204 Benutzer online
03. Mai 2016, 06:52:24

Windows Community



 Antworten / AufrufeThemen mit dem Stichwort ruhestand
4
Antworten
8511
Aufrufe
Absturz oder Freeze nach Ruhezustand Windows 7
Begonnen von Merryl
10. März 2014, 19:24:32
Hallo zusammen,

ich verzweifel langsam aber sicher. Ich habe ein Problem mit meinem Windows.
Und zwar stürzt mein Win7 regelmäßig ab, nachdem ich den PC aus dem Ruhezustand wieder aufwecke.

Sobald ich die Tastatur betätige startet der PC wieder wie gewohnt, Lüfter und Festplatten laufen an, der Anmelde-Bildschirm erscheint. Ich klicke auf meinen Benutzer, der Desktop baut sich normal auf und sobald er fertig ist und ich z.B. Mozilla starte, ist schluss ..
Der Mauszeiger verwandelt sich in ein blaues Rädchen und es dreht sich zu tode. Keine Reaktion mehr, Maus lässt sich zwar noch bewegen aber es tut sich nichts mehr.
Kann auch nicht mehr via Tastatur die Startleiste öffnen und zu rebooten oder sonst irgendwas. Ergo bleibt nurnoch der Reset-Knopf.
Der Rechner startet dann auch ganz normal, je nachdem die Abfrage ob er im Abgesicherten Modus oder normal starten soll und manchmal Fehlerüberprüfung der System-Platte.
Windows startet ganz normal, ich kann wieder alles machen und benutzen, bis er wieder in den Standby fährt, weil ich 30 Minuten nicht am PC war. (Bin Papa von einem 1-jährigen, das kommt diverse male am Tag vor ;) )

Dieses Problem hatte ich noch nie, allerdings habe ich dieses Problem auch erst, seitdem ich eine neue Festplatte verbaut habe. Und zwar ist das die unten aufgeführte 2 Terrabyte Platte von Seagate. Bevor ich die Platte eingebaut habe, ist der PC IMMER problemlos aus dem Standby aufgewacht, hat allerdings manchmal Probleme gemacht, das die Maus gehakt / geruckelt hat, was nach einem reboot aber behoben war.
_________________________________________________________________
[u]Mein System[/u]
Mainboard: Gigabyte GA-MA78G-DS3H
Prozessor: AMD Phenom (9650) X4- 2,3 GHz (ungetaktet / boxed Lüfter /durchschnittl. Temp: 33-45° C )
RAM: 6 GB DDR2 800 MHz
Grafik: AMD Radeon HD 6800 (durchschnittl. Temp: 44-55°C)
HDD's: System: Maxtor 7Y250M0 / 250 GB / 7200rpm / 8MB Cache
          Daten: Seagate ST2000DM001-CH164 / 2 TB / 7200 rpm / 16MB Cache
Audio: PCI Creative SB 5.1 VX
TV-Karte: Hauppauge WinTV 88x
USB Maus -und Tastatur
_________________________________________________________________

Nachdem ich die neue Festplatte erhalten habe, habe ich sie Standartmäßig eingebaut, formatiert etc. Läuft alles einwandfrei.
Habe, da es mal wieder Zeit wurde, mein System komplett neu aufgesetzt, ergo Formatiert, neu Installiert etc.

Installiert ist Windows 7 Ultimate, 64-bit, SP1
Windows Updates sind auf dem aktuellsten Stand.
Chipsatztreiber sind installiert, auf dem aktuellsten Stand.
Grafiktreiber, neuste Catalyst Version von AMD ( Version 13.12 )
Anti Viren Software: Microsoft Security Essentials (frisch aktualisiert)
Auf Rat eines IT-Fachmanns, habe ich das Bios heute geupdatet, das brachte jedoch keinen Erfolg.

Ich habe da ich es in der Vergangenheit immer genutzt habe TuneUp Utilities installiert, jedoch nachdem ich mich etwas über die Software informiert habe die ganze Geschichte wieder deinstalliert, weil ich doch eingesehen habe das es nur das System ausbremst, satt es zu beschleunigen.
Anderweitige Tuning Utilities wie CCcleaner o.ä. sind NICHT installiert.

Mit dem integrierten Tool von Win7 (power.cfg -Energy / Eingabeaufforderung) habe ich einen Bericht erstellt, welcher im Anhang als zip Datei zu finden ist.
Ruhezustand im Bios ist auf SP3 eingestellt.
In der Ereigniss-Anzeige in der Win7-Verwaltung sind keine Fehler etc aufgeführt.

Ich hoffe mir kann jemand weiterhelfen. Google gibt mir keine Anhaltspunkte mehr wo ich noch suchen kann, und konkrete Antworten zu DIESEM Fehler habe ich nach mehrtägiger Suche auch nicht gefunden.

windowswindows vistavista go-windowsgo-windows winwin ymsyms zwuzwu win7win7 ruhezustandruhezustand gehtgeht computercomputer bgebge bgqbgq rechnerrechner keinkein problemproblem standbystandby modusmodus energiesparmodusenergiesparmodus problemeprobleme laptoplaptop wiederwieder ruhemodusruhemodus funktioniertfunktioniert zguzgu d2sd2s d24d24 windows7windows7 d2kd2k startetstartet windowwindow
20
Antworten
30404
Aufrufe
Internet bricht ab, und erst nach PC-Neustart wieder verfügbar
Begonnen von Clearna
28. April 2013, 12:16:17
« 1 2
Hi
seit längerem habe ich folgendes Problem, das Internet funktioniert plötzlich nicht mehr, obwohl das Symbol für Internetzugriff steht. Seiten werden nur nicht mehr geladen, egal mit welchem Browser, Msn bricht auch nicht direkt ab, nur wenn ich mich abmelde und dann wieder versuche mich anzumelden, klappt das nichts, da er keine Verbindung mit "Ports" oder so ähnlich aufbauen kann. Aber alle anderen Programme ohne das Internet funktionieren. Erst nach Neustart funktioniert das Internet wieder. An der Internetverbindung an sich kann es nicht liegen, da ich mit meinem Handy und Laptop problemlos über das selbe Wlan ins Internet kann. Mein Computer ist übers Wlankabel verbunden. Ich habe in letzter Zeit ziemlich lang den Computer an, und wenn er erstmal in den Ruhestandmodus übergegangen ist, ist danach (nicht gleich, erst vielleicht nach 10 min) meistens Internet das Internet weg. Ist der Pc (Win 7) vielleicht überbelastet oder habe ich einen Virus/Malware oder ähnliches erwischt?  Aber mein Virusscanner "AVG" findet nichts. An was kann es liegen?
danke für jede Idee und Vorschlag

lg
2
Antworten
2535
Aufrufe
Monitor bleibt im Standby
Begonnen von moon
16. Mai 2012, 19:34:20
Hallo an alle,

sage euch gleich, hab nicht sonderlich viel Ahnung:-)

Also der Monitor von meinem PC bleibt seit heute morgen schwarz. Die grüne Lampe leuchtet, er zeigt "analog" und "digital" im Wechsel an. Der PC fährt normal hoch, allerdings gehen Tastatur und Maus auch nicht, so dass ich nicht mal ins Bios komme.
Wer kann helfen?

4
Antworten
3883
Aufrufe
Ruhezustand Computer fährt nicht runter
Begonnen von funni
03. April 2012, 10:28:30
Hi Leute,

ich hab ein Problem:
wenn ich an meinem Computer auf den Ruhezustand klicke, sieht es so aus als ob der Computer tatsächlich in den Ruhezustand fährt.
Auf dem Bildschirm steht dann "Ruhezustand wird vorbereitet", aber nach circa 3 Sekunden ist der Desktop wieder da und es tut sich nichts.
ich hab schon im Internet gesucht aber nirgendwo taucht so ein Fall auf.

[size=14pt]Kann mir da jemand helfen?[/size]

[size=12pt]Danke im Vorraus[/size]  :kaffee
1
Antworten
3694
Aufrufe
Absturz nach Energiesparmodus
Begonnen von Markus7778855
17. März 2012, 18:17:11
Schönen guten Abend,
mein neuer Rechner bringt mich zur Verzweifelung. Habe einen neuen Rechner mit Windows 7 64bit.
Nach einiger Zeit sollte der Pc in den Energiesparmodus fahren, dass macht er auch, dass reaktivieren mit der Maus klappt auch wunderbar. Das Bild ist immer noch da (letzte Sitzung) aber es lässt sich nicht weiter arbeiten. Beim klicken auf irgendetwas, kommen sämtliche Speicherfehlermeldungen aus verschiedenen Programmen und ich muss den PC über Reset, neustarten. Task-Manager nichts geht mehr. Da ich auch plötzlich mal für längere Zeit meinen Arbeitsplatz verlasse, möchte ich eine zuverlässige Energiesparoption aufrecht erhalten und die Funktion nicht abstellen. Hat jemand einen Rat woran es liegen kann?? Vllt eine Einstellung unter Energiesparoptionen??

Vielen Dank für eure Hilfe
1
Antworten
4693
Aufrufe
Ich komme aus dem Ruhezustand nicht mehr heraus
Begonnen von Beyer, Juliane
27. September 2011, 15:10:50
Hallo,
ich habe auf meienm Notbook Vista drauf. Mein Notbook ist in der Vorbereitung in den Ruhezustand und ich komme da nicht mehr heraus. Ich kann Tasten drücken welche ich will, es klappt nicht. Er bleibt in der Vorbereitung. Ich muss dazu sagen, ich weiß nicht eimal wie ich da hinein gekommen bin, sicherlich habe ich den Deckel geschlossen ohne herunterzufahren. Wer kann mir nun helfen, dass ich den PC wieder benutzen kann. Ich wäre Euch sehr dankbar.
Juliane
1
Antworten
1910
Aufrufe
Energiesparmodus
Begonnen von Wolfgang Rost
29. Juni 2011, 10:19:47
Wenn ich meinen PC.in Energiesparmodus versetze,schatet sich der Bildschirm sofort in den Ruhestand,Der PC wie gewünscht in Energiesparmodus.Jedoch nach ca.30 sec.schalten sich PC.und Bildschirm automatisch wieder ein. Die Einstellungen in der Systemsteuerung Energiesparmodus,Ruhestand werden vom PC.ignoriert.Wer kann mir einen Rat geben was da falsch läuft.
10
Antworten
9136
Aufrufe
automatischer Standby funktioniert nicht, wenn Datei über Netzwerk geöffnet ist
Begonnen von beneblack11
27. Mai 2011, 13:02:01
Hi,

nach langer intensiver Recherche habe ich endlich ein Problem lokalisieren können, das mich seit einem Jahr wurmt. Der automatische Standby / Energie sparen bei Windows 7 funktioniert genau dann nicht, wenn irgendeine Datei über das Netzwerk (NAS / Netzlaufwerk / anderer PC) geöffnet ist. Wenn keine Datei geöffnet ist, funktioniert der automatische Standby (fast) immer (außer ein anderer PC greift über das Netzwerk auf meinen Computer zu und hat eine Datei von meiner Festplatte geöffnet). Dieses Problem betrifft meinen Windows 7 PC, sowie meinen Windows 7 - Laptop.
Dabei ist es egal, ob mit einem der Geräte eine Datei aus dem NAS oder einem Netzlaufwerk (von der Festplatte des anderen PCs) geöffnet wird. Auch der Dateityp und das verwendete Programm spielen dabei keine Rolle: Office Outlook, Word, Editor, WISO-Sparbuch, Sidebar-Bildergalerie (die vorinstallierte Windows7-eigene)...
Der Manuelle Standby funktioniert dabei aber die ganze Zeit tadellos - sowohl über Tastatur als über das Windows7-Startmenü. Microsoft wollte mir da nicht kostenlos helfen. Vielleicht hat ja hier jemand eine Idee, wie ich trotz im Netzwerk geöffneter Dateien den PC dazu bringe automatisch sich in den Stanby / Energie sparen zu bringen.
Zusatzinfos:
Lizenzen sind auf beiden Geräten legal und nicht identisch.
Bildschirmschoner aktiviert sich zum voreingestelltem Zeitpunkt immer problemlos.
14
Antworten
10414
Aufrufe
PC geht plötzlich in den STandby Modus - Help plz
Begonnen von Ling88
21. Dezember 2010, 16:16:00
Hallo zusammen,
mein Problem ist ein wenig komplexer und hält seid nun mehr 4 Monaten an.
ICh glaube es fing alles damit an das wir irgendwann mal einen kurzschluss in unserem neuen haus hatten welches wir vor ca 6 monaten bezogen. Das wir hier nur ne 384k leitung haben ist zwar schlecht aber ist wohl nicht zu vermeiden.
Egal das ist aber nicht mein Problem, sondern habe ich seid ungefähr 3 bis 4 Monaten das Problem das mein PC sich in unregelmäßigen ABständen und komplett ohne jegliche vorwarnung in den den standby modus begibt.
Am anfang dachte ich das es ein Monitor Problem sei, weil er einfach das SIgnal verlor und der rechner erst danach ausging(hörbar). Also kaufte ich ein neuen Monitor sowie neuer anschluss kabel. Das Problem kam dann aber nach 2 Tagen wieder und ich wechselte die Grafikkarte und den speicher und formatierte den Rechner bis auf die letzte Datei. Danach rannte der PC wie wild und ich war sehr zufrieden, leider stellte sich das selbe Problem nach ca 3 Tagen wieder ein. als nächstes musste das MOtherboard dran glauben weil ich gelesen habe das ein kautter Kondensator dieses Problem auch hervorrufen könne, also wechselte ich es gegen ein gebrauchtes schlechteres wo ich nun nur noch windows xp draufspielen konnte da die Leistung unter vista mehr als schlecht war. DAs Problem jedoch blieb. jedoch sah ich nun das erste mal das der rechner sauber in den standby modus geht und nicht wie ich vermutete nen hard shutdown macht. er beendet mir feinsäuberlich alle programme und geht dann in den standby modus, wenn ich ihn dann wieder starten möchte fährt der pc komplett runter und ich muss ihn neu starten.
ein weiterer rat war, das ich das netzteil wechseln sollte und somit das letzte teil des PCs wechsel, gesagt getan, problem aber das selbe.
Leider habe ich selber nicht so viel ahnung von PCs und musste meinen rechner immer zu einem freund schleppen der 200 km entfernt wohnt, der hat richtig ahnung ist mit seinem latein nun aber auch komplett am ende.
also schloss ich den rechner und den monitor als fehlerquelle aus und rief heute bei der telekom an um zu erfragen ob der router evtl ein solches problem hervorrufen kann, kann er aber nicht und dieser funktioniert nach telekom aussage, tadellos.
der nette mitarbeiter meinte das es ein treiber problm sein könnte aber er nicht garantieren kann und er den rechner nochmal formatieren würde.
das witzige an der gechichte ist aber, das ich den rechner das letzte wochenende mit bei meiner freundin hatte und er 2 tage ununterbrochen(samt neuem netzteil) lief.
Hier meine Frage an Euch:
Was zum Geier soll ich noch tun und was soll das sein, es steht ein komplett neuer Rechner neben mir und der Fehler ist der selbe ...
Energiesparmodus und BIOS habe ich schon so eingestellt das er garnicht in den STandby Modus gehen dürfte, er tut es aber trotzdem.
Bitte helft mir und sagt was ich noch tuen kann, damit es wieder läuft.
Danke im vorraus
47
Antworten
22787
Aufrufe
PC erwacht automatisch aus Standby
Begonnen von Anreni
12. April 2010, 20:12:15
« 1 2 3 4
Hallo Leute, mal wieder ein kleines aber nerviges Problemchen:

Mein PC erwacht immer um 04:28:20 aus dem Hypriden Standbymodus. Beim reinen Standby ist es das gleiche.
Bevor wieder einer fragt... im Bios ist S3 eingestellt.

Hab mal Snipping Bilder gemacht. Die Meldung sagt mir rein gar nichts darüber warum der startet.

Weiß jemand Rat?[attachment=1][attachment=2]

Gruß
Anreni :grübel
7
Antworten
10310
Aufrufe
Laptop geht aus wenn ich den Netzstecker ziehe
Begonnen von kavau
02. Februar 2010, 20:13:52
Hallo zusammen,
ich habe da ein Problem mit meinem HP Compaq 6720s.
Das Laptop habe ich set 2 Jahren, der Fehler ist allerdings neu.
Wenn ich bei eingelegtem Akku (Aufgeladen 100%) im laufenden Betrieb den Netzstecker rausziehe, geht mein HP nach wenigen Sekunden ohne Vorwarnung aus.
Starte ich jedoch ohne Netzteil, nur mit Akku, läuft das Teil einwangfrei auch über einen längeren Zeitraum (> 30min).
Ich habe in den Energieeinstellungen (Windows Vista) nichts geändert.
Vielleicht kann mir ja jemand einen Tipp geben.
Gruß
1
Antworten
8993
Aufrufe
Ruhezustand deaktivieren/aktivieren/reaktivieren
Begonnen von Markus
31. Oktober 2009, 14:39:51
Wenn man den Ruhezustand unter Windows Vista/Windows 7 nicht mehr benötigt, weil man den Computer
immer komplett herunterfahren will, kannman den Ruhezustand recht einfach deaktivieren und nebenbei auch noch  Speicherplatz auf der Systempartition gewinnen.

Kommandozeile mit Admin-Rechten starten (Start-> "cmd" eingeben-> Als Admin ausführen) und folgendes eingeben:

powercfg –H off

Mit "on"  statt "off" kann man den Windows Ruhezustand wieder aktivieren/reaktivieren.
1
Antworten
6885
Aufrufe
X10 Fernbedienung - Ruhezustand statt Standby
Begonnen von Blumenkind
12. Oktober 2009, 00:39:03
Abend,

ich hab von nem Kollegen ne Fernbedienung bekommen. Im genaueren ein X10 USB Wireless Transceiver.
Mit der Fernbedienung selbst kann ich den PC in den Standby schalten. Jetzt würde ich es aber gern so haben, das der PC stattdessen in den Ruhezustand fährt.
Wo genau kann ich das einstellen?

Gruß
13
Antworten
5513
Aufrufe
Ruhemodus , pc fährt von alleine hoch
Begonnen von Darlee
03. September 2009, 14:51:15
Hallo zusammen,

mein Ruhemodus war verschwunden. Hab unter Energieoptionen , erweiterte Einstellungen den Ruhemodus wieder aktiviert und dann ging es auch.

Leider fährt der Pc von alleine nach ca 15 Min wieder hoch. Im Gerätemanger hab ich jedes Gerät nachgeschaut, welches in Frage kommen könnte.

In der Ereignisanzeige bin ich auch nicht viel weiter gekommen.

Hat jemand eine Idee welcher Dienst oder welches Programm den pc aufweckt ?

Danke

Darlee
3
Antworten
2007
Aufrufe
Windows Vista Ultimate und Ruhezustand
Begonnen von MdM
11. Juli 2009, 19:18:48
ich benutze den "Ruhezustand" um bei längeren PC Pausen Strom zu sparen, aber auch schnell wieder arbeiten zu können.

bisher sah das nach dem reaktivieren so aus, dass der computer das Anmeldefenster zeigt , ich enter drücke und dann Windows weiterläuft. das reaktivieren ging ziemlich schnell.

eines tages hatte sich die funktion ruhezustand aus einem mir ungekannten Grund verabschiedet. mit den befeht "hyberante on" habe ich die funktion zurück geholt. aber jetzt funktioniert sie anders:

nach dem reaktivieren erscheint der biosbidlschirm wie beim "normalen" Systemstart. und es erscheint das bild mit der Animation in der MItte. unten steht: "windows wird fortgesetzt..." dann erscheint direkt der desktop. diese art des ruhezustandes braucht auch wesentlich länger zum reaktivieren.

bei beiden schaltet sich der pc aus. bei der ersten blinkt die blaue status led bei der zweiten nicht.

einer ne Ahnung was das sein kann und wie ich wieser methode 1 bekommen kann?

gruß MdM
13
Antworten
21208
Aufrufe
Der Win7 XP-Modus (XPM) steht zum Download
Begonnen von OCtopus
06. Mai 2009, 13:42:04
Der Win7 XP-Modus (XPM) steht zum Download bereit
http://www.microsoft.com/windows/virtual-pc/default.aspx

Damit kann man unter Win7 Programme ausführen, die eigentlich nur unter WinXP laufen würden. Ist für Games aber keinesfalls geeignet. Betrifft eher Bürosoftware u. ä.

Der gesamte Download beträgt ein knappes halbes GB! Eine CPU mit "Virtualization Technology" ist Systemvoraussetzung, vgl.:
http://www.microsoft.com/windows/virtual-pc/support/configure-bios.aspx
28
Antworten
21121
Aufrufe
Notebook fährt nicht mehr hoch!!!
Begonnen von asena200475
02. April 2009, 10:39:57
« 1 2
[color=purple]Hallo an alle!

Heute morgen wollte ich mal surfen, doch ohne Erfolg.
Mein Notebook fährt nicht hoch. Ich habe es eingeschaltet, dann kam die weiße Schrift auf schwarzem Hintergrund
und es stand "Der Datenträger muß überprüft werden"! Ich habe es gemacht und seitdem läuft es permanent mit dieser schwarzen Schrift. Es hört einfach nicht auf. Ich habe vorhin abgebrochen und wollte nochmal hochfahren, aber es geht nicht.

Nachdem ich meinen Benutzernamen eingebe, steht dort: "[u] [b]Die Anmeldung des Benutzerdienstes ist fehlgeschlagen. das Benutzerprofil kann nicht geladen werden."[/u][/b]Was kann das sein?
Kann mir bitte jemand helfgen?

LG

asena200475[/color]
2
Antworten
9547
Aufrufe
Schwarzer Bildschirm bei Herunterfahren, Ruhezustand und Standby
Begonnen von zanchin
15. Dezember 2008, 20:45:16
Hallo,

ich habe seit einer Woche ein neues Notebook: Fujitsu Siemens Lifebook T5010, mit Vista Business 32bit SP1.
Anfangs hat alles richtig funktioniert, aber mittlerweile kann ich leider nicht mehr richtig Herunterfahren, den Ruhezustand oder Standby benutzen.
Ab und zu funktioniert Standby, aber in den meisten Fällen funktioniert es nicht richtig. Ich hatte schon mehrere verschiedene Fehler:

Herunterfahren:
-Computer bleibt 10min bei "Herunterfahren" stehen, startet dann neu
-nach Herunterfahren kommt noch ein BlueScreen, aber so schnell, dass ich ihn nicht lesen kann (außerdem achte ich nicht 20min auf einen Bildschirm auf dem sich nichts tut)

Standby/Ruhezustand:
-Bildschirm wird schwarz wir üblich, Computer läuft aber weiter.  Festplatte macht noch Geräusche (LED blinkt auch noch) und auch der CPU-Kühler läuft noch. Abschalten ist nur noch durch längeres Halten des Einschalters möglich.

Ab und zu gibt es einen Fehlerbericht, ab und zu nicht. Ich habe den mal kopier:
[quote]Problemsignatur:
  Problemereignisname: BlueScreen
  Betriebsystemversion: 6.0.6001.2.1.0.256.6
  Gebietsschema-ID: 1031

Zusatzinformationen zum Problem:
  BCCode: 9f
  BCP1: 00000003
  BCP2: 843E96E8
  BCP3: 86E16030
  BCP4: 84B8EE00
  OS Version: 6_0_6001
  Service Pack: 1_0
  Product: 256_1

Dateien, die bei der Beschreibung des Problems hilfreich sind:
  C:\Windows\Minidump\Mini121508-01.dmp
  C:\Users\Patrick\AppData\Local\Temp\WER-67267-0.sysdata.xml
  C:\Users\Patrick\AppData\Local\Temp\WERB376.tmp.version.txt

Lesen Sie unsere Datenschutzrichtlinie:
  http://go.microsoft.com/fwlink/?linkid=50163&clcid=0x0407
[/quote]


Vielleicht könnt Ihr mir helfen?
Falls noch fragen offen sind beantoworte ich sie gerne.
8
Antworten
8395
Aufrufe
WLAN Verbindung wird sporadisch unterbrochen
Begonnen von Domsn
04. November 2008, 15:54:33
Hallo zusammen,

hatte dieses Problem schon einmal... leider habe ich bis heute keine Lösung gefunden die geholfen hat.

Mein System: Windows Vista Home Premium 32, Intel 3945 ABG, Router: Linksys SRW208P

Problem: Nach der Verbindung kann ich ganz normal im iNet surfen und auf andere Rechner im Netzwerk zugreifen. Sporadisch und nicht vorhersehbar verliert mein Vista Rechner die Verbindung zum iNet. Dann steht nur noch da "Eingeschränkte Konnektivität" auch lässt sich nichts mehr anpingen. Erst nachdem ich trenne und neu verbinde (geht übrigens raz faz und ohne Verzögerung) kann ich wieder surfen. Einige XP und Macs hängen am Netz. Bei denen ist dieses Problem nicht bekannt.

Kann mir irgendjemand den Ausschlaggebenden Hinweis vielleicht geben? Bin am Verzweifeln... :(

Danke!!!
2
Antworten
4279
Aufrufe
Computer erweckt sich nicht mehr aus dem Ruhezustand!!!
Begonnen von Gryver
14. Oktober 2008, 15:21:14
heute habe ich mein pc in den Energiesparmodus versetzt und wollte ihn dann wieder nach 5 min hochfahren. dies ging aber nicht ich habe alles versucht :( was kann ich machen bzw was kann ich tun???ß

PS = >Gryver<