245 Benutzer online
23. April 2019, 05:59:40

Windows Community



 Antworten / AufrufeThemen mit dem Stichwort ton
2
Antworten
3865
Aufrufe
Schwarzer Bildschirm, Windows 7
Begonnen von Emely
27. Dezember 2017, 21:36:21
habe ein ähnliches Problem wie hier: https://www.go-windows.de/forum/index.php?topic=17155.0 Bildschirm bleibt nach Start von Windows 7 dunkel
Bei mir ist es aber so, dass auch kein Mauszeiger oder Ton da ist. Sämtliche Tastenkombinationen Helfen nicht, auch kein Ausschalten,nichts.Ich hatte mir vorher etwas heruntergeladen, bin dann in die Küche Mittag Essen gegangen und habe den Laptop in einem anderem Zimmer stehen gelassen, damit er fertig downloaden kann. Als ich dann wieder kam war der Bildschirm schwarz. Bitte Helfen!

windowswindows go-windowsgo-windows vistavista winwin ymsyms keinkein win7win7 treibertreiber problemproblem gehtgeht bgebge problemeprobleme soundsound bgqbgq zwuzwu forumforum funktioniertfunktioniert keinekeine audioaudio softwaresoftware windows7windows7 zguzgu d2sd2s ohneohne installiereninstallieren windowwindow 5818717858187178 yahooyahoo bingbing bitbit
10
Antworten
5213
Aufrufe
Audials Tunebite 2018 - Radio-Streams aufnehmen
Begonnen von ossinator
29. November 2017, 17:15:40
Hallo Zusammen.
Ich werde ja immer älter und so habe ich für mich die Klassik entdeckt. Nun möchte ich ab und an nachts auf Klassikradio Sendungen mitschneiden und habe mir dafür Audials Tunebite gekauft.
Der Mitschnitt funktioniert soweit ganz gut, nur dass ab und an bei ruhiger Klassik der Hinweis (in rot) kommt: "Audiopegel zu leise!". Ich habe aber schon alle Regler auf 100%. Die Aufnahme an sich scheint ok zu sein. Nur habe ich Angst, dass Tunebite dann doch nachts irgendwann die Aufnahme abbricht, da der Pegel zu niedrig ist. Hat da jemand von euch Erfahrung mit?
5
Antworten
1614
Aufrufe
CD/DVD Laufwerk, Ton geht bei der DVD bei der CD nicht mehr
Begonnen von t.scotty
24. Oktober 2016, 16:25:20
Hallo zusammen,

der Ton meiner Musik CD's wird nicht wiedergegeben, habe es mit dem Mediaplayer und VLC Player versucht. Die Mediaplayer funktionieren bei DVD's und vom Rechner werden mp3 Formate abgespielt. Ich habe versucht die CC zu grabben und das Format in mp3 zu konvertieren, das geht auch nicht. Die Titel werden im Player angezeigt und die Stücke laufen. Ich habe alle möglichen Treiber aktualisiert bzw. war alles auf dem neusten Stand. Alle Ideen die online gefunden habe, habe ich ebenfalls ausprobiert  DMA deaktiviert etc. Sämtliche Musik CD's habe ich ausprobiert, nichts geht.

Hat jemand eine Idee dazu?
Vielen Dank schon mal.
3
Antworten
1832
Aufrufe
Probleme mit Antivierensoftware nach Neuinstallation
Begonnen von 128Man
07. April 2016, 08:13:44
Hallo Leute,

bin neu hier und hoffe, dass mir jemand weiterhelfen kann.

Ich habe hier einen Acer Aspire 5520, den ich für jemanden installieren soll, damit diese mit meiner Frau skypen kann.

Der Rechner lief bei mir unter Lubuntu 14.4. Damit hatte ich eigentlich keine Probleme. Nur dass die zukünftigen Besitzer damit nicht umgehen können.

Nachdem ich versucht habe Windows 7 Professional zu installieren (konnte auch nicht alle Software installiert werden, und Treiberprobleme) und daran gescheitert bin, habe ich mich entschlossen, Windows Vista Home Premium auf das Gerät aufzuspielen.

Den Rechner habe ich nun mindestens 5mal neu installiert, immer mit leichten Änderungen, habe aber immer spätestens das Problem, das ich keine Antivierensoftware installieren kann.
Probiert wurden Antivir (Installation wird nicht gestartet. Installation per Administrator auch ausprobiert) und Yavast.
Yavast wird installiert, aber die Installation nicht beendet.

Ach ja, ein Original-Medium von Windows Vista war leider nicht mehr vorhanden, wurde aus dem Web geladen.
Installiert und danach per SP 1 und SP 2 aktualisiert.

Die Treiber wurden wg. Bequemlichkeit per DriverPack Solution 17.3.3 Offline aufgespielt, nur den Treiber für die Grafikkarte wurde extra aus dem Internet geholt und installiert.
Ach ja, DP versuchte auch Microsoft C++ zu installieren. Funktionierte aber auch oft nicht (Endlosschleife).


Wenn mir jemand weiterhelfen will, bitte ich Euch mir einen Tipp zu geben, wie und welches Antivierenprogramm ich installieren kann.

P.S.: Windows Vista ist auf diesem Rechner ausreichend schnell, Lubuntu war da kaum schneller. Würde das Betriebssystem auch auf dem Rechner weiter betreiben, leider gibt es keine aktuellen Updates mehr dafür.

Mit freundlichen Grüßen,

128Man
5
Antworten
1686
Aufrufe
Kein Ton am Tv
Begonnen von mueller2.0
29. April 2015, 16:39:18
Ich hoffe ich bin hier richtig....
ich wollte mein Laptop Toshiba Satellite an meinen Grundig TV anschließen. Dazu habe ich  mir ein VGA-Monitorkabel und ein Audiokabel gekauft und beide angeschlossen. Kein HDMI Anschluss am Leppi.Das Bild kommt auch auf dem TV, nur der Ton nicht. Ich kann machen was ich will, es ist nix zu hören. Am TV selbst habe ich auch schon alles eingestellt was man einstellen kann.
Hätte jemand einen Tipp für mich ? Kann das an der Soundkarte liegen?
Danke im voraus.
Gruß,
Thomas
8
Antworten
5542
Aufrufe
Bildschirm wieder einschalten - Energiesparoptionen
Begonnen von RainerD
06. April 2015, 14:33:14
hallo,
ich habe meine energieoptionen so eingestellt dass sich der bildschirm nach gewisser Zeit ausschaltet.
Im Hintergrund läuft eine Kamerasoftware und meine Idee wäre dass sich bei Bewegungserkennung der bildschirm wieder einschaltet.
mein kameraprogramm kann dazu als Event ein Popup Fenster liefern (Popup öffnet sich bei Bewegung) oder auch einen Beep-Ton ausgeben.

Ich möchte jetzt irgendwie erreichen dass sich der Bildschirm wieder einschaltet wenn sich entweder ein Popup Fenster öffnet oder wenn im Windows ein Peep-ton ertönt.

jemand eine Idee

danke
3
Antworten
7312
Aufrufe
Windows 10 & Steam Problem
Begonnen von Lyranon
10. Februar 2015, 14:16:11
Hallo,

Ich habe einige Probleme mit Windows 10 im zusammenhang mit Steam.
Ich kann einige Zeit problemlos spielen & auf einmal bekomme ich Blacksreen oder die Steam.exe schließt sich von alleine.
Wenn ich einen Blacksreen bekommen, habe ich keinen Zugriff mehr auf denn Taskmanager von Windows und bin so leider gezwungen denn PC gewaltsam neu booten zu lassen.
Ich habe in der Windows Ereignisanzeige denn Fehler finden können & brauche nun drigend Hilfe.


Danke im voraus.
4
Antworten
11882
Aufrufe
Pc stürtzt beim Spielen ständig mit Bluescreen ab.
Begonnen von FalcoBolland
27. Juli 2014, 16:59:39
Hallo,

Also zu meinem Problem.
Seit einiger Zeit stürtzt mein Rechner häufig während dem Spielen mit einem Bluescreen ab.
Einigeige Spiele in denen es vorkommt sind TotalWar Shogun 2 / DayZ Standallone / Divinity Original Sin / Arma 3 und Batman Arkham Origins.
Mal Stürtzt mein Rechner nach 10 Minuten ab mal aber auch erst nach 3-4 Stunden.

Meine Hadware besteht aus folgenden Komponenten:

Netzteil - 500 Watt Netzteil, OEM, normale
Soundkarte - Onboard Sound
Windows Betriebssystem - Windows 7 Home Premium 64 Bit SP
Arbeitsspeicher - 8192MB DDR3 Dual Channel 1333MHz
Mainboard AM3 - Gigabyte GA-78LMT-USB3 Chipsatz
Kühler - Alpenföhn Civetta CPU Kühler
Grafikkarte PCI-E - 1024MB AMD Radeon HD 7770, DVI,
Laufwerk - 22x DVD+-RW Double Layer Brenner
Festplatte - 1000 GB SATA II, 7200upm
Prozessor - Phenom II X4 955 4x 3.2GHz
Gehäuse - Raidmax Blackstorm Midi-Tower US

Hier der Bluescreens:
http://s1.directupload.net/images/140727/gvrthbzx.jpg
http://s1.directupload.net/images/140727/i6attc9w.jpg

Ich kenne mich in sachen Hardware und Software so gut wie garnicht aus.
Aber meine Treiber sind alle Soweit ich Weiß auf dem neusten stand da ich sie schon geupdatet habe.

Ich bitte um Hilfe.
Ich kenne mich wie gesargt garnicht aus also falls jemand lösungen für mein Problem hatt dann bitte ich drum dass er mir den Weg haargenau erklärt, damit auch ich begreife was ich zu tuen habe.
2
Antworten
5937
Aufrufe
Notebook Lautsprecher schalten nach wenigen Minuten auf Lautlos, was tun?
Begonnen von Patrick Faller
19. März 2014, 16:37:46
habe ein problem, nach jedem neustart funktionieren die speaker von meinem notebook für ein paar minuten und schlaten dann automatisch auf lautlos, kopfhörer funktionieren wie gewohnt ... wenn ich die lautstärke manuell ändere, funktionieren die speaker wieder für kurze zeit

mir ist aufgefallen dass das problem erstmals aufgetreten ist, nachdem ich samsung kies installiert habe ... habe die software und handytreiber entfernt, hat das problem allerdings nicht gelöst ...

lautstärke auf 100%, habs mit spotify, youtube, winamp usw. probiert

hab auch in der systemsteuerung nachgeschaut, speaker sind aktiviert, treiber aktuell (hab auch versucht die treiber zu deinstallieren, und neu zu installieren

systemwiederherstellung auch schon versucht, irgendwie keine wiederherstellungspunkte vorhanden

hat jemand eine ahnung woran das liegen kann?
15
Antworten
11700
Aufrufe
Bei Installation kein Passwort für Administrator angegeben
Begonnen von tenetopera
04. März 2014, 08:35:36
« 1 2
Guten Tag,
ich hatte einen Xp-Crash durch Virenbefall und da der Support ausläuft, hat mir jemand auf einem neuen Computer Vista (Lizenz) eingerichtet. Er hat kein Administratorkennwort angelegt. Seitdem richte ich nun den PC neu ein mit Programmen usw.
Da ich mich mit diesem System noch nicht gut auskenne, kann ich folgendes Problem nicht lösen.
Als "gebranntes Kind" möchte ich so sicher wie möglich im Internet surfen, also als Benutzer. Habe einen eingerichtet und wollte Kennwort festlegen, da kam die Meldung (sicher allseits bekannt): Wenn Sie das tun, dann verlieren Sie.... - hab erstmal abgebrochen und gegoogelt, was das Zeug hält, aber ich versteh das alles nicht. Entweder wahnsinnig kompliziert erklärt, bzw. mein Problem gibt es gar nicht.
Begriffen habe ich, dass der neue Benutzer eingeschränkte Rechte haben soll, was ich ja auch will, d.h. ich will bei der Alltagsarbeit unangreifbarer für Böslinge sein. Aber überall lese ich, dass ich Veränderungen dann nur machen kann, wenn ich das Administratorkennwort eingebe, was ich gar nicht habe, weil es nicht angelegt wurde. Wenn ich jetzt bei Administrator ein Passwort erstellen will, kommt die gleiche Meldung: "Wenn Sie das tun, dann..." verliere ich sozusagen die Administratorrechte.
Im Moment kann ich noch alles einrichten und ich möchte nichts Falsches eingeben oder mich selbst aus meinem PC ausschließen. Aber ich möchte auch sicherer unterwegs sein, wenn ich mit dem Einrichten fertig bin.
Kennt jemand eine Lösung?

Das 2. Problem beim Einrichten war:
Als ich den Computer nach Einrichtung bei mir angeschlossen habe, wollte er eine 2. Netzwerkverbindung herstellen - interaktiv - ich habe das angeklickt, wo ich der Meinung war, was auf mich zutrifft und arbeite jetzt unter diesem Netzwerk. Da sind einige Dinge aufgelistet wie Wlan Router, den ich gar nicht habe. Ich habe Computer, Leitung zum Telefon und DSL Router, sonst nix. Meine Nachbarin hat WLan.
Ich will in dem Netzwerk arbeiten, in dem ein Computer und die Weltkugel zu sehen ist, aber nicht im Netzwerk 2, das möchte ich gern löschen. Wie funktioniert das, bzw. geht das überhaupt?

Ich bedanke mich schon mal im voraus für Eure Hilfe
tenetopera ?( ?( ?(


4
Antworten
6304
Aufrufe
Externe Soundkarte Terratec Aureon DUAL USB unter Windows 8.1 am Notebook Proble
Begonnen von Klausikeyboard
09. Januar 2014, 18:51:19
Hallo, ich habe mir eine externe Soundkarte vom Typ Terratec Aureon Dual USB gekauft zum Anschluß an mein Notebook vom Typ ASUS K95V, unter Windows 8.1, da die eingebaute Soundkarte mehr als "bescheiden" klingt. Nun muss ich aber feststellen, dass diese nur dann funktioniert, dh., dass ich etwas darüber höre, wenn ich einen USB Hub von Manhattan zwischen stecke und dort auch nur auf einer ganz bestimmten Buchse, auf allen anderen drei geht es auch nicht. Wenn ich die Soundkarte dirdekt auf eine USB Buchse des Notebook stecke, geht nur die Soundkarte on Board des Notebook, über die externe Soundkarte kommt nichts. In der Systemsteuerung des Notebook im Gerätemanager wird gemeldet, Gerät funktioniert einwandfrei. Ich habe die Soundkarte dabei an USB 2.0 und auch an 3.0 getestet. Als Betriebssystem verwende ich Windows 8.1. Im übrigen habe ich die Soundkarte einmal direkt auf eine USB Buchse meines alten Tower gesteckt, dort geht die Soundkarte einwandfrei. Also kann ich wahrscheinlich davon ausgehen, dass die Soundkarte in Ordnung ist. Weiß hier eventuell jemand Rat. Für einen baldigen Rat wäre ich sehr dankbar.
Klaus
1
Antworten
10735
Aufrufe
Audioausgabegerät nicht installiert, Win7 64bit
Begonnen von Infidel85
04. Januar 2014, 14:42:54
Gude liebes Forum.

Folgendes Problem. Bei meinem Laptop (Acer Aspire 7750G) mit Windows 7 Home Editon 64Bit, hab ich seit einiger Zeit Soundprobleme. Nach einem, durch ein Windowsupdate erzwungenen Neustart, Angang Dezemeber, hatte ich das Problem, das ich beim VLC-Player keinen Ton mehr hatte. Auch andere Player haben rumgesponnen (Windows Media Player hat konnte gar nichts mehr abspielen, Quick-Time war auch ohne Sound). Dachte erst das Update hätte Mist gebaut. Update neuinstalliert, keine Veränderung. Sämtliche Treiber für Soundkarte etc. neuinstalliert, Player neuinstalliert bzw. upgedated. Keine Veränderung. Hatte dann halt gedacht, das vielleicht das update richtig installiert wurde, aber halt nen Bug enthielt und dachte mir, warteste mal die nächsten Updates ab, vielleicht ist da ein Bugfix. Nach den Feiertagen jetzt war immer noch keine Lösung in Sicht. Also System zurückgesetzt. Keine Veränderung.

Jetzt hab ich nochmal alle Soundgeräte deinstalliert und neuinstalliert und jetzt bekomm ich die Meldung, wenn ich über das Icon unten rechts scrolle "Es ist kein Audioausgabegerät installiert". Im Geräte-Manager wird aber angezeigt:

Intel(R) Display Audio
Realtek High Definition Audio

Beide funktionieren Einwandfrei. Neueste Treiber sind installiert. Ich bekam zu Beginn der Neuinstallationen noch die Meldung das Dolby HD nicht funktioniert weil die Treiber zu alt sind, aber nach Installation der Acer-Treiber für Realtek High Definition Audio ist das Problem nicht mehr aufgetaucht.

Auch beim Rechtsklick -> Wiedergabegeräte wird der Realtek angezeigt mit grünem Häckchen als Standardgerät.

Problembehandlung offline sagt, es sei kein Gerät installiert und das einer der Audiodienste nicht funktioneren würde. Dienste-Menü und Taskmanager sagen das beide Dienste einwandfrei laufen und auch auf automatisch gestellt sind.

Die Onlineproblembehandlung sagt das es ein Lautstärkeproblem gebe. Konnte es aber auch nicht beheben.

Hier noch ein Auszug aus AIDA falls es was hilft:

[b]Windows Audio:[/b]
Gerät Identifizierung Gerätebeschreibung
midi-out.0 0001 001B Microsoft GS Wavetable Synth
wave-in.0 0001 0065 Mikrofon (Realtek High Definiti
wave-out.0 0001 0064 Lautsprecher (Realtek High Defi
[b]
PCI/PnP Audio:[/b]
Gerätebeschreibung Typ
Intel Cougar Point HDMI @ Intel Cougar Point PCH - High Definition Audio Controller [B-2] PCI
Realtek ALC269 @ Intel Cougar Point PCH - High Definition Audio Controller [B-2] PCI

[b]HD Audio:[/b]
Informationsliste Wert
Geräteeigenschaften
Gerätebeschreibung Realtek ALC269
Gerätebeschreibung (Windows) Realtek High Definition Audio
Geräteart Audio
Bustyp HDAUDIO
Geräte ID 10EC-0269
Subsystem ID 1025-050E
Revision 1001
Hardwarekennung HDAUDIO\FUNC_01&VEN_10EC&DEV_0269&SUBSYS_1025050E&REV_1001

Gerätehersteller
Firmenname Realtek Semiconductor Corp.
Produktinformation http://www.realtek.com.tw/products/productsView.aspx?Langid=1&PNid=8&PFid=14&Level=3&Conn=2
Treiberdownload http://www.realtek.com.tw/downloads
Treiberupdate http://www.aida64.com/driver-updates

Informationsliste Wert
Geräteeigenschaften
Gerätebeschreibung Intel Cougar Point HDMI
Gerätebeschreibung (Windows) Intel(R) Display-Audio
Geräteart Audio
Bustyp HDAUDIO
Geräte ID 8086-2805
Subsystem ID 8086-0101
Revision 1000
Hardwarekennung HDAUDIO\FUNC_01&VEN_8086&DEV_2805&SUBSYS_80860101&REV_1000

Gerätehersteller
Firmenname Intel Corporation
Produktinformation http://www.intel.com/products/chipsets
Treiberdownload http://support.intel.com/support/chipsets
Treiberupdate http://www.aida64.com/driver-updates

Mir bliebe jetzt nur noch die Werkseinstellungen wieder herzustellen. Das würde ich aber halt doch gerne vermeiden, wenn es geht. Hoffe jemand von euch hat ne gute Idee. Wenn noch Fragen sind, einfach fragen.

Greetz
Infidel85
7
Antworten
4010
Aufrufe
Asus geht nach Reparatur nur noch im Abgesichertem Modus
Begonnen von Frithjof
28. Juni 2013, 21:15:55
Hallo zusammen,

ich habe einen Asus X53S welcher ein problem mit der Ladebuchse hatte. Nun gut, ich hatte noch Garantie und hab ihn eingeschickt und es wurde alles super repariert. Das Problem tauchte nur beim Hochfahren auf. Er ging nur noch über den Abgesicherten Modus. Normal starten geht so nur bis zum Asus Logo und dann friert er ein. Der Bildschirm ist nur Schwarz und nichts geht mehr. Ich verstehe das nicht, wenn doch alles einwandfrei um abgesicherten Modus geht warum dann nicht normal?

Liebe GRße
9
Antworten
3309
Aufrufe
Soundprobleme - Musik APP
Begonnen von Musicscore
20. Januar 2013, 18:04:12
Hallo Freunde,

ich habe ein Problem. Ich wollte mir grad mein neues Bad Religion Album anhören und musste feststellen das es mit der MusikApp schier unmöglich ist, da der Sound binnen paar Sekunden Dumpf wird.

Das habe ich nur mit der App, nicht mit dem WMP oder sonstigen.
Wenn ich den Player schliesse und neu Öffne geht es wieder nur für ein paar Sekunden gut.

Habe Onboard Sound mit akt. Treiber (Ja, alle für Win 8)
DFX Audio Enhancer hatte ich zwar Testweise deinstalliert, aber ohne Erfolg.

Der WMP12 macht das ohne Probleme.
Habe euch mal eine Testaufnahme mitgeschnitten zum Probehöen.

Hoffe ihr könnt mir helfen,
Danke.

Link zur TESTMP3 :. http://www61.zippyshare.com/v/47688404/file.html
30
Antworten
26219
Aufrufe
Probleme mit Orbit Downloader
Begonnen von Anreni
21. Dezember 2012, 10:07:53
« 1 2 3
Hallo Leute....ich will hier über ein kleines unglaubliches Problem mit einem Downloadmanager berichten, dass ich zwar durch die Deinstallation lösen konnte, jedoch immer noch nicht weiß warum das sich so verhielt.
Den Orbit Downloader benutze ich schon seit einigen Jahren. Ein unglaublich vielseitiger Downloader, der auch Flashfiles in jeder Seite downloaden kann, auch die Files in der ARD oder ZDF Mediathek. Das Modul Grap++, das sich als Taskleiste in den IE legt hab ich nur nach Bedarf aktiviert, da es den Seitenaufbau erheblich verlangsamte. GetRight hab ich auch, und sogar gekauft, doch der kommt da bei weitem nicht ran, so dass ich nur noch den Orbit nutzte. Bis na ja vor einigen Tagen.
Vor ca. 6 Wochen konnte ich kaum noch Seiten im INet öffnen. Da dies auch in die Aktualisierung der Norton Internet Security auf die 2013er Version fiel, lag nahe, dass Norton die Probleme verursachte. Das kostete mich schon mal zwei Wochen mit Testen, Deinstallieren, Support etc. Es konnte kein Spezialist mit Remotezugriff irgendwas Verantwortliches finden. Nach Neustart des Routers und Neustart des Rechners ging der Seitenaufbau wieder. Dass dann gleichzeitig mein TV der per Lan am Router hing auch keine Internetverbindung  mehr aufbauen konnte brachte dann den T-Online Techniker dazu mir einen neuen Router zu schicken. Das Problem blieb. Alle PCs im Haus einschl.TV konnten nur sporadisch INet aufbauen. Ein Zusammenhang bestand nur darin, dass es irgendwie an meinem Rechner liegen musste, denn war der aus, hatten alle anderen INet. Sehr seltsam alles.
Schließlich setzte ich meinen Rechner neu auf. Schritt für Schritt....bis zum Orbit Downloader. Erster Download und aus war es dann. Problem wieder da.

Kann mir einer von Euch bitte mal erklären wie das möglich ist, dass ein einzelnes Programm den gesamten Netzwerkverkehr im Heimnetzwerk lahmlegt, selbst das auf Linux basierende TV? Da ich selbst kein Netzwerkspezialist bin, blicke ich da wirklich nicht mehr durch und bin völlig ratlos wie so was überhaupt sein kann. :grübel

Diese Sache hat bei ca. 6 Wochen die Nerven arg strapaziert und mich nicht zur Ruhe kommen lassen. Das Orbit Forum ist leider nur auf Englisch und daher für mich nicht nutzbar.

Im INet fand ich auch keinerlei Hinweise, dass auch andere User mit diesem Programm Probleme haben, was die Sache ja noch seltsamer macht. Das Update des Orbiters auf 4.1.1.13 brachte das Übel mit sich.

Ist doch eine seltsame Sache oder?

Bin für jede Aufklärung dankbar.
1
Antworten
2223
Aufrufe
kein Ton
Begonnen von Detlef Bochow
08. November 2012, 12:12:42
Hallo!
Ich habe Probleme mit meinem Ulead Video Studio 10.
Wenn ich eine DVD importiere um sie zu bearbeiten ist kein Ton vorhanden. Mache ich etwas falsch?
Mein Computersystem ist Windows 7.

Mir freundlichen Grüßen
Detlef Bochow
0
Antworten
2265
Aufrufe
Audials One 9 nimmt immer kompletten Bildschirm auf
Begonnen von ossinator
04. November 2012, 12:12:17
Wie schon im Titel erwähnt, nimmt Audials One (Nachfolger von TuneBite) immer den gesamten Bildschirm auf, aber eigentlich sollte er nur das automatisch geöffnete Playerfenster capturen.

Ich starte Audials One, wähle die "abzufilmende" Videodatei (eine m4v-Datei) und klicke auf Starten. Das Programm öffnet nun den iTunes Player und startet das Video. Schon in der Thumbnail-Echtzeit-Vorschau sehe ich, dass nur das obere linke Viertel des gesamten Bildschirmes abgefilmt wird.

Leider kann ich in den Einstellungen keinen Punkt finden, mit dem man das beeinflussen kann.
Bei einer früheren TuneBite-Version konnte man auch den Player auswählen (iTunes oder QuickTime). Das geht nun auch nicht mehr.

Hat jemand eine Idee?
1
Antworten
2908
Aufrufe
Win7 stockt, friert ein, bootet nicht mehr, bootet doch wieder
Begonnen von CJ
12. Oktober 2012, 17:48:37
Moin,

:tl;dr: Pc freiert ein und bootet random hoch oder nicht.

ich hab seit einem Monat folgendes Problem:
Mein System fängt ab und zu mitten im Betrieb an zu stocken, (Tasks hängen sich auf, reagieren nicht, machen plötzlich doch was) und dann plötzlich garnichts mehr bis hin zum Freeze das nicht einmal mehr Maus reagiert oder Bluescreen.
Den Bluescreen gibts dabei eher selten und wenn dann mit einer driver fault meldung.

Nach diesem Theater gibt es das Problem dass der Rechner nicht mehr booten will, der POST läuft durch, das Bild schwenkt um und, nichts. Kein Windows Ladescreen. Nur ein blinkendes _ .

Nachdem der PC allerding ein paar Minuten (wenn er grad wohl schlechte Laune hatt auch länger) vom Netz getrennt bleibt startet wieder alles und läuft reibungslos.

Anfangs ging ich von defektem Speicher oder einem Schaden der Festplatte aus (da er diese ab und zu verleugnete(Insert System Disk bla.)) und habe daraufhin einen RAM-Riegel entfernt, woraufhin das System ein paar Tage fehlerfrei lief.

Da mich aber eben grad wieder einer dieser epileptischen Anfälle meines PCs erfreute, dachte ich wohl doch mal daran nach Hilfe zur Fehlerfindung zu fragen.

Ich hoffe ihr könnt mir Ideen bringen (Das ich wohl eher direkt einen Neuen komplett PC kaufen sollte ist mir Bewusst, falls jemand doch darauf drängen möchte steht mein Konto für Spenden offen) die mir zumindest das Teil nennen können was darum bettelt ersetzt zu werden.

Zum System:
Mainboard: MSI K9N Neo v2
CPU: AMD Athlon X2 6000+
HDD: Samsung Spinpoint F3
RAM:
Bank1: Aeneon AET760UD00-25DB97X 1GB
Bank2:No Name DNHMAU2GC8FER1-A7 2GB
Bank3:Qimonda 64T128000EU2.5C2 1GB
Bank4: War einmal 1GB, liegt nun aus sicherheitstechnischen Gründen vor mir.
PSU: 450W No Name
GPU: Palit GeForce 8600 GT+ 1GB GDDR2

Greetz, CJ.
0
Antworten
2181
Aufrufe
Ausgabedatei bei Ulead VideoStudio 9 SE DVD nicht synchron
Begonnen von duke 1273
12. Oktober 2012, 00:01:52
Hallo zusammen:
Ich habe in o.g. Programm eine Videodatei (MPEG II; 640X360; 4:3) bearbeitet.
Bei der Ausgabe sind im Gegensatz zur Ausgangsdatei Video und Audio
einfach nicht synchron zu kriegen.
Wie kann ich die Ausgabedatei synchron kriegen?
Danke schon mal für Eure Antworten.
3
Antworten
7748
Aufrufe
Plötzlich kein Internet mehr
Begonnen von Kowalski
28. September 2012, 18:09:18
Heyyo

seit einiger Zeit habe ich am PC kein Internet mehr. Abends war alles noch okay, konnte ganz normal runterfahren, es gab auch keine Updates, oder sonstiges; seit dem Folgetag komme ich nicht mehr ins Netz.
Mein PC ist 6-8 Jahre alt, mit Windows XP Home, hat keinen Virus/Trojaner-> habe mehrfach AntiVir durchlaufen lassen, zusätzlich auch Purgatio Pro und mehrfach Defragmentiert, da der Alte eh immer langsamer wurde in letzter Zeit.

Besteht die Möglichkeit, dass das ein SoftWare Problem ist, oder muss ich eher an eine neue Netzwerkkarte denken?

MfG Kowalski