333 Benutzer online
12. Dezember 2018, 04:20:51

Windows Community



Zum Thema UEFI-Installation mit GPT-Partitionstabelle - Hallo,wenn ich auf meinem Notebook Ubuntu installiere wird es automatisch mit GPT-Partitionstabelle installiert. Windows 10 weigert sich aber danach die Install... im Bereich Windows 10 Forum
Autor Thema:

UEFI-Installation mit GPT-Partitionstabelle

 (Antworten: 2, Gelesen 2859 mal)

  • Windows 1.0
  • Beiträge: 21
UEFI-Installation mit GPT-Partitionstabelle
« am: 22. Dezember 2017, 14:21:32 »
Hallo,

wenn ich auf meinem Notebook Ubuntu installiere wird es automatisch mit GPT-Partitionstabelle installiert. Windows 10 weigert sich aber danach die Installation in den extra dafür frei gelassenen Bereich. Wenn ich Windows 10 als erstes installiere wird die MBR-Partitionstabelle erstellt. Ich habe nur das hier https://msdn.microsoft.com/de-de/library/dn336946.aspx gefunden, aber über Eingabefenster ist das doch blöd. Geht das nicht auch anders irgendwie einzustellen? Würde hier schon gerne GPT nutzen, da ich recht viele Partitionen erstellen muss und so erspar ich mir die logischen und erweiterten Partitionen.

Grüße
Kilian

Edit
Hab das jetzt mal wie im Link geschrieben versucht, wurde aber wieder mit MBR installiert. Ich habe von einer DVD gebootet.
« Letzte Änderung: 22. Dezember 2017, 14:55:36 von Kilian »

(auto)bot

  • Windows 98SE
  • Beiträge: 927
« Antwort #1 am: 22. Dezember 2017, 18:45:37 »
Die Hilfe von Microsoft sollte auch Dir helfen. Unter Windows geht es auch mit mit diskmgt.exe, vgl. hier.
« Letzte Änderung: 22. Dezember 2017, 18:51:00 von 30000 »

  • Windows 3.0
  • Beiträge: 55
« Antwort #2 am: 22. Dezember 2017, 23:45:26 »
Den Windows Installationsdatenträger ebenfalls mit dem Eintrag "EFI" in der Auswahl des Bootmenüs starten lassen. Dann nutzt auch Windows für die Installation EFI und damit GPT.

partitionierung bing gpt win10