258 Benutzer online
06. März 2021, 03:45:23

Windows Community



Zum Thema Defektes Display am Laptop getauscht? - Nachdem ich vor geraumer Zeit das LED-Display meines Laptops, Acer Aspire 5750G, geschrottet habe (unten rechts gesplittert, Riß zog sich bis oben rechts, trotz... im Bereich PC Hardware & Treiber
Autor Thema:

Defektes Display am Laptop getauscht?

 (Antworten: 5, Gelesen 13614 mal)

  • Windows 1.0
  • Beiträge: 1
Defektes Display am Laptop getauscht?
« am: 05. Juni 2020, 15:44:03 »
Nachdem ich vor geraumer Zeit das LED-Display meines Laptops, Acer Aspire 5750G, geschrottet habe (unten rechts gesplittert, Riß zog sich bis oben rechts, trotzdem funktionierte es noch mit einigen Farbnuancen), habe ich für 50 € ein Ersatz LED-Display gekauft und getauscht.Ich möchte euch damit nur sagen, dass man nicht unbedingt immer ein neues Gerät kaufen muss. Häufig lohnt eine Reparatur.
« Letzte Änderung: 07. Juni 2020, 10:08:31 von Markus »

(auto)bot

  • Global Moderator
  • Windows XP
  • Beiträge: 5953
« Antwort #1 am: 05. Juni 2020, 16:33:19 »
An eben diesem Modell habe ich das Display ebenfalls schon einmal gewechselt. Hat problemlos funktioniert.
Trotzdem stellt es für den Laien (zum Teil) eine nicht überwindbare Hürde dar.

Aber Danke für deinen Hinweis.

  • Windows 1.0
  • Beiträge: 9
  • Pferdewirtin aus Bremen
« Antwort #2 am: 11. Juli 2020, 15:42:13 »
Ein super Beispiel dafür, dass es nicht gleich immer bei jedem kleinen Defekt ein neues Gerät sein muss. Wobei ich einen defekten Bildschirm gar nicht mal als so kleines Problem betrachten würde  :wink

Letztendlich muss das ja jeder selbst entscheiden, ob er auf Reparatur oder Neu-Modell setzt. Der Umwelt zur Liebe sollte man denke ich auf jeden Fall immer erst alle Optionen ausschöpfen. Deshalb ist das auf jeden Fall einer guter Einwand von dir!  :))

Man erlebt es allerdings auch immer häufiger, beim Reparaturservice ordentlich über den Tisch gezogen zu werden. Manchmal belaufen sich auch hier die Rechnungen schon auf mehrere hundert Euro. Also sollte man natürlich immer auch gut abwägen, ob sich eine Reparatur lohnt und ob man sie überhaupt auch alleine bewerkstelligen kann...

  • Windows 1.0
  • Beiträge: 11
« Antwort #3 am: 17. Dezember 2020, 11:58:47 »
Schwieriges Thema. Ich bin eigentlich auch für Reparatur, man muss nicht gleich alles ersetzen. Allerdings muss man Glück haben. Heutzutage sind die Reparaturkosten beim Originalhersteller meist so erheblich groß, dass es sich gar nicht lohnt. Ist wohl deren Masche, damit wir Verbrauer direkt ihr neues Produkt kaufen (ich nenne mal keine Namen oder Obstsorten.)  :wink :D

Aber zuerst sollte man sich für eine Möglichkeit der Reparatur umhören, bei dir hat es funktioniert AaronLandon! Schnäppchen! :)

  • Global Moderator
  • Windows XP
  • Beiträge: 5953
« Antwort #4 am: 17. Dezember 2020, 14:04:20 »
Na ja, es ging auch eher um eine selbst durchgeführte Reparatur. Gerade bei online gekaufter Ware, geht es schon los, dass man sein Gerät zunächst (in vielen Fällen) auf eigene Kosten einschicken muss, dann einen völlig überteuerten Kostenvoranschlag bekommt (der auf alle Fälle gezahlt werden muss) und sich dann entscheiden kann.


Ich habe so was schon einmal mit einem Kaffeevollautomaten durchgemacht. Laut Kostenvoranschlag: Austausch der Brühgruppe und Dampfaustrittventil für knapp 200€ inkl. Arbeitslohn. Hab die Maschine wieder mitgenommen und selber repariert. Defekt war der sogenannte Boiler Pin für 14,90 €. Arbeitsaufwand: 5 Schrauben, 5min.


Und meine Vermutung geht hier eher in die Richtung, dass versucht wird auf Kosten und Unwissenheit der Kunden Kasse zu machen.

  • Windows 1.0
  • Beiträge: 8
Re: Defektes Display am Laptop getauscht?
« Antwort #5 am: 13. Januar 2021, 14:04:07 »
Ich habe mein Display von ACER Aspire V17 auch selbst gewechselt.
Ich habe auch die Ram von 8 zu 16 GB erweitert das war Mühsam. Das Wechseln von Ram war nicht so einfach wie bei dem Display. Ich habe beim tauschen die Maus kaputt gemacht.

 

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, um somit die Website zu finanzieren. Dazu geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für Werbung und Analysen weiter. Details ansehen


Ich stimme nicht zu - Website verlassen