MVP - Microsoft Most Valuable Professional
308 Benutzer online
28. August 2014, 09:23:23

Windows Community



Bewertung:
Zum Thema Windowssicherung Fehler (0x80070422) - Hallo liebe Mitglieder, ich wennde mich erneut voller Vertrauen an Euch.Folgendes Problem:Windowssicherung funktioniert nicht mehr, (Die sicherung wurde nicht f... im Bereich Windows 7 Forum
Autor Thema:

Windowssicherung Fehler (0x80070422)

 (Antworten: 13, Gelesen 28061 mal)

  • Windows 1.0
  • Beiträge: 16
Windowssicherung Fehler (0x80070422)
« am: 15. September 2010, 20:18:52 »
Hallo liebe Mitglieder, ich wennde mich erneut voller Vertrauen an Euch.

Folgendes Problem:
Windowssicherung funktioniert nicht mehr, (Die sicherung wurde nicht fehlerfrei durchgeführt / es bricht immer beim kopieren der daten ab) - wenn ich die einstellungen ändern möchte erscheint eine Fehlermeldung:
"Die sicherung konnte aufgrund eines internen Fehlers nicht gestartet werden:

Der angegebene Dienst kann nicht gestartet werden. Er ist deaktiviert oder nicht mit aktiven Geräten verbunden. (0x80070422).
 
So siehts aus. Speciher ist noch genug vorhanden (knappe 500GB). Habe auch schon versucht per sfc /scannow und der Reperaturkonsole beim booten zu reparrieren - leider ohne Erfolg.

Könnt ihr mir helfen woran das liegen könnte?
Danke schonmal im Vorraus für jede Antwort.

Daten:
Windows 7 Prof. 64 Bit
Q6600 Intel core 2 Quad
8 GB DDR 2 Ram
Nvidia GeForce 9800GTX+ (512 Ram)
Mainboard Asus P5Q
sowie 2 Monitore von Asus

meinpc - go-windows.de
Powered by Windows 7 => www.go-windows.de

(auto)admin

  • Team
  • Windows XP
  • Beiträge: 7095
  • Dumme Fragen / Dumme Antworten
« Antwort #1 am: 15. September 2010, 20:47:47 »
Hallo
Rufe unter Computer C : auf und unter Eigenschaften ,siehe Bild . Lege die W7 DVD ins LW. Dann die Hacken setzen. Neustarten. Könnte dauern.


 :bigwelcome

  • go-windows.de
  • Global Moderator
  • Windows Vista
  • Beiträge: 9357
« Antwort #2 am: 15. September 2010, 21:49:02 »
Anhang downloaden, enpacken und als Administrator (rechte Maustaste) ausführen.

  • Windows 1.0
  • Beiträge: 16
« Antwort #3 am: 15. September 2010, 23:33:41 »
Danke für die schnellen hilfen doch leider sind beide OHNE ERFOLG.

ich bin aber offen für weitere vorschläge :-)

  • go-windows.de
  • Global Moderator
  • Windows Vista
  • Beiträge: 9357

  • Team
  • Windows XP
  • Beiträge: 7095
  • Dumme Fragen / Dumme Antworten
Re: Windowssicherung Fehler (0x80070422)
« Antwort #5 am: 16. September 2010, 20:01:01 »
Leider steht nicht bei ,ob die HDD partioniert in C: und D:  ,oder ob ein ext. LW verwendet wird. Oder ob versucht wird ,die Sicherung auf C: zu speichern.
« Letzte Änderung: 16. September 2010, 20:13:10 von Pebro1 »

  • Windows 1.0
  • Beiträge: 16
« Antwort #6 am: 21. September 2010, 14:05:28 »
Vielleicht hätte ich Deine Fehlerbeschreibung besser lesen sollen, denn dann wäre mir aufgefallen, das es sich nicht um das WindowsUpdate handelt. :D

Schau Dir das mal an: http://translate.google.de/translate?hl=de&sl=en&u=http://social.answers.microsoft.com/Forums/en-US/w7performance/thread/9b1fac23-abda-4e69-a46f-bf7173b47c7b&ei=J_eRTL_IKIHIswbZgrX4CQ&sa=X&oi=translate&ct=result&resnum=1&ved=0CCMQ7gEwAA&prev=/search%3Fq%3D0x80070422%2Bwindowssicherung%26hl%3Dde%26client%3Dfirefox-a%26rls%3Dorg.mozilla:de:official%26prmd%3Ddf

Leider war es auch erfolglos :-(


Leider steht nicht bei ,ob die HDD partioniert in C: und D:  ,oder ob ein ext. LW verwendet wird. Oder ob versucht wird ,die Sicherung auf C: zu speichern.

Also Primäre Festplatte ist Partitioniert - einmal für xp Prof 32Bit(welches demnächst gelöscht werden soll) und windows 7 Prof 64Bit.
Desweiteren wird die sicherung auf eine Interne - nicht Partionierte Festplatte gespeichert. Bei der Sicherung wird geschrieben, dass die Daten auf "D" (die interne 1TB Festplatte) gespeichert werden.

Bin weiter offen für neue Vorshläge :-)

  • Windows 1.0
  • Beiträge: 16
« Antwort #7 am: 07. Dezember 2010, 12:19:44 »
Hallo Leute - Keine neuen Ideen - der fehler besteht leider weiterhin.  :O

  • News-Redakteur
  • Windows XP
  • Beiträge: 5001
« Antwort #8 am: 07. Dezember 2010, 12:28:27 »
Die von Dir angegebene Fehlernummer "0x80070422" dürfte falsch sein. Wenn man danach googelt, zeigt sich, daß es sich nämlich um einen Update-Fehler handelt. Wenn die Nummer richtig ist, dann google doch einfach mal nach dieser Fehlernummer und schau, ob Du dafür Tips bekommst und was sich damit machen läßt.

Du solltest uns mal einen Screenshot Deines Fehlers anfertigen. Ist nicht so viel Mühe...

  • Team
  • Windows XP
  • Beiträge: 7095
  • Dumme Fragen / Dumme Antworten
« Antwort #9 am: 07. Dezember 2010, 13:00:43 »
Das schreibt M$ zu deinem Fehler : http://search.microsoft.com/Results.aspx?q=0x80070422&mkt=de-DE&FORM=QBMH1&l=1&x=12&y=7

Vieleicht solltest du mal FixWin nutzen ,was auf dieser Startseite verlinkt ist . :zwinkern

In die Datenträgerverwaltung geschaut ob die HDD dort gelistet ?

Ist im Bios ev. AHCI aktiviert anstat IDE ?
« Letzte Änderung: 07. Dezember 2010, 13:38:39 von Pebro1 »

  • Windows 95
  • Beiträge: 479
Re: Windowssicherung Fehler (0x80070422)
« Antwort #10 am: 26. Januar 2011, 08:19:32 »
 8o
Hi Leute ich mich mich jetzt mal hier ein!!  Die Windwos Sicherung hat sich seit den Anfängen zwar gemausert, ist aber immer noch der letzte Sch..... mehr sag ich nicht dazu. Bei Vista versagte sie nach kurzer Betriebszeit mit ebenso einer Xxxxx Nummer. Wurde hier im Forum auch diskutiert ohne Erfolg. Mitlerweile mit Windows 7, hmm dachte jetzt wird es besser, nee der gleiche Mist. Es geht einige Wochen, vielleicht auch Monate und irgendwann kommt die Meldung das was querliegt und nicht gerichtet werden kann. Dazu müllt sie unnötig mit der Zeit die Sichterungsfestplatte zu und im Notfall, was mir auch passiert ist, kann dann die Sicherung nicht wiederhergestellt werden, weil wieder irgendwas nicht definierbares Windows nicht passt.

Leut ... ganz ehrlich... wenn ich das hier wieder lese..... LAST ES EINFACH mit der Windows Sicherung und macht was vernünftiges mit einer extra hierzu entwickelten Software. Es gibt ja einige davon. Ich selbst habe gute Erfahrungen mit OODiskImage und Acronis gemacht. Paragon hat bei mir völlig versagt, lag aber wahrscheinlich an meinem RAID0.

Ich deaktiviere dieses Mistteil und alle Warnmeldungen von Windows bei Neuinstallationen sofort und installiere was vernünftiges. Es ist allemal das Geld wert. Die WSicherung frisst nur viel und unnötigen Speicherplatz.

Also Killer Suerfer ... ein guter Rat von mir... besorg dir Acronis und vergiss die Windows Sicherung. Du bekommst die Fehlermeldung nicht weg. Bei mir half in einigen Fällen nur die Neuinstallation .. doch die Meldung kam bei 2 von 3 Fällen nach einiger Zeit wieder. So meine Erfahrung.

Ha... konnte meine Odysse mit dem Teil sogar noch hier finden:

http://www.go-windows.de/forum/windows-7-software/w7-system-sicherung-geht-nicht-mehr/msg154052/#msg154052

Jetzt könnt ihr über mich herfallen. :stinker

Anreni
« Letzte Änderung: 26. Januar 2011, 08:30:47 von Anreni »

  • Windows 1.0
  • Beiträge: 16
« Antwort #11 am: 26. Januar 2011, 08:55:16 »
Danke Anreni für die tollen Information.
Nutze die Windows Sicherung nur noch für wiederherstellungspunkte, da alles, was ich probiert habe nichts half.
Da mein System mehrere Terra beinhaltet habe ich mich auch dazu entschieden mir ein eigenes RAID5 System aufzubauen (ca 300€) mit 4,5 Terra und FreeNAS  :zwinkern
Außerdem nutze ich jetzt für ein schnelles Backup von wichtigen Dateien "Genie Timeline" (free).
.... so bin ich jetzt für den Ernstfall gerüstet, der hoffentlich nie kommen wird!

Danke für alle die versucht haben mir zu helfen.

Charly G

  • Facebook
« Antwort #12 am: 04. September 2012, 19:04:14 »
Also bei mir war es so ich musste nur den ''Virtuellen Datenträger'' aktivieren...
dazu gehst du auf   Start--->gibst in der Suchleiste ''Dienste'' ein ---> enter---> du scrollst runter bis du ''Virtueller Datenträger'' findest dann schaust du rechts nach ob ''Deaktiviert'' steht
---> dann wenn da 'Deaktiviert'' steht Rechtsklick und auf ''Manuell'' stellen so jetzt müsste es funktionieren ;)

  • Windows 1.0
  • Beiträge: 1
« Antwort #13 am: 24. Juni 2013, 15:20:01 »
Es wurde zwar schon länger nichts mehr geantwortet, aber da ich den gleichen Fehler hatte und dies für mich die erste Wahl war bei Google, wollt ich meine Lösung einfügen  :kaffee

Bezug nehmend auf den Post vor mir:
"Virtueller Datenträger" in den Diensten war schon auf Manuell und da ging die Sicherung nicht.

Die "Windows-Sicherung" in den Diensten war deaktiviert, warum weiß ich nicht. Kann nur über ein anderes Programm passiert sein. Eventuell beim Optimieren meiner SSD mit "Samsung Magician".

Bei "Windows-Sicherung" Rechtsklick auf "Deaktiviert", auf Einstellungen und bei Starttyp auf ''Manuell'' stellen und übernehmen.So hat es bei mir wieder funktioniert.
« Letzte Änderung: 24. Juni 2013, 16:25:06 von Lemurer »

vista windows dienste weiter update 64bit probleme wiederherstellen error startet
directx treiber festplatte bit problem installation www forum media system
windows 7 sicherungsfehler Wondows Sicherung fehler (0x80070422)