169 Benutzer online
30. Juli 2021, 17:07:01

Windows Community



 Antworten / AufrufeThemen mit dem Stichwort fritz
0
Antworten
5328
Aufrufe
wlan bricht bei online spielen ab
Begonnen von ArturGTR
01. Oktober 2009, 19:59:42
moin leute hab da ein problem mit dem wlan an meinem pc, wenn ich z.b. team fortress 2 oder ne webcam anmache dann bricht kurz dannach für einpaar sekunden mein wlan ab und ich kann nicht weiterzocken, liegts am router oder stick? was soll ich tun?

windowswindows go-windowsgo-windows vistavista ymsyms win7win7 winwin problemeprobleme problemproblem internetinternet forumforum bgebge treibertreiber keinkein zwuzwu gehtgeht softwaresoftware bgqbgq keinekeine windows7windows7 wlanwlan funktioniertfunktioniert netzwerknetzwerk hilfehilfe bingbing zguzgu fehlerfehler yahooyahoo searchsearch 13555341691355534169 computercomputer
11
Antworten
8439
Aufrufe
Router zeitweise keine Verbindung mit Internet
Begonnen von Horst144
29. September 2009, 21:02:06
Hallo zusammen!

Also ich habe ein hier häufig erwähntes Problem, konnte aber keine für mich passende Lösung finden:

Ich habe einen HP Laptop und einen Hercules Router. Mein Anbieter ist Unitymedia!

Sobald ich meinen Laptop anstelle und ins Internet gehen will, habe ich - wenn überhaupt - nur eine Verbindung für eine kurze Zeit. Danach - von jetzt auf gleich - habe ich zwar noch eine Verbindung zu dem Router, der jedoch keine mehr ins Internet! Es steht dann nur noch "Zugriff lokal" bei den Verbindungen...

Ich muss mich dann immer erst bei dem Router anmelden und dann manuell den Router mit dem Internet verbinden. Das funktioniert bei ca. 75 % aller Versuche. Danach funktioniert das Internet für eine unbestimmt Zeit wieder ohne Probleme, bis ich plötzlich wieder nur noch mit dem Router und nicht mehr mit dem Internet verbunden bin...

Kann mir einer sagen, woran es liegt, dass ich zeitweise aus dem Internet geschmissen werde?? Warum muss ich erst manuell über die Routerkonfiguration den Router mit dem Internet verbinden und geht das nicht automatisch??

Ich bin absolut kein Computer-profi und bin für jeden Hinweis dankbar!!!

LG,
Horst
7
Antworten
5540
Aufrufe
Internet Disconnect bei Spielen
Begonnen von Jaro1988
27. September 2009, 00:19:33
Moin,
ich habe ein Problem. Und zwar habe ich, wenn ich ein Blizzard Spiel starte wie z.B. WoW oder WC3 haben ich sofort einen kompletten Internetdisconnect. Bei Steam Spielen wie CS oder CSS habe ich das, wenn ich einen server Verlasse, auch sofort Internetdisconnect. Beim Surfen passiert dies auch OFT wenn ich ne Seite lade.
Ich habe Windows Vista 64 Ultimate und ne T-Offline 3000er Leitung. Mit WinXP passiert das bei mir nicht, also frage ich mich ob das irgend ne Funktion ist vom Windows oder läuft da irgend wa schief. Firewall habe ich nur die Windowsfirewall.
Ich weiß da nicht mehr weiter , vielleicht könnt ihr mir ja helfen, danke.^^
2
Antworten
4614
Aufrufe
Wie bekomme ich meine Mails von Windows XP auf Vista
Begonnen von bernie01
25. September 2009, 17:28:20
Hallo allerseits,
ich habe gerade einen Vista-Rechner bekommen und möchte gerne meine mails, die ich über Outlook-Express betrieben habe auf mein Vista bekommen, auf dem die Mails über Windows-Mail laufen.
Da sich der alte Rechner verabschiedet hatte, hab ich nur noch die Festplatte des alten Rechners zur Verfügung. Ich hab mir eine Vorrichtung zugelegt, mit der ich vom neuen Rechner aus die alte Festplatte auslesen und bedienen kann.

Was muss ich tun, um die Mails vom einen auf das andere System herüber zu bekommen?
Welche Risiken lauern auf mich bzgl. eines Datenverlustes beim Fehlschlagen eines Versuchs - und wie kann ich mich dagegen absichern?

Für Eure Hilfe bedanke ich mich schon mal im Voraus.

Viele Grüße
Bernie
14
Antworten
5544
Aufrufe
Netzwerk kackt ab wenn man lädt und gleichzeitig im Inet surft
Begonnen von D3ltoroxp
22. September 2009, 16:14:26
Hallo liebe User,

hab folgendes Prob. Habe win 7 ultimate 64bit, wenn ich nebenher mit meinem DL Manager lade und dann noch im Web surfe oder nen Video auf z.B. Gametrailers anschaue, bricht er immer die Verbindung zu meinem Router ab. Kann ins Internet nicht mehr rein. Dann geh ich auf Problembehebung, dann behebt er es sagt dann Standartgateway ist nicht verügbar bei Fehler und es geht dann wieder. Und so gehts immer weiter. Immer wieder weg. mach Problembehebung. Irgendwie wenn es dem 7 zu viel wird oder so. Komm dann nicht mal mehr ins Heimnetzwerk.

Hatte davor Vista und ging wunderbar mit meiner kompletten Hardware. Treiberinstallation war auch kein Problem.
4
Antworten
6919
Aufrufe
Vista sidebar funktioniert nichtmehr ?(
Begonnen von Warrocker
22. September 2009, 14:37:35
Seit gestern funktioniert die windows sidebar nichtmehr ich hab auch schon viele sachen probiert z.b. cmd ausführen und das eingeben :
taskkill /f /im sidebar.exe
cd "%ProgramFiles%\Windows Sidebar\"
regsvr32 -u sbdrop.dll
regsvr32 -u wlsrvc.dll
regsvr32 atl.dll
regsvr32 sbdrop.dll
regsvr32 wlsrvc.dll

hat aber dan nix geholfen,ich hab noch IE7 und nutze firefox ;)

Danke schonmal für eure hilfen
10
Antworten
9064
Aufrufe
MSI Wind U100 Overclocking führt zu Grafikfehler
Begonnen von OCtopus
21. September 2009, 22:20:06
Ich habe ein MSI Wind U100-Netbook (Medion Akoya E1210). Seit einem Bios-Update kann man die Atom-CPU wahlweise um 8%, 15% und 25% overclocken. Bei 8% und 15% gibt es keine Probleme. Bei 25% jedoch bekomme ich meistens einen Zusammenbruch der Grafik (Mobile Intel 945 Express). Lauter Streifen im Bild etc.

Wie hängt das zusammen? Wie könnte man das ggf. beheben?
3
Antworten
4926
Aufrufe
vista und fritzbox sl
Begonnen von Menasse
19. September 2009, 18:43:27
hallo zusammen

möchte hier mal eine frage in den raum stellen und hoffe, das man mir eventuell eine antwort geben kann.

folgendes: ich hab von zeit zu zeit probleme mit meiner fritzbox sl. muss jetzt mal bisschen weit ausholen. eigentlich funktioniert alles wunderbar, aber als ich mal cod4mw draufgemacht habe und bei der server auswahl aktualisieren gedrückt habe, hängte sich die box auf (ca 10000+ server). nichts ging mehr. power led leuchtete dauerhaft aber keine lan led oder dsl led.
natürlich sagte mir vista das eine eingeschränkte konnektivität (oder wie auch immer) vorlag. neu booten hat nichts gebracht. habe das lan kabel während des betriebes gezogen, kurz gewartet und wieder eingesteckt. doch nichts passierte. das gleiche habe ich mit dem power kabel gemacht. vista hat es registriert, aber letztendlich konnte keine verbindung hergestellt werden (wie denn, wenn die lan anzeige nicht leuchtet bzw man via browser auf die box auch nicht zugreifen kann).
erst als ich die box so ca für eine stunde (und länger) vom strom getrennt habe und wieder eingesteckt hatte, ging die box wieder. power led blinkte kurz, darauf ging die lan led an und zum schluss die dsl led. nun konnte ich wieder surfen.


gerade vorhin ist mir das gleiche passiert bei bf2. hatte bf2 neu installiert (und natürlich gepatcht) und wollte die server aktualisieren (habe die aktualisierung aber abgebrochen, weil mir noch was wichtiges eingefallen war) und da ist mir die box
engefroren/abgestürtzt (wie auch immer). das gleiche spiel wie oben. erst nach stunden habe ich die box wieder eingesteckt und tada! ging wieder alles....


ich bin kein crack, aber ist das normal, wenn man stunden warten muss, damit die box wieder geht?  ?(
habe natürlich im internet geschaut und einer meinte (im falle von cod), das es einfach zu viele server waren und die datenmenge (wie auch immer) die box abgeschossen hat. ich weiss das man ca 1 min oder 10 min warten muss um die box zuresetten aber stunden?

hat jemand eine antwort parat?

habe die "neuste" firmware von fritzbox sl (seit 2006 hat sich da auch nichts getan, version 10.xxx oder so)
mainboard bzw netzwerktreiber sind auch aktuell, was ich damit sagen will ist, das ich ja ohne probleme surfen kann.
tage- oder wochenlang. ohne probleme. ach ja habe vista 64 (sp 2) als system.

sollte schon mal hier im forum eine ähnliche frage gestellt worden sein, bitte ich um entschuldigung.

grüsse





5
Antworten
5809
Aufrufe
WLAN Probleme unter Vista
Begonnen von EikeB
19. September 2009, 18:37:40
Hi,
ich habe seit heute von heute auf Morgen Probleme mit meinem Vista Rechner ins Internet zu kommen.

Mein System:
Windows Vista Business N
Longshine WLAN Karte
FritzBox Fon 7170

Als Sicherheitsfeatures sind WPA2 und MAC Filter aktiv. Habe beides aber schonmal deaktiviert, brachte aber auch keinen Erfolg.
Mein Problem: Der Rechner verbindet sich noch wohl mit der Fritzbox, bekommt aber keine (richtige) IP zugeteilt. (feste IP-Vergabe habe ich schon probiert, brachte aber ebenfalls nichts).
Im Netzwerk und Freigabecenter von Vista steht dann: Nicht identifiziertes Netzwerk (Öffentliches Netzwerk, Zugriff: Lokal. Signalstärke sollte ausreichend sein (4 von 5 Balken).

Im Statusdialog der Dratlosverbindung steht:
IPv4-Konnektivität: Lokal
IPv6-Konnektivität: Eingeschränkt (sollte aber egal sein)

DHCP ist auf beiden Seiten aktiviert.

Das Problem besteht auch nicht immer, jetzt z.b. ist alles kein Problem. Aber Plötzlich habe ich dann "eingeschränkte Konnektivität".

Ich hoffe ihr könnt mir helfen.

Gruß,
Eike
13
Antworten
11320
Aufrufe
Netzwerkadapter fest zuordnen
Begonnen von sagitta1793
19. September 2009, 12:03:55
Hallo,

ich habe auf meinem Vista Ultimate 64bit Rechner zwei Netzwerkadapter.

LAN 1 ist an den Router angeschlossen.
LAN 2 an einen Switch, an dem weitere Rechner angeschlossen sind, allerdings ist der Switch auch mit dem Router verbunden.

Ich wollte nun fragen, wie ich Vista sagen kann, dass es nur über LAN 1 ins Internet gehen soll?
Wenn beide angeschlossen sind, wird nach dem booten zufällig ein Adapter ausgewählt. Meistens ist es aber LAN 2 und ich benötige die volle Bandbreite über LAN 2, da der Rechner als Server fungiert.

Ich hoffe, es gibt wenigstens eine Möglichkeit, das Vista beizubringen  ?(
Ich hab schon gegoogelt und in anderen Foren nachgefragt, allerdings keine Antwort bekommen.  :-\

Bedanke mich schonmal für jede Antwort.


Gruß, sagitta1793
7
Antworten
19375
Aufrufe
Keine Internetverbindung über Lankabel möglich
Begonnen von Moronner
08. September 2009, 22:24:05
Hallo Liebe leser.

Ich habe seit geschlagengen 4 Stunden ein Kopfzerbrechendes Problem. Ich bekam den Vistalaptop von meinem besten kumpel geliehn um den mal ganz auszureizen. Schön und gut dachte ich. Lan Kabel rein, lossurfen und erstmal brechmarktools besorgen. Da wars mit dem träumen auch schon zu ende. Ich schloss das Kabel an und bemerkte das ich keine Verbindung bekomm. Also ne IP Adresse zugewiesen (wies eben auch bei meinem Xp PC ist) DNS server angegeben, subnetzmaske etc pp. Nach eingeben der Daten kam ich sogar soweit das mir mein Internet auf Lokal und internet angezeigt wird. Also startete ich safari, IE und Firefox (lieber auf nummer sicher dachte ich) und hoffte das der Browser ne HP lädt. aber nix da. Leider keine geladene HP, MSN verbindet sich auch nicht . Also befragte ich den allmächtigen Google.  Dieser verwies mich auf tausenden Seiten die mir auch nicht weiter helfen konnten. Nun frage ich euch, was ich noch machen kann? Sicherheitssoftware ist keine drauf, windowsfirewall deaktiviert und das sicherheitscenter lässt sich aus irgendeinem grund auch nicht starten.

Hoffe ihr könnt mir weiterhelfen.

MFG, Moro
9
Antworten
8430
Aufrufe
Zwei Vista Rechner und eine Outlook pst Datei - Wie kann man das realisieren?
Begonnen von Canon
07. September 2009, 20:11:27
Hallo,

ich nutze 2 Vista Rechner - Fujitsu High-End Desktop und ein acer Revo Nettop R3600.

Nun ist es lästig, die Outlook 2007 pst Datei immer hin und her zu kopieren, wenn man mal an dem einen und dann wieder am anderen Rechner arbeitet.
Dabei muss ich sagen, dass IMMER nur EIN Rechner hochgefahren ist, niemals beider zugleich.

Wie würdet Ihr es realisieren, damit ich von beiden Rechnern auf eine PST Datei zugreifen kann?

Ich möchte das möglichst ohne große Kosten und vor allem ohne großen Aufwand schaffen - Nur finde ich derzeit keine Lösung.

Danke für Lösungsvorschläge.
2
Antworten
4657
Aufrufe
Netzwerkdurchsatz und -blockade
Begonnen von GFD
06. September 2009, 10:18:18
Hallo,

vor kurzen wechselte ich von einer localen Backupmöglichkeit (USB-Platten) zu einer Serverbasierten. Dazu habe ich einen neuen Server aufgebaut.

Hier die Daten des Servers, die vllt wichtig sind

Board - Gigabyte GA-MA720-US3, Geforce720D, ATX
CPU - AMD Athlon64 X2 4400+ EE AM2 "tray" 2x512kB, Sockel AM2
RAM - 4 GB
Gra-Ka - ATI Radeaon x600 (gebraucht)
Systemplatte - Seagate 250GB
RAID 5 - 4xSeagate 1,5TB (SW-RAID)
OS - Ubuntu Server x64, Gnome Desktop

Der Server selbst läuft seit einigen Woche stabil.

Es greifen insgesamt 3 Rechner auf den Server zu, zZ allerdings nur für das reine Backup, immernoch als Probebetrieb und nicht als Produktion. Produktion hieße, auf Firmendaten und einem sehr umfangreichen Bilderbestand zuzugreifen.

1. PC - Vista ulimate x64
2. PC - Vista Business32bit, Lenovo Notebook T61 wechselweise per Lan oder WLan (54mb/s max)

Beide sind über ein Netgear Switch GS105 (1000MB/s) mit einem Router von AVM, Fritzbox 7270 verbunden.

3. PC - FS Amilo (Vista Home Premium) zusammen mit einem Laserdrucker über einen Netgear Switch GS605 V2 (1000MB/s) auf die Fritzbox.

Alle PCs sind laut Datenblatt in der Lage über Lan 1000MB/s zu schaffen.

[b]1. Problem - Durchsatz[/b]

egal von wo Daten kopiert werden und welche Größe einzelne Datenfiles haben, der Durchsatz erreicht max. 10-12M/s und in keinster Weise mehr. Es wurde ein MS Fix auf den beiden ersten PCs aufgespielt, der in der Registry ein Wert von 10 auf 70 erhöht ohne das dies eine Auswirkung hat.

("HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\Multimedia\SystemProfile" NetworkThrottlingIndex auf von 10 auf 70 dezimal)

Nach Informationen aus dem I-net würde ein 100MB Netz nicht mehr als 10-12 MB/s hergeben. Ist das tatsächlich richtig? Welche Massnahmen können getroffen werden um den Durchsatz zu erhöhen? Andere sprechen von über 50-70MB/s Durchsatz bei einem 100MB/s Netz.

[b]2. Blockierung des Netzes[/b]

Wird von z.B. PC1 auf den Server ein Backup über Acronis gestartet, läuft so gut wie nichts mehr. Die anderen PCs können dann nicht mehr auf das Internet zugreifen oder die Antwortzeit liegt so hoch, dass es zu einem Timeout kommt. Nach Beendigung des Backup läuft es wieder normal. Da ein Backup Stunden dauert, ist das gesamte Netzwerk über diesen Zeitraum blockiert.

Ist das eine Auswirkung Aufgrund der Auslastung des Netzwerkes?

Würde eine durchgehende Änderung auf ein 1000MB Netz Abhilfe schaffen? Die Fritzbox würd ich gern weiter nutzen obwohl die nur 100MB/s macht, da die ISDN anlage darüber läuft.

Wäre es realisierbar durch einen weiteren Router, der vor die Fritzbox geschaltet wird und 1000MB schafft, eine Verbesserung herbeizuführen? Eine durchgehende Verkabelung mit CAT6 ist zZ nicht gegeben, wäre aber nicht das Problem.


Vielen Dank schon mal im voraus für eure Hilfe.
4
Antworten
9098
Aufrufe
Windows 7 Enterprise - Testversion downgrade möglich?
Begonnen von Domsn
04. September 2009, 11:45:28
Servus,

hab mir mal diese 90 Tage Testversion von Windows 7 Enterprise bei MS gezogen. Meine Windows Home Premium Lizens ist schon vorbestellt, kommt aber erst Ende Okt... klar...

Meine Frage lautet nun:

Besteht die Möglichkeit nach den 90 Tagen die Enterprise Lizens mit meinem dann erhaltenen Home Premium Key downzugraden, um eine Neuistallation zu vermeiden?  :grübel

Schon mal danke für Eure Antworten,

Domsn
2
Antworten
17646
Aufrufe
Fritz!Box Fon WLAN 7550 mit 1und1 VDSL mit bis zu 50Mbit/s
Begonnen von Markus
03. September 2009, 15:53:08
Die AVM Fritz!Box Fon WLAN 7550 ist seit Anfang September mit den neuen [url=http://www.go-windows.de/forum/links/?sa=visit;id=44;1und1-VDSL]VDSL-Tarifen von 1und1[/url] erhältlich.
Dadurch sind Geschwindigkeiten im Download von 25 bis 50 Mbit verfügbar.

[b]Daten der AVM Fritz!Box Fon WLAN 7550:[/b]
[u]Anschlüsse und Schnittstellen[/u]
• DSL/VDSL-Anschluss
DSL/VDSL-Modem gemäß Standard ITU G.992.1, ITU
G.992.3 (ADSL2), ITU G.992.5 (ADSL2+), ITU G.994.1
(G.hs)
• zwei a/b-Ports für den Anschluss von zwei Nebenstellen
über TAE-Buchsen
ein ISDN S0 NT-Anschluss
S0-Bus mit Unterstützung von ISDN-Telefonie-Endgeräten,
CIP-Dienste Sprache, Telefonie, Audio 3.1 und Fax
G2/G3 werden unterstützt
• DECT-Basisstation nach GAP-Standard und vorbereitet
für CAT-iq
• vier Netzwerkanschlüsse über RJ45-Buchsen (Standard-
Ethernet, 10/100 Base-T)
• ein USB-Host-Controller (USB-Version 2.0)
• WLAN Access Point mit Unterstützung für Funknetzwerke
– IEEE 802.11a – 54 Mbit/s
– IEEE 802.11b – 11 Mbit/s
– IEEE 802.11g – 54 Mbit/s
– IEEE 802.11n Draft 2.0 – 300 Mbit/s
[u]Routerfunktion[/u]
• DSL/VDSL-Router
• DHCP-Server
• Firewall mit IP-Masquerading/NAT
[u]Benutzeroberfläche und Anzeige[/u]
• Einstellungen und Statusmeldungen über einen Internetbrowser
eines angeschlossenen Computers
• zwölf Leuchtdioden signalisieren den Gerätezustand
Physikalische Eigenschaften
• Abmessungen (B x T x H): ca. 230 x 155 x 70 mm
• Betriebsspannung: 230 V / 50 Hz
• maximale Leistungsaufnahme: 18 W
• durchschnittliche Leistungsaufnahme: 6 W

Mehr unter:
http://dsl.1und1.de/download/handbuch_fritzbox_fon_wlan_7550.pdf
30
Antworten
10883
Aufrufe
Wie genau funktioniert das denn Kabellos ins Internet zu gehen?
Begonnen von lottilana
02. September 2009, 12:56:26
« 1 2 3
Ich habe mal überlegt, noch zusätzlich einen kleines Notebook mir zuzulegen...mit dem ich auch ins netzt gehen kann.
Da ich aber keinerlei ahnung habe vom Kabellosen surfen, hätte ich die bitte ob mich jemand mal darüber aufklären könnte, wie genau das ganze gehen soll? Was brauche ich dafür? Bin für jeden Ratschlag dankbar!!!

LG lottilana
11
Antworten
3330
Aufrufe
Was ist denn eine USB DSL Devices CD?
Begonnen von lottilana
01. September 2009, 12:53:31
Hallo,

also ich bin neu hier und habe natürlich auch ein problem und hoffe das mir jemand helfen kann...
Ich habe mir getsern einen neuen Rechner gekauft, natürlich ist Windows Vista als betriebtssystem drauf (was totales neuland ist) jetzt ist alles soeit fertig und funktioniert auch wunderbar...
Außer: das ich nicht ins Internet komme, denn er zeigt mir immer wieder an das ich irgenteine USb DSL Devices CD installieren muss die dem Gerät beilag (der Rechner ist einer der marke Packard Bell) da ist aber nix, immoment hab ich keine Ahnung was das für eine CD sein soll und wo ih die herbekommen soll.habe eine Fritzbox sl und geh mit t-online ins netz. Muss ich denn ne neue software von meinem Internetanbieter installieren?Kann mich jemand vielleicht von euch darüber aufklären?

Lg lottilana
10
Antworten
9853
Aufrufe
Chess Titans, Fehlermeldung:Programmdatei für Schachspiel funkioniert nicht mehr
Begonnen von Jeanphi
01. September 2009, 09:40:22
Hardware : Dell Inspirion 5305
                  Intel Core 2 Duo CPU  E8400@3.00 GHz
                  Arbeitsspeicher 2.00 GB
                  Systemtyp 32 Bit

Chess Titans Version 6.0.6002.18005

Nach dem Start von Chess Titans erscheint die Fehlermeldung : Programmdatei für Schachspiel funktioniert nicht mehr.

Das Mahjong Titans dagegen läuft eiwandfrei.

Was mache ich falsch oder wo finde ich eine Hilfe ?

Vielen Dank für Antworten aus dem Forum.
2
Antworten
7794
Aufrufe
Windows XP PC in der Netzwerkübersicht ist trotzdem nicht erreichbar
Begonnen von knl
30. August 2009, 23:44:38
Moin,

Ich habe folgendes Problem:

2 Vista Notebooks und 1 XP PC sind über einen Wlan Router mit dem Internet verbunden. Die beiden Vista PC's erkennen sich auch problemlos untereinander, der XP PC jedoch nur teilweise: er wird zwar in der Netzwerkübersicht aufgeführt, der Link ist jedoch deaktiviert, d.h. ich kann keine freigegebenen Ordner oder Drucker sehen... Gehe ich in der Netzwerkübersicht über den PC, sehe ich die zugehörige IP und Mac Adresse, kann ihn jedoch nicht anklicken um Freigegebenes darauf zu sehen.
Auch vom XP PC kann ich keine Ordner unter Windows sehen.

Einstellungen:

XP PC: Topologie Patch installiert, einfache Ordnerfreigabe aktiviert, gleiche Arbeitsgruppe

Vista: mMn hat die Firewall Einstellung mit der Geschichte nichts zu tun, habe sie mehrmals deaktiviert usw. Auf dem Vista Notebook ist außerdem Norton installiert, habe aber auch dessen Firewall vorübergehend ausgestellt gehabt. Vista erkennt den PC ja auch, nur zugreifen kann ich darauf nicht ! Wenn es aber trotzdem Probleme geben kann, nur zu, kenne mich nicht gut aus mit dieser Netzwerk Sache ^^
Habe von der Möglichkeit gehört die Verbindung zu überprüfen indem man den anderen PC "anpingt"?
In Vista habe ich bereits bei "Ausführen" eingegeben: \\IPdesXPcomputers\, da kam jedoch die Fehlermeldung: Auf \\...\ konnte nicht zugegriffen werden. Bei Klick auf "Diagnose" meint Vista, der besagte Pc sei "nicht eingerichtet, eine Verbindung auf Port 'Datei- und Druckerfreigabe (SMB)' mit diesem Computer einzugehen".

Ich weiß nun nicht mehr, was ich tun soll :( Hauptsächlich möchte ich vom Vista Notebook auf den Drucker des XP PCs zugreifen - und wie gesagt, in der Netzwerkübersicht erscheint dieser auch, nur anklicken kann ich ihn nicht !

Vielen Dank für Eure Hilfe
1
Antworten
8270
Aufrufe
PS3 Media Server - sehr empfehlenswert
Begonnen von Lord_Zuribu
28. August 2009, 16:15:09
Hallo zusammen

- hier mal etwas in eigener Sache -

Habe diese Woche eine Software ausprobiert und bin schwer begeistert. Es handelt sich um eine PS3 Media Server Software. Die Installation ist kinderleicht. Es muss lediglich die Option PS3 Media Server auf der PS3 eingeschaltet sein (standardmässig schon an). Dann muss die Software installiert werden und anschliessend wird gleich die PS3 über WLAN oder LAN erkannt. Anschliessend könnt ihr von der PS3 aus, auf alle Laufwerke zugreifen und eure Filme ansehen, Bilder anschauen oder Musik anhören.

Kann die Software wirklich allen PS3 Besitzern ans Herz legen.

[url=http://code.google.com/p/ps3mediaserver/][color=green][b]Link[/b][/color][/url]

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, um somit die Website zu finanzieren. Dazu geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für Werbung und Analysen weiter. Details ansehen


Ich stimme nicht zu - Website verlassen