277 Benutzer online
24. Januar 2021, 06:36:35

Windows Community



Ergebnisse für

Fritz!Wlan USB Stick N

ThemaVonAntwortenAufrufe
Servus!

hab heute auf meinem PC: http://www.mein-pc.eu/Profil/Deutschland-PC-6-DeutschlandPC6/910
auf einer weiteren Partition neben WinXP - Windows 7 Professional 32bit installiert.

Der PC ist über WLAN mit dem Fritz!Wlan USB-Stick N ans Internet angebunden.

Problem: nachdem ich einen Download starte (bspw. im IE oder Firefox) und dieser ein paar Minuten läuft, trennt sich die Internet-Verbindung und es ist nicht mehr möglich eine WLAN-Verbindung aufzubauen (obwohl das WLAN-Netz noch als verfügbar angezeigt wir - es kann dann aber keine Verbindung mehr aufgebaut werden).
Jetzt hilft nur folgendes: wenn ich in den Netzwereinstellungen auf "Probleme beheben" klicke; daraufhin wird der Stick deaktiviert und wieder aktiviert.
Dann läuft das WLAN wieder, so lange bis ich erneut was herunterlade.

Dachte zuerst es ist evtl ein USB-Problem - wenn zu viele Daten kommen, was auch immer, habe deshalb als erstes die Chipsatz-Treiber (nforce4) auf die aktuellste Version gebracht und alle Windows 7 Updates eingespielt, hat aber keinen Erfolg gebracht.

Hat jemand noch ne Idee, woran es liegen könnte, bin schon etwas ratlos wo ich ansetzen soll - der Treiber des Fritz!Wlan-Sticks ist auch der aktuellste;

Bin echt froh, dass ich WinXP noch nicht runtergeschmissen hab.

mfg
Markus  ;(
Markus518928
Hat jemand eine Lösung, wie man den WLAN-Stick [b]FRITZ!WLAN USB Stick N[/b] von AVM unter Vista 64 zum Laufen bringt. Ich habe durch googlen schon herausgefunden, dass bei einigen Leuten der Treiber [i][b]wnda3100_1_3[/b][/i] von Atheros funktionieren soll. Den habe ich auch schon ausprobiert – leider auch ohne Erfolg. Der Stick wird gar nicht erst erkannt.

Es ist schon traurig, das AVM noch nicht einen aktuellen 64-Bit Treiber veröffentlicht hat. Vista 64-bit ist ja schließlich schon seit einiger Zeit auf dem Markt.

Habe übrigens den AVM-Support angeschrieben und als Antwort auch nur diesen Atheros-Treiber genannt bekommen. Kennt hier vielleicht noch jemand im Forum eine andere Lösung für diese Problem?
TomiXNet219040
Seiten: [1]

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, um somit die Website zu finanzieren. Dazu geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für Werbung und Analysen weiter. Details ansehen


Ich stimme nicht zu - Website verlassen