297 Benutzer online
19. Oktober 2019, 13:49:16

Windows Community



 Antworten / AufrufeThemen mit dem Stichwort chrome
3
Antworten
6398
Aufrufe
Windows 10 auf Chromebook installieren?
Begonnen von sariokan
27. März 2019, 10:10:04
Hallo,

ich möchte mir gerne ein Chromebook kaufen.
Nun möchte ich aber gerne zusätzlich auf einer SD Karte oder einem USB3.0 ein Windows 10 System installieren und auf dem Stick booten.

Ist das möglich? Ist das generell nicht möglich (Linux geht ja aber scheinbar...) und wenn es möglich ist geht es bei jedem Chromebook?

Ich hoffe ich bin hier im richtigen Thema gelandet und jemand weiß mehr als ich.

windowswindows go-windowsgo-windows vistavista winwin ymsyms win7win7 bgebge bgqbgq problemproblem zwuzwu forumforum problemeprobleme d2sd2s bingbing gehtgeht internetinternet yahooyahoo zguzgu searchsearch funktioniertfunktioniert windows7windows7 keinkein fehlerfehler computercomputer keinekeine hilfehilfe updateupdate d24d24 bggbgg d2kd2k
5
Antworten
1512
Aufrufe
Windows 10 rät von Firefox und Google Chrome ab
Begonnen von admin
22. Juli 2016, 15:59:04
Windows 10 rät von Firefox und Google Chrome ab [iurl]http://www.go-windows.de/windows/windows-10-raet-von-firefox-und-google-chrome-ab/[/iurl]
5
Antworten
4568
Aufrufe
Google-Suchergebnisse öffnen extrem langsam
Begonnen von 30000
20. Mai 2016, 08:42:53
Ich habe ein Problem mit Google. Die Google-Suche funktioniert mit meinem FF noch einigermaßen schnell. Wenn ich dann allerdings auf Suchergebnisse klicke um diese zu öffnen, dauert das manchmal ewig. Dabei ist mir aufgefallen, dass Google offenbar nicht das Suchergebnis direkt zum Öffnen anbietet, sondern mit einem ganz speziellen Google-Drumherum.

Ich suche z. B. in Google [i]"screenshot teile entfernen"[/i]. Das pure Ergebnis eines gefundenen realen Links lautet dann z. B. so:
[code]http://www.computerbild.de/download/Sicher-Loeschen-4615294-screenshots.html[/code]
Der Link, auf den man in den Google-Suchergebnissen klickt, lautet (mit Rechtsklick ermittelt) aber ganz anders, nämlich:
[code]https://www.google.de/url?sa=t&rct=j&q=&esrc=s&source=web&cd=1&cad=rja&uact=8&ved=0ahUKEwiW0f7og-jMAhWIWRQKHfOYAjoQFggcMAA&url=http%3A%2F%2Fwww.computerbild.de%2Fdownload%2FSicher-Loeschen-4615294-screenshots.html&usg=AFQjCNGF2-755C0Y0HrJ2s4cuFeUU3CvtA[/code]
Der Link öffnet also nicht direkt, sondern via Google! Und wer weiß, wie überlastet etc. Google ist und was Google da überhaupt mit dem gewünschten Link treibt? Kein Wunder, dass das Öffnen eines derart komplizierten und überfrachteten Links übermäßig lange dauert!

Bei BING gibt es übrigens keinerlei Verzögerungen. Da entspricht der reale Link auch dem mit Rechtsklick ermittelten Link, wird also mit keinerlei Bing-Drumherum verunstaltet

Weiß jemand eine Lösung? Ich überlege tatsächlich, von meinem jahrzehntelang benutzten Google auf einen anderen Suchanbieter, z. B. Bing umzusteigen! So geht das jedenfalls nicht weiter...  :-\

[b]Verschwörungstheorie[/b]
Könnte es sein, dass Google da (heimlich still und leise) eine neue Strategie verfolgt und nicht mehr nur Werbetreibende zahlen lassen will, sondern bezweckt, demnächst ggf. auch ganz normale Seitenbetreiber für ein schnelles und ungehindertes Öffnen ihrer Webseiten zahlen zu lassen?  :grübel  Das wäre einerseits möglicherweise eine Goldader für Google, andererseits aber wohl auch ein Verfahren, das die Web-Gemeinde nicht mehr mitmachen würde, denke ich.
4
Antworten
5599
Aufrufe
Windows 10 Automatische Anmeldung
Begonnen von Patrizzle
02. August 2015, 17:20:12
Windows 10 automatisch ohne Passwort anmelden:


1. [Windows]-Taste drücken und "netplwiz" eingeben. Es öffnet sich das Fenster "Benutzerkonten".

2. Die Option "Benutzer müssen Benutzernamen und Kennwort eingeben" deaktivieren, auf "OK" klicken, falls verlangt das Passwort zur Bestätigung eingeben. Nochmals auf "OK" um das Fenster zu schliessen, und tadaa, schon wird man automatisch angemeldet.


Hab gedacht ich schmeiss das hier mal rein, falls sich jemand dafür interessiert.

[attach=1]
1
Antworten
9606
Aufrufe
Chrome 42 - kein Silverlight-Plugin mehr für Sky Go, Maxdome und Co.
Begonnen von Markus
20. April 2015, 19:05:47
Mit der neuesten Chrome-Version (Chrome 42) hat Google den Support für das Silverlight-Plugin deaktiviert, dadurch kann bspw. Sky Go oder Maxdome nicht mehr damit laufen.

siehe http://blog.chromium.org/2014/11/the-final-countdown-for-npapi.html
Hat mich etwas Zeit gekostet vor ein paar Wochen um das zu finden :-)

[quote]In April 2015 NPAPI support will be disabled by default in Chrome and we will unpublish extensions requiring NPAPI plugins from the Chrome Web Store. Although plugin vendors are working hard to move to alternate technologies, a small number of users still rely on plugins that haven’t completed the transition yet. We will provide an override for advanced users (via chrome://flags/#enable-npapi) and enterprises (via Enterprise Policy) to temporarily re-enable NPAPI while they wait for mission-critical plugins to make the transition.[/quote]

Mittels chrome://flags/#enable-npapi kann das Feature aber noch bis September 2015 aus Kompatibilitäts-Gründen aktiviert werden - danach soll Silverlight gar nicht mehr mit Chrome laufen.
Mittlerweile gibt es neuere Techniken, wie HTML5, die auch Video-Wiedergabe ohne Silverlight problemlos ermöglichen.

Durch die Deaktivierung des NPAPI-Supports soll Chrome noch schneller und stabiler laufen..
13
Antworten
49260
Aufrufe
Alles plötzlich riesengroß: Menüleisten, Symbole...
Begonnen von yaaba
18. Januar 2015, 21:00:09
[attach=1]Hilfe! Plötzlich sind die Menüleisten, Schriften und Icons in allen meinen Programmen (Excel, Word, Grafikprogramme...) riesengroß. Begonnen hat es vor ein paar Tagen damit, dass die Schrift in der e-mail-Übersicht zu groß war, aber seit heute einfach alles - außer dem Desktop, der stimmt.
Habe Windows 7.
Hab schon alles mögliche probiert - erfolglos:
Systemsteuerung > Darstellung > Anzeige > Schriften  (steht auf mittel, womit der Desktop passt und aussieht wie immer, aber in den Programmen ist alles zu groß)  oder:
Klick auf Desktop > Ansicht > kleine Symbole






3
Antworten
4349
Aufrufe
Browser geht nicht ins Internet obwohl Verbindung ist
Begonnen von Monkee
28. Dezember 2014, 21:37:55
Hallo Leute, Seit einiger Zeit ca.3 Wochen habe ich das Problem Das weder Chrome, IE oder Firefox ins Internet geht, und das obwohl Internet vorhanden ist. Ich Habe Windows 8.1 und gehe über Fritzbox nach Kabeldeutschland ins Internet. Der PC meiner Frau ist über WLAN an die Fritzbox angebunden und dort ist alles ok. Wenn ich den PC hochfahre ist noch alles ok und nach eineiger Zeit egal ob ich was mache oder nichts geht das dan mit den Browsern und auch anderen Programmen die das Internet benötigen los. Muss dann neu starten eventuell auch 2 oder 3 mal und dann ist es ok. Habe schon mit CCleaner Registrie geputzt und auch so die allgemeine Putzaktionen duchgeführt. Kann mir da jemand einen Tip zur Suche geben. Ansonsten wünsche ich euch einen guten Rutsch. Gruß Monkee
5
Antworten
3383
Aufrufe
Google.de mach Probleme
Begonnen von 84ck80n3
09. November 2014, 04:34:43
Hallo Forum!
Rufe ich im Browser Google.de auf, erhalte ich Warnungen.

[img]http://250kb.de/u/141109/j/t/iJDNsHvirdCx.gif[/img]

Die Meldungen sind vom Chrome, Opera und Firefox.

Kann mir jemand sagen, woher die auf einmal kommen und was zu tun ist?

Gruß!
3
Antworten
3757
Aufrufe
Mausclick reagieren in inaktiven Fenstern nur bedingt.
Begonnen von Umberkuk
12. Juni 2014, 11:55:35
Hallihallo
Ich hab ein etwas eigenartiges Problem, bei dem ich 1. nicht weiß ob es auf  hard oder software zurück zuführen ist und 2. nicht wirklich dannach suchen kann.  ich hab einige ähnliche  aber niemals genau DIESEN fehler gefunden.

also zur beschreibung:Ich habe beispielsweise 2 Fenster nebeneinander geöffnet (sagen wir Media player und google chrome.  oder einfach einen Ordner und das Antivierenprogramm.  Die sind nebeneinander auf dem Bildschirm.  zb Chrome ist aktiv.  Alles funktioniert wunderbar.  Wenn ich mit der Maus auf den Mediaplayer Fahre und irgendwo raufklicke  reagiert der klick nicht.  so als würde ich schlichtweg nicht klicken.  im aktiven Fenster gehts trotzdem weiterhin. 

Wechsel ich mit alt+tab (tastenkürzel usw gehen. Nur Maus [u]und Touchpad[/u] gehen nicht)  dann gehts immernoch nicht, obwohl der mediaplayer ja jetzt aktiv ist.  mit etwas glück  geht Chrome dann auch nicht mehr.

Das Kurriose ist, manchmal gehts, manchmal nicht.

Das problem geht weg wenn ich 10-500 sekunden schätzungsweise wild auf das inaktive Fenster klicke.. irgendwann reagiert es.

Gleiches trifft auf die Taskleiste, das startsymbol und alle kleinen fensterchen.  manchmal auch desktop.  manchmal geht auch desktop und das fenster nicht.

Ich habe beobachtet dass wenn ich zb n ordner geöffnet hab und der desktop aktiv ist - ich alt+tab drücke um den Ordner aktiv zu machen und dann zb auf ne datei dadrin klicke,  wird das fenster wieder inaktiv  (als würde ich durch das fenster auf den desktop klicken)  wenn dahinter  eine datei auf dem desktop ist, kann ich sie so nicht anklicken,  das fenster wird lediglich inaktiv wenn ich draufklicke.

Das Problem hab ich seit gestern.  Gestern ging das Mausrad kaputt und kurz darauf hatte ich das Problem  (Vermutung: Maus schuld?) -  die Maus funkt  jedenfalls mit Klicks und Bewegung weiterhin. und auf meinem 2.  Laptop  ging die Maus auch ohne dass der Fehler auftrat (muss nix heißen, manchmal gehts, manchmal nicht) - hab aber meine bedenken ob die Maus dran schuld ist.  (beim touchpad is ja auch das gleiche problem)

vorhin hab ich die Maus mal ausgesteckt und den pc neu gestartet - mit Touchpad gings dann.  aber wie gesagt.  jetzt grade gings 2 stunden ohne Probleme, dann gings wieder los.  Ich bin iiirgendwie  ratlos.

(ich hab windows 7 und nen 2 jahre alten laptop der EIGL. noch ganz gut läuft und recht leistungsstark ist)

andere vermutung: ich habe den akku rausgenommen um den nicht nochmehr zu belasten und habe mir angewöhnt,  den strom nach ausschalten des PCs  auszumachen.  Neulich ists mir passiert dass er am runterfahren war und ich also zu früh den strom ausmachte - vllt sind dadurch fehler entstanden.

In einem Forum in dem ein verwandtes Problem angesprochen wurde, wurde empfohlen das touchpad auszuschalten - auch das funktionierte nicht.

Ich hab jetzt keinen Plan ob es an der Maus (evtl an den Maustreibern) , an einem Software problem oder an aliens liegen könnte.  Ich hoffe jemand kennt das problem bzw sogar die Lösung und ich freue mich auf Antworten. 

Heute oder Morgen kaufe ich mir ohnehin ne neue Maus,  ich melde mich wenn es dadurch besser wird.

Lg Hannes


edit: ich kann mir irgendwie nicht vorstellen dass es an der Maus liegt (obwohl der fehler gleichzeitig mit kaputtgehen der maus auftrat)  weil ich wenn der fehler auftritt ja nur die inaktiven fenster nicht beklicken kann. Das Aktive geht ja wie gewohnt.  hmm
16
Antworten
4824
Aufrufe
Soll ich auf Google-Chrome umsteigen?
Begonnen von Mostrich
05. April 2014, 16:48:53
« 1 2
Ich überlege ernsthaft, auf Google-Chrome umsteigen. Mein FF wird immer langsamer, schwerfälliger und instabiler. Er friert oft ein und muß mit dem Task-Manager beendet werden etc. pp.

Ich habe jetzt in einer VM Google-Chrome probiert und bin eigentlich recht angetan. Was meint ihr?
4
Antworten
13332
Aufrufe
Absturz oder Freeze nach Ruhezustand Windows 7
Begonnen von Merryl
10. März 2014, 19:24:32
Hallo zusammen,

ich verzweifel langsam aber sicher. Ich habe ein Problem mit meinem Windows.
Und zwar stürzt mein Win7 regelmäßig ab, nachdem ich den PC aus dem Ruhezustand wieder aufwecke.

Sobald ich die Tastatur betätige startet der PC wieder wie gewohnt, Lüfter und Festplatten laufen an, der Anmelde-Bildschirm erscheint. Ich klicke auf meinen Benutzer, der Desktop baut sich normal auf und sobald er fertig ist und ich z.B. Mozilla starte, ist schluss ..
Der Mauszeiger verwandelt sich in ein blaues Rädchen und es dreht sich zu tode. Keine Reaktion mehr, Maus lässt sich zwar noch bewegen aber es tut sich nichts mehr.
Kann auch nicht mehr via Tastatur die Startleiste öffnen und zu rebooten oder sonst irgendwas. Ergo bleibt nurnoch der Reset-Knopf.
Der Rechner startet dann auch ganz normal, je nachdem die Abfrage ob er im Abgesicherten Modus oder normal starten soll und manchmal Fehlerüberprüfung der System-Platte.
Windows startet ganz normal, ich kann wieder alles machen und benutzen, bis er wieder in den Standby fährt, weil ich 30 Minuten nicht am PC war. (Bin Papa von einem 1-jährigen, das kommt diverse male am Tag vor ;) )

Dieses Problem hatte ich noch nie, allerdings habe ich dieses Problem auch erst, seitdem ich eine neue Festplatte verbaut habe. Und zwar ist das die unten aufgeführte 2 Terrabyte Platte von Seagate. Bevor ich die Platte eingebaut habe, ist der PC IMMER problemlos aus dem Standby aufgewacht, hat allerdings manchmal Probleme gemacht, das die Maus gehakt / geruckelt hat, was nach einem reboot aber behoben war.
_________________________________________________________________
[u]Mein System[/u]
Mainboard: Gigabyte GA-MA78G-DS3H
Prozessor: AMD Phenom (9650) X4- 2,3 GHz (ungetaktet / boxed Lüfter /durchschnittl. Temp: 33-45° C )
RAM: 6 GB DDR2 800 MHz
Grafik: AMD Radeon HD 6800 (durchschnittl. Temp: 44-55°C)
HDD's: System: Maxtor 7Y250M0 / 250 GB / 7200rpm / 8MB Cache
          Daten: Seagate ST2000DM001-CH164 / 2 TB / 7200 rpm / 16MB Cache
Audio: PCI Creative SB 5.1 VX
TV-Karte: Hauppauge WinTV 88x
USB Maus -und Tastatur
_________________________________________________________________

Nachdem ich die neue Festplatte erhalten habe, habe ich sie Standartmäßig eingebaut, formatiert etc. Läuft alles einwandfrei.
Habe, da es mal wieder Zeit wurde, mein System komplett neu aufgesetzt, ergo Formatiert, neu Installiert etc.

Installiert ist Windows 7 Ultimate, 64-bit, SP1
Windows Updates sind auf dem aktuellsten Stand.
Chipsatztreiber sind installiert, auf dem aktuellsten Stand.
Grafiktreiber, neuste Catalyst Version von AMD ( Version 13.12 )
Anti Viren Software: Microsoft Security Essentials (frisch aktualisiert)
Auf Rat eines IT-Fachmanns, habe ich das Bios heute geupdatet, das brachte jedoch keinen Erfolg.

Ich habe da ich es in der Vergangenheit immer genutzt habe TuneUp Utilities installiert, jedoch nachdem ich mich etwas über die Software informiert habe die ganze Geschichte wieder deinstalliert, weil ich doch eingesehen habe das es nur das System ausbremst, satt es zu beschleunigen.
Anderweitige Tuning Utilities wie CCcleaner o.ä. sind NICHT installiert.

Mit dem integrierten Tool von Win7 (power.cfg -Energy / Eingabeaufforderung) habe ich einen Bericht erstellt, welcher im Anhang als zip Datei zu finden ist.
Ruhezustand im Bios ist auf SP3 eingestellt.
In der Ereigniss-Anzeige in der Win7-Verwaltung sind keine Fehler etc aufgeführt.

Ich hoffe mir kann jemand weiterhelfen. Google gibt mir keine Anhaltspunkte mehr wo ich noch suchen kann, und konkrete Antworten zu DIESEM Fehler habe ich nach mehrtägiger Suche auch nicht gefunden.
3
Antworten
1435
Aufrufe
Google schleust trojanisches Pferd in Windows 8 ein
Begonnen von admin
16. Januar 2014, 09:43:05
Google schleust trojanisches Pferd in Windows 8 ein [iurl]http://www.go-windows.de/windows/google-schleust-trojanisches-pferd-in-windows-8-ein/[/iurl]
8
Antworten
11596
Aufrufe
IE 10 öffnet seit kurzem nur mit https://...
Begonnen von Tiggers
21. August 2013, 11:08:50
Ich habe seit Neuestem folgendes Problem: wenn ich den IE10 starten will, dann öffnet er die Seite https://www.google.de, eingestellt ist als Startseite aber http://www.google.de. Mein Virenprogramm und auch Malwarebytes haben nichts gefunden, was auf einen Virenbefall hinweist. Kann mir da vielleicht jemand weiterhelfen? Mein OS ist Windows 7 Pro 64 Bit. Danke schon mal im Voraus.
7
Antworten
53956
Aufrufe
Fehlercode 0xc0000005 bei alle Anwendungen
Begonnen von funny_boy
16. August 2013, 01:17:26
Hi

Ich habe seit 1 Tag plötzlich Fehlercode 0xc0000005 bei alle Anwendungen. Egal welche Programm ich starten möchte, es kommt immer diese Fehlercode. Man kann nur Ordner öffnen. Dateien verarbeiten(kopieren,schneiden etc.). Sosnten kann ich nichts mehr machen.

Ich habe nichts installiert, keine Register oder Dateien geändert/gelöscht. Es ist ein Gamer PC, wo ich über Steam Games gespielt habe.

Laut google suche ist es ein Zugriffsverletzung.

Habt ihr eine Idee, wie man es behebt ?


PS: ich benutze Win7 64 bit. Das PC ist 5 Jahre alt, aber vor kurzem gereinigt.
3
Antworten
13602
Aufrufe
chrome://unitedtb/content/newtab/newtab-page.xhtml Tab in Firefox
Begonnen von Markus
11. August 2013, 12:41:28
Hallo zusammen,

hatte bei einem Bekannten das Problem, dass Firefox immer wieder einen neuen Tab aufgemacht hat für die URL:
[b]chrome://unitedtb/content/newtab/newtab-page.xhtml[/b]

bin nach kurzer Recherche - aber erst vor Ort - drauf gekommen, dass es an einem Toolbar Plugin liegt - nachdem die Web.de Toolbar (vermutlich auch bei GMX?) deinstalliert wurde hat alles gepasst.

mfg
Markus
4
Antworten
78688
Aufrufe
Internetzugriff vorhanden aber Browser läd keine Seiten
Begonnen von BoesesTucTuc
04. Juli 2013, 16:47:35
Hallo Leute,

bin durch einen andern Post in diesem Forum und Tante Google auf euch aufmerksam geworden.
Habe mom den Laptop von einem bekannten hier, bei diesem klappt das aufrufen von Webseiten nicht mehr. Vor geraumer Zeit ging dies aber noch ohne Probleme.
Der Internetzugriff ist laut Netzwerkcenter vorhanden, die Verbindung läuft über W-Lan. Weder bei ihm noch bei mir, funktioniert der IE-Explorer noch der vorhandene Chrome Browser. Andere Geräte im Netzwerk laufen tadellos.
Der Lappi läuft mit Win7 Pro. Habe schon "AntiVir" deaktiviert und auch die Aktuelle Version, vom Kasperski Rescue Center drüber laufen lassen. Aber ohne das finden von bösartiger Software oder ähnlichem. Im Linux bzw. Rescue Center klappt die I-Net Verbindung und das Surfen tadellos.
Beim Router anpingen, sendet er die 4 Pakete und empfängt sie auch.
Auch habe ich versucht, einen älteren Wiederherstellungspunkt auszuwählen aber bei allen vorhandenen, hat er leider nicht die möglichkeit das System wiederherzustellen (liegt wahrscheinlich an meinem schlechtem Karma  :grübel)
Hat einer von euch evtl. noch eine Idee? Ich bin leider am Ende mit meinem Latein...

Viele Grüße und schonmal Danke
BoesesTucTuc

PS: Ich hoffe es stört niemanden, dass ich einen neuen Post mit dem bekanntem Thema erstelle aber so wie die Diskusion im alten ausgegangen ist wollte ich das ganze nicht wieder neu hochholen.
[url=http://www.go-windows.de/forum/netzwerk/explorer-und-firefox-zeigen-keine-internet-seiten-an-trotz-internet-verbindung/#.UdWKEG20Z8E]http://www.go-windows.de/forum/netzwerk/explorer-und-firefox-zeigen-keine-internet-seiten-an-trotz-internet-verbindung/#.UdWKEG20Z8E[/url]
PPS: Und kann mir einer evtl. veraten, wieso das Forum hier keine GMAIL adressen mag? 
6
Antworten
3324
Aufrufe
Google Cookies
Begonnen von Mostrich
12. Juni 2013, 18:36:54
Weiß jemand, wie ich die nervige Cookies-Anfrage bei Google weg bekomme ohne auf OK zu drücken, also ohne den Cookies zuzustimmen?
6
Antworten
51260
Aufrufe
Wo ist der Google-Cache geblieben?
Begonnen von Mostrich
15. Mai 2013, 06:57:07
Früher hatte man doch bei jeder Google-Suche die Möglichkeit, die von Google gecachte (gespiegelte) Webseite anzeigen zu lassen. Man konnte also auch ältere Inhalte der Webseite betrachten etc...

Irgendwie finde ich diesen Punkt aber nicht mehr bei meinen Google-Suchen. :grübel  Ich vermisse das, weil in der Suche aufgeführte Ergebnisse oft nicht mehr aktuell angezeigt werden und Seiten verschwunden sind etc...

Weiß jemand, was das los ist und ob/wie man das ggf. wieder einrichten kann?
4
Antworten
10988
Aufrufe
Hilfe die DLL-Host.exe sprengt den Ram!
Begonnen von neelix777
06. April 2013, 15:19:45
System: Ultrabook mit Win7, Intel i7, 128 SSD, 8 GB Ram

Moin,

seit ein bis zwei Wochen passierts mir: Plötzlich bekomme ich eine Windowsmeldung, es wäre nicht ausreichend Arbeitsspeicher zu Verfügung, ich solle bitte schnellstmöglich Programme schließen. Das hat dann beim Surfen mit Google Chrome dazu geführt, dass einige Seiten Plötzlich keinen Inhalt mehr anzeigen, weil nicht mehr genug Arbeitsspeicher zu verfügung war.

Chrome geschlossen, Taskmanager geöffnet habe ich gesehen, dass die DLL-Host.exe über 8.000 MB Arbeitsspeicher gefressen hat. Den Prozess habe ich umgehend beendet. Somit war wieder genug Arbeitsspeicher da.

An den folgenden Tagen hat sich das Problem wiederholt. Wenn ich mal so in den Taskmanager gegangen bin, konnte ich dem Prozess DLL-Host beim wachsen zusehen. Die "natürliche" Wachstumsgrenze scheint mit der Größe der Rams zusammen zu hängen.

Was verursacht das Problem :grübel? Wie kann ich es stoppen :))? Hat mein Rechner nen Virus :evil:? Was soll der Mist :stinker?

Ich bitte Euch um Hilfe!

Vieeelen Dank!
Neelix777
5
Antworten
6794
Aufrufe
Internet Explorer geht nicht ins Netz
Begonnen von bernds0611
22. Februar 2013, 01:10:42
Hallo, mein IE spinnt : Ich kann nur im "InPrivate"- Modus ins Net gehen. Chrome u Firefox macht keine Probleme, nur wenn ich den IE starte, bleibt das Fenster weiß. Ich habe 64bit-win 7 aber weder der 32 noch der 64 bit-Explorer funktioniert. Was kann ich tun ?
Danke, gruß Bernd

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, um somit die Website zu finanzieren. Dazu geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für Werbung und Analysen weiter. Details ansehen