249 Benutzer online
20. April 2021, 19:06:19

Windows Community



Beiträge anzeigen

Diese Sektion erlaubt es ihnen alle Beiträge dieses Mitglieds zu sehen. Beachten sie, dass sie nur solche Beiträge sehen können, zu denen sie auch Zugriffsrechte haben.


Themen - SB

Seiten: [1] 3 4 5 6
1
Wie ja inzwischen allseits bekannt, wird Microsoft morgen Windows 10 offiziell für die breite Masse veröffentlichen. Und wie immer, wenn eine neue Windows-Version veröffentlicht wird, fragen sich viele Leute, wie es denn im Zweifelsfall möglich ist, sich einen Installationsdatenträger zu erstellen. Für eben diese Leute möchte ich hier gern einmal einige Möglichkeiten erklären, sich einen Installationsdatenträger zu erstellen. Die meisten dieser Methoden können auch für ältere Windows-Versionen angewendet werden.

Allgemeine Voraussetzung
Für die meisten der beschriebenen Optionen wird grundsätzlich das Installationsimage ("Installations-ISO") der jeweiligen Windows-Version benötigt.

Option 1: Installations-DVD
Kleine Anmerkung vorweg: Da mein Notebook über kein DVD-Laufwerk verfügt, kann ich hier nur den ungefähren Ablauf erklären.
Glücklicherweise ist seit Windows 7 schon ein geeignetes Bordmittel dabei, mit dem das Image auf DVD gebrannt werden kann, es werden also keine weiteren Zusatzprogramme benötigt.
  • Rechtsklick auf das Installationsimage ? "Datenträgerabbild brennen"
    go-windows.de
  • Im sich öffnenden Fenster das Brennerlaufwerk auswählen, optional das Häkchen zur Überprüfung setzen
    go-windows.de
  • Ein Klick auf den Button "Brennen" startet den Brennvorgang

Option 2: Installationsstick/DVD für BIOS-Systeme
Microsoft bietet mit dem Windows USB/DVD Download Tool ein Tool an, mit dem sich auf einfache Weise sowohl Installationssticks, als auch -DVDs erstellen lassen. Ein Haken hat sie Sache aber: Installationssticks, welche mit diesem Tool erstellt werden, sind nicht dazu geeignet, Windows im UEFI-Modus zu installieren. Sofern im UEFI jedoch das CSM aktiviert oder andere Kompatibilitätseinstellungen zu Legacy-Systemen getroffen wurden, kann auch hier eine Installation wie auf alten BIOS-Systemen durchgeführt werden. Natürlich muss dann auf die Vorteile einer Installation im UEFI-Modus verzichtet werden.
  • Nach dem Start des Tools muss zunächst das jeweilige Image ausgewählt werden, anschließend ein Klick auf "Next"
    go-windows.de
  • Im nächsten Schritt muss ausgewählt werden, was für ein Installationsmedium erstellt werden soll, USB-Stick oder DVD. Beide Abläufe sind nahezu identisch, ich werde mich hier jetzt auf den Installationsstick beschränken
    go-windows.de
  • Im 3. Schritt muss der jeweilige USB-Stick ausgewählt werden, bei mir ist das Laufwerk F:. Mit einem Klick auf "Begin copying" wird der Kopiervorgang gestartet.
    Bitte beachten: Bei dem folgenden Kopiervorgang werden alle Daten auf dem USB-Stick gelöscht. Das Tool selbst weißt hier aber auch drauf hin
    go-windows.de
    go-windows.de

Option 3: Installationsstick für UEFI- oder BIOS-Systeme erstellen
Für diese Option wird ein kleines Zusatzprogramm namens Rufus benötigt.
Das schöne an Rufus? Es kann Installationsmedien sowohl für BIOS-, als auch UEFI-Installationen erstellen - und das nicht nur für Windows, sondern auch nahezu allen anderen gängigen Betriebssystemen (Linux, BSD, DOS, ...). Zur Erstellung von Installationssticks gibt's in der Windowswelt kaum ein flexibleres Tool!
  • Nach dem Start des Programms wird ganz oben zunächst der gewünschte USB-Stick ausgewählt, bei mir ist das immer noch F:
    go-windows.de
  • Das Häkchen bei "Erweiterte Bezeichnung und Symbole erstellen" entfernen und dann durch einen Klick auf den markierten Button das entsprechende ISO-Image auswählen
    go-windows.de
  • Nun muss das entsprechende Partitionsschema gewählt werden. Dieses hängt davon ab, was für eine Installation anschließend durchgeführt werden soll. Soll der Installationsstick für die Installation eines UEFI-Systems verwendet werden, wird hier "GPT Partitionierungsschema für UEFI" ausgewählt, anderenfalls "MBR Partitionierungsschema für BIOS oder UEFI-CSM"
    go-windows.de
  • Die restlichen Einstellungen sollten sich nun selbst finden. Für UEFI-Installationen sollten diese nun wie folgt aussehen:
    go-windows.de
    Für BIOS-Installationen hingegen so:
    go-windows.de
  • Anschließend den Kopiervorgang durch einen Klick auf "Start" starten.
    Bitte beachten: Bei dem folgenden Kopiervorgang werden sämtliche Daten auf dem USB-Stick gelöscht. Auch Rufus weißt noch einmal darauf hin.
    go-windows.de

Ich denke, Microsoft wird, wie bei Windows 8(.1) auch, wieder ein Tool zum Download und zum automatischen Erstellen eines Installationssticks anbieten, sobald Windows 10 verfügbar ist. Dies ist allerdings noch nicht sicher und reine Spekulation meinerseits.

Ich hoffe, ich konnte einigen Leuten helfen.

2
Off Topic / Frechheit
« am: 07. April 2015, 19:22:32 »
Mein Nachbar hat mir heute sein 17"-Acer-Notebook vorbeigebracht, weil es nicht mehr starten wollte.
Alles deutete auf einen Defekt der Platte hin, also wollte ich diese ausbauen und über ein externes Festplattengehäuse an meinen Rechner zur Bestätigung anschließen.
Auf der Unterseite des Gerätes fühlte ich mich dann aber doch ein wenig verar***t. Auf dem Bild habe ich alle Schrauben markiert, die herausgeschraubt werden müssen, um an die Festplatte heranzukommen - 28 Stück an der Zahl! Ich empfinde dies als bodenlose Frechheit! Keine Wartungsklappe und dann 28 Schrauben? Welcher Vollpf*sten bei Acer ist denn auf diese glorreiche Idee gekommen? Gerade an die Festplatte möchte man ja doch ab und zu mal ran, warum macht man sowas?
Dieser M*st hat mich doch wieder darin bestätigt, dass Acer einfach nur noch eine billige Schrottmarke ist - und die wundern sich, warum ihnen die Kunden weg laufen...
[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]

3
Windows 10 Forum / Windows 10: Build 10041 ausgerollt
« am: 19. März 2015, 00:39:55 »
Seit vorhin rollt Microsoft einen neuen Build von Windows 10 aus. Dieser trägt die Build-Nummer 10041.
Bei mir läuft der Build jetzt seit ein paar Minuten, ich habe also nicht die Gelegenheit gehabt, die Neuerungen zu analysieren. Ein paar Dinge sind mir dann aber schon aufgefallen, der Reihe nach:
  • Jop, das Icon für den Papierforb ist tatsächlich jenes, welches schon seit ein paar Wochen durch die Gerüchteküche huscht
  • Das Startmenü funktioniert jetzt bei aktivierter Taskleisten-Einstellung "Taskleiste automatsch ausblenden" so, dass die Suche auch verwendet werden kann - hier gab es zuvor noch Probleme. Leider wurden die Layout-Probleme noch nicht vollends gelöst, diesbezüglich habe ich bereits eine Rückmeldung gegeben
  • Cortana ist zwar dabei, aber in Deutschland zumindest zu diesem Zeitpunkt immer noch nicht verwendbar
  • Die Übersichtsansicht für die virtuellen Desktops wurde optisch überarbeitet. So ist die dunkle Leiste am unteren Bildschirmrand, welche zuvor die Schaltfläche zum Hinzufügen neuer Desktops beherbergt hat, nun einer kleineren Schaltfläche in der unteren rechten Ecke gewichen

Wenn ich es zeitlich einrichten kann, werde ich im Laufe des Tages noch ein Update posten - dann auch mit Screenshots.

5
Suche und Biete / [Suche] Google Nexus 5 32 GB in schwarz
« am: 30. Dezember 2013, 13:58:07 »
Hallo zusammen,
ich möchte mir gern ein Google Nexus 5 anschaffen, leider nimmt Google, dieser Sch**ßverein, nur Kreditkarten und verzichtet gänzlich - wie es diese Firma ja so oft mit bewährten Standards tut - auf PayPal.
Versucht man allerdings irgendwo anders ein solches Gerät zu erwerben, geht unter 450 € quasi gar nichts (wohlgemerkt: Das Gerät kostet eigentlich 399 €!).
Wer also ein schwarzes Nexus 5 32 GB zu verkaufen hat, oder weiß, wo ich ein solches günstig erwerben kann, bitte melden.

Danke euch :))

6
MS Office Forum / WARNUNG! KB2817630 Probleme mit Outlook 2013
« am: 11. September 2013, 02:59:55 »
Im Zuge des gestrigen Patchdays wurde das Update KB2817630 verteilt. Dieses verursacht Probleme in Outlook 2013. Diese äußern sich dadurch, dass keine Einträge mehr im Ordnerbereich angezeigt werden.
Das Problem scheint bereits untersucht zu werden, das Update wurde inzwischen scheinbar zurückgezogen.
Die betroffenen Benutzer in der Microsoft Community, einschließlich mir, empfehlen allen anderen Betroffenen, das Update zu deinstallieren, bzw. gar nicht erst zu installieren.

7
Windows 8 Forum / Windows 8.1 - Erfahrungen
« am: 26. Juni 2013, 20:38:16 »
Seit vorhin ist die Preview von Windows 8.1 verfügbar, welche ich natürlich sofort installieren musste (um genau zu sein, wird sie gerade installiert). Danach werden einige von euch sicherlich wissen wollen, wie sich das Update so anfühlt, wo es Änderungen gibt und was neu ist.
Falls ihr also Fragen habt -> immer her damit! :wink

Falls sich übrigens jemand selbst ein Bild machen möchte: Hier findet ihr die offizielle Seite von Microsoft zu Windows 8.1.

9
Windows 8 Forum / Kostenloses E-Book von Microsoft
« am: 14. Januar 2013, 14:23:07 »
Microsoft stellt wieder ein kostenloses E-Book für IT-Professionals und Entwickler zur Verfügung.
Das Werk trägt den Titel "Introducing Windows 8" und kann hier heruntergeladen werden.

10
Windows Vista Forum / VERSCHOBEN: APP Crash Problem
« am: 04. November 2012, 15:56:26 »

11
PC Hardware & Treiber / Probleme mit AMD Catalyst Treiber
« am: 27. Oktober 2012, 21:56:51 »
Nach langer Zeit habe ich auch mal wieder ein Problem zu beklagen:
Ich wollte eben den Catalyst-Treiber 12.8 auf die aktuelle Version 12.10 updaten. Während der grafischen Installation stürzt allerdings die installmanagerapp.exe ab - warum, wird mir natürlich nicht angezeigt.
Versuche ich den Treiber über die Konsole zu installieren, installiert er nur den AMD Catalyst Installationsmanager und den HDMI/DP Audiotreiber - die Updates für das CCC und den Display Treiber werden nicht installiert.
Habe schon ausprobiert, sämtliche AMD Software zu entfernen und neuzuinstallieren, leider mit dem selben Fehler. Wenn ich allerdings den 12.8er neuinstallieren will, stürzt er zwar grafisch immer noch ab, aber ich kann ihn noch über die Konsole installieren.
Kann mir irgendjemand von euch weiterhelfen?


14
Windows 8 Forum / 8GadgetPack - Gadgets unter Windows 8 benutzen
« am: 25. August 2012, 13:06:21 »
Soweit ich weiß, soll es die Gadgets, die ja seit Windows Vista mit an Bord sind, unter Windows 8 nicht mehr geben. Für Leute wie mich, die die Gadgets aktiv benutzen, kann dies mitunter einen harschen Beigeschmack hinterlassen. Das dachte sich offenbar auch Helmut Buhler, Entwickler der Clipboarder- und 7Sidebar-Gadgets, der jetzt mit dem 8GadgetPack die gute alte Gadget-Engine zurückbringt.
Ich habe das Ganze noch nicht getestet, da ich (noch) nicht über die RTM-Version von Win8 verfüge. Sollte also jemand Lust und Zeit übrig haben, würde ich mich über Erfahrungsberichte freuen :))

Seiten: [1] 3 4 5 6
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, um somit die Website zu finanzieren. Dazu geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für Werbung und Analysen weiter. Details ansehen


Ich stimme nicht zu - Website verlassen