktiviert waren! Da muss man erstmal drauf kommen. Vorallem wurde meine Netzwerkkarte
auch richtig erkannt?!

Hoffe das hier hilft jemandem weiter!

grüße
Mancubus