DirectX 10 endgültig nur für Windows Vista

DirectX10 wird nun endgültig nur für Windows Vista verfügbar sein – ursprünglich Wollte Microsoft einige DirectX10-Funktionen auch für Windows XP implementieren.

Laut Phil Taylor einem der Microsoft-Hauptentwickler bei Microsoft für die neue Grafik-Engine, ist eine Implementierung in Windows XP quasi unmöglich, da das gesamte XP-Kernel umgeschrieben werden müsste.

Bis DirectX 10 jedoch wirklich von Nutzen in Windows Vista sein wird, werden jedoch noch einige viele Monate vergehen, bis die Spiele-Entwickler Directx10-Funktionen implementieren – zudem sind Grafikkarten für die 10er-Version zur Zeit noch sehr teuer und rar.

Bisher werden lediglich die Geforce 8800 Karten von Nvidia für DirectX10 angeboten – die billigsten Karten sind bei Amazon ab 300 Euro zu bekommen: Geforce 8800 bei Amazon. (http://www.amazon.de/s/303-0052784-1957825?ie=UTF8 tag=gowindowsvista-21 index=blended link%5Fcode=qs field-keywords=geforce%208800)

Allein schon durch die recht teuren Grafikkarten und der zur Zeit nicht vorhandenen Spiele die DirectX 10 nutzen, ist abwarten und Tee trinken zur Zeit die Beste Lösung für Vista-Besitzer ohne DX10-Grafikkarte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.