MVP - Microsoft Most Valuable Professional
312 Benutzer online
25. Juli 2014, 22:39:34

Windows Community



 Antworten / AufrufeThemen mit dem Stichwort vista
0
Antworten
8355
Aufrufe
Desktopsymbole stufenlos verkleinern
Begonnen von Verwando
14. April 2007, 21:17:18
Ihr könnt die Desktopsymbole von Vista entweder so groß wie bei XP bekommen oder stufenlos verändern.
Größe bei XP:

Desktop > Rechtsklick > Ansicht > Haken bei "Klassische Symbole"

Ihr könnt die Symbole auch stufenlos verkleinern:

Strg + R + Mausrad

Wenn ihr ein Mausrad an eurer Tastatur habt, könnt ihr so die Symbole stufenlos verändern. Praktische Sache!



Tipp: Wenn ihr die Auflösung höher stellt werden die Symbole proportional kleiner!

windowswindows go-windowsgo-windows win7win7 ymsyms winwin forumforum problemproblem bgebge problemeprobleme treibertreiber softwaresoftware gehtgeht windows7windows7 hilfehilfe funktioniertfunktioniert fehlerfehler keinkein keinekeine installiereninstallieren windowwindow downloaddownload programmprogramm bitbit bgqbgq updateupdate 5818717858187178 13555341691355534169 computercomputer zguzgu installationinstallation
0
Antworten
17155
Aufrufe
Win Media Player 64 Bit aktivieren
Begonnen von ossinator
14. April 2007, 21:16:51
Der Windows Media Player 11 ist unter Vista 64 Bit nur auf 32 Bit definiert.
Um 64 Bit zu aktivieren unter [i][color=green]"Start", "Ausführen"[/color][/i]
[b]unregmp2.exe/SwapTo:64[/b]
oder in der Eingabeaufforderung (cmd): [i][color=green]%windir%\system32\unregmp2.exe/SwapTo:64 [/color][/i] eingeben.

Mit dem Befehl
[b]unregmp2.exe/SwapTo:32[/b]
oder in der Eingabeaufforderung (cmd): [color=green][i]%windir%\system32\unregmp2.exe/SwapTo:32[/i][/color]

geht's wieder zur 32 Bit-Version.

[b]Wichtig:[/b] Die Eingaben müssen als Administrator erfolgen.
0
Antworten
4746
Aufrufe
Hilfedateien werden nicht mehr angezeigt
Begonnen von ossinator
14. April 2007, 21:06:00
Es kann vorkommen, dass Hilfedateien, welche WinHlp.exe zur Anzeige benötigen nicht angezeigt werden. in Vista wird das CHM-Format zur Anzeige von Hilfedateien verwendet. Die fehlende Datei kann man mit einem Patch [url=http://www.microsoft.com/downloads/details.aspx?FamilyID=6ebcfad9-d3f5-4365-8070-334cd175d4bb&DisplayLang=de][b]KB917607[/b][/url] von Microsoft nachrüsten.

14
Antworten
7724
Aufrufe
Suche Programm zum Aufräumen des RAM
Begonnen von Lampi
14. April 2007, 19:50:24
Hallo,

mein PC hat 2GB ram (hab mir noch einen 1GB bestellt XD) jedoch stürzt mein PC während ich spiele immer ab...manchmal dauert es ein paar sek. manchmal 10min. ^^
Deshalb suche ich ein Programm mit dem ich die Ram aufräume/leeren kann wenn es ein bestimmtes limit erreicht hat.
mein PC:
E6600
Asus Commando
2GB ram
msi 8800GTX OC

Danke für die Hilfe
1
Antworten
2568
Aufrufe
[News] DVD Profiler 3.0
Begonnen von ossinator
14. April 2007, 16:03:06
Nicht mehr so neu...

... die bekannte DVD-Archiv-Datenbank DVD-Profiler von InterVocative (aktuelle Version 2.4.0, Beta 2.5.0) ist im November 2005 irgendwie in der Entwicklung hängengeblieben.
Mittlerweile wird das Projekt von [url=http://www.invelos.com/][b]Invelos[/b][/url] unter DVD-Profiler, Version 3 fortgeführt.

Alle, die bereits unter InterVocative registriert waren und einen Schlüssel für die Versionen 2.4.0 oder 2.5.0 besaßen können diesen auf der Invelos-Seite gegen einen neuen Schlüssel tauschen. Leider ist die Seite nur englischsprachig.

Ein kleines Manko kann ich schon berichten: die deutsche Sprachdatei ist katastrophal.  :stupid: Ihr lacht euch rund und bunt. :lachen

Den DVD-Profiler 3.0 gibt es natürlich auch als Freedownload mit eingeschränkten Funktionen. Außerdem steht eine mobile Version für den PPC zur Verfügung.

[url=http://www.invelos.com/appdata/dvdpro/install/DVDProInstall.zip][b]DVD-Profiler 3.0[/b][/url]
[url=http://www.invelos.com/appdata/dvdpro/install/DVDProMobileInstall.zip][b]DVD-Profiler 1.0 mobile[/b][/url]
5
Antworten
3100
Aufrufe
sidebar objekte dl
Begonnen von Axel_Foly
14. April 2007, 13:58:38
gibt es nur die eine seite von microsoft oder gibt es auch andere seiten um sidebarelemente herunter zu laden?
wenn ja welche?
mfg
4
Antworten
15568
Aufrufe
Vista Mail vs. Outlook 2007
Begonnen von DarkTeufel
14. April 2007, 06:17:20
Hallo,

Also ich weiß das das hier eigendlich nicht reingehört aber ich weiß net wo ich das sonst posten soll.
Also ich hab seid gestern vista und möchte meine e-mail addressen einrichten.
Nun weiß ich aber nicht ob ich Vista Mail oder Outlook Outlook 2007 benutzen soll.
Bis jetzt habe ich immer Outlook Express benutz und Outlook fand ich eig net so toll.

Was findet ihr besser?
Hat Outlook 2007 eigendlich irgendwelche Vorteile außer zusäzliche funktionen wie kallender, termine oder so?


mfg DT

6
Antworten
3942
Aufrufe
Vista merkt sich Ordneransichten nicht
Begonnen von Sequoia
13. April 2007, 23:57:40
Hallo,

ich habe das Problem, dass sich Vista einige Ordneransichten nicht merken will.

In den Ordneroptionen habe ich "für alle Ordner übernehmen" gemacht, als ich meine Ordneransicht favorisierte Ordneransicht eingestellt habe.
das ist für alle Ordner "Listenansicht" außer Bilder: Miniaturansicht extragroß (mache ich immer manuell), "Computer" auf Kacheln

Nur manchmal passiert es, dass z.B. dann die Dokumente, welche normal auch als Liste sein sollten, auf einmal Symbole groß eingestellt hat.

Was kann das sein? Wie kann man das ändern?

Danke und Grüße
9
Antworten
14519
Aufrufe
Festplatte läuft voll…oder Belegung wird falsch berechnet…
Begonnen von ulf
13. April 2007, 23:44:22
[b]Hier habe ich ein schönes Problem:[/b]
Ich habe mir so’n schicken HP- Rechner mit Windows Vista gekauft. Das Windows Vista wurde instabil (Desktop Probleme) und ich habe mittels zugeschickter „Recovery- CD“ das Betriebssystem ganz neu aufgesetzt. Jetzt läuft es stabil, aber ein Problem habe ich wieder:
[b]Der belegte Speicher der Festplatte wird von Tag zu Tag mehr. [/b] Ich habe auf der Festplatte C nur das Betriebssystem und die installierten Programme, Back up und Daten sind auf anderer Festplatte.

Anzeigen des belegten Speichers:
> Öffne Windows Explorer > klicke mit rechter Maustaste auf „Festplatte C“ und „Eigenschaften“. Hier ergibt sich jetzt folgendes Bild:
  [b]Belegt: Frei: Insges. Ereignis: Datum:[/b]
C: [b]13,7[/b]  279 292 GB Install 08.04.2007
C: 21,5 272 292 GB Backup auf externe Festplatte 10.04.2007
C: 28,8 263 292 GB Keins 13.04.2007
C: 28,8 263 292 GB Keins 13.04.2007
C: [b]29,5[/b] 263 292 GB Nur PC neu hochgefahren 13.04.2007

Der belegte Speicher erhöht sich nur, wenn ich den Rechner neu starte. Habe ich ihn durchgehend an, und schaue am Anfang und nach z.B. 8 Stunden, erhöht sich der belegte Speicher nicht.

Wenn ich auf der Festplatte C die Eigenschaften von allen Ordnern mir anzeigen lassen, und mir den Speicherinhalt anzeigen lasse, komme ich immer auf das gleiche Ergebnis:[b] 11,83 GB.[/b]

[b]Ist dieses ein Softwarefehler in der Berechnung des belegten Speichers? Wer kann mir helfen?? [/b]

3
Antworten
4191
Aufrufe
Windows Explorer klappt Ordner beim starten ungefragt in die Tiefe auf
Begonnen von ulf
13. April 2007, 23:38:54
Hallo!
Ich habe eine Frage zum [b]Windows Explorer unter Windows Vista:[/b]
Ich habe das Icon vom Windows Explorer in die Task Leiste gelegt (Links unten Bildschirmrand neben Windows Logo).
[b]Wenn ich auf das Windows Explorer- Symbol klicke, sollte er sich immer mit der gleichen Ordneransicht öffnen. Macht er aber nicht.[/b]
Folgenden Inhalt sollte er anzeigen, wenn er sich öffnet:
Desktop, Anwendername und Bilder, Desktop, [color=purple]Dokumente, Download, …[/color]Nun habe ich die Brennsoftware Nero installiert (ist bei anderer Software irgendwann auch), und beim starten vom Windows Explorer klappt sich nun immer der Ordner „Dokumente“ in die Tiefe auf.
Diesen Inhalt zeigt er nun an:
Desktop, Anwendername und Bilder, Desktop, [color=purple]Dokumente und Pfeil > Nero Home und > TV.[/color]

[b]Ist widerlich störend. Wer kennt den Trick, dass sich der „Dokumente- Ordner“ nicht mehr aufklappt??[/b]

Gibt es denn die Windows XP Ansicht nicht mehr:
Windows Explorer öffnen & der Inhalt der Festplatte C: klappt sich auf, darunter zeigt sich das weitere Netzwerk an.
[b]>> Gibt’s dass nicht mehr?[/b]
0
Antworten
4099
Aufrufe
Externer DVD Brenner von LG reagiert nicht
Begonnen von 73r0C007
13. April 2007, 22:59:04
Ich habe eine LG GSA-4163B in eine ICY BOX gesteckt, und nun wollte ich sie unter Vista benutzen und es funtzt net, unter XP läuft alles wunderbar, könntet ihr mir da vielleicht sagen, wo ich treiber herbekomme, so das das ganze funktioniert, bei LGE.de habe ich schon geguckt, da gibt es keine Treiber.
MfG
1
Antworten
4319
Aufrufe
Layer Ads entfernen?
Begonnen von F.L.E.R
13. April 2007, 22:20:13
Hallo Community!
ihr kennt sicher auch diese nervigen layer ads die auf vielen seiten auftauschen! bin froh das es hier keine gibt!
kennt jemand vllt ein gutes programm welches diese blockt? am besten für firefox! ich weiss das es für den fux erweiterungen gibt aber irgendwie komme ich damit nich klar!

THX im vorraus!
0
Antworten
13404
Aufrufe
[Vista] DirectX 9/10 Zusammenhänge
Begonnen von ossinator
13. April 2007, 22:09:24
[i][b]Wozu DirectX 9.L / DirectX 9.EX in Vista? [/b]
Zunächst einmal, damit ältere Spiele überhaupt lauffähig sind. Laut Angaben von Entwicklern und Microsoft sollen DirectX-9-Spiele unter Vista zumindest etwas flotter laufen, was allerdings Benchmarks der Vorabversionen von Vista noch nicht einwandfrei bestätigen. Das könnte sich aber bis zur finalen Version von Vista - und sobald Hersteller finale Grafikkarten-Treiber ausliefern - ändern. Eine Mär ist es übrigens, dass Vista OpenGL nicht unterstützen wird. Für hardware-beschleunigtes OpenGL unter Vista fehlen derzeit aber noch die Treiber seitens Nvidia und ATI.

DirectX 9.L wird auch aus einem weiteren Grund gebraucht, nämlich zur Darstellung der Vista-Oberfläche. In Windows XP lag die GPU bei der Darstellung der Oberfläche noch brach. Da nützte auch der teuerste und schnellste 3D-Beschleuniger nichts. In Spiele-PCs steckt oft eine im Vergleich zur CPU leistungsfähigere GPU, die bisher außer in Spielen kaum genutzt wurde. Mit Windows Vista ändert sich das und die CPU wird durch den Einsatz der GPU entlastet. Das ermöglicht beispielsweise die Glass-Effekte (daher auch der Name Aero Glass) bei Fenstern, für die nicht die CPU, sondern die GPU verantwortlich ist. Die ganzen Effekte gehen also weniger zulasten der System-Performance, sondern beanspruchen vor allem die Grafikkarte, so dass das Ausschalten dieser Effekte in der Regel zu keinen großen Performance-Schüben führt, wenn in dem System eine leistungsfähige Grafikkarte steckt.

Das ergibt im Vergleich zu XP weitere Vorteile. Beispielsweise können auf dem Desktop vektorbasierte Elemente angezeigt werden, die sich mit Effekten unterlegen lassen und so Abwechslung auf dem Desktop sorgen. Das kommt beispielsweise bei der Windows Sidebar zum Einsatz, die auf den ersten Blick optisch trist wirkt. Jedes Element der Sidebar ist aber vektorbasiert und lässt sich dadurch stufenlos skalieren. Ein Effekt der zu sehen ist, wenn man die Einstellungen eines Gadgets ansieht oder das Gadget auf den Desktop zieht.

Weiteres Beispiel für DirectX 9.L in Aktion : Wird im Windows Media Player ein Video abgespielt, so kann das Fenster jederzeit verschoben werden und das Video wird währenddessen weiterhin flüssig abgespielt. Besagtes Video wird auch bei der Flip3D-Ansicht (Windows-Taste + Tab), in der Alt-Tab-Switch und als Thumbnail in der Taskleiste flüssig abgespielt. Letzteres, wenn der Windows Media Player minimiert wird und der Mauszeiger über den WMP-Eintrag in der Taskleiste bewegt wird. Unter Windows XP übernimmt die Grafikkarte zwar die Darstellung des Videos, doch die Oberflächen-Elemente kommunizieren nur mit Verzögerung mit der Grafikkarte. So kommt es beim Verschieben eines Video-Fensters zu bekannten Effekten, dass das Fenster schon verschoben ist, aber das Video noch an der falschen Stelle abgespielt wird oder das das Video-Fenster eine weiße Spur beim Verschieben zieht. Solche Unschönheiten gehören dank dem hardwarebeschleunigten Desktop der Vergangenheit an.

In Zukunft kann auch mit Applikationen von Microsoft und Dritt-Herstellern gerechnet werden, die mehr aus dem herausholen werden, was die 3D-Oberfläche eigentlich ermöglicht. .Net Framework 3.0 bietet hierfür für Entwickler die notwendigen APIs. .Net Framework 3.0 selbst ist nichts anderes als .Net Framework 2.0 ergänzt um die unter dem Namen WinFX entwickelten Zusatzkomponenten, zu denen auch die zur Entwicklung von Oberflächen und Multimedia geeignete Windows Presentation Foundation (WPF) gehört.

Quelle: [url=http://www.pcwelt.de/know-how/hardware/60672/index3.html][b][color=blue]PC-Welt[/color][/b][/url][/i]
9
Antworten
6254
Aufrufe
Will SATA Festplatte kaufen und dort aktuelle Bootpartition draufkopieren .
Begonnen von Kubi
13. April 2007, 22:07:31
Moin.


Festplatte kann man ja nie genug haben . Da ich neben den zwei IDE jetzt auch noch SATAs einbauen kann , da will ich mr jetzt so eine kaufen . Nun habe ich das BS gerade schön installiert und alles läuft recht gut . Im BIOS kann ich SATA als erstes Bootlaufwerk auswählen .  Kann ich jetzt einfach mit z.B. Nero Backup ein Image von C: erstellen und das dann auf die SATA kopieren ?

Wichtig : Im Augenblick ist meine C: Laufwerkspartition auch nur magere 15 GB , die SATA soll dann wohl 40 GB bekommen . Geht das kopieren auch mit unterschiedlichen Partitionsgrößen ?
0
Antworten
4700
Aufrufe
Windows Mail Splashscreen deaktivieren
Begonnen von netzmonster
13. April 2007, 21:37:24
Leider starten einige Programme nur noch mit einem Splashscreen. Bei Windows Mail gibt es nun die Möglichkeit, diesen zu deaktivieren.

Start ->Ausführen -> regedit

Anschließend navigieren wir zu folgendem Pfad:

HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows Mail

Hier angekommen erstellen wir im rechten Teilfenster (mit d.rechten Maustaste) einen neuen REG_DWORD Wert mit der Bezeichnung NoSplash und dem Wert 0.

- Keinen Splash Screen anzeigen: Wert 1

- Splash Screen anzeigen: Wert 0

Jetzt muss nur noch der Rechner neu gestartet werden, damit die Einstellungen übernommen werden.
0
Antworten
2298
Aufrufe
[Vista] Vista Interne Probleme
Begonnen von ossinator
13. April 2007, 21:07:07
[b]Dolmetscherfunktion unter Vista[/b]

In einigen Threads habe ich gelesen, dass einige User die Feststellung gemacht haben, dass teils deutsche und englische Begriffe verwendet werden und einige Bezeichnungen in Programmen nicht richtig erkannt werden.
Eine Erklärung gab es im Thread nicht.

Die Ursache liegt bei Vista. Vista wird grundsätzlich in einer englischen Version installiert. Ein aufgesetztes Sprachpaket sorgt dafür, dass die Menüs, Ordner und Hilfe übersetzt werden.
Diese sind dann zwar noch unter der englischen Bezeichnung gespeichert, der Explorer übersetzt die Ordnernamen dann und da kann schon mal was verrutschen bzw. sich der Fehlerteufel einschleichen.
Für Microsoft liegt der Vorteil darin, dass nur noch Patches in englischer Version geschrieben werden müssen. Das spart Geld.

z.B. der Ordner "Benutzer" gespeichert unter C:\USER

Für die, die es noch nicht wissen. Die Cracks wussten es natürlich.
0
Antworten
13261
Aufrufe
Schreiben auf Festplatte beschleunigen
Begonnen von ossinator
13. April 2007, 20:44:33
Gehe in der [i][color=green]"Systemsteuerung"[/color][/i] auf [i][color=green]"Geräte-Manager"[/color][/i]. Im Bereich [i][color=green]"Laufwerke"[/color][/i] rechte Maustaste auf deine Festplatte und den Reiter [i][color=green]"Richtlinien"[/color][/i].
Der Punkt [i][color=green]"Schreibcache auf dem Datenträger aktivieren"[/color][/i] sollte aktiviert sein. Zusätzlich kannst du noch einen Haken bei [i][color=green]"Erhöhte Leistung aktivieren"[/color][/i] setzen.
Dadurch wird zusätzlicher Cache-Speicher freigeschaltet.
Sollten die beschriebenen Optionen nicht angezeigt werden, stellt sie das System für deine Festplatte nicht zur Verfügung.
0
Antworten
12502
Aufrufe
Mehr Platz auf der Festplatte schaffen
Begonnen von ossinator
13. April 2007, 20:24:53
Bereits aus Win XP ist die Funktion [i][color=green]"Datenträgerbereinigung"[/color][/i] bekannt.
Unter Vista über "[i][color=green]Start", "Programme", "Zubehör", "Systemprogramme"[/color][/i] zu erreichen. Wenn man den Reiter [i][color=green]"Weitere Optionen"[/color][/i] anklickt, kann man alte Dateien der Systemwiederherstellung und Schattenkopien löschen (der letzte Wiederherstellungspunkt bleibt erhalten).
Bei mir hat das 12% Festplattenplatz (einer 160 GB-Platte) gebracht.
0
Antworten
4414
Aufrufe
Erweiterte Uhrfunktion unter Vista
Begonnen von ossinator
13. April 2007, 19:46:51
Man kann sich verschiedene Uhrzeiten anzeigen lassen. Ein Klick auf das Symbol und es öffnet sich eine größere Ansicht inklusive Kalender. Hier können weitere Uhren über [i][color=green]"Datum- und Uhrzeiteinstellungen ändern"[/color][/i] und den Reiter [i][color=green]"Zusätzliche Uhren"[/color][/i] eingerichtet werden.
4
Antworten
17593
Aufrufe
Eigene Dateien verschieben
Begonnen von DarkTeufel
13. April 2007, 17:19:34
Hallo

Ich habe gerade eben meine neue Vistaversion installiert und bis jetzt hat auch alles Problemlos funktioniert.

Nun möchte ich aber meine Eigene Dateien auf eine andere Partition verschieben. Und den Stadart Installationspfad für Programme auch auf eine andere Partition machen. Aber ich habe die funktion bis jetzt noch nicht gefunden. Unter XP war das schon nicht ganz so leicht. Ich hoffe ihr könnt mir Helfen.


mfg DT