194 Benutzer online
19. Juli 2019, 07:44:15

Windows Community



 Antworten / AufrufeThemen mit dem Stichwort uefi
1
Antworten
9320
Aufrufe
Windows 10 BIOS
Begonnen von Win10SuperUser
20. April 2019, 17:45:07
Hilfe - ich habe ein neues ACER Notebook und schaffe es dank UEFI irgendwie nicht ins BIOS. Das Notebook bootet mit der SSD einfach zu schnell.

Dann habe ich eine Anleitung zum Acer BIOS gefunden und im 2. Abschnitt das mit dem UEFI gelesen:

  Schritt 1: Drückt auf das Windows Logo unten links in der Taskleiste und klickt dann auf das kleine Zahnrad
    Schritt 2: Nun geht es mit “Update und Sicherheit” weiter
    Schritt 3: Dann geht ihr auf “Wiederherstellung” und klickt auf “Neu starten”

Nun fährt sich das Acer Notebook herunter und startet neu. Allerdings könnt ihr diesmal einen anderen Startbildschirm an Stelle des Windows Logos sehen. Hier klickt ihr dann auf Problembehandlung / Erweiterte Optionen und seht dann den Punkt “UEFI-Firmwareeinstellungen”.

Aber wie mache ich dann weiter? Irgendwie klappt's partout nicht - nach dem Neustart bootet er nämlich wieder normal hoch!

Danke für eure Hilfe.

go-windowsgo-windows windowswindows winwin searchsearch bgqbgq yahooyahoo zwuzwu bggbgg biosbios bingbing d24d24 d2sd2s win7win7 bgebge keinkein zguzgu installiereninstallieren ymsyms vistavista 5818717858187178 ohneohne updateupdate bootboot festplattefestplatte d2kd2k windows7windows7 8200133982001339 treibertreiber computercomputer zg4zg4
5
Antworten
4413
Aufrufe
Computer startet nach Herunterfahren neu
Begonnen von SchneeLeo
27. Februar 2016, 21:44:39
Mein Lenovo ThinkPad x230t starten neu wenn ich ihn herunterfahre. Dies geschieht nur wenn ich vorher einmal im Standby-Modus von Windows war. (Windows 7 Professional)

Weiß jemand was man da einstellen muss im UEFI Bios oder in Windows selbst um das kleine Problem zu beheben.

Ich hab schon versucht

Systemeigenschaften>Start und Systemwiederherstellung> den Haken unter Systemfehler automatisch Neustarten durchführen zu entfernen

Mir die Logs anzuschauen und eine Batch von Microsoft auszuführen: Microsoft Fixit 50688 bei einer Sache die mir aufgefallen war und nach einem möglichen Fehler aussah.

Auch im UEFI Bios hab ich schon mal geschaut ob es was einzustellen gibt um das Problem zu lösen. Bin jedoch nicht fündig geworden.

Vielleicht kann mir ja jemand von euch helfen? Danke schon mal im Voraus!
11
Antworten
20643
Aufrufe
Bitlocker auf Windows 10 Home
Begonnen von 30000
06. Dezember 2015, 13:36:59
Ich habe da ein für meine Begriffe komisches Problem. Ich dachte immer, dass es Bitlocker auf den Windows-Professional-Systemen gibt und auf den Windows-Home-Systemen eben nicht. Ich habe da aber so ein komisches kleines Tablet, auf dem nur [b]Windows 10 Home[/b] läuft, auf dem aber trotzdem die Festplatte werksseitig [b]mit Bitlocker verschlüsselt[/b] ist (vgl. Anlagen). Ich weiß zwar, wie ich die Festplatte mit Windows 10 Pro entschlüsseln könnte, aber nicht wie das mit Windows 10 Home gehen soll.

Also: Weiß bitte jemand, wie ich unter Windows 10 Home eine bitlockerverschlüsselte Festplatte entschlüsseln kann?
14
Antworten
6419
Aufrufe
Convertible i.onik Windows 10 Global Tab W11601
Begonnen von 30000
01. September 2015, 20:03:01
Was haltet Ihr von dem Convertible [Url=http://www.notebooksbilliger.de/ionik+windows+10+global+tab+w11601]i.onik Windows 10 Global Tab W11601[/Url] für aktuell 249,00 EUR?

Übrigens: Wenn da "Windows 10" steht, ist da die 32- oder 64 Bit-Version gemeint?
16
Antworten
96184
Aufrufe
Win10 bleibt beim Booten hängen
Begonnen von -Triple-
09. August 2015, 04:03:51
« 1 2
Moin!

Jedes mal, wenn ich meinen PC starte, bleibt er beim ersten Windows-Screen hängen.
Der gepunktetem drehende Kreis bleibt mit 3 oder 4 Punkten stehe und ich kann nichts weiter tun, als 3-Sek-Power-Button halten und neu starten - dann klappt es immer ohne Probleme!

Die Zeremonie ist bei jedem Start gleich!

Installiert wurde per Update!


Kennt das wer?

Gruß
17
Antworten
9737
Aufrufe
Geklonte Festplatte zum laufen bringen // Hilfe!
Begonnen von Powercrafter
08. August 2015, 19:53:11
« 1 2
Hallo wehrte Forenmitglieder,

Ich bin neu hier und habe ich auch eigentlich nur aufgrund dieser Frage hier angemeldet(weil ich eigentlich nicht das aktive Forenmitglied bin).


Also...
Ich habe mir eine neue Festplatte(Samsung SSD Evo 850) gekauft und heute die komplette Primärfestplatte(SanDisk) auf die neue kopiert.
Macrium Reflect hat alles hingekriegt und das System startet auch von der neuen SSD, dann wollte ich die alte reinigen und Windows sagte das diese in benutzung wäre, also habe ich das Sata-Kabel von der alten entfernt und rebootet.
Als ich mich angemeldet hatte war der Desktop leer....
Ich glaube Windows zieht von "C" Grafiken oder andere Sachen für den Desktop.
Über die Systemsteuerung die Laufwerksbuchstaben neu zuzuweisen würde nicht gehen, da ich neustarten müsste damit "C" frei ist um es dann neu zuzuweisen.
Ich habe geguckt ob ich das system nochmals kopieren kann.
Hatte aber, weil ich dachte es funktioniert schon(also das booten von der neuen SSD) die system-reserviert partition gelöscht.....
Mein Problem:

Der Bootloader ist in dieser Partition und damit kann ich von der alten nicht mehr booten, um es nochmal zu kopieren


ICH BRAUCHE EURE HILFE
0
Antworten
9023
Aufrufe
Windows 10-Installationsdatenträger erstellen
Begonnen von SB
28. Juli 2015, 17:07:42
Wie ja inzwischen allseits bekannt, wird Microsoft morgen Windows 10 offiziell für die breite Masse veröffentlichen. Und wie immer, wenn eine neue Windows-Version veröffentlicht wird, fragen sich viele Leute, wie es denn im Zweifelsfall möglich ist, sich einen Installationsdatenträger zu erstellen. Für eben diese Leute möchte ich hier gern einmal einige Möglichkeiten erklären, sich einen Installationsdatenträger zu erstellen. Die meisten dieser Methoden können auch für ältere Windows-Versionen angewendet werden.

[b]Allgemeine Voraussetzung[/b]
Für die meisten der beschriebenen Optionen wird grundsätzlich das Installationsimage ("Installations-ISO") der jeweiligen Windows-Version benötigt.

[b]Option 1: Installations-DVD[/b]
Kleine Anmerkung vorweg: Da mein Notebook über kein DVD-Laufwerk verfügt, kann ich hier nur den ungefähren Ablauf erklären.
Glücklicherweise ist seit Windows 7 schon ein geeignetes Bordmittel dabei, mit dem das Image auf DVD gebrannt werden kann, es werden also keine weiteren Zusatzprogramme benötigt.
[list type=decimal]
[li]Rechtsklick auf das Installationsimage ? "Datenträgerabbild brennen"
[URL=http://www.directupload.net/file/d/4062/ikuha28a_png.htm][IMG]http://fs1.directupload.net/images/150728/temp/ikuha28a.png[/img][/URL]
[/li]
[li]Im sich öffnenden Fenster das Brennerlaufwerk auswählen, optional das Häkchen zur Überprüfung setzen
[URL=http://www.directupload.net/file/d/4062/hanncmv9_png.htm][IMG]http://fs1.directupload.net/images/150728/temp/hanncmv9.png[/img][/URL]
[/li]
[li]Ein Klick auf den Button "Brennen" startet den Brennvorgang
[/li]
[/list]

[b]Option 2: Installationsstick/DVD für BIOS-Systeme[/b]
Microsoft bietet mit dem [url=http://wudt.codeplex.com/]Windows USB/DVD Download Tool[/url] ein Tool an, mit dem sich auf einfache Weise sowohl Installationssticks, als auch -DVDs erstellen lassen. Ein Haken hat sie Sache aber: Installationssticks, welche mit diesem Tool erstellt werden, sind nicht dazu geeignet, Windows im UEFI-Modus zu installieren. Sofern im UEFI jedoch das CSM aktiviert oder andere Kompatibilitätseinstellungen zu Legacy-Systemen getroffen wurden, kann auch hier eine Installation wie auf alten BIOS-Systemen durchgeführt werden. Natürlich muss dann auf die Vorteile einer Installation im UEFI-Modus verzichtet werden.
[list type=decimal]
[li]Nach dem Start des Tools muss zunächst das jeweilige Image ausgewählt werden, anschließend ein Klick auf "Next"
[URL=http://www.directupload.net/file/d/4062/6n9fi37s_png.htm][IMG]http://fs2.directupload.net/images/150728/temp/6n9fi37s.png[/img][/URL]
[/li]
[li]Im nächsten Schritt muss ausgewählt werden, was für ein Installationsmedium erstellt werden soll, USB-Stick oder DVD. Beide Abläufe sind nahezu identisch, ich werde mich hier jetzt auf den Installationsstick beschränken
[URL=http://www.directupload.net/file/d/4062/7pt2f3is_png.htm][IMG]http://fs2.directupload.net/images/150728/temp/7pt2f3is.png[/img][/URL]
[/li]
[li]Im 3. Schritt muss der jeweilige USB-Stick ausgewählt werden, bei mir ist das Laufwerk F:. Mit einem Klick auf "Begin copying" wird der Kopiervorgang gestartet.
[color=red]Bitte beachten:[/color] Bei dem folgenden Kopiervorgang werden alle Daten auf dem USB-Stick gelöscht. Das Tool selbst weißt hier aber auch drauf hin
[URL=http://www.directupload.net/file/d/4062/qtyf3wux_png.htm][IMG]http://fs2.directupload.net/images/150728/temp/qtyf3wux.png[/img][/URL]
[URL=http://www.directupload.net/file/d/4062/8hmetpru_png.htm][IMG]http://fs1.directupload.net/images/150728/temp/8hmetpru.png[/img][/URL]
[/li]
[/list]

[b]Option 3: Installationsstick für UEFI- oder BIOS-Systeme erstellen[/b]
Für diese Option wird ein kleines Zusatzprogramm namens [url=http://rufus.akeo.ie/]Rufus[/url] benötigt.
Das schöne an Rufus? Es kann Installationsmedien sowohl für BIOS-, als auch UEFI-Installationen erstellen - und das nicht nur für Windows, sondern auch nahezu allen anderen gängigen Betriebssystemen (Linux, BSD, DOS, ...). Zur Erstellung von Installationssticks gibt's in der Windowswelt kaum ein flexibleres Tool!
[list type=decimal]
[li]Nach dem Start des Programms wird ganz oben zunächst der gewünschte USB-Stick ausgewählt, bei mir ist das immer noch F:
[URL=http://www.directupload.net/file/d/4062/drs2llh7_png.htm][IMG]http://fs2.directupload.net/images/150728/temp/drs2llh7.png[/img][/URL]
[/li]
[li]Das Häkchen bei "Erweiterte Bezeichnung und Symbole erstellen" entfernen und dann durch einen Klick auf den markierten Button das entsprechende ISO-Image auswählen
[URL=http://www.directupload.net/file/d/4062/faellnvo_png.htm][IMG]http://fs1.directupload.net/images/150728/temp/faellnvo.png[/img][/URL]
[/li]
[li]Nun muss das entsprechende Partitionsschema gewählt werden. Dieses hängt davon ab, was für eine Installation anschließend durchgeführt werden soll. Soll der Installationsstick für die Installation eines UEFI-Systems verwendet werden, wird hier "GPT Partitionierungsschema für UEFI" ausgewählt, anderenfalls "MBR Partitionierungsschema für BIOS oder UEFI-CSM"
[URL=http://www.directupload.net/file/d/4062/ba8jqnsd_png.htm][IMG]http://fs2.directupload.net/images/150728/temp/ba8jqnsd.png[/img][/URL]
[/li]
[li]Die restlichen Einstellungen sollten sich nun selbst finden. Für UEFI-Installationen sollten diese nun wie folgt aussehen:
[URL=http://www.directupload.net/file/d/4062/4t6eimbq_png.htm][IMG]http://fs1.directupload.net/images/150728/temp/4t6eimbq.png[/img][/URL]
Für BIOS-Installationen hingegen so:
[URL=http://www.directupload.net/file/d/4062/wawze8hk_png.htm][IMG]http://fs2.directupload.net/images/150728/temp/wawze8hk.png[/img][/URL]
[/li]
[li]Anschließend den Kopiervorgang durch einen Klick auf "Start" starten.
[color=red]Bitte beachten:[/color] Bei dem folgenden Kopiervorgang werden sämtliche Daten auf dem USB-Stick gelöscht. Auch Rufus weißt noch einmal darauf hin.
[URL=http://www.directupload.net/file/d/4062/sxmbtioo_png.htm][IMG]http://fs2.directupload.net/images/150728/temp/sxmbtioo.png[/img][/URL]
[/li]
[/list]

Ich denke, Microsoft wird, wie bei Windows 8(.1) auch, wieder ein Tool zum Download und zum automatischen Erstellen eines Installationssticks anbieten, sobald Windows 10 verfügbar ist. Dies ist allerdings noch nicht sicher und reine Spekulation meinerseits.

Ich hoffe, ich konnte einigen Leuten helfen.
9
Antworten
5143
Aufrufe
Suche Buch mit ausführlicher Behandlung des Themas UEFI
Begonnen von Harald aus RE
04. Mai 2015, 16:44:38
Hallo@

seit geraumer Zeit suche ich ein Buch, in dem detailliert über UEFI berichtet wird. Wege zum Buchhändler, die Suche im Internet und auch telefonische Anfragen bei Verlagen bringen mich nicht weiter.

Ich habe zwar Auszüge aus Computerzeitschriften gespeichert. Als Nachschlagewerk aber schlecht zu gebrauchen, da im Falle eines 'Eingriffs' diese Info nicht zur Verfügung steht. Ausdrucken wäre für mich der letzte Weg.

Ich bitte um Erleuchtung

Gruß Harald
 
12
Antworten
10971
Aufrufe
Im Bootmenü wird 2x Windows 7 zur Auswahl angezeigt
Begonnen von Pechvogel123
13. März 2015, 09:29:43
Hallo,
ich habe ein Problem beim Booten von Windows 7.

Beim Bootmenü wird 2x Windows 7 zur Auswahl angezeigt, obwohl es momentan nur 1x auf der Festplatte installiert ist:
[url=http://www.fotos-hochladen.net][img width=640 height=302]http://img4.fotos-hochladen.net/uploads/windows7bootmek86j3vzfq1.png[/img][/url]
(sorry für das miese Bild, der obere Eintrag wurde nachgearbeitet, da er nicht lesbar war)

Wenn ich einfach warte, oder das obere "Windows 7" auswähle und Enter drücke, startet Windows ganz normal.

Wähle ich das untere "Windows 7" aus, kommt folgende Fehlermeldung:
[quote]
Windows-Start-Manager

Fehler beim Start von Windows. ...

1. Legen Sie die Windows CD ein...
2. Wählen Sie Spracheinstellungen aus...
3. Klicken Sie "Computer reparieren...

...
Datei: \Windows\system32\winload.exe
Status: 0xc000000e
Info: ...konnte nicht geladen werden, da die Anwendung fehlt oder beschädigt ist
[/quote]

Scheinbar wird die winload.exe gesucht und nicht gefunden (auf einer anderen Festplatte?)

Vorgeschichte:

Von der Festplatte des PC wurde eine Kopie auf eine 2. identische Platte geklont, die dann ausgebaut und im Schrank als Backup verwahrt werden soll.
Nach Erstellung der geklonten Platte trat der oben beschriebene Fehler auf.

Ich würde gerne das komplette Bootmenü überspringen, so daß Windows wieder ohne Rückfrage "durchbootet".

Was muß ich tun?
6
Antworten
7260
Aufrufe
Windows 8 STD MLT installieren
Begonnen von AlisD
12. März 2014, 14:42:18
SO ich hab meinem Lenovo eine SSD gegönnt. Nun habe ich das Problem, meine original Festplatte ist 1 Terabyte groß und die SSD "nur" 128 GB - reicht für den Start ;) Überspielen geht nicht da die originale schon zur hälfte voll ist.

Ich habe mir eine Windows8 DVD besorgt und den Key bereits ausgelesen. Im Bios steht Licence: Win 8 STD MLT - da ich das ja nun schon einige male bei Kunden erleben durfte, dass ich das System so nicht zum laufen bringe bzw. der Key als ungültig bezeichnet wird. Habe ich 2 Fragen...

1. was ist ein Windows 8 STD MLT (ich vermute sowas wie STD= Standard MLT= Multilicence Key)?
2. Wie bekomm ich nun Windows 8 oder 8.1 auf meine SSD?

Ich mach sonst n Win7 drauf und hab einfach weniger stress :/
0
Antworten
5581
Aufrufe
Troubleshooting zum UEFI-Booten unter Windows 8
Begonnen von Mostrich
08. Juli 2013, 13:43:44
UEFI birgt offensichtlich einige ganz gravierende Stolpersteine, wenn man neben Windows 8 noch andere Betriebssysteme installieren oder von Notfallmedien etc. booten will. c't 15/2013 bringt umfängliche Tipps für Troubleshooting zum UEFI-Booten unter Windows 8, vgl.:
http://www.heise.de/ct/artikel/Neu-starten-1897220.html
3
Antworten
4616
Aufrufe
Neu/-Uminstallation von Win 8 von HDD auf SSD - aber wie!
Begonnen von Pinus
03. Februar 2013, 01:03:38
Liebe Community,

ich habe mir letzte Woche einen neues Lenovo ThinkPad Edge E530 mit 500 GB HDD und 128 SSD mit Win 7 Pro (installiert) und Win 8 als Recovery CD (beiligend) gekauft!

Win 7 war wunderbar auf der SSD Partition installiert, daher dachte ich, wenn ich jetzt Win  8 installiere, wird das automatisch drüberkobiert. Dies war jedoch nicht der Fall. Win 8 ist nun auf der 500 GB HDD installiert, was ich natürlich nicht möchte.

Wenn ich nun erneut versuche die Recovery CDs zu starten, reagiert der PC nicht und fährt ganz normal hoch. Bios habe ich bereits angepasst und geändert!

Habt Ihr mir noch Empfehlungen, wie ich die Installation von der HDD runterbekomme und auf die SSD installieren kann?

Ich danke Euch vielmals (gerne auch für exakte Antworten, die ich Win 8 Neuling bin)!

Besten Dank und Euch noch einen schönen Abend!

Pinus
152
Antworten
60681
Aufrufe
Windows 8 - PRO & CONTRA
Begonnen von Blumenkind
13. Januar 2013, 21:10:05
« 1 2 ... 10 11 »
Win 8 hat seine Vor- und Nachteile. Eben so wie Win 7. Und Vista davor...

Ergo ne sinnlose Diskussion
18
Antworten
27188
Aufrufe
Windows startet nach mainboard und CPU Tausch nicht mehr
Begonnen von Dummepeter
15. Januar 2013, 23:14:51
« 1 2
Guten Tag.
Ich habe gerade mein mainboard und meinen CPU getauscht.
Dann habe ich meinen pc gestartet und dieser hat auch das herstellerlogo meines mainboard angezeigt.
Dann kommt das bekannte Windows Logo und dann für ca eine halbe Sekunde ein Blue Screen und der pc startet neu. Wenn ich Windows mit Starthilfe startet sucht Windows nach Fehlern kann aber keine finden. Beim ersten Start konnte ich auch auswählen ob ich das System wiederherstellen möchte (da habe ich auch ja gedrückt). Ich bin ratlos und weiß nicht wieso mein pc nicht hochfährt.

Mein altes System:
-q9550 E0 Sockel 775
-Gigabyte ga-x38-dq6
-4GB RAM DDR2
-gtx 550 ti

Mein neues System:
-i5 3570k Sockel 1155
-asrock Z77 Pro 4
-8GB RAM DDR3

Bitte um Hilfe.
3
Antworten
5315
Aufrufe
BIOS Update für Acer Aspire V3-571
Begonnen von Robin99
30. Oktober 2012, 16:05:39
Hallo :)

Vor einigen tagen hab ich mein Windows 8 Upgrade gekauft. Nun hab ich meine Treiber auf den neusten stand gebracht und gesehen, das es anscheinend ein neues UEFI BIOS (Zumindest steht hinter dem Update "UEFI for Windows 8") gibt.

Kann ich das BIOS denn einfach so aus dem Windows betrieb Flaschen ? (Im Download war nur ein zip Archiv. in diesem Befand sich ein Programm Namens "InsydeFlash") oder ist das zu gefährlich?

Wenn ich das Programm ausführen will kommt immer nur diese Fehlermeldung (Siehe Anhang). Ist dieses Update überhaupt für meinen Laptop geeignet?

Und vorallem: Wie gehe ich am besten vor, wenn ich mein BIOS sicher Updaten will ?

Bitte um Hilfe:)
4
Antworten
5654
Aufrufe
Netzwerkcontroller wird nicht im Gerätemanager angezeigt ??
Begonnen von AlbanienDream
12. März 2012, 17:29:16
HI allle zusammen.

Also ich habe das proplem das hinten an meinem PC Desktop die Lan leuchte nicht wie immer Grün leuchtet sondern nur Orange es ist einfach so passiert, gestern hab ich ganz normal im Internet gesurft dan am nächsten tag war die verbindung weg und hatte kein internet mehr.
Zurzeit bin ich mit einem USB Wlan stick online.

Die windows Fehlersuche sagte mir das der treiber fehlt und ich einen treiber instalieren soll.
warum treiber instalieren gestern ging es noch.

Also hab ich das ganze system platt gemacht und Windows 7 neuinstaliert und der Fehler besteht immer noch habe den "Realtek Lan Treiber" neu instaliert aber trotzdem zeigt mir der Gerätemanager meine lan netzwerk nicht an ???

(Info)
Lan Kabel is OK habs an meinem zweiten Pc getestet.
Die lan buchse also da wo das ethernet kabel angeschlossen wird ist am mainboard angelötet.
In BIOS ist LAN aktiviert.

Medion model: PC MT 7 Art. NR.10011254
Windows 7 SP1
RAM 3 GB
Asus mainboard P5K31 - VM/S

Wenn mehr Info nötig bitte schreiben ich kenn mich eig sonst gut mit PC aus aber
der fehler jetzt raubt mir jeden nerf...

Wenn mir jemand über teamviewer oder Teamspeak3 helfen könnte wär super hab auch eigenen TS3 !!!!

Danke vorerst.



6
Antworten
22076
Aufrufe
3TB WD kann ich unter W7 64bit nicht in GPT formatieren es fehlen 748 GB.
Begonnen von Anreni
17. September 2011, 18:38:53
Hi, Leute ich habe ein Gigabyte GA-770TA-UD3 in meinem HTPC (nicht der in meiner Signatur) und laut Driver Genius auch die neuesten Treiber drauf. Hab mir nun ne 3TB WD zugelegt. Mir war bekannt, dass ein 32bit System damit Probleme hat, aber ich hab W7 64bit drauf. Die WD hab ich am JMicron (6G) angeschlossen. Nun bietet mir die Datenträgerverwaltung lediglich 2GB an. Die restlichen ca.700GB sind nicht zugänglich. Klar gibts ein Tool von GB zur Aktivierung der 700GB, aber ich möchte die 3TB am Stück haben und nicht nochmals ne Partition.

Ich will die 3TB nicht als Bootpartition haben. Es soll eine reiner Datenträger sein.

Kann mir einer sagen, warum ich trotz 64bit System die 3TB nicht betriebsintern schon in GPT umwandeln kann? Hab auch schon mit Acronis Disk Manager und Paragon Partitions Manager über BootCD versucht hier was zu regeln, doch die zeigen die 3TB zwar an, aber sie können damit nichts machen.

Liegts am Board? Am JMicron (hab auch schon den Standart AHCI versucht)? ..oder an was bitte schön? Ach ja der 6G hängt am Marvell 9128 chip. Bringt zwar bei einer normalen HDD eh nichts, doch die 3Gbs SATA sind alle besetzt, da ich auch noch front eSata habe und HotPlug läuft mit dem Marvell ja überhaupt nicht.

Was auch seltsam ist, dass die 3TB beim Booten als IDE angezeigt wird und auch im Gerätemanager als ATA angezeigt wird. Ebenso in AIDA. Obwohl der SATA6G Controller im Bios auf AHCI steht. :grübel

Vielen Dank für eine Antwort im Voraus

Anreni
4
Antworten
9147
Aufrufe
Windows 8 nur für Mainboards mit UEFI-Firmware statt BIOS?
Begonnen von Noone
03. Juni 2011, 14:39:18
Angeblich soll Windows 8 auf herkömmlichen Computern mit herkömmlichen PC-Bios nicht mehr laufen können. Windows 8 soll stattdessen nur noch auf Computern mit [b]UEFI-Firmware[/b] laufen.
http://www.heise.de/newsticker/meldung/Abschied-vom-PC-BIOS-1254437.html

Wer also beabsichtigt, sich demnächst einen neuen Rechner zu kaufen, sollte tunlichst darauf achten, welches BIOS dort implementiert ist, da er damit andernfalls möglicherweise nicht mehr auf Windows 8 upgraden kann! Für sämtliche herkömmlichen PC würde dann Windows 7 das Modernste sein, was dort lauffähig ist! Für die PC-Industrie, die herkömmliche PC mit herkömmlichen BIOS anbietet, dürfte diese Meldung ähnlich schlimm sein wie EHEC für unsere Gemüsebauern...
15
Antworten
12500
Aufrufe
Bootmanager startet Windows nicht
Begonnen von Dave969
21. Mai 2011, 20:41:38
« 1 2
Ich habe ein Problem,

ich habe heute Ubuntu als Dualboot auf meinem Notebook installieren wollen
und dabei leider die falsche Partition formatiert. Leider habe ich es zu spät bemerkt und
die Partition war schon formatiert. Also schnell neu gestartet und ... Windows 7 startete nicht mehr.
Nach einigen Anleitungen aus dem I-net und ein bischen herumprobieren (Ubuntu 10.10 live-usbstick)
habe ich nun den "Windows Boot Manager" wieder..er startet nur leider Windows nicht.
Statdessen steht dann da:

"Windows failed to start. A recent hardware or software change might be the cause. To fix the problem: 1. Insert your Windows installation disc and restart your computer.
            2. Choose your language settings, abd then click "Next"
            3. Click "Repair your computer."
                              [...]
Status: 0xc000000f
Info: The boot selectoin failes because a required device is inaccessible."

Gesagt, getan, ich habe nur leider noch kein Systemupdate gemacht und der Rest funktioniert leider auch nicht.
Ich bräuchte ziemlich dringend Hilfe und bin für jeden Ratschlag dankbar.
2
Antworten
2888
Aufrufe
Festplattenwechsel
Begonnen von Bine123
28. April 2010, 15:25:02
Hey,

wahrscheinlich ist meine Frage total dumm und ihr greift euch hier an den Kopf, aber leider bin ich kein Crack was PCs angeht.

Ich habe mir eine neue Festplatte gekauft und möchte diese einbauen, da meine alte am kaputt gehen ist, zumindest wird sie ab und zu beim Hochfahren nicht gefunden.

Kann ich mit einem Backup-Programm meine Daten einfach von der einen zur anderen Festplatte "kopieren".

Ich habe eine externe Festplatte, die wollte ich als "Zwischenspeicher" nutzen und dann alles wieder auf die neue kopieren.

Wird das funktionieren, oder muss ich es anders machen?

Vielen Dank für eure Hilfe.

LG,

Bine