Vista Ready-Boost erzwingen

Das neue ReadyBoost -Feature unter Windows Vista ermöglicht die Verwendung eines Flash-Speichers zur Zwischenspeicherung.

Somit kann beispielsweise durch die Verwendung eines USB-Sticks die Systemleistung deutlich verbessert werden. Sollte Ihr Gerät nicht kompatibel sein, gibt es einen kleinen Trick, mit dem sich ReadyBoost trotzdem aktivieren lässt.

DirectX 10 endgültig nur für Windows Vista

DirectX10 wird nun endgültig nur für Windows Vista verfügbar sein – ursprünglich Wollte Microsoft einige DirectX10-Funktionen auch für Windows XP implementieren.

Laut Phil Taylor einem der Microsoft-Hauptentwickler bei Microsoft für die neue Grafik-Engine, ist eine Implementierung in Windows XP quasi unmöglich, da das gesamte XP-Kernel umgeschrieben werden müsste.

Bis DirectX 10 jedoch wirklich von Nutzen in Windows Vista sein wird, werden jedoch noch einige viele Monate vergehen, bis die Spiele-Entwickler Directx10-Funktionen implementieren – zudem sind Grafikkarten für die 10er-Version zur Zeit noch sehr teuer und rar.

Bisher werden lediglich die Geforce 8800 Karten von Nvidia für DirectX10 angeboten – die billigsten Karten sind bei Amazon ab 300 Euro zu bekommen: Geforce 8800 bei Amazon. (http://www.amazon.de/s/303-0052784-1957825?ie=UTF8 tag=gowindowsvista-21 index=blended link%5Fcode=qs field-keywords=geforce%208800)

Allein schon durch die recht teuren Grafikkarten und der zur Zeit nicht vorhandenen Spiele die DirectX 10 nutzen, ist abwarten und Tee trinken zur Zeit die Beste Lösung für Vista-Besitzer ohne DX10-Grafikkarte.

IntelliPoint und IntelliType 6.1 für Windows Vista

Heute hat Microsoft zusätzlich zum Update-Advisor die IntelliType und IntelliPoint-Software für Windows Vista in Version 6.1 veröffentlicht.
Für IntelliPoint steht eine Version für das 32- und das 64bit-System bereit, für IntelliType bisher nur für die 32-bit Version von Windows.

Die Downloads findet man hier:
IntelliPoint 32 bit (http://www.microsoft.com/downloads/details.aspx?FamilyID=ea22bd62-4873-406a-bbbe-c587d35a53bf DisplayLang=de)
IntelliPoint 64 bit (http://www.microsoft.com/downloads/details.aspx?FamilyID=20b3989b-d2e6-4056-9bec-5a8d5468dc16 DisplayLang=de)
IntelliType 32 bit (http://www.microsoft.com/downloads/details.aspx?FamilyID=df48e271-8973-4f20-8c16-252dfb7d8f9e DisplayLang=de)

Damit kann man wie gewohnt bei Microsoft-Mäusen bzw. Microsoft-Tastaturen die Tasten nach seinen vorlieben mit bestimmten Funktionen besetzen.

Windows Vista Upgrade Advisor 1.0 verfügbar

Seit heute ist der Windows Vista Upgrade Advisor 1.0 verfügbar – bisher war nur ein Release-Candidate verfügbar.
Den Download dazu findet man hier: Windows Vista Upgrade Advisor 1.0 Download (http://www.microsoft.com/downloads/details.aspx?FamilyID=42b5ac83-c24f-4863-a389-3ffc194924f8 DisplayLang=de)

Der Upgrade Advisor ist unter Windows XP SP2 lauffähig und benötigt zusätzlich noch das Net-Framework 2.0 und das MSXML 6.0:
Die Downloads dafür gibt es hier: Net-Framework 2.0 Download (http://www.microsoft.com/downloads/details.aspx?FamilyID=0856eacb-4362-4b0d-8edd-aab15c5e04f5 DisplayLang=de) und unter MSXML 6.0 Download (http://www.microsoft.com/downloads/details.aspx?FamilyID=993c0bcf-3bcf-4009-be21-27e85e1857b1 DisplayLang=de)