307 Benutzer online
12. Mai 2021, 20:06:40

Windows Community



 Antworten / AufrufeThemen mit dem Stichwort partitionen
5
Antworten
7525
Aufrufe
Datenträgerverwaltungs-Snap-in
Begonnen von foxbot
02. Januar 2019, 20:08:00
Habe soeben eine neue externe Festplatte gekauft und meine Daten darauf gesichert.
Bei der Überprüfung erhielt ich folgende Meldung:
Das Datenträgerimage ist nicht initialisiert, enthält Partitionen, die nicht erkannt werden können, oder enthält Volumes, denen keine Laufwerkbuchstaben zugewiesen wurden. Verwenden Sie das Datenträgerverwaltungs-Snap-In, um sicherzustellen, dass der Datenträger, die Partitionen und die Volumes sich in einem verwendbaren Zustand befinden.

Hilfe! Wer kann mir helfen? :))

windowswindows vistavista go-windowsgo-windows winwin partitionpartition win7win7 festplattefestplatte ymsyms bgebge softwaresoftware forumforum windows7windows7 gehtgeht bgqbgq installiereninstallieren programmprogramm zwuzwu treibertreiber ohneohne keinekeine installationinstallation hilfehilfe einereiner keinkein problemproblem bingbing festplattenfestplatten systemsystem problemeprobleme windowwindow
15
Antworten
22649
Aufrufe
Bootet nicht kein Betriebssystem gefunden-Möglich per OEM neu Installation?
Begonnen von jd_cort
06. September 2015, 13:50:49
« 1 2
allo,

habe an meinem Toshiba Notebook das Upgrade von Win 7 Home Premium zu Win 10 vorgenommen So weit alles gut, kein Probleme.

Als letztes habe ich dann noch die 500GB große Platte neu aufgeteilt, und das war ein großer Fehler. Auf Laufwerk war Windows 10 komplett mit 300 GB und auf d:\ hatte ich 200 GB eingerichtet, dort waren auch keine Daten.

Jetzt kann ich aktuell gar nicht mehr booten, denn alle Windows Dateien die vorher noch auf c:\ lagen, stehen jetzt auf d: - auf Laufwerk c:\ steht jetzt nichts.

Das habe ich mit Diskpart gelöst und den Namen vom Laufwerk geändert, c:\ ist jetzt korrekt. Dann kam der Fehler das keine Bootdatei da ist, auch das habe ich gelöst.

Nach dem Neustart sagt das Notebook aber jetzt - kein Betriebssystem gefunden. Mit der Reparaturfunktion über die DVD konnte nichts erwirkt werden.

Mir fällt jetzt wirklich nichts mehr ein.

Meine Frage, das ist ein Toshiba Notebook mit OEM Windows 7 Home Premium. Das dumme ist, die Recovery DVD ist nicht da und auf das Recovery Laufwerk auf dem Notebook habe ich keinen Zugriff, trotz allem was ich versucht habe. Ich denke fast die Datei ist defekt.

Meine letzte Idee, Windows 10 neu zu installieren. Zwar habe ich den Windows Key vorher ausgelesen, aber das ist ja ein OEM Key. Wenn ich jetzt Windows 10 von der Testversion als DVD starte, findet Windows dann den ehemaligen Win7 Key selber und erklärt ihn als gültig? Oder kann es sein das der OEM Key bei der Neuinstallation nicht akzeptiert wird? Dann hätte ich ein großes Problem, denn dann hätte ich gar kein Betriebssystem mehr.

Würde mich über jede Hilfe freuen.

Vielen Dank

JD
2
Antworten
4213
Aufrufe
Explorer verweigert Zugriff auf Partition
Begonnen von Philipp88
03. August 2015, 19:21:14
Hallo,
am Donnerstag habe ich mir Windows 10 herrundergeladen.
Seit gestern kann ich über den Explorer eine Partition nicht mehr öffnen :( Zuerst dachte ich, toll nun ist meine Festplatte im arsch... Nun habe ich aber bemerkt, das ich mit externen Programmen (also wo ich die Laufwerke auswählen kann) de Partition einwandfrei auswählen kann und auch die Daten werden angezeigt. Sogar kann ich darauf auch etwas installieren...
Heute habe ich vorsorglich die Daten mit True Image gesichert.
Meine Option wäre jetzt die Partition zu formatieren und mein Backup wieder drauf zu spielen.
Davor möchte ich aber hier fragen ob das Problem einfacher zu beheben ist? Vorallem möchte ich wissen, warum nr der Explorer mir den Zugriff verweigert?

Danke im Vorraus
Philipp
9
Antworten
6710
Aufrufe
SAS-Festplatten mit DBAN löschen
Begonnen von Aurelio999
28. November 2012, 17:31:23
Hallo wollte zwei SAS-Festplatten von meinem HP ProLiant DL360 G6 Server mit DBAN löschen aber er findet sie nicht. die Festplatten funktionnieren da ich mich auch am Server anmelden kann. Aber DBAN findet sie einfach nicht. er schreibt nur dass er sie nicht findet.
5
Antworten
7866
Aufrufe
kann SD Karte nicht formatieren
Begonnen von tomriddle
10. November 2012, 21:32:45
Ich bin mit meinem Latein am Ende.
Für mein Samsung Galaxy S3 hatte ich mir eine MicoSD Karte  64 GB gekauft.
Dazu von Hama eine Kartenleser. Passend zu der 64 GB Karte.
Dann lief auch alles gut.
Nun wollte ich die Karte Partionieren. Hatte dies mit SDFormatter und MiniTool Partition Wizard Home Edition auch wunderbar hinbekommen. Den kleinen Fehler beim erstellen, SD konnte nicht mehr gedfunden werden hab ich mit Datenträgerverwaltung und exFat format behoben. Danach ging das Partionieren ohne Probleme. Nun hatte ich auf dem Samsung ein neues Rom geflasht und wollte in diesem zuge auch die Partionierung aufheben, da die 2. Partition unter ext4 fast nutzlos war. hinbekommen hab ich auch noch alles zu löschen. Dann wurde SD nicht mehr gefunden. Dann wieder mit Datenträgerverwaltung zurückgeholt aber jedesmal, wenn ich eine Formatierung, egal welches Format, ob nun ntfs oder exFat immer wird das USB Gerät rausgeworfen und nicht mehr angezeigt. USB trennen und wieder einstecken hilft, dann immer so weiter kann die SD nie formatieren. Dachte ist vielleicht ein Treiberfehler. Also USBDeview gestartet und Treiber deinstalliert. Neu nachinstalliert und trotzdem immer das gleiche. Der Kartenleser wird immer rausgeworfen, wenn ich die SD formatieren will. Ich habe auch alle USB Anschlüsse durch. Habe das auch schon an einem anderen PC versucht.

Ich hoffe jemand hat eine Idee, wie ich wenigstens erst mal die SD formatiert bekomme.
4
Antworten
2929
Aufrufe
Win 8 auf Partition nicht installierbar
Begonnen von tinky
01. November 2012, 14:12:55
Also es ist so ich habe win 7 drauf ,und wollte win 8 drauf machen wie gesagt so gemacht DVD rein und dann kommt festplatte formatieren und dann auf diese Portion geht es nicht drauf ????????? .wenn ich dann mit win7 formatiere geht es sofort
2
Antworten
6240
Aufrufe
Dell DataSafe Backup: Systemwiederherstellung + Partitionen
Begonnen von klerol
02. Juli 2012, 21:33:39
Hallo zusammen,

ich habe einen Dell XPS 17 (702x) mit Win 7 und wollte gerne auf die Auslieferungsinstallation zurück.
Die Festplatte (Partition C mit System) habe ich in der Windows-Verwaltung verkleinert und eine neue Partition D für meine Daten mit 300 GB erstellt.

Meine Frage:
Wenn ich nun die Wiederherstellung über F8 mit Dell DataSafe mache, wird dann auch die ursprüngliche Partitionsgröße wiederhergestellt und meine Datenpartition D ist dann beim Neustart weg? Oder wird alles auf die Systempartition zurückgespielt, ohne die Partitionen zu ändern?

Vielen Dank im voraus,
klerol
15
Antworten
25027
Aufrufe
WIndows 7 festplatte bei Installation nicht gefunden
Begonnen von hsvstyle
05. Juni 2012, 17:20:05
« 1 2
Hallo allerseits,
Ich habe ein Problem, und zwar wird beim booten der CD irgendwann der Punkt angezeigt wo man die Treiber und Festplatten auswählen muss auf welche die Win 7 installiert werden soll. DOch an dieser Stelle wird mir keine angezeigt.. :/
Allerdings wenn ich das Setup am hochgefahrenenen Xp öffne findet er unter dem Punkt die Festplatten...habe auch beirets versucht die treiber reinzubooten mit f6 an der stelle über einen USB Stick hilft aber auch nicht..
5
Antworten
15501
Aufrufe
windows 7 BootMGR fehlt, Neustart Strg, Alt, Entf... geht nicht !!!
Begonnen von asterix2012
12. Mai 2012, 17:53:30
Habe mir eine nagelneuen PC gekauft. Mit Betriebssystem Windows Explorer 64 Bit als Testversion.
Hatte die Absicht Windows Vista Business 32 Bit mit SP2 als OEM Version in eine neu erstellte Partition mit 40 GB zu installieren (PS: meine gesamten Anwendersoftware basiert auf 32_Bit ).
Bei der Installion von Vista kam die Fehlermeldung 0x80070103 "tempoärer Speicher von 512 MB erforderlich.
Meine Partitionen  auf der Festplatte:
Part_0 System 100MB,
Part_1 (C) Windows7 50GB,
Pat_2 ist für Vista vorgesehen 40GB,
Part_3 frei ca500GB 

Microsoft  empfiehlt um das Problem zu beheben die aktive Partition vom Typ "versteckt" auf "aktiv" zu setzen und verweist auf Laufwerk C (s. Part_1) und das war wohl falsch, hätte es wohl besser bei Part_0 machen sollen.
Jetzt erscheint beim Neustart:    Windows 7 BootMGR fehlt,  Neustart Strg, Alt, Entf...  und nichts geht mehr.
Habe selbst keine Windows7 CD. Kann vielleicht in einiger Zeit eine Recovery CD von W7 Home Premium bekommen. Möchte aber nicht so lange warten.
Gibt es noch andere Wege zum Erfolg.
1
Antworten
14019
Aufrufe
windows7 zerstört sich reproduzierbar selbst
Begonnen von techij
02. April 2012, 05:25:16
1.) Windows 7 SP 1 -upgrade (von Vista) auf Medion-Notebook 4 Jahre alt - saubere Installtation mit allen Treibern und Updates; keine Fehler, keine Probleme
2.) jetzt Ersatz der HDD durch eine OCZ Vertex plus SSD 60GB. SSD wird erkannt. Neuinstallation startet, scheitert aber kurz vor Ende beim Treiberupdate lapidar
3.) Windows 7 -Wiederherstellungsdatei scheitert ebenfalls mit Fehlermeldung
4.) also Acronis-Abbild der weiterhin problemlos funzenden HDD-win7-Installation auf die SSD 'wiederhergestellt', und siehe da: fährt problemlos hoch, Windows ist voll da, installiert sofort ungefragt den OCZ-SSD-Treiber und fordert zum Neustart auf. Zögere ich den hinaus und arbeite ganz normal in Windows 7, ist alles fit und schön!
5.) Irgendwann fahre ich win7 dann doch runter zum RE-Start. Windows werkelt dann plötzlich sehr lange und intensiv (obwohl die SSD-Treiber ja längst installiert sind), ohne Hinweise oder Erklärungen, fährt endlich runter und sollte jetzt re-starten - stattdessen kommt: "missing operating system"!
6.) Setze win7 (auf der HDD) jetzt NEU ohne und mit der 100MB-'vor'-Partition auf, überspiele wieder mit Acronis - Ergebnis das gleiche: anfangs funzt es, aber nach RE-start: kein MBR, kein OS, Nix!
7.) mit Live-CD eine Prüfung der SSD nach der -reproduzierbaren- win7-'Selbstzerstörung': "raw", also keine Partition, kein Betriebssystem, keine Daten, nix.
8.) BIOS-Firmware-Update auf letzte Version: keine Änderung.
9.) Die klassische Festplatte (mit weiterhin problemlos funzendem win7) wie auch die SSD (die mit dem Acronis-Abbild immer wieder problemlos hochfährt und läuft - bis zum Re-Boot!) sind physikalisch also vollends ok sind, die Firmwares up to date. Alle Treiber geladen, alles schick, wie's im anfänglichen Betrieb noch scheint.
Win7 zerschießt sich offenbar also beim Runterfahren (nach SSD-Treiber-update, und was für anderen Updates noch?) systematisch TOTAL selbst - warum?
10.) alle Reparatur-Versuche mit Original-Installations-DVD bzw. Reparaturdatenträger mit Konsole laufen ins Leere, weil keine Platte (mehr) erkannt wird (no OS; bzw. no disk!) - bis ich die SSD wieder neu formatiere oder mit Acronis das Abbild wieder draufpacke.
11.) Könnte jetzt also sogar richtig arbeiten damit - darf nur nie normal runterfahren!
12.) Ach: im Ami-BIOS finde ich unter Sata-device: Block not supported - wenn die SSD drin ist.
Bei der HDD steht da: Bockgröße 64.
Wenn es das ist- warum funzt die SSD dann mit dem HDD-Abbild aber problemlos?
13.) (Wie) Kann ich Win7 beim Hochfahren am automatischen UPDATEN hindern? (Das wäre ja schon eine Rettung, wenn auch nicht die ideale!)??

1
Antworten
14042
Aufrufe
Windows 7 Installation bricht ab
Begonnen von eiligerwind
27. März 2012, 07:28:26
Hallo Gemeinde,

ich habe ein Problem und hoffe ihr könnt mir helfen... :wink

leider sitze ich am Arbeitsrechner so dass ich keine genauen Angaben zu meinem Home PC machen kann...nur soviel: dieser ist gerade ein Jahr alt (Quadcore von AMD) und wurde von mir inkl. Windows 7 erworben...dieses lief auch bisher ganz ordentlich auf dem PC...bis gestern...

also habe ich versucht mithilfe der Systemwiederherstellung den PC lauffähig zu bekommen...ging aber nicht Problem war, dass ich eine Partition besitze, Laufwerk C auf dem Windows liegt, diese konnte ich für die Systemwiederherstellung aber nicht auswählen, was man aber anscheinend muss lt Beschreibung. Deshalb blieb der Button weiter "disabled" .... :-\

also habe ich versucht Windows 7 einfach neu zu installieren...allerdings bricht dies immer beim Task "abschließen der Installation" ab...(der Bildschirm ändert sich nicht mehr...habe den Rechner gestern den ganzen Abend angelassen aber es hat sich nichts getan) wenn ich den Rechner nun resette..versucht er Windows zu starten, gibt aber die Fehlermeldung aus, dass der Rechner unerwartet neu gestartet wurde und die Installation nicht abgeschlossen werden konnte...

meine letzte Möglichkeit wäre wohl die Platte zu formatieren und dann neu zu installieren...aber da sind noch Daten drauf die ich gerne hätte :grübel....

meine Frage ist: Welche Möglichkeiten habe ich entweder um die Installation doch noch ausführen zu können, oder welche Möglichkeiten habe ich die Daten von der FP zu retten bevor ich formatiere...(habe noch einen älteren Rechner, der läuft aber auf XP, so dass ich wohl die Daten nicht ohne weiteres vom einem Rechner auf den anderen übertragen kann...oder, und wenn ja wie der Windows 7 Rechner läuft ja nicht....kann ich über die Konsole das irgendwie berwerstelligen :grübel

viele Grüße und besten Dank für eure Hilfe
1
Antworten
2885
Aufrufe
Partition weg
Begonnen von a.l.webber
03. März 2012, 11:04:27
Hi,
folgendes Problem.
Sicherungspartition ist verschwunden.
Folgende Partitionen sind erkennbar.
1. ohne Name          14 GB
2.c Acer        C:      469 GB
CDlaufwerk    D:
VIRTUELLE  E:
KLEINE RECOVERY      F:
mit rechtsklick auf 1. kommt lediglich das Hilfe Menü.
Frage wie kann ich wieder auf 1. zugreifen oder besser wie kann ich dieser Partition wieder einen Namen oder Buchstaben geben.?
Danke für Eure Hilfe
1
Antworten
2490
Aufrufe
partition weg "unlocated" nach win7 installation
Begonnen von grassator
01. März 2012, 13:14:22
Hallo,
ich habe folgendes Problem.
Ich habe Windows 7 auf einem neuen Rechner installiert, danach die alte Windows XP HDD eingebaut um an die alten Daten zu kommen. Allerdings taucht nur die alte winXP Partition auf, nicht aber die daten Partition. Hab es mit Testdisk versucht sie wiederherzustellen allerdings wird in TD nur eine HDD erkannt und das ist die falsche. Ein anderes Programm erkennt die Partition allerdings kann man ohne es zu kaufen die gefundene Partition nicht wiederherstellen, hat jmd vielleicht noch eine idee für ein Programm oder einen anderen Lösungsansatz?
Der möglichst Kostenlos ist?

Danke schonmal
MfG

Grassator
7
Antworten
3448
Aufrufe
WIN7 64bit , Laptop Dell XPS
Begonnen von legionnaire
04. Februar 2012, 12:09:04
Hallo Euch allen,

kann ich die Daten der Partition D/:Recovery einfach löschen und dan Speicherplatz für mich verwenden, oder wäre das " tödlich". Sorry, ich weiß, dass es blöde Fragen gibt.
Wäre schön etwas von Euch zu lesen, was mir hilft.
Gruß Gerd
3
Antworten
8897
Aufrufe
XP-Mode bläht sich auf
Begonnen von Weger
18. Januar 2012, 17:11:42
XP-Mode bläht sich auf

    Die Datei Windows XP Mode.vhd wächst ständig an. Obwohl die C-Partition im XP-Mode nur 7 GB hat ist die vhd-Datei auf über 32 GB angewachsen. Betriebssystem: Win7 Prof.
    Werden in der vhd-Datei eventuell Schattenkopien angelegt?
    In Win7 habe ich über Datenträger-Bereinigung die Schattenkopien gelöscht. Das brachte aber nichts für den XP-Mode.
    Muss ich XP-Mode neu installieren oder gibt es eine andere Möglichkeit?

11
Antworten
14850
Aufrufe
älteren PC ohne Handbuch wieder auf Werkseinstellung mit leerer Festplatte
Begonnen von ich 2012
08. Januar 2012, 20:05:01
Ich möchte meinen alten PC der Windows XP Prf. drauf hat komplett zurücksetzen "PLATT Machen" ! Wie mache ich das ohne XP dabei neu installieren zu müssen. Jedoch mit leeerer Festplatte :) Danke mal im Vorraus ;)
5
Antworten
5856
Aufrufe
HILFE - Nach Systemwiederherstellung Vista - alle Daten sind weg
Begonnen von haserl04
27. Dezember 2011, 13:55:47
Hallo, ich hoffe jemand kann mir helfen. Ich hatte eine Fehlermeldung (blauer Bildschirm), habe dann versucht mittels Application & Support -Disc für den MD 98100 N eine Systemwiederherstellung durchzuführen. Symantec öffnete sich, nach Beendigung des Downloads von CD hatte ich plötzlich anstatt der Systemwiederherstellung eine "Neuinstallation" von Vista. Alle meine Fotos, eigene Dateien, Emails sind nun weg.
Offensichtlich hat der Rechner nicht wiederhergestellt, sondern überschrieben.

Kann ich meine Fotos ( die ich dummerweise nicht gesichert hatte) wiederbekommen. Mit Smart Data geht es nicht. Ich bin totaler Laie!!

Vielen Dank für Eure HILFE!!!!!!
9
Antworten
29268
Aufrufe
Problem seit Wiederherstellung mit Samsung Recovery solution 5
Begonnen von HatakeKakashi
09. Dezember 2011, 00:26:58
Hallo leute,
Ich habe ein Problem mit Windows 7 seitdem ich versucht habe das System mit dem Samsung
Recovery Solution 5 wiederherzustellen. Ich hatte ein kleines Problem mit der Bildschirmverteilung,
dass ich so lösen wollte (Ich dachte man könnte so die Standarteinstellung zurücksetzen), aber
anders wieder in den Griff bekommen habe. Nun habe ich folgendes Problem mit Task Manager, Pdf´s
mit Texten, Setup Assistenten, Pop-up meldungen, usw.

Der Text wie "Ok", "Weiter" oder "Abbrechen" fehlt in den Feldern. Ich habe keine Ahnung wie das
passieren konnte. Scheinbar ist die Schriftart verloren gegangen oder so. Bei PDF´s fehlt sogut
wie alles bis auf Bilder. Setup fenster sind völlig verformt.

Alles was ich gemacht habe ist:

Pc im Samsung recovery Solution 5 Modus gestartet
-> Wiederherstellen
-> Einfache wiederherstellung

Hier ein paar Bilder zu meinem Problem:

[URL=http://img855.imageshack.us/img855/7681/taskmanagerl.jpg]Taskmanager[/URL]

[URL=http://img196.imageshack.us/img196/1492/aboutsamsung.jpg]Aboutsamsung button [/URL]

[URL=http://img32.imageshack.us/img32/2756/systemwiederherstellung.jpg]Versuch der Systemwiederherstellung im Windows 7[/URL]



Ich hoffe ihr könnt mir helfen!
Habe nichts vergleichbares gefunden, weder hier noch woanders. Würde nur ungern das System
neu aufsetzen und bin noch nicht dazu gekommen sicherungsdaten zu machen weil ich das
Notebook noch nicht lange habe.

1
Antworten
19228
Aufrufe
Asus X73E auf werkseinstellung zuruecksetzen
Begonnen von KaMi-KaTzE
04. Dezember 2011, 16:13:02
hallo!

ich bin verzweifelt  ;(

habe ein asus notebook x73e 500 gb win 7. das dvd laufwerk ist nicht mehr da und die 2. festplatte ist auch weg. wie kann ich das notebook auf werkseinstellung zuruecksetzen so wie ich es bekommen habe? f9 funzt auch nicht, kann aber auch sein weil ich eine amerikanische tastatur habe
1
Antworten
5034
Aufrufe
Win 7 Neuinstallation -> Daten auf 2. Partition sind nicht mehr sichtbar!?
Begonnen von Hühnergnubbel
06. November 2011, 00:28:20
Hallo,

ich habe folgendes Problem:
Da mein OS von Viren zerschossen wurde habe ich meine Systempartition neu formatiert und Windows 7 neu installiert. Ich habe eine Festplatte die in zwei Partitionen unterteilt ist.

Die 2. Partition wird auch brav angezeigt und funktioniert soweit, nur sind die Daten nicht mehr sichtbar, also ich kann auf nichts zugreifen. Es wird korrekterweise angezeigt das die Partition weitestgehend voll ist (50 von 250gb verfügbar), aber ich kann nichts davon sehen oder darauf zugreifen.

Was soll ich tun?

Danke...

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, um somit die Website zu finanzieren. Dazu geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für Werbung und Analysen weiter. Details ansehen


Ich stimme nicht zu - Website verlassen