318 Benutzer online
19. November 2019, 02:59:34

Windows Community



 Antworten / AufrufeThemen mit dem Stichwort installiert
11
Antworten
2457
Aufrufe
Lappy neuinstalliert und jetzt nurnoch per lankabel ins internet
Begonnen von Imp3rativ
12. März 2013, 19:33:12
Hallo com. ich habe mein laptop neuinstalliert wegen einem trojaner nun findet mein laptop das w-lan nichtmehr bei meinem bruder gehts also am router liegts nicht. ich bräuchte dringend eure hilfe ich kann nurnoch mit lankabel ran und das nervt inzwischen


windowswindows go-windowsgo-windows vistavista winwin installiereninstallieren win7win7 ymsyms problemproblem installationinstallation problemeprobleme gehtgeht forumforum bgebge treibertreiber funktioniertfunktioniert zwuzwu bgqbgq fehlerfehler keinkein keinekeine windows7windows7 updateupdate hilfehilfe softwaresoftware bitbit windowwindow zguzgu downloaddownload bingbing yahooyahoo
5
Antworten
5377
Aufrufe
ipumper entfernen aber wie?
Begonnen von amageto
12. März 2013, 18:53:36
hallo zusammen,

ich habe aus versehen ipumper installiert kann aber irgendwie nicht löschen kommt ganze zeit beim deinstallieren "error;2- das Programm könnte nicht gefunden werden"

die Installation.exe habe ich noch falls man es braucht zum deinstallieren.

und hier ist den link wohin er mich dan leitet.

http://products-placement.com/ipumper
4
Antworten
7239
Aufrufe
Betreff: 1 Sicherheitsupdate (KB2656351) und 1 Update (KB2600217) unter Windows
Begonnen von horstwindows
09. März 2013, 10:01:25
Betreff: 1 Sicherheitsupdate (KB2656351) und 1 Update (KB2600217) unter Windows XP, Windows Server 2003, Windows Vista, Windows 7, Windows Server 2008, Windows Server 2008 R2 für x64-basierte Systeme
Notebook Sony VCPS11M1E - Service-Tag-Nr. ######## - Seriennr. ######## - ####### - BIOS-Verson: R0310Q3 - Betriebssystemversion: Microsoft Windows 7 Home Premium Service Pack 1 - ME-Version: 6.0.0.1184 - Systemtyp: 64-Bit - VAIO-Care Version: 8.1.0.10120 (seit 27.02.2013 - vorherige Version war: 6.4.1.05290)
Problemstellung: Bei der Installation der VAIO-Care Update-Version von bisher 6.4.1.05290 auf jetzt NEU: 8.1.0.10120 am 27.02.2013 wurden automatisch unter Systemsteuerung > System und Sicherheit > Windows Update die 2 obigen folgenden (Sicherheits)Updates heruntergeladen:
1) Sicherheitsupdate für Microsoft .NET Framework 4 unter Windows XP, Windows Server 2003, Windows Vista, Windows 7, Windows Server 2008, Windows Server 2008 R2 für x64-basierte Systeme (KB2656351) Downloadgröße 9,0 MB
2) Update für Microsoft .NET Framework 4 unter Windows XP, Windows Server 2003, Windows Vista, Windows 7, Windows Server 2008, Windows Server 2008 R2 für x64-basierte Systeme (KB2600217) Downloadgröße 32,2 MB
Die Updates wurden dann von mir manuell installiert und beim Herunterfahren des Notebooks erschien dann der Vermerk auf blauem Hintergrundbild, dass diese 2 Updates installiert werden und man den Computer nicht (manuell) ausschalten soll. Diese Prozedere wurde eingehalten und durchgeführt. Nach jedem Neustart des Notebnook stelle ich nun fest, dass die 2 obigen (Sicherheits)Updates unter Systemsteuerung > System und Sicherheit > Windows Update autmatisch immer wieder neu heruntergeladen werden und wiederholten Installation: Updates auf dem Computer installieren: 2 wichtige Updates sind verfügbar > 2 wichtige Updates ausgewählt - Updates installieren. Daraufhin habe ich die 2 Updates nochmals installiert und das soeben beschriebene Herunterfahren-Prozedere nochmals durchgeführt. Nach wiederholten Neustarts stelle ich nun fest, dass die 2 obigen (Sicherheits)Updates unter Systemsteuerung > System und Sicherheit > Windows Update immer noch erwähnt werden, obwohl die 2 (Sicherheits)Update unter Updateverlauf mit Status ERFOLGREICH angezeigt werden. Weiteres Installieren sowie erneutes Herunterfahren mit Neustarts zeigen immer wieder an, dass die 2 (Sicherheits)Updates zwar erfolgreich installiert wurden, jedoch immer wieder neu aufgeführt sind unter Systemsteuerung > System und Sicherheit > Windows Update: Updates auf dem Computer installieren: 2 wichtige Updates sind verfügbar > 2 wichtige Updates ausgewählt - Updates installieren.
Auch die folgende Eingabe unter "cmd" mit anschließender 10-minütiger Wartezeit löscht die Updates nur vorübergehend, sie werden immer wieder neu angeboten bei jedem Neustart:
net stop wuauserv [ENTER]
net stop bits [ENTER]
rd /s /q %windir%\softwaredistribution [ENTER]
net start wuauserv [ENTER]
net start bits [ENTER]
wuauclt /detectnow [ENTER]
Hier noch zusätzliche Infos über die installierte Sicerheitssoftware:
1) Norton Internet Security (Erstinstallation am 28.07.2010) Neueste Version (2013 ?) 20.3.0.36 Seriennummer: ###########, LiveUpdate-Channel Traditional, Aktuelle SKU: 20036121, Produktfamilien-SKU: 20032457 Datenträger-SKU: 21234430.
2) Norton Utilities (Erstinstallation am 07.07.2011) Neueste Version: 15.0.0.124 Motor: 3.0.0.854 Rahmen: 3.0.0.700
3) VAIO Care (war bereits auf dem Notebook Vorinstalliert beim Kauf am 21.07.2010) Am 27.02.2013 Update auf neueste VAIO-Care-Version: 8.1.0.10120
Ich bitte um Hilfe und Ratschläge (möglichst detailliert und einfach, denn ich bin kein IT-Experte, sondern nur Anwender) wie ich die 2 (Sicherheits)Updates, die schon mehrfach erfolgreich installiert wurden, endgültig aus der Systemsteuerung > System und Sicherheit > Windows Update LÖSCHEN bzw. ENTFERNEN kann ? Es ist lästig, wenn das Notebook bei jedem Herunterfahren ca. 10 Minuten benötigt, um die 2 (Sicherheits)Updates immer wieder neu zu installieren und man währenddessen den Computer nicht ausschalten soll ... und die 2 (Sicherheits)Updates immer und immer wieder neu erscheinen unter Systemsteuerung > System und Sicherheit > Windows Updates: Updates auf dem Computer installieren.
Mit freundlichen Grüßen Horst Limberg z.Zt. auf Reisen mit Notebook in Asien

[color=red][size=8pt][i]EDIT by ossinator: habe die Seriennummern durch # ersetzt[/i][/size][/color]
25
Antworten
16497
Aufrufe
Windows Vista , Startet nicht selbst mit Recovery CD
Begonnen von Frithjof
02. März 2013, 22:56:46
« 1 2
Hallo Zusammen,

ich habe folgendes Problem: Der Laptop meiner Freundin ist neulich runtergefallen und seit dem funktioniert er [glow=red,2,300]nicht mehr[/glow] richtig. Dummerweise weiß keiner ob der Rechner 32 oder 64 Bit hat. Naja egal, ich habe erstmal zwei Recovery-CD"s, einer 32 und eine 64 Bit [url=http://www.drwindows.de/windows-tools/3741-vista-notfall-recovery-cd-32-bit.html]http://www.drwindows.de/windows-tools/3741-vista-notfall-recovery-cd-32-bit.html[/url], eingelegt und über die CDs gestartet. Die ganzen anderen Funktionen wie Abgesicherter Modus etc. funktionieren nicht d.h. ich erhalte nach dem Standard Vista Ladebalken einen Blacksreen und meine Maus ( bewegen kann ich die auch;) ). Leider sind wir nicht im Besitz der Vista CD  da der Laptop vorinstalliert war. Wenn ich den PC ganz normal starte erscheint ebenfalls nur ein Blacksreen und der PC startet nach ca 4 min neu. Gibt es da noch eine andere Lösung oder muss ich jetzt mir ein Vista Betriebssystem kaufen?  ?( Oder kann ich WIndows Vista beantragen bei Emachines? Ich weiß nun leider fast gar nichts über den PC  :-\ Ich könnte ja noch XP drauf Spielen nur möchte meine Freundin keinen Datenverlust( wenn das mal nicht schon zu spät ist :-\) Gibt es da einen vernünftige möglichkeit oder scheidet das völlig aus :grübel ?

Wäre sehr nett und hilfreich wenn einer/e von euch etwas für mich hätte :wink. Ich weiß auch nicht mehr wirklich weiter und ansonsten muss ich wohl zu einem Spezialisten und die sind ja leider Teuer :]

Danke jetzt schon mal :applaus
Liebe Grüße Frithjof :zwinkern
16
Antworten
10147
Aufrufe
sprache löschen wie geht nicht?
Begonnen von amageto
08. Februar 2013, 18:43:49
« 1 2
hallo zusammen,

ich möchte englische Sprache löschen doch es steht nirgendwo im Sprache drin.

hier Desktop Foto was ich meine

http://tinypic.com/r/rcrgit/6

und hier ist das in der Sprache drin

http://tinypic.com/r/24q7oe1/6
6
Antworten
9757
Aufrufe
Easynote SD-Card-Reader reagiert nicht
Begonnen von habefrage123
29. Januar 2013, 12:38:44
Moin moin,

wir haben einen Packard-Bell Easynote TE11HC mit selbst installiertem Windows 7.
Hier funktioniert der Cardreader nur leider nicht. Haben mehrere Treiber ausprobiert, auch alle von der offiziellen Herstellerwebseite, aber trotzdem passiert nichts, nachdem die SD-Karte reingesteckt wurde (welche anderorts aber läuft, also liegts nicht an der Karte).
Im Geräte-Manager wird auch angezeigt, dass es ein Problem mit dem Cardreader gibt, möchte einen neuen Treiber installieren, wir können auf der CD oder im Internet suchen, wird gesucht, aber das Treiberproblem wird nicht behoben, genau steht da:
"Gefundene Probleme:
1. Treiberproblem bei SD-Speicherkarte nicht behoben.
2. Basissystemgerät verfügt über keinen Treiber nicht behoben. (2. ist zweimal angezeigt)
3. Hardwareänderungen wurden möglicherweise nicht erkannt"

Hat jemand eine Idee, wie wir das Problem lösen können?
Vielen Dank,

Mit freundlichen Grüßen

edit: sehe auch gerade: der offizielle Treiber installiert nichtmal fertig, bei ca der Hälfte des Installationsfortschritts unterbricht er und möchte nicht fertig stellen. Dann ist ja klar, warum nichts passiert.
Angegeben, warum das System nicht geändert werden kann, ist allerdings nicht.
18
Antworten
27591
Aufrufe
Windows startet nach mainboard und CPU Tausch nicht mehr
Begonnen von Dummepeter
15. Januar 2013, 23:14:51
« 1 2
Guten Tag.
Ich habe gerade mein mainboard und meinen CPU getauscht.
Dann habe ich meinen pc gestartet und dieser hat auch das herstellerlogo meines mainboard angezeigt.
Dann kommt das bekannte Windows Logo und dann für ca eine halbe Sekunde ein Blue Screen und der pc startet neu. Wenn ich Windows mit Starthilfe startet sucht Windows nach Fehlern kann aber keine finden. Beim ersten Start konnte ich auch auswählen ob ich das System wiederherstellen möchte (da habe ich auch ja gedrückt). Ich bin ratlos und weiß nicht wieso mein pc nicht hochfährt.

Mein altes System:
-q9550 E0 Sockel 775
-Gigabyte ga-x38-dq6
-4GB RAM DDR2
-gtx 550 ti

Mein neues System:
-i5 3570k Sockel 1155
-asrock Z77 Pro 4
-8GB RAM DDR3

Bitte um Hilfe.
13
Antworten
5391
Aufrufe
auf einmal kein internet mehr - wg. repeater??
Begonnen von hrmod
03. Januar 2013, 19:17:55
Wir haben heute einen Fritz!Repeater installiert. So weit, so gut.
Alle Notebook funktionieren einwandfrei. Nur der "alte" mit XP.

Er hat zwar eine "hervorragende" Verbindung - was ja auch der Sinn und Zweck er Investition war.
Aber komischerweise öffnet keine Internetseite. Egal, ob ich mit Explorer oder mit Opera reingehe. Auch mit Outlook kommen beim Mailabruf Fehlermeldungen.

Im Repeater ist der Rechner zu sehen.


Hab' ich was bei den Einstellungen übersehen?



Danke im Voraus.
1
Antworten
5747
Aufrufe
Windows 8 erkennt USB-Gerät nicht
Begonnen von ossinator
03. Januar 2013, 18:38:30
Bei meinem Auto wurde mal wieder eine Fehlermeldung ausgelöst (Anomalie Abgasanlage). Ein weltweit bekanntes Problem bei Peugeot-Fahrzeugen ohne 100%ige Fehlerlösung und schon mehrfach bei meinem aufgetreten. Problem dabei ist, dass die Motorelektronik auf Notprogramm geht und der Motor keine Leistung mehr bringt, da die Steuerzeiten nicht richtig sind.

Aus diesem Grunde hatte ich mir vor 2 Jahren ein Diagnosegerät, Diamex DX35 (USB), zugelegt, um damit den Fehler auszulesen und im Steuergerät zu löschen. Hat bislang auch immer bestens geklappt. Bislang!

Nun habe ich Windows 8 auf dem Laptop und dieses will den Diagnosestecker nicht erkennen. Für das Gerät gibt es Treiber für XP, Vista und Win7. Bei der Treiberinstallation gab es schon Probleme. Am Ende meldete das System aber diese als installiert. Der Diagnosestecker wird im Gerätemanager auch korrekt angezeigt.

Nun habe ich VMLite für XP-Mode installiert, um damit den "XP-Mode für Windows 7" zum Laufen zu bringen (hat Windows 8 ja nicht). Hat auch bestens funktioniert. Software und Treiberinstallation hat auch funktioniert. Allerdings wird mir das USB-Gerät (der Diagnosestecker) beim XP-Mode lediglich als auf dem Windows 8-System angezeigt ((C:)Diamex DX35). Beim XP-Mode (auf meinem System als D: gekennzeichnet) steht: Keine USB-Geräte installiert.

Hat jemand eine Idee?

Spaßeshalber habe ich das Ganze auf meinem Windows 7 Desktop installiert, hier wird alles erkannt und läuft problemlos (Software läuft, Diagnosestecker wird erkannt, ich werde aufgefordert die Zündung einzuschalten). Nun möchte ich meinen kompletten Desktop-PC aber nicht abbauen und in der Garage wieder aufbauen.
3
Antworten
7948
Aufrufe
Windows wird nach unerwartetem Herunterfahren wieder ausgeführt - Bluescreen.
Begonnen von lycopin
21. Dezember 2012, 15:43:47
Hey,

also folgendes:

Mein PC geht seit längerem einfach so aus ohne jeglichen Grund, manchmal beim Spielen, manchmal wenn der PC nicht belastet wird. Zunächst dachte ich, dass meine Grafikkarte ein Fehler hat, weil diese ziemlich heiß war. Ich hab schließlich meine Grafikkarte NVIDIA Geforce GTX560Ti aufs maximum getestet und der pc ging zwar aus mit dem gleichem Fehler wie immer aber erst bei 90 C. Jetzt geht er manchmal schon bei 60 C aus. Das Spiel welches ich Spiele ist Counterstrike Global Offense bei der man selbst bei niedrigster Grafik 100% GPU auslastung hat.

Der Fehler ist ein bluescreen. Dabei ist zu beachten, dass ich zwei verschiedene Fehler habe. Bei einem hängt sich der PC auf, Bildschirm schwarz, Ton bleibt hängen. Wenn ich dann neustarte kommt keine Fehlermeldung "Windows wird nach unerwartetem Herunterfahren wieder ausgeführt." also kein bluescreen. Der zweite Fehler ist, dass mein PC einfach ausgeht, Bildschirm schwarz, wieder hochfährt. Dann kommt "Windows wird nach unerwartetem Herunterfahren wieder ausgeführt." also der bluescreen Fehler.

Ich hab schon sämtliche Sachen versucht: PC sauber gemacht, Grafikkarte ausgebaut und so gut sauber gemacht wie ging, Lüfterregulierende Programme geladen und den der Grafikkarte hochgedreht (ja der Lüfter geht) und die Seite des PC's zum extra kühlen geöffnet. Jedoch nichts hat irgendwas gebracht.

Des Weiteren habe ich den PC formatiert auch wenn ich mir nicht ganz sicher bin ob ich dies richtig gemacht hab. (PC = Acer, Predator G3600)

Außerdem habe ich Uniblue, welches die Treiber checkt und aktualisiert.

Letztendlich deutet, alles auf einen Hardwarefehler hin, jedoch bin ich mir da insofern nicht sicher, als dass der PC wie gesagt schon bei 60 C ausging und das teilweise, wenn ich zu oft zwischen Desktop und CsGO geswitcht habe.

Zusammenfassend: Ich bin mir nicht 100% sicher ob ich den PC richtig formatiert hab, auch wenn ich letztendlich alle Daten auf den Datenträgern entfernt habe und ich würde gerne wissen ob dies ein Hardware Fehler ist, weil ich nicht umsonst 200€ ausgeben möchte. Als ein Beispiel habe ich eventuell irgendein Programm, zum Beispiel durch CsGO mitruntergeladen, was die Grafikkarte unnötig zu sehr belastet (Der PC hat erst Probleme seitdem ich CsGO installiert hab, ist aber schon bei anderen Spielen wie League of Legends abgestürzt) [reine Hypothese].

Weiter Informationen:

Problemsignatur:
Problemereignisname: BlueScreen
Betriebsystemversion: 6.1.7601.2.1.0.768.3
Gebietsschema-ID: 1031

Zusatzinformationen zum Problem:
BCCode: 116
BCP1: FFFFFA800BB754E0
BCP2: FFFFF8800FC0D63C
BCP3: FFFFFFFFC000009A
BCP4: 0000000000000004
OS Version: 6_1_7601
Service Pack: 1_0
Product: 768_1

Dateien, die bei der Beschreibung des Problems hilfreich sind:
C:\Windows\Minidump\122112-12495-01.dmp
C:\Users\Bent\AppData\Local\Temp\WER-28501-0.sysdata.xml

Lesen Sie unsere Datenschutzbestimmungen online:
http://go.microsoft.com/fwlink/?link...8&clcid=0x0407

Wenn die Onlinedatenschutzbestimmungen nicht verfügbar sind, lesen Sie unsere Datenschutzbestimmungen offline:
C:\Windows\system32\de-DE\erofflps.txt

Per BlueScreenView hab ich noch diese weiteren Informationen:

122112-12495-01.dmp 21.12.2012 14:54:09 0x00000116 fffffa80`0bb754e0 fffff880`0fc0d63c ffffffff`c000009a 00000000`00000004 dxgkrnl.sys dxgkrnl.sys+5d000 x64 ntoskrnl.exe+7efc0 C:\Windows\Minidump\122112-12495-01.dmp 8 15 7601 561.600
122112-11762-01.dmp 21.12.2012 14:53:05 0x00000116 fffffa80`0758c010 fffff880`0fc1d63c ffffffff`c000009a 00000000`00000004 x64 C:\Windows\Minidump\122112-11762-01.dmp 8 15 7601 262.144
122112-11980-01.dmp 21.12.2012 13:24:45 0x00000116 fffffa80`0c8654e0 fffff880`0fc3463c ffffffff`c000009a 00000000`00000004 dxgkrnl.sys dxgkrnl.sys+5d000 x64 ntoskrnl.exe+7efc0 C:\Windows\Minidump\122112-11980-01.dmp 8 15 7601 534.024
122012-21434-01.dmp 20.12.2012 16:37:20 0x00000116 fffffa80`075c5010 fffff880`0fc7c63c ffffffff`c000009a 00000000`00000004 dxgkrnl.sys dxgkrnl.sys+5d000 x64 ntoskrnl.exe+7efc0 C:\Windows\Minidump\122012-21434-01.dmp 8 15 7601 464.832
122012-12807-01.dmp 20.12.2012 16:33:46 0x00000116 fffffa80`0ba1a010 fffff880`0fca163c ffffffff`c000009a 00000000`00000004 dxgkrnl.sys dxgkrnl.sys+5d000 x64 ntoskrnl.exe+7efc0 C:\Windows\Minidump\122012-12807-01.dmp 8 15 7601 564.832
122012-11341-01.dmp 20.12.2012 16:32:44 0x00000116 fffffa80`0b0a61b0 fffff880`0fc7763c ffffffff`c000009a 00000000`00000004 dxgkrnl.sys dxgkrnl.sys+5d000 x64 ntoskrnl.exe+7efc0 C:\Windows\Minidump\122012-11341-01.dmp 8 15 7601 598.096
121912-11013-01.dmp 19.12.2012 22:23:49 0x00000116 fffffa80`074f7290 fffff880`0fbc063c ffffffff`c000009a 00000000`00000004 dxgkrnl.sys dxgkrnl.sys+5d000 x64 ntoskrnl.exe+7efc0 C:\Windows\Minidump\121912-11013-01.dmp 8 15 7601 678.840
121812-17924-01.dmp 18.12.2012 16:32:17 0x00000116 fffffa80`0b33d010 fffff880`0fe9463c ffffffff`c000009a 00000000`00000004 dxgkrnl.sys dxgkrnl.sys+5d000 x64 ntoskrnl.exe+7efc0 C:\Windows\Minidump\121812-17924-01.dmp 8 15 7601 614.688
121712-18844-01.dmp 17.12.2012 15:31:43 0x00000116 fffffa80`070774e0 fffff880`0fc3d63c ffffffff`c000009a 00000000`00000004 dxgkrnl.sys dxgkrnl.sys+5d000 x64 ntoskrnl.exe+7efc0 C:\Windows\Minidump\121712-18844-01.dmp 8 15 7601 389.072

Wenn ich auf einen dieser Abstürze klicke kommen lauter Filenames wie
dxgkrnl.sys dxgkrnl.sys+5d000 fffff880`100f1000 fffff880`101e5000 0x000f4000 0x4ce799fa 20.11.2010 10:50:50
dxgmms1.sys dxgmms1.sys+37dc0 fffff880`0f400000 fffff880`0f446000 0x00046000 0x4ce799c1 20.11.2010 10:49:53
nvlddmkm.sys nvlddmkm.sys+7bf63c fffff880`0f44e000 fffff880`100b8480 0x00c6a480 0x4d8acc6e 24.03.2011 05:45:34

Informationen meines PC's: Wie gesagt NVIDIA Geforce GTX560Ti, Windows 7 HomePremium 64-Bit und Intel Core i7 2600

Vielen Dank für eure Bemühungen, mfG Lycopin
13
Antworten
10409
Aufrufe
Icon Cache beschädigt?
Begonnen von Musicscore
09. Dezember 2012, 11:49:44
Hallo,

hatte gestern mal testweise IcoFX Installiert, nachdem mir dies n icht gefiel hatte ich das auch sofort wieder deinstalliert.

Nun sind die JAR und DLL Dateien mit anderen Icons bestückt und die stören mich doch schon sehr.

Hoffe mir kann jemand helfen.

Hab schon mit TuneUp versucht den IconCache zu reparieren.
Nichts.

Hatte mal im Internet gesehen das jmd das selbe Problem hatte und bei ihm die Werte falsch standen (bei ihm -1 standardmäßig sollte -64 oder so sein)

Hoffe mir knn jmd helfen.
3
Antworten
29104
Aufrufe
Windows 8 auf Sony Vaio, Probleme
Begonnen von Lalou
27. November 2012, 01:09:01
[font=verdana][font=verdana][size=12pt][color=blue]Huhu ihr klugen Menschen da draußen :)),

ich habe ein Problem und finde seit Samstag keine Lösung dafür. Kurz einmal die Fakten:
Letzte Woche habe ich mir ein [b]Sony Vaio Notebook[/b] gekauft, auf dem [b]Windows 8[/b] direkt installiert war.
Ich habe absolut keine Ahnung von Notebooks oder Software und und und... Also einfach total unwissend auf dem IT-Gebiet.
Mein Problem:
Am Anfang lief alles super. Hatte zuerst diesen McAfee Schutz drauf, den ich aber auf dem Rat eines Freundes deinstalliert und dafür Avast geholt habe. Soooo, nun starten die Apps nicht mehr, aber auch so Dinge wie Paint, oder "PC-Einstellungen ändern" funktionieren nicht mehr. Außerdem habe ich es oft, dass nach dem Hochfahren ein schwarzer Bildschirm da ist, ohne dass ich etwas tun kann. Mein Task-Manager geht auch nicht...
Habe mir irgendwie versucht im Internet Rat zu suchen und fand 2 Tipps,

1. Avast deinstallieren
2. Ordner "ole" löschen....

Okay, das habe ich dann mal gemacht. Hat beides kurz funktioniert... Dann war alles beim Alten...

Ich habe den Rat bekommen, meine Festplatte zu formatieren... Ja super gerne, aber ich habe doch keine Windows CD... Ich meine, dann müsste ich Windows 8 ja neu installieren oder??? Und das war nunmal direkt beim Kauf auf dem Laptop.

Hat bitte irgendjemand eine Lösung, wie ich entweder diese bekloppten Fehler beheben oder alles zurücksetzen kann? Wie gesagt, komme ja nicht mal an meine PC-Einstellungen ran...
Ist ätzend, wenn man gerade etwas neu hat und dann so ein Mist passiert.  ;(
Danke für eure Antworten.

Liebe Grüße von Lalou[/color][/size][/font][/font]
8
Antworten
27960
Aufrufe
Adobe Flash Player
Begonnen von quaster
21. November 2012, 19:54:00
Leider läuft im IE 10 kein Video, z.B. auf YouTube; er meckert immer das der Adobe Flash Player fehlt. Installieren läßt es sich aber auch nicht, siehe Fotos. Mit der englischen Erklärung komm ich nicht klar ....
Was ist zu tun?
1
Antworten
2730
Aufrufe
Bekomme kein Betriebssystem auf meine Festplatte
Begonnen von Pascal1985
20. November 2012, 02:09:27
Hallo zusammen,

ich habe ein Problem und zwar habe ich ein Amilo Pa 2548 Notebook und versuche schon seit einigen Tagen auf der Festplatte einen Betriebssystem drauf zu spielen jedoch leider ohne erfolg! Er zeigt mir an das kein Datenträger vorhanden wäre!

Wo und wie kann ich was finden damit er weider läuft oder gibt es alternativen??
Würde mich über eure Hilfe sehr freuen.

Danke im vorraus
5
Antworten
10178
Aufrufe
Windows 7 x64 SP1 - Updates schlagen dauernd fehl
Begonnen von MrTroll
09. November 2012, 23:58:38
Hey Leute,
Ich hab ein Problem mit Windows 7 x64 SP1. Immer wenn ich auf irgendeine Weise versuche Updates zu installieren, sei es durch einen Neustart oder anderweitig, bleibt der PC einfach stehen. Das heißt, das Rädchen dreht sich zwar, es passiert aber nichts. Nach einiger Zeit startet der Rechner dann neu, um mir mitzuteilen dass die Installation fehlgeschlagen sei. Als Fehlermeldung kriege ich nur "Unbekannter Fehler." Das Ärgerliche ist, dass ich Windows 7 grade erst neu draufgespielt habe. Sind also keine Viren oder so etwas da. Ich vermute mal, dass das nicht viel zur Sache tut, aber hier mal ein paar Sachen zur Hardware:

CPU: Intel i5 Quadcore 3,30 GHz
RAM: 8GB DDR 3
Grafik: Nvidia Geforce GTX 550i
Board: Gigabyte (Nummer weiß ich nicht mehr...)
WLAN: TP-Link 300Mbps

Software ist praktisch keine drauf vorhanden bis auf WinRAR.
Ich muss das Problem möglichst bald lösen, da der "ausstehende Neustart", wie es so schön heißt, mir viele Installationen blockiert. Gegoogelt habe ich schon wie ein Weltmeister, aber alle Ratschläge und Tipps haben nichts geholfen (zum Beispiel das berühmte .NET Sicherheitsupdate...)
[b]Vielleicht weiß einer eine Lösung? Danke im Vorraus :)[/b]
2
Antworten
18686
Aufrufe
WLAN-REPEATER / PC KEINE VERBINDUNG ZUM REPEATER
Begonnen von Justitia
09. November 2012, 17:42:52
Hallo Community, da ich meine WLAN-Reichweiter erhöhen wollte, habe ich mir nach langem recherchieren einen WLAN-Repeater zugelegt. Dieser nennt sich "CM3" (eine Inkompatibilität ist lt. Hersteller nicht bekannt) Als ich diesen dann eingerichtet und installiert habe konnte ich zwar mit dem Lan-Kabel über den Repeater auf das Internet zugreifen aber sobald ich versucht habe über WLAN das Internet zu nutzen ist der Vorgang gescheitert. Mein Laptop findet den Repeater zwar aber kann keine Verbindung zum Internet herstellen. Ich bitte euch daher um eure Unterstützung bei der Hilfe einer adäquaten Lösung. Wenn jemand von sehr gutes technisches Verständnis hat und glaubt mir bei der Auffindung der Lösung behilflich zu sein, können wir dies gerne nach Rücksprache auch telefonisch besprechen. Vielen Dank im Voraus.
2
Antworten
8907
Aufrufe
WIN 7 PRO SP1: snap-in konnte nicht erstellt werden; mmc funktioniert nicht mehr
Begonnen von Peterhilflos
06. November 2012, 16:25:08
Hallo alle Win 7 Geschädigten,
Problem: snap-in konnte nicht erstellt werden; mmc funktioniert nicht mehr.
CMD  als Admin mit eingelegter W7 DVD und ( sfc /scannow ) eingegeben, keine Fehler.
Wenn ich versuche die WIN 7 PRO 64 Installation mit der Installations DVD zu reparieren ( aus Windows 7 heraus ein update mache ) kommt zum Schluss: update nicht möglich und die vorherige Installation kann ich im Startmenue wiederherstellen. Als Installations DVD habe ich meine OEM Win 7 DVD und eine aus einer Windows Pro ISO erstellten ( vom Windows Server Download ) DVD genommen, bei beiden das gleiche Ergebnis. Update nicht möglich.
Lösungsvorschläge im Netz und bei MS finde ich nicht.
Für Hilfe im Voraus vielen Dank. M.f.G. Peter
10
Antworten
9950
Aufrufe
Problem mit Windows 8 Upgrade auf Sony Vaio
Begonnen von Podo1976
04. November 2012, 16:57:10
Hallo Leute,

Ich bin am verzweifeln. Probiere seit 3 Tagen meinen Sony Vaio auf Windows 8 upgraden. Hab sowohl von Platte als auch von DVD probiert. Zunächst verläuft alles normal, bis der PC das erste mal herunterfährt. Danach kommt ein Bildschirm mit Windows 8 Logo und ein laufendes Rad. Danach geht nichts mehr bis eine Mitteilung kommt, dass die Installation fehlgeschlagen ist und alles wieder auf vorherigen Zustand zurückgestellt wird. Habe auch schon den NVIDIA Treiber deinstalliert.....hat auch nichts geholfen.
Hat jemand eine Idee was da schief läuft?

Ist ein Sony Vaio VPCS12V9E!

Danke

Roland
5
Antworten
8376
Aufrufe
Problem mit Windows 8 Installation
Begonnen von saki2
01. November 2012, 09:52:43
Hallo Go-Windows,

ich habe folgendes Problem ich hab mir Windows 8 für 50€ gekauft, als ich es dann in der Installation war lief alles normal bis ich dann kurz vor dem Ende der Installation war ladete es nicht mehr weiter, und ich war dann gezwungen den PC neu zu starten, als ich das dann machte erschien folgende Meldung:

[code]Your PC needs to restart
Please hold down the power button.
Error Code: 0x0000005D
Paramters:
0x030F0207
0x756E6547
0x49656E69
0x6C65746E [/code]

Das wiederholte sich dann immer wieder auf das neue wenn ich mein PC neustarte es hört genau da auf wo ich die Installation abgebrochen hab, und lässt diesen Code erscheinen, weil ich erkannte das ich nicht viel machen konnte hatte ich Idee über BIOS Windows 7 zu installieren leider weiß ich nicht wie ich das machen kann, könnte mir jemand helfen?.
4
Antworten
11390
Aufrufe
Canon Pixma iP4500 zickt
Begonnen von ossinator
31. Oktober 2012, 14:16:35
Nachdem ich aus meiner Sicht alles probiert habe, wende ich mich doch noch an das Forum.
Seit drei Tagen und aus heiterem Himmel meldet mein Canon iP4500 das ein falscher Druckkopf installiert sei (5x blinkt die gelbe LED).
Nun ist ja bekannt, das Canon mit allen möglichen Mitteln den Kunden dazu animieren möchte einen neuen Drucker zu kaufen.
Nun dachte ich mir resete ich den Drucker einfach (Resume-Taste drücken und halten, dazu Power Taste drücken und halten, Resume Taste los lassen und 2x drücken, Power Taste loslassen usw.) Hat alles keinen Erfolg gebracht.
Sicherlich ist es möglich, dass der Druckkopf Defekt ist, kann ja auch mal passieren.
Vielleicht habe ich aber auch irgendeinen Nobelpreisvdächtigen Tipp überlesen und ihr könnt mir diesen nennen :-)

Ansonsten wird im 2. Leben eine Klobrille daraus.

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, um somit die Website zu finanzieren. Dazu geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für Werbung und Analysen weiter. Details ansehen