381 Benutzer online
01. Dezember 2020, 10:19:16

Windows Community



Zum Thema "Program Files" statt "Programme" - Hallo!Ich besitze eine OEM-Version von Windows Vista Ultimate (64bit). Wenn ich (auch deutschsprachige) Programme installiere, dann wird mir als Standardpfad im... im Bereich Windows Vista Forum
Autor Thema:

"Program Files" statt "Programme"

 (Antworten: 17, Gelesen 23129 mal)

  • Windows 1.0
  • Beiträge: 13
"Program Files" statt "Programme"
« am: 17. Februar 2007, 18:30:22 »
Hallo!

Ich besitze eine OEM-Version von Windows Vista Ultimate (64bit). Wenn ich (auch deutschsprachige) Programme installiere, dann wird mir als Standardpfad immer "Program Files" oder "Program Files (x86)" statt dem gewohnten "Programme"-Standardpfad. Das Eingabeschema ist deutsch. Bei den Regions- und Sprachoptionen ist alles auf deutsch gesetzt.

Hat jemand von euch auch dieses Problem, bzw. weiß Abhilfe? DANKESCHÖN :)

(auto)bot

  • Windows 1.0
  • Beiträge: 12
« Antwort #1 am: 17. Februar 2007, 19:02:46 »
Afaik ist das kein Problem, sondern so gewollt. Microsoft hat einiges verändert in der Systemstruktur.

  • Windows 3.11
  • Beiträge: 198
  • Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile
« Antwort #2 am: 17. Februar 2007, 21:40:44 »
Das ist ein Vorteil von Vista. Programme bleiben lauffähig auch wenn ich die Sprache 8 mal die Minute umstellen würde. Der, wie soll man sagen, native Pfad ist immer der selbe. und die Sprache wird nur aufgesetzt.

  • Windows 3.11
  • Beiträge: 231
« Antwort #3 am: 17. Februar 2007, 21:45:03 »


Hat jemand von euch auch dieses Problem, bzw. weiß Abhilfe?

Hallo :)

also ich seh das nicht als problem ... das is nun mal wirklich ein feature von vista  ;D

wenn du in deinen explorer schaust , wirst du alle programme auch unter programme finden.
"program files" gibbet nur während der installation  ;)


  • Windows 1.0
  • Beiträge: 1
« Antwort #4 am: 21. Februar 2007, 14:53:48 »
@Gismo:

Zitat
wirst du alle programme auch unter programme finden.
"program files" gibbet nur während der installation

Genau das ist mein Problem!

Im Explorer hab ich jetzt nämlich zwei Ordner, die beide (scheinbar) gleich heißen, nämlich "Programme": Der eine heißt "wirklich" so, der andere heißt eigentlich "Program Files".

Wie kann ich erreichen, dass der Explorer mir bitteschön die "echten" Verzeichnisnamen anzeigt?!

Gruß Jens

  • Windows 3.11
  • Beiträge: 231
Re: "Program Files" statt "Programme"
« Antwort #5 am: 21. Februar 2007, 15:06:57 »
hallo ..... :)

also ich hab den ordner PROGRAMME auch zweimal.

einmal ist das der ordner für die programme im STARTMENÜ und
einmal für alle tatsächlich installierten programme

wie schon erwähnt...den ordner "program files"bekomm ich nur bei neuinstallation von software zu sehen ..... ansonsten nie.

Vista schreibt alle Programme in C:\Program Files\ .....
Auch wenn Du "Programme" eingibst, das Grundsystem ist Englisch und alle Sprachversionen laufen über ein Sprachpaket.
Der Ordner "Programme" ist dann nur ein virtueller Ordner welcher auf Program Files verlinkt.

  • Windows 1.0
  • Beiträge: 1
« Antwort #6 am: 22. Februar 2007, 17:30:32 »
Hi  :)
ich habe genau das umgekehrte Problem. Nach Umstellung auf "English" und wieder zurück auf "Deutsch" ist mein Ordner bzw. die Verknüpfung "Programme" verschwunden und nur noch der Originalordner "Program Files" sichtbar?!  ???

Rorest

  • Windows 2.0
  • Beiträge: 42
« Antwort #7 am: 22. Februar 2007, 17:43:13 »
Program Files um das erstmal klarzustellen, ist ein versteckter Ordner. Also @all who think they have non... aktiviert mal die versteckten systemdatein.

Es ist unter Vista nicht mehr möglich einen Programme ordner wie wir den kennen zu erstellen, wir müssen uns mit ner Verknüpfung "Programme" zufrieden geben.

  • Windows 1.0
  • Beiträge: 1
« Antwort #8 am: 25. Dezember 2008, 23:52:14 »
Hi!

Zunächst mal sorry, dass ich diesen alten Thread wieder aus der Versenkung hole. Da ich aber momentan mein neues Notebook erkunde und auf ein komisches Verhalten aufmerksam wurde, finde ich hier vielleicht Rat.

Mein "Programme" Ordner wird nach der Deinstallation eines Programmes (das HP mitgeliefert hat HP Games Console) kommentarlos zu "Program Files". Das ist natürlich nicht weiter schlimm. Aber: Wie kann sowas passieren - normalerweise sollte Programme der "virtuelle" sprachabhängige "Program Files" Ordner doch gar nichts angehen. Und weiter: Wie würde ich nun meinen althergebrachten "Programme" Ordner denn wiederbekommen? Geht das irgendwie (Registry?!?)?

Vielleicht hat ja jemand einen Tipp für mich... :)

Gruß
plant (Mac-Back-Switcher... :) )

  • go-windows.de
  • Global Moderator
  • Windows Vista
  • Beiträge: 9384
« Antwort #9 am: 26. Dezember 2008, 00:29:03 »
Hallo plantagoo,.........:bigwelcom

hast Du das Anzeigen der Systemdateien aktiviert?
Setze es mal zurück.
Organisieren -> Ordner- und Suchoptionen -> Reiter Ansicher -> Wiederherstellen

Evtl. hat die Deinstallation auch die Desktop.ini gelöscht. Du findest sie als .zip im Anhang.

  • Windows 1.0
  • Beiträge: 3
Re: "Program Files" statt "Programme"
« Antwort #10 am: 16. Februar 2011, 22:41:05 »
Hallo, ich hab schon einmal (nebst vielen weiteren Malen) meinen PC neu installiert, weil nach einer Installation statt "Programme" nur noch "Program Files" angezeigt wurde. Wie immer such ich mich durch Foren und hab nun auch die Datei desktop.ini mit Adminrechten und sichtbaren Systemdateien in den Ordner Programme kopiert. Dabei fragt Vista danach, ob die Datei ersetzt werden soll, dem ich auch zustimme, aber selbst nach nem Neustart steht da "Program Files".

Was kann ich noch tun?

  • News-Redakteur
  • Windows XP
  • Beiträge: 5001
« Antwort #11 am: 17. Februar 2011, 08:15:54 »
Schau mal, ob Deine Datei "shell32.dll" im Ordner C:\Windows\System32 deutsch oder englisch ist. Wenn sie englisch ist, mußt Du schauen ob Du das reparieren kannst. Falls Du nicht weißt wie, dann melde Dich noch mal.

Im Übrigen kenne ich für Dein Problem auch keinen richtigen Tipp. Eine Lösung, außer der Sache mit der Desktop.ini, die Du schon versucht hast, finde ich im Netz bisher nicht, vgl.:
http://www.drwindows.de/windows-vista-allgemein/12987-program-files-statt-programme.html
http://www.thinkpad-forum.de/software/windows/41373-programme-hei%C3%9Ft-auf-einmal-program-files/

  • Windows 1.0
  • Beiträge: 3
« Antwort #12 am: 17. Februar 2011, 22:34:45 »
Hallo Noone,
vielen Dank für die rasche Hilfe. Leider ist die Sprache als Dutsch aufgeführt und mein Latein endet genau dort, wo Dein Verweis mich auch hinführte.

Dennoch vielen Dank!

  • Team
  • Windows XP
  • Beiträge: 7095
  • Dumme Fragen / Dumme Antworten
« Antwort #13 am: 17. Februar 2011, 23:46:22 »
Hallo Noone,
vielen Dank für die rasche Hilfe. Leider ist die Sprache als Dutsch aufgeführt und mein Latein endet genau dort, wo Dein Verweis mich auch hinführte.

Dennoch vielen Dank!
Dann klicke mal auf ausgeblendete Update und lade dir das  Deutsche Sprachpaket  herunter.

Soweit ich weis bezeichnet man Hölländisch als Dutsch.
Oder ist deine OEM DVD nicht in Deutsch :grübel

  • News-Redakteur
  • Windows XP
  • Beiträge: 5001
« Antwort #14 am: 18. Februar 2011, 07:32:12 »
Zitat
Soweit ich weis bezeichnet man Hölländisch als Dutsch.
Ich denke, das ist nur ein Tippfehler und das "e" wurde vergessen. Holländisch bzw. Niederländisch wäre "Dutch".

vista windows exe 64bit probleme wiederherstellen programme weg virtuell version
bit problem logitech installation keine www installiert forum dateien 2007
 

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, um somit die Website zu finanzieren. Dazu geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für Werbung und Analysen weiter. Details ansehen


Ich stimme nicht zu - Website verlassen