302 Benutzer online
22. Mai 2019, 16:36:29

Windows Community



 Antworten / AufrufeThemen mit dem Stichwort zusam
2
Antworten
3210
Aufrufe
3
Antworten
27665
Aufrufe
2 Partitionen wieder zusammenfügen ohne Datenverlust?
Begonnen von TES_Master
14. Februar 2008, 17:31:51
Morgeeeen! ^^

Also mein Problem: Toshiba X200-21L Laptop.

Ne, nur spass^^ also:

Ich ab auf meinem Lappi 2 Festplatten, zu jeweils 160 GB.
Die eine (1) ist die D:-Festplatte ,die ist komplett und hat hier nix zu tun.
Die andere ist geteilt in 2 Partitionen. Die erste (a) ist die [b]C:- Partition [/b] für Vista/Progs/usw.
                                                           Die zweite Partition (b) ist die [b]F:- Partition [/b] für WasAuchImmer.
                                                           Jeweils sind die 75 GB groß ( abzüglich 5GB für: was ich nicht verstehe^^)Also insgesamt 160 GB, die zweite Festplatte.

Ich will jetzt einfach nur wissen, wie ich diese beiden süßen Partitionen wieder OHNE Datenverlust auf der C:- Partition und der D:-Festplatte zusammenfügen kann,
möglichst auch noch so, dass ich dazu nicht mal den Pc an-undaus machen muss und ohne viele Progs, die mir alles zerwürschn.

Wär euch wirklich äußert verbunden, wenn mir einer sagen könnte, wie das geht^^ Ichhab nämlich tierischen Schiss, meinen Lappi damit zu zerwürgen, will aber ne große
C:-Festplatte (die nicht geteilt is) um da ordentlich was drauf zu prügeln. ACHJA: die Mini-Partition für die Systemwiederherstellung (STandardmäßig versteckt) soll dabei nicht beschädigt werden, und ich hab bloß ne Recovery- CD-Rom...also müsste alles ungefährlich abgehen, sonst sind die Daten futsch.
( und im anhang isn Bild von nem Programm in der Sys.-Steuerung---kann ich das dort machen? ich bin doch nur ein NoOb^^)

THX THX THX THX THX THX THX THX THX THX THX THX THX THX THX.


[u]Meine Festplatten(wenndaswashilft):[/u]

Datafile-System: NTFS
Hardrive-Capacity : 160GB (2 davon, eine geteilt die zusammen soll^^)
size : 2.5 Zoll
rotating speed : 5400U/min
Cache : 8MB
average access time : 11 ms
port (internal): IDE 40Pin (Ultra ATA/DMA-66)
MTBF : 600000 hours
0
Antworten
11014
Aufrufe
mp3 Titel zusammenfügen
Begonnen von paperworld
22. Januar 2008, 13:44:44
Man kann mehrere mp3 Titel per DOS zusammenfügen (für z.B.:Hörbucher):
Einfach alle Titel in einen Ordner kopieren, die cmd.exe aufrufen, in den entsprechenden Ordner wechseln (cd "Pfad") und folgenden Befehl eingeben (mit enter bestätigen):

copy /b *.mp3 neu.mp3
7
Antworten
17945
Aufrufe
Partitionen zusammenfügen
Begonnen von Muffin1a
05. Januar 2008, 14:53:51
Hallo zusammen,

sorry das ich frage aber anscheind bin ich zu dumm zu suchen Aber... Wie kann ich am besten die C Partiton mit einer anderen zusammen fügen? Die andere wäre komplett leer und beide sollten dann als C dann weiter laufen?
35
Antworten
20225
Aufrufe
PC selber zusammen bauen?
Begonnen von Katrin M.
24. Juni 2007, 07:57:55
« 1 2 3
SonnyboyXP schreib:

Die Zeiten, in denen PCs preiswerter waren, wenn man sie sich selbst zusammengebaut hat, sind vorbei. Komplett-PCs sind oft günstiger oder gleich teuer zu haben. Der Vorteil bei diesen Systemen ist natürlich, dass sie von Fachkräften (Man will es doch hoffen.) montiert wurden und deshalb zum einen alles funktionieren sollte und man andererseits aber auch Garantie in Anspruch nehmen kann, falls etwas defekt ist. Wenn ich mich selbst an die Arbeit mache und den neuen heißgeliebten Prozessor ins Nirvana jage, dann habe ich Pech gehabt.

Der große Vorteil eines selbst zusammengestellten Systems liegt jedoch darin, dass man exakt die Komponenten hat, die man auch möchte. Man weiß ganz genau, was in der neuen Kiste steckt, die man sich zugelegt hat. Das ist bei einem PC von der Stange ja nicht immer der Fall. Ich persönlich würde mir nie wieder einen Fertig-Rechner kaufen. Es macht nämlich einen Heidenspaß am PC zu tüfteln. Und da ich von Autos keine Ahnung habe, knöpfe ich mir halt den Computer vor.