375 Benutzer online
30. November 2020, 18:46:31

Windows Community



 Antworten / AufrufeThemen mit dem Stichwort extender
3
Antworten
3493
Aufrufe
WLAN Videonetzwerk Probleme
Begonnen von ossinator
02. März 2016, 13:49:46
Ich möchte ein Livevideo (Full-HD inkl. Ton) über eine Strecke von ca. 20m übertragen und will dazu ein Videonetzwerk via WLAN aufbauen.

Dazu verwende ich folgenden Aufbau:
[list]
[li][b]Canon Legria HF-G30 Videokamera mit HDMI-Ausgang[/b] an einem[/li]
[li][b]Ligawo HDMI Extender Sender (Ethernet+TCP/IP)[/b] weiter mit einem Patchkabel Cat 5e an eine[/li]
[li][b]FritzBox 4020 als Repeater konfiguriert[/b] via WLAN an die Basisstation[/li]
[li][b]FritzBox 4020 als Basis konfiguriert[/b] von dieser mit einem Patchkabel Cat 5e an einen[/li]
[li][b]Ligawo HDMI Extender Receiver (Ethernet+TCP/IP)[/b] und mittels HDMI an einen[/li]
[li][b]Samsung Syncmaster P2470 LED TV[/b].[/li]
[/list]
Die direkte Kabelübertragung zwischen den Ligawo Sender und Receiver mittels Patchkabel funktioniert hervorragend.
Wenn ich allerdings die FritzBox'en dazwischen hänge, kommt keine Verbindung zustande. Es werden aber Daten übertragen, denn wenn ich an der Canon Legria die HDMI Ausgang ändere (1080i auf 1080p oder 720p usw.) werden diese Änderungen am TV Bildschirm angegeben. Nur ein Bild kommt nicht zustande.

Ich gehe davon aus, dass die FritzBox'en von mir richtig anhand AVM Beschreibung konfiguriert wurden (Funknetzwerk hat die identische Bezeichnung, Verschlüsselung ist identisch, beide Boxen haben den gleichen WLAN Schlüssel der Basisstation). Der Repeater wird an der Basisstation angezeigt und befindet sich auch in dem selben Funknetzwerk.

Die Ligawo Extender sollten mein Vorhaben unterstützen... oder lese und verstehe ich da was falsch?

[quote=Beschreibung Ligawo 6526650][i]Zusätzlich können Sie das Set auch ohne Konfigurationsaufwand über einen Router, Switch oder Verteiler in ein bestehendes Netzwerk einbinden und mit einem Sendemodul bis zu 250 Endgeräte (TV, Monitor, Beamer etc.) ansteuern.
.....

Technische Daten:
- unterstützt DVI/ HDMI, HDCP, Auflösungen bis 1080p, 1920x1080 Pixel
- TCP/ IP IPV4 basiert mit statischen IP Adressen (DHCP Router möglich)
- unterstützt die Audioübertragung von LPCM 2.0
- aktives Set mit Stromversorgung und Signalverstärkung[/i][/quote]

Hat jemand eine Idee oder einen weiteren Tipp für mich?

windowswindows vistavista go-windowsgo-windows problemeprobleme treibertreiber forumforum problemproblem hilfehilfe winwin win7win7 internetinternet softwaresoftware mediamedia keinekeine fehlerfehler gehtgeht installiereninstallieren bgqbgq keinkein bgebge funktioniertfunktioniert ymsyms ohneohne wlanwlan netzwerknetzwerk centercenter zwuzwu findetfindet windows7windows7 mediacentermediacenter
21
Antworten
8745
Aufrufe
WLAN - Einen Repeater über einen WLAN-Extender betreiben
Begonnen von AlisD
06. Januar 2014, 07:15:42
« 1 2
Ausgangssituation:
Wlan-Router Speedport W723V-> 2 WLAN-Verstärker(einer ist in der Wohnung nebenan - er reicht für Wohnung 2, der zweite ist auf dem Balkon - er reicht bis in den Keller, aber nur schwach( ca. 3 Stockwerke, mit dem PC empfange ich aber ein schwaches Signal))

Nun kam ein Speedport w701V dazu welcher als Repeater eingerichtet und auch eingetragen ist im Hauptrouter - in der Wohnung Repeatet er auch wunderbar.

Mein Gedanke: der Repeater findet das Signal vom Verstärker auf dem Balkon und Repeatet im Keller mit vollem Signal.

Im Keller: Der PC empfängt - natürlich - das WLAN mit vollem Empfang, dank dem Repeater, allerdings ist die Verbindung zum Router mit Ping-time-out's übersäht. Jedes 3 Paket wird nicht gesendet und die Übertragungsrate liegt zwischen 1000ms und 1800ms

Hab ich da jetzt einen Denkfehler? Die Verstärker werden ja nicht extra bei dem W723V eingetragen die werden per Webmenü einmalig per Wlanschlüssel aufgenommen nichts desto trotz habe ich in dem W701V nochmal die Mac-Adresse des Verstärkers eingetragen. Kein Erfolg... Es kann natürlich sein das die Antenne des W701V schwächer ist als die der WLAN-Karte. Aber der W701V ist 2 Meter näher am Verstärker als der PC... Jemand ne Idee?1 Übersehe ich was?
2
Antworten
19177
Aufrufe
WLAN-REPEATER / PC KEINE VERBINDUNG ZUM REPEATER
Begonnen von Justitia
09. November 2012, 17:42:52
Hallo Community, da ich meine WLAN-Reichweiter erhöhen wollte, habe ich mir nach langem recherchieren einen WLAN-Repeater zugelegt. Dieser nennt sich "CM3" (eine Inkompatibilität ist lt. Hersteller nicht bekannt) Als ich diesen dann eingerichtet und installiert habe konnte ich zwar mit dem Lan-Kabel über den Repeater auf das Internet zugreifen aber sobald ich versucht habe über WLAN das Internet zu nutzen ist der Vorgang gescheitert. Mein Laptop findet den Repeater zwar aber kann keine Verbindung zum Internet herstellen. Ich bitte euch daher um eure Unterstützung bei der Hilfe einer adäquaten Lösung. Wenn jemand von sehr gutes technisches Verständnis hat und glaubt mir bei der Auffindung der Lösung behilflich zu sein, können wir dies gerne nach Rücksprache auch telefonisch besprechen. Vielen Dank im Voraus.
5
Antworten
16094
Aufrufe
Wlan repeater 7llinks... Keine Internetzugriff?!
Begonnen von 1995deepimpact
04. Mai 2012, 20:47:52
Hi,
Ich habe mir vor paar tagen ein Wlan repeater von 7links geholt doch es will mir einfach kein Internet geben. Ich bin jetzt auch kein Fachmann eher jemand der keine Ahnung hat. Doch trotz der Anleitung in der ich bis jetzt 100 mal schritt für schritt gefolgt bin will mir der repeater kein internetzugriff geben... Also verbunden bin ich ja doch neben den Balken ist diese gelbe Dreieck mit dem(!)...
Also hier ist mal die Anleitung: http://www.pearl.de/pdocs/PX2707_11_109026.pdf
Die 1. Seite habe ich ganz normal durchgemacht genau wie die 2. und im Endeffekt kommt nur die Verbindung ohne Internet raus...


Kann ich das Ding jetzt in die Tonne kloppen oder habt ihr ein Rat parat?


MfG
2
Antworten
26764
Aufrufe
WLAN Repeater(7Links) funktioniert nicht ! SOS !
Begonnen von Illusion
25. Januar 2012, 15:35:49
Hey!!!

Ich brauche dringend eure Hilfe!!!

Ich habe mir jetzt einen Repeater für den Wireless router, da ich im Haus nur sehr schwachen Empfang habe. Jetzt kann ich einfach nicht ihn konigurieren
Wenn ich die Verbindung herstellen mit dem repeater, steht es im Manual ich muss einen Browser öffnen und in die Adresszeille die IP-Adresse 192.16....... eingeben, nachher sollte es eigentlich ein mit einem W-Setup Wizard verbinden und konfigurieren, doch es geht nicht, mein browser zeigt es gibt gar keine Internet verbindung. Woran könnte das liegen? Ich mache genau das was im Manual steht.....Danke im Voraus!

Ich habs nicht nur mit Mac, aber auch mit Windows 7 versucht(2 Laptops). Immer das gleiche!  ?(
2
Antworten
19672
Aufrufe
Probleme mit 7Link Repeater PX-2707_675
Begonnen von TaniTan
28. November 2011, 01:32:20
Hey!!!

Ich brauche dringend eure Hilfe!!!

Ich habe mir jetzt einen Repeater für meine FRITZ!Box zugelegt, da ich im Haus nur sehr schwachen Empfang habe. Jetzt bekomm ich es einfach nicht gebacken ihn einzurichten :(
Wenn ich die Verbindung herstellen will, verlangt es immer eine 8-stellige PIN, die aber nicht zu finden ist... und da ich keine Verbindung über den Repeater herbekomm, kann ich die Internetseite zur konfiguration auch nicht erreichen.

Ich bin wirklich am verzweifeln, weil es gar nicht klappt :(
Hoffe jemand von euch kann mir helfen  :grübel

Lg Tanja
7
Antworten
14774
Aufrufe
Netgear universal repeater N/G funktioniert nicht!!!
Begonnen von Lennart
29. Juni 2011, 20:20:20
hi com,
ich habe ein problem mit meinem neuen wlan repeater, es hat alles gut geklappt bisa zu den zeitpunkt wo ich mich mit dem gerät verbinden wollte!
es ist nämlich so, ich habe keinen w-lan netzwerkschlüssel für das gerät, der steht niergens und der standart schlüssel vom router ist es auch nicht!! ich weiß nicht mehr weiter, ich ahbe schon die anleitung in mich aufgenommen und von oben bis unten durchgelesen!!! aber niergens steht der schlüssel!!!!!!
womit loggt man sich in das gerät ein??

ein paar Daten:

mein system: windows 7 64 bit

router:        Speedport W 700W

Repeater:      Netgear universal repeater N/G

hoffe ihr könnt helfen.....

6
Antworten
7716
Aufrufe
MS Office 2010 Pro Demo - Keine Verlängerung möglich
Begonnen von Rakim
09. Februar 2011, 14:47:50
Hallo,

habe bereits bei Google und hier im Forum zu meinen Thema etwas gesucht, doch nichts gefunden.

Ich nutze Windows 7 Ultimate, mit aktuellen Updates.

Gestern wollte ich zum 3. Mal den ''Office 2010 Trial Extender'' nutzen. Doch dann ging ein Fenster auf, indem auf Englisch mir mitgeteilt wurde, dass ich bereits 5 mal die Testphase verlängert habe. Wie, 5 mal???? Heute wäre es erst das 3. Mal!!! November habe ich installiert...

Auch mit dem MS-Tool ''ospprearm.exe'' ließ sich die Testphase nicht verlängern. Obwohl das offiziell von Microsoft geäußert, so funktionieren müsste. :-\

Dann habe ich beim googeln erfahren, dass ich ''Microsoft .NET Framework 3.5'' für den ''Trial Extender'' benötige. Als ich nachschaute, sah ich, dass nur ''Microsoft .NET Framework 4'' installiert ist, und kein anderes NET Framework...
Beim Installieren von ''Microsoft .NET Framework 3.5'' kam dann eine Fehlermeldung:
[i]Zur Installation oder Konfiguration von Microsoft .NET Framework 3.5 müssen Sie die Option ''Windows-Funktionen ein- oder ausschalten'' in der Systemsteuerung verwenden.[/i]

Also gut!! Gesagt... getan...
Dort fand ich jedoch nur ''Windows-Funktionen aktivieren oder deaktivieren''. Scheint womöglich das gleiche zu sein, doch wissen.....??
Dort ist das Kästchen ''NET Framework 3.5'' bereits mit einem Haken versehen. Sollte also funktionieren. Auch bei Windows-Dienste ist ''NET Framework'' aktiviert, es steht auf 'Automatisch'.


Leider kann ich mir frühstens in 2 Monaten Office 2010 kaufen, eher gibt das mein Budget nicht her. Bei 180 Tagen Testphase wäre das auch für mich total easy, bis ich mir Office dann kaufe. Doch, dass es bei mir nur 90 Tage funktioniert....... ?(

Ich wäre also für etwas Hilfe und Unterstützung sehr dankbar :))
0
Antworten
8206
Aufrufe
Windows 7 ics dienst und xbox 360 nicht identifiziertes netzwerk
Begonnen von Tomhalo
03. September 2009, 18:45:58
ich habe folgendes problem ich wil meine xbox 360 über ics ins internet lassen ich habe soweit alles verkabelt die xbox kann auch die medien freigabe des pc's verwenden aber sie wird in ein nicht identifizierten öffentlichen netzwerk angezeigt
ich würde es gerne in ein identifizierten home netzwerk haben ^^ um ics einrichten zu können

und mich würde auchmal interesieren wei man dies unter Windows 7 einrichtet
1
Antworten
11060
Aufrufe
Microsoft modifiziert WGA-Echtheitsprüfung
Begonnen von ossinator
08. Mai 2009, 12:41:03
Microsoft hat die WGA-Echtheitsprüfung in Windows Activation Technologies umbekannt und in Windows 7 in einigen Details verändert. Die Aktivierung und Prüfung der Echtheit des Produkts wird weiterhin über die so genannte Software Protection Platform (SPP) realisiert.

Unter Vista haben User bemängelt, dass der Button für eine spätere Aktivierung erst nach 15sec. nutzbar gewesen sei und dass es zu wenig Informationen für den Sinn einer Aktivierung gab.

Nun wird dem Nutzer, wenn er erst später aktivieren will, eine neue Dialog-Box angezeigt, die erläutert, warum er möglichst bald die Echtheitsprüfung durchführen sollte. Außerdem kann man sofort den Schalter für die spätere Aktivierung anklicken.

Außerden gibt es mehr informative Benachrichtigungen vom Aktivierungssystem die die zur Durchführung der ordnungsgemäßen Aktivierung nötigen Schritte erleichtet.

[size=8pt][i]Quelle: aus der Erklärung von Joe Williams, General Manager für Worldwide Genuine Windows bei Microsoft[/i][/size]
5
Antworten
2997
Aufrufe
MediaCenter und Extender
Begonnen von xXSauronXx
26. April 2009, 14:16:17
Hi Leutz !!


Hab da wieder mal ne Frage
Hab es entlich geschafft das ich xbox und pc vereinen nur hab ich das so ein kleinen Problem da meine Platte C nicht so gross ist genau fürs system eigentlich.
Und das MediaCenter von Vista aber nur auf Eigene Videos zugreift C Benutzer Name und dann videos .nur Hab ich da keinen Platz für videos.

So nun zur frage kann ich nicht eine andere Platte nehmen wo das MC zugreifft  hab ja genug
2
Antworten
120478
Aufrufe
Wie setze ich ihn wegen Verkauf auf Werkseinstellung zurücksetzen??
Begonnen von whities
20. März 2009, 22:08:52
Hi ihr,
Frage steht ja shcon oben, morgen soll er weg, ein HP dv6000 mit win xp. Wie setze ich ihn auf Werkseinstellung zurück,um meine DATEN sicher zu löschen???

LG Whities
3
Antworten
8838
Aufrufe
Windows XP - Media Center Edition
Begonnen von markus
04. Januar 2009, 18:11:19
Hi!

Folgendes Problem - ich habe die Windows XP Media Center Edition!
Beim Windows-Start laufen im Task-Manager Programme wie ehrecvr.exe und ehSched.exe die vom Media-Center her kommen und recht viel Arbeitsspeicher benötigen (über 100MB).

Ich benötige die ganzen Media Center funktionen überhaupt nicht.
Weiss jemand ne Möglichkeit, wie man sich komplett von den Media Center - Funktionalitäten trennen kann?

mfg
Markus ?(
6
Antworten
7129
Aufrufe
Vista und IE7 Stürzt ab, bleibt hängen
Begonnen von barco
20. November 2008, 16:19:58
Hallo,
habe Vista Proff.
Mein Internet Explorer, IE7 stürzt seit ca ner Woche immer wieder ab.
Das heißt er hängt sich auf, friert ein. Dann dauert es ca. 1,2min bis ich endlich
das Fenster schließen muss, weil keine Rückmeldung mehr!.
Das passiert auf den unterschiedlichsten Seiten. Kann es nicht nachvollziehen
Habe alles Updates drauf.
Habe auch schon alles zurück gesetzt unter Internetoptionen.
Wer kann mir helfen ?
Grüße
7
Antworten
6721
Aufrufe
Vista friert ein. Abgesicherter Modus problemlos
Begonnen von chilli811
04. November 2008, 11:15:54
Hallo zusammen
Nach der Neuinstallation von Vista ultimate 64 friert mir die Kiste wenige augenblicke nach Aufbau des Desktops ein.
Wenn ich das System im abgesicherten Modus Hochfahre habe ich keinerlei Probleme. Auch nicht mit Netzwerktreibern.
Sehr seltsam.

Mein System:

Abit AB9 Quad GT
Intel q6600
Freezer 7 Cooler
4 GB Ram- momentan 2
gforce 8800 1GB
Netzteil mit 650 Watt

Ich bekomme weder nen Bluescreen noch ne Fehlermeldung.
Meine Biosversion ist 10 und alle Einstellungen sind auf default gesetzt

Ich wollte schon mein Bios Updaten auf V17 allerdings funktioniert mein Flash Prog. nicht im abgesicherten Modus.

Spannungsprobleme schließe eich "eigentlich" aus das Das System mit gleichen einstellungen schon gefunzt hat.

Wäre ein defekt der CPU auch möglich oder würde dieser sich anders bemerkbar machen???

LG
24
Antworten
27864
Aufrufe
Speedport W 700V und Fritz!Box SL WLAN als Repeater
Begonnen von Duggi
27. Oktober 2008, 16:24:33
« 1 2
Hallo,
ich wollte, wie ihr oben sehen könnt die Fritz!Box als Repeater einsetzen und habe immer wieder das gleiche Problem.
Wenn ich in den Einstellungen die IP,Standard-Gateway Primärer & Sekundärer DNS-Server einstelle und speicher,kommt ein Popup und da steht,dass die Fritz!Box nur noch unter der IP erreichbar ist.
Und danach kann ich nicht mehr auf die Fritz!Box zugreifen, weder mit der alten IP noch mit der neuen. Auch fritz.box geht nicht mehr.
Habe sie bereits zurückgesetzt und nochmal eingerichtet und schon wieder das gleiche.

Habt ihr eine Lösung?
4
Antworten
15039
Aufrufe
XBMC: Das kostenlose Media-Center für Linux, Windows, Mac und Xbox
Begonnen von ossinator
22. September 2008, 14:57:49

Ursprünglich wurde XBMC für die erste Xbox entwickelt. Doch mit der am 18.September erschienen XBMC Atlantis Beta 1 kann die freie Media-Center-Software auch unter Linux, Mac OS X und Windows genutzt werden.

Laut dem XBMC-Team bringt die Beta eine neue hochauflösende Oberfläche mit sich, die als Standard-Interface für Linux, Mac und Windows genutzt werden kann. Xbox-Nutzer können diese Oberfläche zwar auch auswählen, doch der Skin reiht sich damit nur in die große Zahl der optionalen XBMC-Skins ein.

XBMC AtlantisXBMC ist eine komfortable Abspielsoftware für Filme, Musik und Fotos, die auf Fernseher und Fernbedienung angepasst werden kann. Zum problemlosen Abspielen sind die wichtigsten Codecs schon im Programm integriert. Zusätzlich kann das Programm noch um einen Videorekorder erweitert werden. Zudem erlaubt die Beta 1 in der Mac-Version das Einbinden von iTunes und iPhoto.

Bereits im Oktober 2008 soll XBMC Atlantis für alle vier Plattformen erscheinen. Bis dahin haben die Entwickler keine neuen Features mehr eingeplant, stattdessen wollen sie sich auf die Stabilisierung der Software konzentrieren.

[url=http://xbmc.org/download/][b][color=blue]Download XBMC Beta[/color][/b][/url]
20
Antworten
8683
Aufrufe
Probleme häufen sich, unter anderem: langer Systemstart und andere Benutzerob.
Begonnen von DeathMagnetic
08. August 2008, 20:04:52
« 1 2
hallo liebe community,
ich habe "Windows Vista Business 32bit" auf meinem Rechner, der dafür auch genügend leistung bietet. es lief ja auch lange zeit alles super.
doch in letzter zeit haeufen sich die probleme, wobei ich auch nicht weiss ob sie irgendwie zusammenhaengen. deshalb liste ich sie jetzt einfach mal auf und hoffe, dass mir jemand helfen kann die probleme zuloesen bzw. weiss, wie sie entstanden sind:
- hatte vor zwei wochen startprobleme (das system wollte ueberhaupt nicht booten, kam also auch gar nicht ins bios, bis es dann irgendwann von selbst wieder lief)
- dann die audioausgabe. sie war plötzlich weg und kam aber von selbst wieder ohne dass ich was gemacht habe.
- dann stürzen fast alle seiten mit größerem flashinhalt, meistens ab, sodass der browser (egal welcher) neugestartet werden muss.
- und auf einmal war die benutzeroberflaeche in dem alten windows98-stil, obwohl ich da nichts geaendert habe und ich kanns auch nicht wieder in den typischen vista-stil umaendern.
- und neuestens bleibt das "Willkommen" beim vistastart sehr lange stehen bis ich zum desktop komme.  ...  :schimpf

danke im voraus,
mfg DeathMagnetic
2
Antworten
3154
Aufrufe
X-Box 360 Extender und Vista stürzt ab !
Begonnen von arne2k
12. Juli 2008, 10:29:53
Hi,

Ich habe da seit Wochen ein Problem.
Ich nutze Win Vista Ultimate 32 Bit.
Desweiteren habe ich seit neuesten ein X-Box 360.

Die Extender Verbindung bekomme ich hin, die Installation klappt meisst ohne Probleme.
Doch ungefähr nach 2 - 10 Minuten Streamen. (DVBT Live TV oder Aufzeichnungen´, Musik oder Sonstiges)
stürzt mein PC ab und ich bekomme einen Bluescreen!

Die Meldung lautet

BAD_POOL_CALLER
0x000000c2
0x00000007
0x0000110B
0x00000000
ox9B7D1200

Es kommt auch vor das die XBOX die Verbindung nicht speichert und öffters neu eingerichtet werden will.

Ich weiss nicht was es sein kann ich habe mit dem X-Box Support mehrere Male gesprochen (Ein Lob an die Leute dort, geben sich echt Mühe!
Ebenso habe ich den Microsoft Support angerufen... Die konnten mir weniger Helfen und haben mich an de XBox Support verwiesen
Naja Vieleicht wisst ihr ja was es sein kann.

Hier noch mein PC

--------[ EVEREST Home Edition © 2003-2005 Lavalys, Inc. ]------------------------------------------------------------

Version EVEREST v2.20.405/de
Homepage http://www.lavalys.com/
Berichtsart Berichts-Assistent
Computer ARNE-PC
Ersteller Arne
Betriebssystem Microsoft Windows Vista Media Center Edition 6.0.6001 (WinVista Beta)
Datum 2008-07-11
Zeit 23:38


--------[ Übersicht ]--------------------------------------------------------------------------
-------------------------

Computer:
Betriebssystem Microsoft Windows Vista Media Center Edition
OS Service Pack Service Pack 1
DirectX 4.09.00.0904 (DirectX 9.0c)
Computername ARNE-PC
Benutzername Arne

Motherboard:
CPU Typ Unknown, 2000 MHz
Motherboard Name Unbekannt
Motherboard Chipsatz Unbekannt
Arbeitsspeicher 1536 MB
BIOS Typ Award (03/16/07)
Anschlüsse (COM und LPT) Kommunikationsanschluss (COM1)
Anschlüsse (COM und LPT) Kommunikationsanschluss (COM2)

Anzeige:
Grafikkarte Radeon X1600 Series (Microsoft Corporation - WDDM) (512 MB)
Grafikkarte Radeon X1600 Series (Microsoft Corporation - WDDM) (512 MB)
Monitor Hansol 920P [19" CRT] (14323732

Multimedia:
Soundkarte Lautsprecher (Realtek High Defi
Soundkarte Lautsprecher (SoundTap Recorder
Soundkarte Realtek Digital Output (Realtek

Datenträger:
IDE Controller Standard-Zweikanal-PCI-IDE-Controller
IDE Controller Standard-Zweikanal-PCI-IDE-Controller
SCSI/RAID Controller A64XMA1D IDE Controller
SCSI/RAID Controller Microsoft iSCSI-Initiator
Festplatte SAMSUNG HD160JJ ATA Device (160 GB, 7200 RPM, SATA-II)
Optisches Laufwerk TSSTcorp DVD-ROM SH-D162C ATA Device (16x/48x DVD-ROM)
Optisches Laufwerk VJ0577F HFD201D SCSI CdRom Device
S.M.A.R.T. Festplatten-Status Unbekannt

Partitionen:
C: (NTFS) 29999 MB (2004 MB frei)
E: (NTFS) 122624 MB (71147 MB frei)
Speicherkapazität 149.0 GB (71.4 GB frei)

Eingabegeräte:
Tastatur HID-Tastatur
Tastatur Microsoft Wireless Entertainment Keyboard 8000 (IntelliType Pro)
Maus HID-konforme Maus
Maus Microsoft Wireless Laser Mouse 8000 (IntelliPoint)

Netzwerk:
Netzwerkkarte Realtek RTL8169/8110-Familie-PCI-Gigabit-Ethernet-NIC (NDIS 6.0) (192.168.2.104)

Peripheriegeräte:
Drucker Fax
Drucker Microsoft XPS Document Writer
USB1 Controller Standard OpenHCD USB-Hostcontroller [NoDB]
USB1 Controller Standard OpenHCD USB-Hostcontroller [NoDB]
USB1 Controller Standard OpenHCD USB-Hostcontroller [NoDB]
USB1 Controller Standard OpenHCD USB-Hostcontroller [NoDB]
USB1 Controller Standard OpenHCD USB-Hostcontroller [NoDB]
USB1 Controller Standard PCI-zu-USB erweiterter Hostcontroller [NoDB]
USB-Geräte Hauppauge Nova-T Stick DVB-T Tuner Device
USB-Geräte Standard-USB-Hub
USB-Geräte Standard-USB-Hub
USB-Geräte USB-HID (Human Interface Device)
USB-Geräte USB-HID (Human Interface Device)

Probleme und Hinweise:
Problem Auf Laufwerk C: ist nur noch 7% Speicher frei.


--------[ DMI ]--------------------------------------------------------------------------
-------------------------------

[ BIOS ]

BIOS Eigenschaften:
Anbieter Phoenix Technologies, LTD
Version 6.00 PG
Freigabedatum 03/16/2007
Größe 512 KB
Bootunterstützung Floppy Disk, Hard Disk, CD-ROM, ATAPI ZIP, LS-120
Fähigkeiten Flash BIOS, Shadow BIOS, Selectable Boot, EDD, BBS
Unterstützte Standards DMI, APM, ACPI, PnP
Erweiterungen ISA, PCI, AGP, USB

[ System ]

System Eigenschaften:
Hersteller Unknow
Produkt Unknow
Version Unknow
Seriennummer Unknow
Eindeutige Universal-ID FEFEFEFE-FEFEFEFE-FEFEFEFE-FEFEFEFE
Startauslöser Netzschalter

[ Motherboard ]

Motherboard Eigenschaften:
Produkt AMD690GM-M2
Version Unknow

[ Gehäuse ]

Gehäuse Eigenschaften:
Hersteller AMD
Gehäusetyp Desktopgehäuse

[ Speichercontroller ]

Speichercontroller Eigenschaften:
Fehlerkorrekturmethode 64-bit ECC
Fehlerkorrektur Keine
Unterstützter Speicher Interleave 1-Way
Aktueller Speicher Interleave 1-Way
Unterstützte Speichergeschwindigkeit 70ns, 60ns, 50ns
Unterstützte Speichertypen SPM, DIMM
Unterstützte Speicherspannung 2.9V
Maximale Speichermodulgröße 4096 MB
Speichersteckplätze 4

[ Prozessoren / AMD Athlon™ 64 X2 Dual Core Processor 3600+ ]

Prozessor Eigenschaften:
Hersteller AMD
Version AMD Athlon™ 64 X2 Dual Core Processor 3600+
Externer Takt 200 MHz
Maximaler Takt 3000 MHz
Aktueller Takt 2000 MHz
Typ Central Processor
Spannung 1.2 V
Status Aktiviert
Sockelbezeichnung Socket AM2

[ Cache / Internal Cache ]

Cache Eigenschaften:
Typ Intern
Status Aktiviert
Betriebmodus Write-Back
Maximale Größe 128 KB
Installierte Größe 128 KB
Unterstützter SRAM Typ Synchronous
Aktueller SRAM Typ Synchronous
Sockelbezeichnung Interner Cache

[ Cache / External Cache ]

Cache Eigenschaften:
Typ Intern
Status Aktiviert
Betriebmodus Write-Back
Maximale Größe 256 KB
Installierte Größe 256 KB
Unterstützter SRAM Typ Synchronous
Aktueller SRAM Typ Synchronous
Sockelbezeichnung Externer Cache

[ Speichermodule / A0 ]

Arbeitsspeicher Eigenschaften:
Sockelbezeichnung A0
Typ EDO
Geschwindigkeit 70 ns
Installierte Größe 1024 MB
Aktivierte Größe 1024 MB

[ Speichermodule / A1 ]

Arbeitsspeicher Eigenschaften:
Sockelbezeichnung A1
Typ EDO
Geschwindigkeit 70 ns
Installierte Größe 512 MB
Aktivierte Größe 512 MB

[ Speichermodule / A2 ]

Arbeitsspeicher Eigenschaften:
Sockelbezeichnung A2
Typ EDO
Geschwindigkeit 70 ns
Installierte Größe Nicht installiert
Aktivierte Größe Nicht installiert

[ Speichermodule / A3 ]

Arbeitsspeicher Eigenschaften:
Sockelbezeichnung A3
Typ EDO
Geschwindigkeit 70 ns
Installierte Größe Nicht installiert
Aktivierte Größe Nicht installiert

[ Speichergeräte / A0 ]

Speicher Eigenschaften:
Bauform (Form Factor) DIMM
Größe 1024 MB
Gesamtbreite 64 Bit
Datenbreite 64 Bit
Geräteort A0
Bankort Bank0/1
Hersteller Keine
Seriennummer Keine
Etikett Keine
Teilenummer Keine

[ Speichergeräte / A1 ]

Speicher Eigenschaften:
Bauform (Form Factor) DIMM
Größe 512 MB
Gesamtbreite 64 Bit
Datenbreite 64 Bit
Geräteort A1
Bankort Bank2/3
Hersteller Keine
Seriennummer Keine
Etikett Keine
Teilenummer Keine

[ Speichergeräte / A2 ]

Speicher Eigenschaften:
Bauform (Form Factor) DIMM
Gesamtbreite 64 Bit
Datenbreite 64 Bit
Geräteort A2
Bankort Bank4/5
Hersteller Keine
Seriennummer Keine
Etikett Keine
Teilenummer Keine

[ Speichergeräte / A3 ]

Speicher Eigenschaften:
Bauform (Form Factor) DIMM
Gesamtbreite 64 Bit
Datenbreite 64 Bit
Geräteort A3
Bankort Bank6/7
Hersteller Keine
Seriennummer Keine
Etikett Keine
Teilenummer Keine

[ Steckplätze / PCI0 ]

Steckplatz-Eigenschaften:
Steckplatzbezeichnung PCI0
Typ PCI-E x1
Status Belegt
Datenbusbreite 32 Bit
Länge Lang

[ Steckplätze / PCI1 ]

Steckplatz-Eigenschaften:
Steckplatzbezeichnung PCI1
Typ PCI
Status Frei
Datenbusbreite 32 Bit
Länge Lang

[ Steckplätze / PCI2 ]

Steckplatz-Eigenschaften:
Steckplatzbezeichnung PCI2
Typ PCI
Status Frei
Datenbusbreite 32 Bit
Länge Lang

[ Steckplätze / AGP ]

Steckplatz-Eigenschaften:
Steckplatzbezeichnung AGP
Typ AGP
Status Frei
Datenbusbreite 32 Bit
Länge Lang

[ Anschlüsse / PRIMARY IDE ]

Portanschluss Eigenschaften:
Bezeichnung intern PRIMARY IDE
Anschlusstyp intern On-Board IDE
Anschlusstyp extern Keine

[ Anschlüsse / SECONDARY IDE ]

Portanschluss Eigenschaften:
Bezeichnung intern SECONDARY IDE
Anschlusstyp intern On-Board IDE
Anschlusstyp extern Keine

[ Anschlüsse / FDD ]

Portanschluss Eigenschaften:
Portart 8251 FIFO Compatible
Bezeichnung intern FDD
Anschlusstyp intern On-Board Floppy
Anschlusstyp extern Keine

[ Anschlüsse / COM1 ]

Portanschluss Eigenschaften:
Portart Serial Port 16450 Compatible
Bezeichnung intern COM1
Anschlusstyp intern 9 Pin Dual Inline (pin 10 cut)
Anschlusstyp extern DB-9 pin male

[ Anschlüsse / COM2 ]

Portanschluss Eigenschaften:
Portart Serial Port 16450 Compatible
Bezeichnung intern COM2
Anschlusstyp intern 9 Pin Dual Inline (pin 10 cut)
Anschlusstyp extern DB-9 pin male

[ Anschlüsse / LPT1 ]

Portanschluss Eigenschaften:
Portart Parallel Port ECP/EPP
Bezeichnung intern LPT1
Anschlusstyp intern DB-25 pin female
Anschlusstyp extern DB-25 pin female

[ Anschlüsse / Keyboard ]

Portanschluss Eigenschaften:
Portart Keyboard Port
Bezeichnung intern Tastatur
Anschlusstyp intern PS/2
Anschlusstyp extern PS/2

[ Anschlüsse / PS/2 Mouse ]

Portanschluss Eigenschaften:
Portart Mouse Port
Bezeichnung intern PS/2 Mouse
Anschlusstyp intern PS/2
Anschlusstyp extern PS/2

[ Anschlüsse / USB0 ]

Portanschluss Eigenschaften:
Portart USB
Anschlusstyp intern Keine
Bezeichnung extern USB0

[ Anschlüsse / USB1 ]

Portanschluss Eigenschaften:
Portart USB
Anschlusstyp intern Keine
Bezeichnung extern USB1

[ Anschlüsse / USB2 ]

Portanschluss Eigenschaften:
Portart USB
Anschlusstyp intern Keine
Bezeichnung extern USB2

[ Anschlüsse / USB3 ]

Portanschluss Eigenschaften:
Portart USB
Anschlusstyp intern Keine
Bezeichnung extern USB3

[ Anschlüsse / USB4 ]

Portanschluss Eigenschaften:
Portart USB
Anschlusstyp intern Keine
Bezeichnung extern USB4

[ Anschlüsse / USB5 ]

Portanschluss Eigenschaften:
Portart USB
Anschlusstyp intern Keine
Bezeichnung extern USB5

[ Anschlüsse / USB6 ]

Portanschluss Eigenschaften:
Portart USB
Anschlusstyp intern Keine
Bezeichnung extern USB6

[ Anschlüsse / USB7 ]

Portanschluss Eigenschaften:
Portart USB
Anschlusstyp intern Keine
Bezeichnung extern USB7

[ Anschlüsse / USB8 ]

Portanschluss Eigenschaften:
Portart USB
Anschlusstyp intern Keine
Bezeichnung extern USB8

[ Anschlüsse / USB9 ]

Portanschluss Eigenschaften:
Portart USB
Anschlusstyp intern Keine
Bezeichnung extern USB9


--------[ Overclock ]--------------------------------------------------------------------------
-------------------------

CPU-Eigenschaften:
CPU Typ Unbekannt
CPUID CPU Name AMD Athlon™ 64 X2 Dual Core Processor 3600+
CPUID Revision 00040FB2h

CPU Geschwindigkeit:
CPU Takt 1999.96 MHz

CPU Cache:
L1 Code Cache 64 KB
L1 Datencache 64 KB
L2 Cache 256 KB (Asynchronous)

Motherboard Eigenschaften:
Motherboard ID 03/16/2007-RS690-SB600-6A669E19C-00
Motherboard Name Unbekannt

BIOS Eigenschaften:
Datum System BIOS 03/16/07
Datum Video BIOS 06/01/06
Award BIOS Typ Phoenix - Award WorkstationBIOS v6.00PG
Award BIOS Nachricht AMD690GM-M2 V1.0h 03/16/2007
DMI BIOS Version 6.00 PG


--------[ Energieoptionen ]--------------------------------------------------------------------------
-------------------

Power Management Eigenschaften:
Aktuelle Stromquelle Netzanschluss
Akkustatus Kein Akku
Akkulaufzeit gesamt Unbekannt
Verbleibende Akkulaufzeit Unbekannt


--------[ CPU ]--------------------------------------------------------------------------
-------------------------------

CPU-Eigenschaften:
CPU Typ Unknown, 2000 MHz
Befehlssatz x86, x86-64, MMX, 3DNow!, SSE, SSE2, SSE3
L1 Code Cache 64 KB
L1 Datencache 64 KB
L2 Cache 256 KB (Asynchronous)

Multi CPU:
Motherboard ID OEM00000 PROD00000000
CPU #0 AMD Athlon™ 64 X2 Dual Core Processor 3600+, 1999 MHz
CPU #1 AMD Athlon™ 64 X2 Dual Core Processor 3600+, 1999 MHz

CPU Auslastung:
CPU #1 / Core #1 34 %
CPU #1 / Core #2 22 %


--------[ CPUID ]--------------------------------------------------------------------------
-----------------------------

CPUID Eigenschaften:
CPUID Hersteller AuthenticAMD
CPUID CPU Name AMD Athlon™ 64 X2 Dual Core Processor 3600+
CPUID Revision 00040FB2h
Erweiterte CPUID Revision 00040FB2h
Plattform ID 00h (Unbekannt)
IA CPU Seriennummer Unbekannt
HTT / CMP Units 2 / 0

Befehlssatz:
64-bit x86-Erweiterung (AMD64, EM64T) Unterstützt
Alternate Instruction Set Nicht unterstützt
AMD 3DNow! Unterstützt
AMD 3DNow! Professional Unterstützt
AMD Enhanced 3DNow! Unterstützt
AMD Extended MMX Unterstützt
Cyrix Extended MMX Unterstützt
IA-64 Nicht unterstützt
IA MMX Unterstützt
IA SSE Unterstützt
IA SSE 2 Unterstützt
IA SSE 3 Unterstützt
CLFLUSH Befehl Unterstützt
CMPXCHG8B Befehl Unterstützt
CMPXCHG16B Befehl Unterstützt
Conditional Move Befehl Unterstützt
MONITOR / MWAIT Befehl Nicht unterstützt
RDTSCP Befehl Unterstützt
SYSCALL / SYSRET Befehl Unterstützt
SYSENTER / SYSEXIT Befehl Unterstützt
VIA FEMMS Befehl Nicht unterstützt

Security Features:
Advanced Cryptography Engine (ACE) Nicht unterstützt
Data Execution Prevention (DEP, NX, EDB) Unterstützt
Hardware Random Number Generator (RNG) Nicht unterstützt
Montgomery Multiplier & Hash Engine Nicht unterstützt
Processor Serial Number (PSN) Nicht unterstützt

Power Management Features:
Automatic Clock Control Nicht unterstützt
Enhanced Halt State (C1E) Nicht unterstützt
Enhanced SpeedStep Technology (EIST, ESS) Nicht unterstützt
Frequency ID Control Unterstützt
LongRun Nicht unterstützt
LongRun Table Interface Nicht unterstützt
PowerSaver 1.0 Nicht unterstützt
PowerSaver 2.0 Nicht unterstützt
PowerSaver 3.0 Nicht unterstützt
Processor Duty Cycle Control Nicht unterstützt
Software Thermal Control Unterstützt
Temperature Sensing Diode Unterstützt
Thermal Monitor 1 Nicht unterstützt
Thermal Monitor 2 Nicht unterstützt
Thermal Monitoring Unterstützt
Thermal Trip Unterstützt
Voltage ID Control Unterstützt

CPUID Besonderheiten:
36-bit Page Size Extension Unterstützt
Address Region Registers (ARR) Nicht unterstützt
CPL Qualified Debug Store Nicht unterstützt
Debug Trace Store Nicht unterstützt
Debugging Extension Unterstützt
Fast Save & Restore Unterstützt
Hyper-Threading Technology (HTT) Unterstützt, Aktiviert
L1 Context ID Nicht unterstützt
Local APIC On Chip Unterstützt
Machine Check Architecture (MCA) Unterstützt
Machine Check Exception (MCE) Unterstützt
Memory Configuration Registers (MCR) Nicht unterstützt
Memory Type Range Registers (MTRR) Unterstützt
Model Specific Registers (MSR) Unterstützt
Page Attribute Table (PAT) Unterstützt
Page Global Extension Unterstützt
Page Size Extension (PSE) Unterstützt
Pending Break Event Nicht unterstützt
Physical Address Extension (PAE) Unterstützt
Secure Virtual Machine Extensions (Pacifica) Unterstützt
Self-Snoop Nicht unterstützt
Time Stamp Counter (TSC) Unterstützt
Virtual Machine Extensions (Vanderpool) Nicht unterstützt
Virtual Mode Extension Unterstützt

Vielen Dank für eure Hilfe im Vorraus !
12
Antworten
10279
Aufrufe
Vista bzw. mein PC stürzt dauernd ab
Begonnen von Davis87
09. Juli 2008, 00:14:33
Hallo @ all,

ich habe seit wenigen Tagen einen neuen Computer und dieser stürzt mir immer wieder ab.
Zuerst dachte ich es passiert nur im Vollbildmodus, wenn ich Filme sehe oder so, aber es stürzt auch bei Spielen ab, z.B. Kane&Lynch. Und was mich noch mehr nervt ist, dass das auf der niedrigsten Auflösung(800+600) noch immer ruckelt wie verrückt, da kommt keine Freude auf. :O

[Minimale Systemanforderungen:
Prozessor : Windows Vista / XP SP2
Grafikmemory : 128 MB
Arbeitsspeicher : 1 GB
Prozessor : 2 Ghz
DirectX : 9.0c] und das hab ich doch alles ?(


Updates sind soweit auch alle gemacht, ''Catalyst Software Suite (32 bit) English Only'' habe ich auch installiert. Ich habe wirklich alles versucht was ich konnte und was mir empfohlen wurde, aber dieser PC stürzt weiter ab.



Technischen Daten:

AMD Phenom(tm) 9550 Quad-Core Processor 2.20 GHz
Arbeitsspeicher 3,00 GB
Systemtyp: 32 Bit-Betriebssystem - Windows Vista Home Premium
Grafikkarte: ATI Radeon HD 3200 Graphics
Monitor: 22 Zoll TFT von Fujitsu
Motherboard: Foxconn A7GM
Und zwei 500GB Festplatten
(braucht ihr noch mehr infos?)


habe mal ein Bild angefügt, so sieht das manchmal aus wenn der PC abgestürzt ist.



mfg und der Hoffnung auf Hilfe
Davis87

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, um somit die Website zu finanzieren. Dazu geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für Werbung und Analysen weiter. Details ansehen


Ich stimme nicht zu - Website verlassen