335 Benutzer online
13. Juli 2024, 15:11:33

Windows Community



 Antworten / AufrufeThemen mit dem Stichwort 8800
2
Antworten
22448
Aufrufe
Win 7 64bit Bluescreen bei online streams
Begonnen von Timo Müller
05. Mai 2011, 17:53:20
Guten Tag,
Ich habe ein kleines bzw. großes problem.

Wenn ich online streams bei youtube oder sonstigen Anbieter anschauen will stürzt Pc ab und ich bekomme einen BLuescreen, danach startet er neu.
Ich habe zuletzt ein TreiberUpdate für meine Nvidia Geforce 8800 gts 512 gemacht.
Danach kamen die Probleme auf ( Habe noch einen 2.en Bildschirm dazu geschaltet und Ultramon installiert)

[img]http://imageshack.us/f/807/imageio.jpg/[/img]

Ich hoffe mir kann einer helfen, vielen dank.

mfg Timo


windowswindows vistavista go-windowsgo-windows treibertreiber problemeprobleme problemproblem forumforum winwin bitbit gehtgeht ymsyms nvidianvidia win7win7 geforcegeforce fehlerfehler 64bit64bit hilfehilfe funktioniertfunktioniert updateupdate grafikkartegrafikkarte keinkein 20082008 installiereninstallieren installationinstallation bgebge bingbing windows7windows7 zwuzwu x64x64 downloaddownload
6
Antworten
30211
Aufrufe
Finde keinen W-LAN treiber
Begonnen von xMedionTitaniumx
01. Februar 2011, 19:42:47
Habe meinen PC (Medion Titanium MD 8800) formatiert und nun ist kein WLAN Treiber mehr vorhanden im Geräte Manager ist ein ! in gelb davor
Eigenschaften -> Treiber aktualisieren bringt auch nichts
Everest ist ebenfalls nutzlos
Hat jemand einen Treiber dafür?
Mainboard: MSI MS-7204
6
Antworten
5354
Aufrufe
Dualview ueber 2 DVI Ausgaenge
Begonnen von Kekstod
10. Dezember 2010, 14:17:58
Hallo,

ich habe nun bereits seit einiger Zeit 2x21,5" LCDs im Dualview betrieb am laufen.

Diese sind zurzeit angeschlossen ueber, 1xDVI und 1xVGA+DVI Adapter (Meine Grafikkarte verfuegt nur ueber zwei DVI Ausgaenge).

Diese Konstelation macht auf den ersten Blick keinen Sinn, weil ich eigentlich zwei DVI Kabel verwenden koennte.
Allerdings funktioniert es schlichtweg nicht, wenn ich zwei DVI Kabel verwende!

Wenn ich allerdings jeweils nur einen Monitor anschliesse, dabei ist egal welcher Monitor oder welcher DVI Port der Grafikkarte, funktioniert es.

Wenn ich dann aber beide Monitore ueber DVI anschliesse bekommt nur DVI[1] ein Bild, DVI[2] aber nicht.
Auch wird mein zweiter Monitor am DVI[2] erst gar nicht erkannt.

Dieses Phenom verfolgte ich unter folgenden Betriebssystemen:
[list]
[li]Fedora Linux 10 - Rawhide[/li]
[li]Debian Stable - Unstable[/li]
[li]Windows XP sowie Windows 7[/li]
[li]Archlinux 2010[/li]
[/list]

Meine Grafikkarte ist die Nvidia Geforce 8800GT, mit 2 DVI Ausgaengen, als Monitor verwende ich zwei AOC e2236Vwa.

Um das Problem zu loesen habe ich bisher verschiedene Nvidia Treiber getestet, leider ohne Erfolg.

Und der eigentliche Grund warum ich die Monitore ueber zwei DVI Kabel anschliessen moechte, ist die Bildqualitaet.

Dies macht sich leider bei Schrift sehr gut erkennbar, der Monitor am DVI Kabel, hat ein super Bild, der am VGA hat unscharfe bzw. verschwommene Schrift.

Ich wuerde mich sehr freuen, wenn wir vielleicht gemeinsam eine Loesung fuer mein Problem finden koennten.

Gruessend,
des Kekses Tod
9
Antworten
6079
Aufrufe
PC startet nicht richtig!?
Begonnen von InSaneX
01. Februar 2010, 16:39:24
Servus Leutz,

bin mit meinem Latein am Ende nach 10000 Versuchen dieses Problem in den Griff zu bekommen versuch ich es jetzt mal über andere. Vielleicht habt ihr ja ne Ahnung was es sein könnte. Also erstmal zu meiner Hardware

Mainbord: XFX 750i SLI (Designed for INTEL SOCKET 775 FSB Support 1333 MHz) [NEU], MSI P35 Platinum [ALT]
Kühler Prozessor: Thermaltek
Prozessor: Intel Q 6600
RAM: 4x1 GB Corsair XMS2 DDR2
Grafikkarte: XFX ATI 5770 HD [NEU] Geforce 8800 Ultra [ALT]
Soundkarte: Creativ Extreme Gaming
Betriebssystem: Vista 64bit OEM Version

Zusatz Info: Alle Treiber sind Aktuell, nicht wurde über bzw. untertaktet.

Zum Problem: (Passierte bei beiden Mainboards)

Also ich baue die 4 GB in mein Mainboard ein und will den PC starten.
Jetzt passiert folgendes der Bildschirm bleibt "Schwarz" jedoch läuft
der Rechner weiter es kommt jedoch kein Bild zu stande. Kein Blue-
screen nichts. So nun baue ich alle 4 RAMs aus und baue 2x2GB von OZ
ein sind "NEU" und das gleiche Problem.
Nun benutze ich 3GB von den obrigen 4 und Schwub ich bekomm das XFX
Logo und die Kiste fährt hoch es werden auch 3GB angezeigt ich kann
mir leider keinen Reim drauf machen wie dieser Fehler zu stande kommt.
Vielleicht wisst ihr ja weiter. Hoffe doch ^_^

Grüße
Chris
22
Antworten
16578
Aufrufe
Windows 7 x64 erkennt nur 3,25GB RAM
Begonnen von Canx66
03. Januar 2010, 12:02:20
« 1 2
Hallo,

und ein frohes nues Jahr erstmal.

Mein Problem: Ich habe Windows 7 Ultimate 64-Bit. Hab 4GB drin, kann aber nur 3,25 GB davon nutzen. Das stört mich sehr  ?(


[i][color=red]edit by netzmonster: [/color] [/i]
Betreff geändert
"Ich flippe aus!!" sagt nichts aus!
28
Antworten
124837
Aufrufe
Windows Mobile 6.5 Download/Update?!?
Begonnen von Markus
18. November 2009, 16:18:13
« 1 2
Kann man eigentlich Windows Mobile 6.5 herunterladen/kaufen um damit ältere Windows Mobile-Versionen zu aktualisieren?
11
Antworten
5825
Aufrufe
Liegt es an Windows 7 64 bit oder an meiner 88gt? brauche hilfe! :S
Begonnen von lancevance
15. November 2009, 12:21:00
Guten tag ihr go-windows user,

ich hatte vor 2 wochen auf meinen rechner windows 7 64 bit version raufgespielt, davor hatte ich xp und die rc version bloß 32 bit. Dort lief alles prima, doch seit ich die 64 bit version habe, kann ich die games nichtmehr high spielen.
Also zu meinem System kann man sagen,
q9550 quadcore
4 Gb Ram
8800gt 1gb
sogesagt eigentlich super für die Spiele von heute...

naja also ich hab zb. probleme jetzt bei far cry 2, cod mw2 etc. die ich, zumindest far cry 2, vorher schon auf höchste flüssig spielen konnte.
Kann es sein das 64bit eine bessere Graka benötigt oder seh ich das falsch.
Wäre sehr erfreut über eure Hilfe, da mich das ziemlich ankotzt und nich die Leistung genießen kann ^^
mfg alec
2
Antworten
4266
Aufrufe
Windows 7 und meine Probleme
Begonnen von Schulte
10. November 2009, 20:09:08
Erst einmal einen guten Abend.
Ich muss euch direkt mit mehreren problemen belasten, bei denen ich seit einiger zeit und vielen unterhaltungen immer noch keine loesung gefunden habe.

aber zunaechst einmal mein system:

Core 2 Quad Q9550 @ 2,83GHz
Asus P5Q
MSI GeForce 8800 GT Zilent 1024 MB (Treiber 191.07_desktop_win7_winvista_64bit_international_whql)
2 x GEIL DDR2 (PC2-6400) @ 2048 MB 5-5-5-15-23 / 400 MHz, at 1.8 volts
Samsung SyncMaster T220 @ 1680x1050 & 60 Hz
logitech mx510 (Treiber setpoint480_64bit)
Windows 7 professional x64
soundkarte fuer mein headset (TEAK HP-11): onboard (realtek HD)
soundkarte fuer meine boxen (Logitech X-540 5.1): Creative X-Fi Titanium
oder [url=http://meinpc-beta.go-windows.de/Profil/Schultes-PC-/3684]hier[/url] nachgucken.

nun zu den problemen:

1. Mein bild ist bei fotos und bei videos sehr unscharf:
[url=http://www.imgbox.de/?img=t25426w175.jpg][img]http://www.imgbox.de/users/public/thumbnails/t25426w175_t.gif[/img][/url] (screenshot eines films, das sieht bei bilder nicht wirklich besser aus)

2. in spielen (vor allen dingen bei cs1.6) ist das mausgefuehl ein komplett anderes, als ich es bei windows XP prof. 32bit hatte. und ich bin mir nicht sicher, ob das nur an dem anderen treiber liegt (welcher eigentlich fuer die mx518 konzipiert ist)

3. der sound, den ich im teamspeak hoere, ist um laengen schlechter als bei winXP. unter anderem ist die rauschwiedergabe extrem erhoeht. das ist aber nur im teamspeak so.

ich hoffe, dass ihr mir helfen koennt. ihr seid quasi meine letzte hoffnung, bevor ich anfang dezember auf ne LAN geh ;)

mfg Schulte
17
Antworten
15028
Aufrufe
Rechner stürzt bei spielen sehr oft ab.
Begonnen von Crult
09. November 2009, 13:13:51
« 1 2
Also erst mal Hallo.

Ich habe folgendes Problem:

WIndows stürzt manchmal ab wenn ich Spiele spiele. Das sind Sacred 2, Assasins Creed und WoW. Bei Warcraft 3 und Aion hab ich die Probleme nicht. Es sind alles Original versionen. Wenn der Rechner abstürzt passiert immer folgendes: Zunächst fängt der Ton an zu ruckeln und extrem zu rauschen, unzwar alle Sounds auch Skype und TS. Parallel ruckeln die Bilder und laufen extrem verlangsamt ab. Nach einer Weile hab ich dann einfach ein Standbild.

Hier mal meine Hardware:

Mainboard: Asus Maximus 2 Gene
CPU: Intel Core 2 Quad Q 9550 2.83 GHz
Arbeitsspeicher: 2x DDR2 2 GB PC800 CL 5.0 Corsair XMS
Grafik: Asus Nvidia Geforce GTX 275
Festplatte: HDA 1000 GB Samsung HD103UJ Sata 32mb

Natürlich hab ich die Treiber schon manuell erneuert und Windows 7 auch nochmal alles checken lassen.
Außerdem hab ich natürlich 64 bit system.
Die Dx Diag ist angehangen.

[attachment=1]
5
Antworten
7077
Aufrufe
Keine Videos abspielbar
Begonnen von Nepokapnizer
31. Oktober 2009, 10:46:37
Moin zusammen...

ich bin nun seit einigen Tagen Besitzer von Win7 Ultimate und habe bisher keine grösseren Problem ausser das ich pertu keine youtube oder sonstig eingebundene Videos abspielen kann. Habe adobe flashplayer/shockwave player und divx installiert doch spielt mein Browser die Videos einfach nicht ab.

Des weiteren spiele ich das Spiel Battlefield 2 und habe da das Problem das das ich ne weile spielen kann und es dann irgendwann einfach anfängt zu ruckeln ohne ersichtlichen grund ( da ping werte usw. normal ) ! Ich habe eine Geforce 8600 GT und den neuesten Treiber ( win7 tauglich ) installiert. Vorher mit Windows Vista keines der beiden Probleme gehabt.

Weiss wer Rat?
4
Antworten
52770
Aufrufe
Medion X10 Fernbedienung und Win7
Begonnen von genius
16. Oktober 2009, 12:20:43
Hallo,

ich möchte die Tage Win7 Home Premium 32 installieren und fragen inwieweit die Medion X10 Fernbedienung von diesem BS unterstützt wird.

Wer hat diesbezüglich eine Antwort und kann mir eventuell einen Link zu den passenden Treibern zukommen lassen.

Besten Dank
0
Antworten
12139
Aufrufe
externe maxtor festplatte fehler Code 43
Begonnen von Guitarking
15. Oktober 2009, 20:31:33
Ich habe ein Problem mit meiner externen maxtor festplatte (1,5TB).
Wenn ich sie ansteck am PC kommt "USB Gerät wurde nicht richtig erkannt" und wenn ich dann genauer nachschau, steht "Dieses Gerät wurde angehalten, weil es Fehler gemeldet hat. (Code 43)" Sie ist aber schon ganz normal gelaufen (habe inzwischen blöderweise ein anderes Netzteil dafür verwendet, was aber die exakt gleichen eigenschaften (12V, 2A) hatte) kanns trotzdem sein, dass es was damit zu tun hat? Ich verwende Windows 7.

EDIT: Mein WinXP lappi erkennt sie ohne probleme :P

EDIT 2: Nachdem ich sie bei XP angehängt habe, funktioniert sie jetzt wieder auf Win7.
sry für den vorreiligen Post!  ;(


Mfg
23
Antworten
23929
Aufrufe
BSOD: nvlddmkm.sys, Fehlercode ist 0x00000116
Begonnen von Jarod
03. Oktober 2009, 22:38:27
« 1 2
Seit mehreren monaten hatte ich den RC1 von seven bei mir am laufen. Keinen nennenswerten Probleme, alles wunderbar.

Nun da im MSDNAA die final verfügbar ist hab ich sie sowohl laptop als auch PC installiert. Der laptop läuft ohne jegliches problem, beim PC allerdings erhalte ich immer wieder bluescreens (bis heute nur beim abspielen von videos, heut aber auch mal beim hören eines senders auf last.fm).

Als ursache wird die "nvlddmkm.sys" angegeben, Fehlercode ist 0x00000116.

Ich hab beides bereits ausführlich gegoogelt, bisher nur leider nichts brauchbares gefunden, was mir weiter geholfen hätte. Ich hab mittlerweile so ziemlich alles ausprobiert was mir eingefallen ist:

- anderer graka treiber => 190.38, 190.62
- windows neuinstalliert
- andere graka probiert => 9600GT, 8800GTX
- RAM getestet => Memtest konnte keine fehler finden

Was das ganze noch abrundet: nach unzähligen gesendeten fehlerberichten meinte windows ganz freudig es gäbe eine lösung mit schritt für schritt anleitung. Leider gottes ist nur nicht in der lage diese lösung abzurufen und nen link oder dergleichen gibts auch nicht -.-

Ich will im laufe des morgigen tages mal das verwendete codec pack wechseln (bisher klite), allerdings funzt es aufm laptop ja auch problemlos.

Hat irgendwer ne Idee, was die ursache für den ganzen spass sein könnte?

EDIT:
Ach ja, es handelt sich übrigens um Win7 x64 Professional
19
Antworten
21156
Aufrufe
Nvidia GeForce 8800 Ultra (Code 43 Fehler)
Begonnen von Nightmane
09. August 2009, 13:09:21
« 1 2
Grüßt euch!

Seit eben als ich mein PC angeschaltet habe trat folgendes problem auf:

Mein Bildschirm hatte eine 800x600 auflösung überall blaue schlieren aufm Bildschirme und unter Geräte Manager wurde der Fehlercode 43 angezeigt. (Dieses Gerät wurde angehalten, weil es Fehler gemeldet hat. (Code 43) ).

Woran kann das liegen? Hab schon alles versucht Treiber Deinstalled und alles neu Installiert selbst die neusten Treiber + PC mal ausgepustet sprich den staub raus hätte gedacht das es daran liegen könnte, war aber auch nicht der fall...

weiß absolout nicht weiter kann da einer behilflich sein?

Gruß

Chris
2
Antworten
8695
Aufrufe
Problem mit Nvidia 8800 GT und neuem Treiber 190.38
Begonnen von CapTcha
30. Juli 2009, 09:56:40
Hallo zusammen!

CPU Typ                          QuadCore Intel Core 2 Quad Q6600, 2400 MHz (9 x 267)
Motherboard Chipsatz    Intel Beachwood X38
Arbeitsspeicher              6080 MB
BIOS Typ                        Phoenix (02/25/09)

Grafikkarte                      NVIDIA GeForce 8800 GT  (512 MB)
Monitor                          BenQ G2200W (Digital)


Habe letzte Woche den Nvidia-Treiber 190.38 installiert, nachdem ich alle alten deinstalliert habe!

Seitdem ist mir folgendes aufgefallen:

In unregelmäßigen Abständen (mal beim ersten mal, dann erst beim dritten mal) ist beim Einschalten des PC´s die Auflösung auf 800 x 600 verstellt.

Habe den Treiber neu installiert, Problem besteht aber immer noch!

Hat noch jmd das Problem oder ne Lösung (Außer alter Treiber)?!?
0
Antworten
3292
Aufrufe
(V) Nvidia Geforce 8800 GTS 320MB
Begonnen von KingBKC
11. Juli 2009, 20:28:41
Jap ich will die Grafikkarte loswerden.
Sie ist vom Herstelle ASUS.
Sie hat keine Macken und Funktioniert tadellos.

Produktbeschreibungen
PCIe 16x/ NVIDIA/ GeForce 8800GTS/ 320 MB/ DDR3/ 320 Bit/ GPU-Takt: 500 MHz/ GPU-Speicher Takt: 1600 MHz/ Anschlüsse: VGA. TV-Out. Dual DVI. HDTV-Out/ Features: Vista Ready. Software. SLI. OpenGL. HDCP. HD Ready/ Kühlung: aktiv/

Preise bitte Privat erwähnen.

Mit freundlichen Grüßen,

The Don
0
Antworten
9007
Aufrufe
Win7 RC auf Medion 8822
Begonnen von salesguy
30. Juni 2009, 09:10:07
Hallo.
wollte auf meinen Medion Rechner (C2D 6400, Graka Geforce 7650 GS/Medion) Win 7 installieren.
Nach dem Boot erscheint das Boot-Logo, dann der Balken, dann dunkel)
Ich habe mal eine ATI X1600 eingebaut, klappt alles prima. Leider hat diese Karte nur einen VGA und HDMI-Ausgang und ich wollte mein Arbeitsdisplay gern mit DVI betreiben, weil der HDMI für den TV ist
Nun bietet Nvidia für die Karte (Org. 7650GS) ein Win7-Update an.
Leider kann ich es nicht installieren, da nach Einbau der 7650GS ein Blue Screen kommt und dann Boot.
Im Rep.Mode bzw. mit kleinster Auflösung auch das gleiche Spiel wie oben- Display dunkel. Also ich kann leider nicht updaten
Ich habs an mehren Displays ausprobiert -analog TFT, DVI-Display - immer das gleich Ergebnis.

Gibts eine Möglichkeit, den RC zu pimpen und z.B. die VISTA-Treiber dort einzuspielen (Liegen noch auf der Platte, weiß aber nicht welche??)
Oder habt ihr eine andere Idee? ?(

VG Salesguy
12
Antworten
6056
Aufrufe
Gehäuse Lüfter dreht viel langsamer doch weniger Watt als bei mir
Begonnen von XVistaAX
14. Juni 2009, 17:32:30
Hallo, habe mir ein Neuen Gehäuse Lüfter und ein Nezteill 600 Watt gekauft, der Gehäuse Lüfter soll 2600/min drehen aber in mein System ist der so langsam und kühlt nicht so richtig gut, schließe ich den Gehäuse Lüfter an nen anderen System an mit den 200 Watt Nezteill, dan erreicht der mehr U/min als der bei mir dabei kühlt er auch so richtig, habe doch extra nen Neues Nezteill gehollt  :wink Vielen Dank für eure Hilfe und Antworten
12
Antworten
17642
Aufrufe
tv-karte unter windows 7
Begonnen von DerFreiburger
08. Juni 2009, 17:20:32
Hi Leutz
sagt mal ich hab ne tv-karte von pinnacle von so ca. 2002
jetz ist das Problem in meinem neuen rechner funktioniert die nicht hab ich auch schon mal gepostet
http://www.go-windows.de/forum/hardware/problem-mit-tv-karte/
jetzt wollt ich mal fragen wie siehts den unter windows7 aus kann man da auf eine Hadware kompatiebilitäts
steigerung hoffen
Kann es besser auf einem noch neueren windows laufen stellt mich jetzt bitte nicht für dumm  :-\
Aber ich setze wirklich viel in das neue vista (windows7)
0
Antworten
10454
Aufrufe
Nokia Handy Productcode ändern
Begonnen von ossinator
02. Juni 2009, 15:31:24
Ich möchte euch eine kurze Handlungsanleitung zum Ändern des Productcodes für Nokia-Telefone geben. Über Sinn und Unsinn dieser Aktion kann man sich streiten. Der Hauptgrund dafür ist, dass gebrandete Telefone deutlich schlechter bezüglich FW-Updates unterstützt werden. In meinem Fall wurde mir für mein Nokia E71 lediglich das FW-Update 200.21.118 über den NSU angeboten. Aktuell ist aber die Version 210.??.??? Mein Handy ist Vodafone-gebrandet.

Die Prozedur funktioniert mit allen Nokia-Handys, die über USB und PC-Suite verbunden werden können.

[b]Ganz wichtig: Durch die Productcode-Änderung geht die Garantie flöten und ihr könnt unter Umständen sogar das Handy funktionsunfähig (allerdings reparabel) machen.[/b]

Was wird benötigt: Nokia PC-Suite (für die entsprechenden USB-Treiber), das Tool Nemesis Service Suite, der gewünschte Productcode und natürlich das Handy und USB-Kabel.

Die Nokia PC-Suite bekommt ihr unter [url=http://www.nokia.de/service-und-software/software/nokiasuites][b][color=blue]Nokia.de[/color][/b][/url]
Die Nemesis Service Suite bekommt ihr [url=http://www.b-phreaks.co.uk/NSSDownloadLanding.htm][b][color=blue]hier[/color][/b][/url]
Die entsprechenden Productcode findet ihr sehr leicht über Google.

Zunächst installiert ihr die Nemesis Service Suite und wählt bei der Verbindungsart : [i][b]Virtual USB device[/b][/i] aus

Dann schließt ihr euer Nokia über USB an den PC und wartet, bis die Verbindung hergestellt ist. Startet Nemesis Service Suite und klickt auf den Button: [i][b]Suchen[/b][/i].

[img width=640 height=332]http://images3.bilder-speicher.de/show-image_org-09060215651551.jpg[/img]

Das Handy sollte nun erkannt und die Details gelesen werden. Klickt dann auf den Button:[i][b] Phone Info[/b][/i] und tragt rechts den gewünschten Productcode ein. Dann noch den Haken auf Enable setzen und den Button Write drücken.

[img width=640 height=349]http://images3.bilder-speicher.de/show-image_org-09060215708242.jpg[/img]

Unten links sollte bei Erfolg: [b][i]Write new values........Done[/i][/b] stehen. Das Handy kann nun entfernt werden. Bei einer fehlerhaften Übertragung kommt die Meldung: [b][i]Write new values... Error![/i][/b]
In diesem Fall PC und Handy neu starten. Dann entweder nochmals versuchen oder alles so belassen, da eine Änderung nicht möglich ist.

Nach erfolgter Productcode-Änderung kann man über den Nokia-Software-Updater die aktuelle FW laden.

Was noch zu beachten ist: Man kann (darf) kein zuvor gemachtes Backup der Daten zurückspielen, da auch systemspezifische Telefoneinstellungen geändert werden. Es wird sonst der Fehler:[b] Telefonstart fehlgeschlagen. Kontaktieren Sie Ihren Händler![/b]
Aber keine Panik: Durch die Tastenkombination [b]grüne Hörertaste[/b] + [b]*[/b] + [b]3[/b] das Handy bei gedrückter Kombination Einschalten und Tasten solange halten, bis PIN-Eingabe erscheint. Dadurch wird der Telefoncache (allerdings auch alle eingegebenen Daten) gelöscht.

Ich habe diese Prozedur vor kurzem an meinem Handy Nokia E71 erfolgreich durchgeführt. Inklusive der fehlgeschlagenen Backup-Rückspielung. Funktioniert jetzt aber einwandfrei mit der neuen FW und das Vodafone-Branding ist weg.