225 Benutzer online
19. April 2021, 17:25:52

Windows Community



 Antworten / AufrufeThemen mit dem Stichwort lange
14
Antworten
3880
Aufrufe
Dienste: Beenden / Starten
Begonnen von Camouflage
15. Mai 2012, 19:30:11
Hallo,


ist es möglich, für ein laufendes Programm in den >Diensten< die Buttons "Starten" und "Beenden" auszublenden und diese erst dann wieder sichtbar werden zu lassen, wenn das Programm wieder komplett geschlossen / deaktiviert ist?

Konkreter gesagt, wenn ein Dienst aktiviert ist und das zugehörige Programm läuft, sollen diese Buttons in den Diensten (oben links) nicht mehr vorhanden sein. Sobald das Programm wieder aus ist, erscheinen die Buttons wieder und der zugehörige Dienst kann wieder beendet und / oder gestartet werden.

Geht das? Bestimmt. Ist doch garantiert nur ein Eintrag in der Registry für den entsprechenden Dienst diese Funktionen ab- bzw. einzuschalten. Oder sind es die Policies?

Kann mir jemand sagen, wie das geht?

Wäre sehr nett.

Im Voraus vielen Dank.


Teddy

windowswindows go-windowsgo-windows vistavista winwin ymsyms win7win7 bgebge forumforum problemproblem gehtgeht zwuzwu problemeprobleme bgqbgq keinekeine keinkein hilfehilfe funktioniertfunktioniert softwaresoftware windowwindow windows7windows7 computercomputer zguzgu bingbing updateupdate treibertreiber fehlerfehler d2sd2s yahooyahoo searchsearch ohneohne
3
Antworten
24445
Aufrufe
Windows Explorer stürzt permanent ab - ntdll.dll das Problem?
Begonnen von beccaria
10. Mai 2012, 20:37:49
Hallo,

ich habe seit mehreren Tagen ein Problem mit meinem Windows Explorer.
Anfänglich stürzte er nur ab, wenn ich in Ordnern etwas "gearbeitet/verschoben" habe usw. aber mittlerweile genügt es, überhaupt einen Ordner anzuklicken.
Sofort "friert" der Laptop ein, die Benachrichtigun "Windows Explorer funktioniert nicht mehr" erscheint, ich kann dann erst weiter arbeiten, wenn der WE geschlossen wurde. (Das selbe Probleme habe ich ca 3-4x am Tag mit Mozilla, jedoch "friert" dieses immer nur für ca 1 Min ein und somit hängt dann eben alles und erst dann kann ich weiter arbeiten. Das ist auch seeehr nervig, aber ich weiß nicht, ob es mit dem Windows Explorer Problem zusammen liegt!)

Ich habe unter Start / CMD und dem Befehl sfc scannow gesucht, das Ergebnis sah so aus:
Ergebnis:
Der Windows-Ressourcenschutz hat beschädigte Dateien gefunden und konnte einige der Dateien nicht reparieren.
Dateils finden sie in der Datei CBS.LOG
<windir\logs\CBS\CBS.log> z.b. in Windows\logs\CBS\cbs.log

Die Details konnte ich nicht abrufen, da ich keinen Zugriff hätte.

So, dann habe ich eben über die Ergebnisanzeige im System und Anwendung die "Fehler" und "Warnungen" mal genauer betrachtet und jedes mal stehen diese mit NTDLL.DLL in Verbindung.
Beispiel eines Aufrufes:
Name der fehlerhaften Anwendung: plugin-container.exe, Version: 1.9.2.4448, Zeitstempel: 0x4f563ac1
Name des fehlerhaften Moduls: ntdll.dll, Version: 6.1.7601.17725, Zeitstempel: 0x4ec49b8f
Ausnahmecode: 0xc0000005
Fehleroffset: 0x000222b2
ID des fehlerhaften Prozesses: 0x644
Startzeit der fehlerhaften Anwendung: 0x01cd2969729afaee
Pfad der fehlerhaften Anwendung: C:\Program Files (x86)\Mozilla Firefox\plugin-container.exe
Pfad des fehlerhaften Moduls: C:\Windows\SysWOW64\ntdll.dll
Berichtskennung: 7831d927-9565-11e1-9e7d-14dae9404578

Gibt es noch eine Möglichkeit das Problem zu beheben?
Eine Win7 CD habe ich nicht, da ja keine mit dem Laptop mitgeliefert wurde.
(Habe diesen: http://www.asus.com/Notebooks/Versatile_Performance/X54L/)
Kann ich im Notfall einfach auf einen anderen Gerätemanager umsteigen oder würde das nur eine zeitlich begrenzte Alternative darstellen?

Ich danke für eure Antworten im Voraus.
(Achja, bitte köpft mich nicht, ich bin eine absolute Laptop-nichtkennerin :-))

P.s. „Eigene Ordner“ (Eigene Bilder, Eigene Dokumente usw.) stürzen im Übrigen nicht so schnell ab, die später erstellten und sehr vollen Ordner sofort beim Anklicken.
Ich hab die Ordneroption auch schon „im eigenen Prozessor“ starten lassen, dann stürzt es noch schneller ab…………
UND: Zu guter Letzt habe ich noch die Maleware-Log Daten:

[spoiler]
Windows 7 Service Pack 1 x64 NTFS
Internet Explorer 9.0.8112.16421
blblabla :: blabla-PC [Administrator]

Schutz: Aktiviert

07.05.2012 21:02:53
mbam-log-2012-05-07 (23-00-07).txt

Art des Suchlaufs: Vollständiger Suchlauf
Aktivierte Suchlaufeinstellungen: Speicher | Autostart | Registrierung | Dateisystem | Heuristiks/Extra | HeuristiKs/Shuriken | PUP | PUM
Deaktivierte Suchlaufeinstellungen: P2P
Durchsuchte Objekte: 544512
Laufzeit: 1 Stunde(n), 56 Minute(n), 35 Sekunde(n)

Infizierte Speicherprozesse: 0
(Keine bösartigen Objekte gefunden)

Infizierte Speichermodule: 0
(Keine bösartigen Objekte gefunden)

Infizierte Registrierungsschlüssel: 0
(Keine bösartigen Objekte gefunden)

Infizierte Registrierungswerte: 1
HKCU\SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\Winlogon|Shell (Backdoor.Agent) -> Daten: C:\Users\blabla\AppData\Local\bc4581c2\X -> Keine Aktion durchgeführt.

Infizierte Dateiobjekte der Registrierung: 0
(Keine bösartigen Objekte gefunden)

Infizierte Verzeichnisse: 0
(Keine bösartigen Objekte gefunden)

Infizierte Dateien: 2
C:\$Recycle.Bin\S-1-5-21-2764755212-3932830633-3591871303-1001\$RA2P6PQ.exe (Adware.Agent) -> Keine Aktion durchgeführt.
C:\Users\blablaAppData\Local\bc4581c2\U\800000c f.@ (Rootkit.0Access) -> Keine Aktion durchgeführt.

(Ende)

[/spoiler]
1
Antworten
9946
Aufrufe
Windows Systemabbild aufspielen
Begonnen von tobi007
04. Mai 2012, 23:34:10
Hallo zusammen,

habe aktuell ein kleines Problem bei der Systemwiederherstellung mithilfe eines Win7 Systemabbilds. Dieses liegt auf einer externen Festplatte. Wenn der Wiederherstellungdialog nach Neustart startet finde ich keine Möglichkeit den Speicherort des Systemabbilds anzugeben (die externe Festplatte eben). Ich würde mich sehr freuen wenn mir hier jemand sagen könnte wie genau vorzugehen ist.

Danke

Bester Gruß aus dem Süden
0
Antworten
1786
Aufrufe
WinXP reaktiviert automatisch den Ruhezustand wenn keine Eingaben erfolgen
Begonnen von Klauss
28. April 2012, 18:07:30
Moin,

ich hab da ein Problem. WinXP fährt ungewollt in den Ruhezustand. Und
zwar nicht, weil das Häkchen bei "Ruhezustand nach X Minuten
Inaktivität" gesetzt ist. Sondern folgende Situation:
1) Der Rechner wird aus dem Ruhezustand aufgeweckt
2) Es finden 5 Minuten lang keine lokalen Inputs statt. Arbeiten per VNC
reichen nicht, um das aufzuhalten.

Das ganze passiert also nur, wenn der Rechner vorher auch im Ruhezustand
war. Nach einem normalen Start tritt das nicht auf. Außerdem tritt es
nicht auf, wenn nach dem Aufwachen einmal irgendwas am Rechner gemacht
wurde.


Kann man das irgendwie abschalten, das Windows automatischen den
Ruhezustand reaktiviert?
12
Antworten
27465
Aufrufe
PC stürzt beim Spielen ab
Begonnen von Agrimon
27. April 2012, 23:39:10
Hallo,

ich habe ein Problem. Seit kurzem stürzt mein PC beim Spielen nach ca. 2 bis 3 Minuten ab. Der Bildschirm ist schwarz und geht in den Standby Modus über, aber der Rechner läuft weiter. Diesen wiederum muss ich manuell neu starten. Dieses Problem habe ich, seitdem ich MoP von WoW runter geladen habe. Aber nicht nur bei WoW stürzt der PC ab, auch bei Aion, was mit WoW nichts zu tun hat. Woran das liegt, weiß ich immer noch nicht. Den memtest will ich nicht machen, da es mir zu lange dauert. Gibt es nicht was, das kürzer ist? Ich habe auch schon einige andere Sachen ausprobiert, was aber nichts gebracht hat. Leider habe ich keinen zweiten PC zum Testen. Ich will endlich wieder flüssig spielen können...

Gruß Agrimon
7
Antworten
10925
Aufrufe
Windows Installation mit 2GB Ram/Arbeitsspeicher Möglich?
Begonnen von Xono
26. April 2012, 21:43:53
[b]Hallo ,[/b]

Da mein alter Leptop nicht funktz. hab ich beschlossen
Windows neu zu installieren
Darauf war schon W7-HP-64Bit

Doch wenn ich jetzt windows 32/64Bit(Beides ausprobiert)
Installiere Sehe ich nur ein schwarzen Screen nur mit der Maus
Ich mache folgendes :
[i]Drücken sie Enter um Dvd zu Starten[/i]-->[u]Enter[/u]-->Windows Dateien werde geladen-->[u]Balken vol[/u]l--->[b]Black Screen[/b]

[b]Infos :[/b]

Display 15,6", Glänzend

HDD 320 GB

RAM 2 GB

Akku 5.25 Std.

Prozessor: AMD E-Series E-300 Dual-Core, 1.3 GHz

Grafikkarte: AMD Radeon HD 6310 Shared Memory

Laufwerk: DVD±RW (±R DL) / DVD-RAM
http://de.computers.toshiba-europe.com/innovation/product/Satellite-C660D-19X/1112993/toshibaShop/false/ (Genauere Infos)

[size=18pt][b]
Lg. Xono[/b][/size]
1
Antworten
7769
Aufrufe
Keine Rückmeldung mehr vom Programm
Begonnen von mochileira
22. April 2012, 19:04:23
Hallo,
zuerst hatte ich ständig keine Rückmeldung vom Internet u. hatte immer wieder meinen Provider im Verdacht, aber mittlerweile geht es mir bei allen anderen Softwareprogrammen auch so. Ich seh, daß der Prozessor rattert, aber es geht dann nichts mehr. Der Laptop scheint sich ständig aufzuhängen, oft ist der Auslöser ein Doppelklick. Wenn ich in zum Task-Manager gehe, dann funktioniert irgendwann der letzte Arbeitsschritt wieder. Selbst der Task-Manager geht nicht gleich auch.
Heute versuche ich einen Film zu schauen u. der Windows Media Player bleibt ständig hängen u. der Film läuft nicht weiter.
Bin leider länger unterwegs u. habe keine Recovery CDs dabei u. möchte den Sony Vaio deswegen nicht platt machen.
Weiß jemand Rat u. kennt das Problem bzw. hat eine Ahnung? Wenn ja, dann bitte so erklären, daß die "Nicht-Fachfrau" folgen kann u. versucht das Problem zu lösen.
Danke
2
Antworten
4605
Aufrufe
Win 7 SP1 64Bit mit 8Gb und 3,12Gb nur verwendbar
Begonnen von Shatty
20. April 2012, 16:06:04
[b]Hey Leute,

Ich hab mir für mein Pc neuen Ramspeicher gekauft sind 2 4er Kits von G.skill...
Mein Problem ist jetzt, dass mein System mir nur 3,12Gb davon als verwendbar anzeigt. Ich hab schon was über ne Option im Bios gelesen, die solche Fehler wohl angeblich beheben soll. Ich hab mein komplettes Bios durchsucht und nix gefunden, was mich langsam verzweifeln lässt.

Mein System:

Betriebsystem: Windows 7 Home Premium SP1 64Bit
Prozessor: AMD Phenom II X6 1090T 3,20GHz
Mainboard: ASRock 870 Extreme 3 (AMD 870 + SB 850 Chipsets)
Grafikkarte: Nvidia GeForce GTS 250 1024MB
Ram: 2x 4Gb DDR3 Ram 1866MHz von G.Skill Modell Sniper

Mein System ist zwar nich das Beste aber des Tuts auch, wenn dieses dumme Problem mit dem Ramspeicher nicht wäre.
Vielen Dank schonmal für die Antworten[/b]
1
Antworten
2455
Aufrufe
Windows 7 bootet endlos
Begonnen von wiede789
17. April 2012, 18:01:43
Hallo erstmal,

ich habe meinen pc in ein neues gehäuse gebaut und alles wieder so angeschlossen (kabel, jumper,...)
wie es vorher war. als ich ihn aber hochfahren wollte kam 15 minuten lang der Bootscreen, danach war der bildschirm schwarz. Die festplatte zeigte keine aktivität.
5
Antworten
14741
Aufrufe
Fritz!Box 7390 wann erscheint der Nachfolger?
Begonnen von Markus
14. April 2012, 14:42:12
Servus,

bin schon seit einiger Zeit glücklicher Besitzer einer Fritz!Box 7390 dank 1und1-DSL-Vertrag - demnächst steht eine Vertragsverlängerung an... Habe mal nachgeschaut - die 7390 von AVM gibt es schon seit Dezember 2009, deswegen hat sich mir die Frage gestellt, ob es da demnächst vielleicht mal ein Nachfolge-Modell geben wird?!? Weiß da irgendjemand Bescheid, oder hat irgendwo was dazu gelesen???

mfg
Markus  :))
5
Antworten
5792
Aufrufe
Nach Windows 7 Logo bleibt Monitor schwarz mit Cursor
Begonnen von Tragert
13. April 2012, 20:07:24
Nach testen der RegSeeker funktioniert der PC nicht mehr richtig. Bein Starten kommt BIOS und dann das Win Logo mit Cursor, sonst ist der Monitor schwarz. Mit F8 ohne Erfolg, auch Win DVD ins LW eingelegt, wird nicht gestartet... !
Kennt jemand das Prob und hat evtl. eine Lösung ?
2
Antworten
3925
Aufrufe
Windows Vista stürzt nach dem Start ab
Begonnen von JanS
10. April 2012, 21:51:08
Hallo ich danke im vorraus für die Hilfe. Mein Problem ist wie folgt, Vista startet normal homescreen erscheint Auto Start Dateien laden normal aber wenn ich auf den Startbutton oder auf Firefox klicke läd Vista nur noch der Bildschirm wird milchig und nix geht mehr. Habe versucht Vista neu zu installieren erkennt die Festplatte aber nicht (da steht nicht zugewiesener Speicher,BIOS erkennt die Platte). Habe Vista auf eine 2 Festplatte installiert dort aber das gleiche Problem fährt hoch und dann nix. RAM schon nacheinander ausgebaut falls da einer ne Macke hat aber Fehlanzeige.Weiß nicht mehr weiter daher erbitte ich Hilfe.
1
Antworten
5529
Aufrufe
Windows 8 Build 8250, Erfahrungen
Begonnen von ossinator
06. April 2012, 16:38:28
Nachdem ich nun Windows 8 Build 8250 auf meinem Laptop (Core i5, 8 GB-Ram, 750 GB HDD, 2 Partitionen) installiert habe, konnte ich mir das genauer ansehen.

Aber mal von Beginn an: zunächst habe ich von meiner bestehenden Windows 7 HDD eine 100GB Partition abgeknapst, mir die Windows 8 Beta.iso aus dem Netz geladen, als Image gebrannt und mein Laptop neu gestartet.
Die Installation dauerte ca. 10min. Nach einem Neustart wollte Windows 8 dass ich mich mit einem bestehenden Microsoft-Konto anmelde oder ein selbiges erstelle.
Gut, ich habe ein bestehendes live-Konto und die Anmeldung, bzw. der Start konnte erfolgen. Ob es auch ohne Konto geht, weiß ich nicht. Einen entsprechenden Auswahl-Button konnte ich nicht finden.
Man gelangt dann zu der Metro-Oberfläche mit den vordefinierten Apps, die man zum Teil löschen und/oder Ausblenden kann.
Warum man bei der App "Music" Microsoft unzählige Rechte auf meine Daten zuzugreifen gestatten muss, weiß ich nicht und kann ich auch nicht befürworten. Ohne die Einwilligung versagt das App seinen Dienst.
Auch die App "Facebook" setzt ein facebook-Konto mit der bestehenden Microsoft-Email-Adresse voraus. Das ist bei mir nicht so und die App versagt den Dienst und bot mir an ein Facebook-Konto mit der Microsoft-Adresse zu erstellen. Ich habe es zwar geschafft, mich über die App bei meinem bestehenden Facebook-Konto anzumelden, nach einem Neustart waren die Daten nicht mehr hinterlegt.
Ich habe bislang auch noch keinen Weg gefunden bei der App "Bilder" einen weiteren Ordner zur Bibliothek hinzuzufügen. Man muss wohl die Bilder in den bestehenden Bilder-ordner kopieren, wenn man Zugriff darauf haben möchte.
Keine Probleme gab es bei der Treiberinstallation, was der Aktualität meines Laptop zu verdanken ist.
Die Windows-Updatefunktion bot mir gleich mal 14 Updates für Windows 8 an, welche auch problemlos installiert werden konnten.

Mein erster Eindruck sagt mir, dass Windows 8 für Touchscreen-Geräte eine lohnenswerte Bereicherung ist, allerdings ziemlich verspielt daherkommt.
Als Desktop-BS sehe ich momentan keinen Wechselgrund.
5
Antworten
5447
Aufrufe
Laptop geht einfach aus.
Begonnen von Khaline
04. April 2012, 14:19:04
Hallo alle zusammen
Ich habe nun schon wieder das Problem, dass mein Laptop, Windows Vista (nun schon ca. 4 Jahre alt), einfach runterfährt. Nach einem Neustart, gibt er nach etwa zwischen 10-30sec ein piepen von sich und ist aus.
Auch im gesicherten Modus konnte ich ihn nicht starten lassen, er ist kurz vor dem beenden davon, einfach ausgegangen. Gekühlt habe ich ihn auch schon, ca. 2 std nicht angefasst und sogar schon bei dem wetter jetzt, draussen auf die kalten steine gestellt und versucht zu starten. Dann gehts wieder für ein paar min und ich denke mir  'wuha!'  und wusch, wieder aus.
Jetzt gerade ist er auch schon seit 5min an und alles läuft..befürchte aber, dass er es nicht lange aushalten wird, wie davor eben auch.

Ich hoffe jemand kann mir helfen :/ einen neuen laptop oder gar rechner kann ich mir im moment nicht leisten, eine reperatur oder allgm ne menge geld ausgeben für diesen nun auch nich
gibts es noch irgendwelche möglichkeiten?
1
Antworten
14002
Aufrufe
windows7 zerstört sich reproduzierbar selbst
Begonnen von techij
02. April 2012, 05:25:16
1.) Windows 7 SP 1 -upgrade (von Vista) auf Medion-Notebook 4 Jahre alt - saubere Installtation mit allen Treibern und Updates; keine Fehler, keine Probleme
2.) jetzt Ersatz der HDD durch eine OCZ Vertex plus SSD 60GB. SSD wird erkannt. Neuinstallation startet, scheitert aber kurz vor Ende beim Treiberupdate lapidar
3.) Windows 7 -Wiederherstellungsdatei scheitert ebenfalls mit Fehlermeldung
4.) also Acronis-Abbild der weiterhin problemlos funzenden HDD-win7-Installation auf die SSD 'wiederhergestellt', und siehe da: fährt problemlos hoch, Windows ist voll da, installiert sofort ungefragt den OCZ-SSD-Treiber und fordert zum Neustart auf. Zögere ich den hinaus und arbeite ganz normal in Windows 7, ist alles fit und schön!
5.) Irgendwann fahre ich win7 dann doch runter zum RE-Start. Windows werkelt dann plötzlich sehr lange und intensiv (obwohl die SSD-Treiber ja längst installiert sind), ohne Hinweise oder Erklärungen, fährt endlich runter und sollte jetzt re-starten - stattdessen kommt: "missing operating system"!
6.) Setze win7 (auf der HDD) jetzt NEU ohne und mit der 100MB-'vor'-Partition auf, überspiele wieder mit Acronis - Ergebnis das gleiche: anfangs funzt es, aber nach RE-start: kein MBR, kein OS, Nix!
7.) mit Live-CD eine Prüfung der SSD nach der -reproduzierbaren- win7-'Selbstzerstörung': "raw", also keine Partition, kein Betriebssystem, keine Daten, nix.
8.) BIOS-Firmware-Update auf letzte Version: keine Änderung.
9.) Die klassische Festplatte (mit weiterhin problemlos funzendem win7) wie auch die SSD (die mit dem Acronis-Abbild immer wieder problemlos hochfährt und läuft - bis zum Re-Boot!) sind physikalisch also vollends ok sind, die Firmwares up to date. Alle Treiber geladen, alles schick, wie's im anfänglichen Betrieb noch scheint.
Win7 zerschießt sich offenbar also beim Runterfahren (nach SSD-Treiber-update, und was für anderen Updates noch?) systematisch TOTAL selbst - warum?
10.) alle Reparatur-Versuche mit Original-Installations-DVD bzw. Reparaturdatenträger mit Konsole laufen ins Leere, weil keine Platte (mehr) erkannt wird (no OS; bzw. no disk!) - bis ich die SSD wieder neu formatiere oder mit Acronis das Abbild wieder draufpacke.
11.) Könnte jetzt also sogar richtig arbeiten damit - darf nur nie normal runterfahren!
12.) Ach: im Ami-BIOS finde ich unter Sata-device: Block not supported - wenn die SSD drin ist.
Bei der HDD steht da: Bockgröße 64.
Wenn es das ist- warum funzt die SSD dann mit dem HDD-Abbild aber problemlos?
13.) (Wie) Kann ich Win7 beim Hochfahren am automatischen UPDATEN hindern? (Das wäre ja schon eine Rettung, wenn auch nicht die ideale!)??

9
Antworten
10148
Aufrufe
Keine Updates unter VISTA!!!!
Begonnen von Wolle N
24. März 2012, 20:43:41
Hallo Forum,
habe heute meine Festplatte geklont. Alles prima gelaufen, Windows läuft, WLAN und Internet auch NUR ich kann keine VISTA Updates mehr ziehen.
Folgendes Fenster öffnet sich, wenn ich auf Wiondows Update klicke:

[img alt=meinpc - go-windows.de]http://www.go-windows.de/images/nopic.jpg[/img]
Nachdem ich auf "Nach Updates suchen" klicke kommt folgendes:
[img alt=meinpc - go-windows.de]http://www.go-windows.de/images/nopic.jpg[/img]
Unter Windows Sicherheitscenter ist alles grün:
[img alt=meinpc - go-windows.de]http://www.go-windows.de/images/nopic.jpg[/img]
Was kann ich tun?
Wäre schön, wenn mir jemand helfen könnte,
Danke schon mal im voraus,
Wolle
11
Antworten
14207
Aufrufe
Windows 8 Release Datum
Begonnen von Markus
18. März 2012, 12:39:41
Servus,

gibt es schon ein konkretes Erscheinungs-Datum für Windows 8 - bin aktuell nicht ganz auf dem laufenden - habe was mit Oktober 2012 gelesen.
Bräuchte nämlich so langsam nen neuen PC - mein aktueller PC http://www.mein-pc.eu/Profil/Deutschland-PC-6-A8NE-FM/910 ist entweder 2005 oder 2006 gekauft und zickt immer öfters rum...

Und will dann nicht auf das neuste Betriebssystem verzichten - Angebote mit kostenlosen Upgrades auf Windows 8 gibt es ja noch nicht???

mfg
Markus
1
Antworten
18150
Aufrufe
Wiederherstellen mit Samsung Recovery Solution 4 nicht mehr möglich
Begonnen von ...?!
17. März 2012, 11:15:05
Hallo,
vor ungefähr 2 Monaten wurde mir in mein Samsung R780-Laptop eine neue Festplatte eingebaut. Vorher konnte, als Probleme auftraten, einfach den Laptop mithilfe des vorinstallierten Programm "Samsung Recovery Solution 4" in den Ursprungszustand bringen.

Als ich das selbe dann vorgestern machen wollte, zeigt mir Samsung Recovery Solution 4 an, dass keine Sicherungs/-Wiederherstellungshistorie bzw. keine Wiederherstellungspunkt vorhanden ist.

Ich muss den Laptop aber sehr dringend wieder in den Ursprungszustand bringen, weiß jemand wie ich das schaffe ohne Wiederstellungspunkt(e)?!

Achja ich habe wie erwähnt einen Samsung R780-Laptop.
Windows 7 64 Bit.

Mfg
...?! ist gerade online Beitrag melden  Beitrag bearbeiten/löschen
32
Antworten
14718
Aufrufe
Updates von Recover(D:)entfernen(deinstallieren)weil nur noch 1,07 GB verfügbar
Begonnen von RenateM
14. März 2012, 20:19:04
« 1 2 3
Hallo, für Euch sicher kein Problem - für mich die große Welt. (Darum habe ich auch keine Infos von Euch zum Thema gefunden).
Recover (D:) 1,07GB frei von 19.9GB - da habe ich Arbeitskollegen gefragt-Antwort:"alle alten Updates
bis die letzten zwei anklicken und löschen".Geht natürlich nicht bei mir und Vista! Also ab 2009 angeklickt, konnte nur einen anklicken und dann auf deinstallieren. Dauerte ewig und schon wieder neue"wichtige"updates zur Installation bereit. Nach dem ich das zweite Update aus 2009 deinstalliert habe:"starten Sie den Computer neu".
Meine Einstellungen: neue Updates täglich, Defragmierung 1xwöchentlich.(Grundeinstellung Vista?)
Habe auf Boot(C:) noch 350GB frei von 445GB und null Plan, ob und wie ich diese Updates da hinbekomme und ob ich nicht doch löschen kann und darf und wie das mit einer zusätzlichen Festplatte funktioniert - traue ich mir nicht wirklich zu.
Würde mich riesig über Eure Hilfe freuen!!!
LG, MopedR
1
Antworten
5119
Aufrufe
Fehlermeldung Externe Festplatte Tevion Drive-n-go
Begonnen von N.
12. März 2012, 14:12:18
Hallo,

vorweg: Habe keine Ahnung von PCs und deren Problemen und deren Sprache, also bei meiner Frage und bei den Antworten so unkompliziert wie möglich schreiben, wäre toll.

Ich habe Win 7, meine Externe ist eine Tevion Driv-n-go. Habe sie nicht abgemeldet, rausgezogen und an die USB-Stelle einen Stick gesetzt, den rausgezogen, die Externe an dieselbe Stelle wieder reingesteckt und ab da konnte ich nicht mehr auf sie zugreifen. Fehlermeldung "Sie müssen den Datenträger formatieren, bevor sie ihn benutzen" und "falscher Parameter". Anfangs dachte ich, es hat mein Zuordnungssystem geschrottet, aber nach einigem Ausprobieren kann es auch sehr gut an der Externen liegen. Das wäre aber komisch, weil das Problem ja erst nach dem Rausziehen der Externen aufgetreten ist und es eigtl. schon an dem Zuordnungssystem liegen müsste.

Habe folgendes schon ausprobiert: PC runter- und neu hochgefahren mit diversen Umsteck-Aktionen. Externe an einen anderen PC angestöpselt (dort selbes Problem). Beim USB-Controller alles deinstalliert und sich neu zuordnen lassen (unter professionellerer Anleitung als meiner eigenen). Das Problem besteht weiterhin und ich kann nicht auf die Platte zugreifen, die Daten sind aber noch vorhanden.

Eine letzte Lösung wäre noch, mir irgendeine Software herunterzuladen, doch ich weiß gerade nicht genau welche. Kann mir da jemand schonmal behilflich sein?
Liegt es doch an der Platte an sich und es hilft nur noch eine Datensicherung??

LG

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, um somit die Website zu finanzieren. Dazu geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für Werbung und Analysen weiter. Details ansehen


Ich stimme nicht zu - Website verlassen