222 Benutzer online
19. April 2021, 18:24:43

Windows Community



 Antworten / AufrufeThemen mit dem Stichwort windows
5
Antworten
373
Aufrufe
Speicherort der Symbole in Taksleiste
Begonnen von MoonKid
12. April 2021, 12:08:08
Es geht um die Symbole, die entstehen, wenn man Anwendungen "an die Taskleiste anheftet".

Sind das Verknüpfungsdateien, die in irgendeinem Ordner liegen? Ich möchte diese Symbole gerne per PowerShell script löschen.

go-windowsgo-windows vistavista ymsyms winwin win7win7 forumforum bgebge bgqbgq zwuzwu problemproblem treibertreiber problemeprobleme softwaresoftware gehtgeht bingbing windows7windows7 funktioniertfunktioniert hilfehilfe zguzgu yahooyahoo keinkein searchsearch fehlerfehler keinekeine d2sd2s installiereninstallieren windowwindow downloaddownload d24d24 programmprogramm
23
Antworten
2567
Aufrufe
Update auf 20H2 nicht möglich
Begonnen von UserArin
21. Februar 2021, 13:36:07
« 1 2
Intel Core i7-4790
16 GB DDR3
Mainboard: MSI Z97-G43
Grafic-Card: nVidia GeForce GTX 750
SSD 240 GB

Windows 10 home
Version 1909

Ich habe jetzt zwei Mal versucht, auf die neueste Version (20H2) upzudaten. Jedes Mal macht Win auch alles, bereitet den Update vor, läd die Dateien runter, installiert sie, verlangt Neustart, sagt dann, dass an den PC nicht runterfahren, sondern warten soll, auch, dass es immer wieder Neustarts geben wird. Und am Ende des Wartens sagt dann die Versionsinfo wieder 1909....
Woran kann das liegen? Was kann man dagegen tun?
Vielen Dank für die Hilfe!
3
Antworten
7634
Aufrufe
Nach Windows 10 Update geht nichts mehr?
Begonnen von AustinGreyson
17. November 2020, 06:44:31
Guten Abend,
bin grad am verzweifeln. Hab die letzten Updates am Computer nun ewig lang vor mir her geschoben. Nun hat er es alleine gestartet, und alles ziemlich platt gemacht. Hab jetzt nur noch einen schwarzen Bildschirmhintergrund und den Papierkorb als Desktop. Meine Versuche den Desktop einzuschalten oder anzuklicken funktionieren nicht. Hätte jemand einen Tipp für mich was ich noch tun könnte?
5
Antworten
14992
Aufrufe
XP Setup bricht ab
Begonnen von Schrauber
25. Oktober 2020, 01:09:02
Hallo an alle XP Nutzer........bin ich froh, dass es noch ein Forum hierfür gibt.
Wollte ein älteres Toshiba Sattelite Pro C500, dass mit Win10 und SSD Festplatte aufgrund mangelnder Performance nahezu unbrauchbar war, mit einem schlanken XP Home und HDD (Seagate Barracuda 2TB) wieder reaktivieren um es für Kfz Software zu verwenden, aber das Setup bricht immer an der gleichen Stelle mit der Fehlermeldung ab, die Festplatte mit Chkdsk /F zu überprüfen und auf Viren zu untersuchen...was ich auch an einem Win10 Rechner ergebnislos getan habe. Nun bin ich, ehrlich gesagt, so ratlos dass ich hier schreibe und hoffe, den richtigen Tipp zu erhalten.
Dafür schon besten Dank vorab.
1
Antworten
1158
Aufrufe
1803 nach Update weiterhin bei der 1803
Begonnen von FatTony
24. Oktober 2020, 10:04:38
Hi,

ich arbeite nicht viel mit Windows. Da leider Windows 10 auf meinem System in einer VM sehr langsam läuft, hab ich es jetzt mal "richtig" installiert. Das Install-Medium installiert die 1803. Danach habe ich Updates gezogen - was überraschend schnell ging - und hab jetzt weiterhin die 1803 und Windows sagt mir ich sei up-to-date. Wie kann das sein? 1803 heißt doch das Update vom März 2018. Auch ging mir das zu schnell für so einen großen Versionssprung.
3
Antworten
2745
Aufrufe
Wie gefährlich ist es genau, Windows 7 nach Januar 2020 zu verwenden?
Begonnen von kaushav
24. August 2020, 08:35:07

Viele Leute sagen, es sei gefährlich, Windows 7 nach dem Ende des erweiterten Supports im Januar 2020 weiter zu verwenden. Einige sagen, es sei äußerst gefährlich. Einige sagen sogar, dass es vom ersten Tag an extrem gefährlich ist.

Ich frage mich ernsthaft, wie viel davon wahr ist und wie viel nur FUD von Leuten verbreitet wird, die im Grunde keine technischen Kenntnisse zu diesem Thema haben und alles glauben, was sie hören, und natürlich von Microsoft, die einfach wollen, dass jeder so schnell wie möglich auf seinem neuen Spyware-Betriebssystem ist so weit wie möglich, damit sie Ihre persönlichen Daten monetarisieren können.

Obwohl ich definitiv verstehe, dass es gefährlicher sein wird, weil das System nicht mehr gepatcht wird, erwarte ich nur, dass es mit zunehmendem Alter des Systems allmählich gefährlicher wird. Ich erwarte auch, dass das Risiko von Hacking relativ gering ist, insbesondere am Anfang für den durchschnittlichen Benutzer und wenn Sie Ihren Browser und Ihre Anti-Malware-Software auf dem neuesten Stand halten.

Ich meine, die Bugs und Exploits, die zum Hacken verwendet würden, wären jetzt schon im System, oder? Es ist nicht so, dass auf magische Weise MEHR Fehler in einem System auftreten, das sich nicht mehr ändert. Es ist nur so, dass bereits vorhandene Exploits möglicherweise von Hackern gefunden und verwendet werden, die sich möglicherweise dafür entscheiden, Sie zu hacken.

Aber ich bin auch kein Experte, ich möchte einfach nicht einfach etwas annehmen, nur weil ich es irgendwo gelesen habe, besonders im Internet. Und ja, ich möchte Windows 7 zumindest für einige Zeit nach dem Stichtag auch weiterhin verwenden.

Könnte mir bitte jemand in Laienbegriffen erklären, WARUM die Verwendung von Windows 7 ab dem ersten Tag nach dem Stichtag EXTREM gefährlich wäre?

Danke dir!
9
Antworten
19061
Aufrufe
Explorer funktioniert nicht mehr und Einstellungen geht nicht auf
Begonnen von UserArin
11. August 2020, 11:18:22
Microsoft Windows 10 Pro
Version 10.0.18362 Build 18362
Systemhersteller Lenovo
Systemmodell 81F5
System-SKU LENOVO_MT-81FS_BU-idea_FM-ideapad 330S-15IKB
Prozessor Intel(R) Core(TM) i3-7020U CPU @ 2.30 GHz, 2300 MHz, 2Kern(e), 4logische(r) Prozessore(n)
BIOS-Version/-Datum LENOVO 7SCN20WW, 14.07.2018
SMBIOS-Version 3.0

Grafikkarten    Intel(R) HD Graphics 620

Hallo!
Seit kurzem funktioniert mein Explorer nicht mehr richtig. wenn ich ihn aufrufe läuft der grüne Balken oben ewig und es wird nichts angezeigt. Oder es wird angezeigt, ist aber nicht anklickbar, manchmal wird der Bildschirm milchig und das kreisförmige "In Arbeit" Symbol ist da und nichts tut sich. Oder es verschwindet in der Statuszeile und wenn die Maus weggeht, verschwindet es wieder, lässt sich aber nicht zum Bearbeiten anklicken.
Kann leider auch keinen Screenshot machen.
Als ich zur Systemanalyse gerade über den Windows-Button und das Zahnrad gehen wollte, kam bloß der blaue Bildschirm mit dem Zahnradsymbol, und dabei blieb es.
Über Windows-Button und R komme ich aber in die Systemkonfigurartion rein.
Ohne Explorer ist man echt hilflos.
Kann mir jemand sagen, was das sein kann und was ich machen kann?
Vielen Dank schon mal!
1
Antworten
2915
Aufrufe
Kein Upgrade auf Windows Version 2004 möglich
Begonnen von jessy87
15. Juli 2020, 19:40:00

Ich versuche, meinen PC auf Windows 2004 zu aktualisieren, da ich ein spezielles "Fix Update" für den Druckfehlerfehler benötige ...

Aber mit Windows Update war die neueste Version, die ich bekomme, 1909 (atm meine Build-Version steckt bei 18363.959) und es können keine neueren Updates gefunden werden.

Ich habe auch den Update-Assistenten ausprobiert, aber das Update kann nicht installiert werden. Mein Windows befindet sich im "Überwachungsmodus" und kann nicht aktualisiert werden.

Ich weiß, dass Sie es nur für das Update ändern und danach zurückbekommen können, aber warum sollte ich das alles für ein dummes Update tun, das von Windows Update automatisch gefunden werden sollte?
10
Antworten
7285
Aufrufe
XP (neu installiert) & Code 43 Maus friert ein
Begonnen von vegochilde
22. Juni 2020, 16:55:59
Guten Tag, ich bin neu hier.

Nach einer Neuinstallation von Windows sind im Geräte-Manager zwei Einträge für die Maus mit unterschiedlichen Treiber-Dateien vorhanden.

Dies führt zu einem Konflikt (gelbes Ausrufezeichen im Geräte-Manager), der die Maus zum Einfrieren bringt. Es handelt sich um folgenden Eintrag:
USB-HID (Human Interface Device) optical mouse (VID_0461 & PID_4D22): -> [b]Code 43
[/b]

Die Dateien sind folgende:
c:\windows\system32\drivers\hidclass.sys
c:\windows\system32\drivers\hidparse.sys
c:\windows\system32\drivers\hidsub.sys
c:\windows\system32\hid.dll
Microsoft Corporation
5.1.2600.5521 (xpsp.080413-2108)

Man kann kurze Zeit nach dem Neustart mit der Maus arbeiten. In dieser Zeit gibt es einen zweiten Eintrag, der beim Einfrieren wieder verschwindet:
Mäuse und andere Zeigegeräte
HID-konforme Maus (VID_0461 & PID_4D22)
c:\windows\system32\drivers\mouclass.sys
c:\windows\system32\drivers\mouhid.sys
Microsoft Corporation
5.1.2600.5521 (xpsp.080413-2108)

Folgendes habe ich versucht:

1. Vorherigen Treiber für USB-HID installieren: Es gab keinen (im Geräte-Manager).

2. Da die HID-Treiberdateien auch vom Keyboard genutzt werden, habe ich die Maustreiber gelöscht bzw. umbenannt (in mouclass_backup.sys & mouhid_backup.sys). Danach habe ich den USB-HIS-Eintrag aus dem Geräte-Manager entfernen (deinstalliert) und das System neugestartet. Greift das System nun [i]nur[/i] auf die USB-HID-Treiber zu? Nein. Die mouclass.sys & mouhid.sys werden erneuert.

3. USB-Troubleshooter (USB-Fehlerbehebung) 2.2 (Florian Papenfuß), Texthilfe in exe-Format. Keine Hardware-Analyse durch das Programm. Hat mir nicht geholfen.

4. USB Analyzer 3.0 (Trial). Ich konnte zwar die Maus für Analysezwecke auswählen; es wurde aber nicht viel angezeigt. Nicht mit Tastatur zu steuern.

5. USB-Fehlerbehebung (Björn Bastian). Das Gleiche wie USB-Troubleshooter: nur textliche Hilfe durch ein Programm. Keine Hilfe für meinen Fall.

6. Dell-Support-Center installiert: Nur Allgemeines und nur 4 Beispiele des Trouble-Shootings, die mit meinem Thema nichts zu tun hatten.

7. Chipsatztreiber nochmal installieren. -> Neustart. Keine Änderung der Situation.

8. Energieverwaltung: Können USB-Ports über die Energieverwaltung still gelegt werden? Finde keinen USB-Eintrag in den USB-Optionen.

9. Alle Einträge im Geräte-Manager bei den USB-Controllern deaktivieren. -> Neustart -> Wieder aktivieren. [url=https://praxistipps.chip.de/windows-fehler-code-43-so-beheben-sie-das-problem_34379]https://praxistipps.chip.de/windows-fehler-code-43-so-beheben-sie-das-problem_34379[/url]  Dieser Eingriff führte das erste Mal zu einer Veränderung. Ich konnte relativ lange mit XP arbeiten, allerdings scheitert der Ansatz letztendlich. Das Problem der einfrierenden Maus tauchte wieder auf.

Hat jemand weitere Ideen, wie ich dieses Problem lösen könnte?

LG
vegochilde

1
Antworten
1172
Aufrufe
ASR akzeptiert keine Diskette
Begonnen von ulrik
08. Juni 2020, 18:23:01
Hallo von einem Neuling! Nirgendwo bekomme ich eine Lösung meines Problems. Ich nutze seit Jahren beruflich und privat XP Pro, ohne Probleme. Ebenso nutze ich bei Software-Änderungen das ASR (Automatic System Recovery), das beim Abschluss eine Diskette verlangt, auf welcher die 3 Dateien: Asr.sif, Asrpnp.sif und die Log Datei gespeichert werden. Die Diskette wird nicht erkannt- obwohl ok und verschiedene formatierte Disketten probiert wurden. Das Disketten-Laufwerk ist ok. Die Windows Hilfe bringt es nicht, da ich von meinem erfolgreichen Backup nicht an die fehlenden sif. Dateien Zugriff habe-  diese wahrscheinlich noch nicht abschließend eingegeben wurden- also kann ich diese Dateien auch nicht öffnen und sie notfalls extra auf einer Disketten speichern. Ohne diese 3 Dateien auf der Diskette kann ich deshalb auch nicht die ASR starten-- was ich schon öfters gemacht habe aber mir nun nicht mehr gelingt. Wenn ihr mir da helfen könnt--- 1000fachen Dank!
3
Antworten
6075
Aufrufe
Bluetooth Dongle lässt sich nicht aktivieren
Begonnen von selvado
30. Mai 2020, 10:15:06
Hallo, ich habe mir für meinen PC einen USB Dongle (CSR 4.0) für Bluetooth gekauft. Im Gerätemanager wird dieser auch mit blauem Icon als Bluetooth USB/CSR Bluetooth Device angezeigt. In den Windows 10 Einstellungen: Bluetooth und andere Geräte wird der Bluetooth-Schalter Aus/Ein nicht angezeigt. Nachdem ich eine Testversion von Bluesoleil installiert hatte, erschien im Gerätemanager unter Netzwerkadapter ein Bluetooth PAN Network Adapter, aber leider fehlt immer noch der Schalter um Bluetooth einzuschalten bzw. zu aktivieren. Der USB Dongle wird nur unter weitere Geräte angezeigt.
1
Antworten
7724
Aufrufe
PC Absturz - Buntes Bild?
Begonnen von CarsonGrey
22. Mai 2020, 15:10:42
ich bräuchte Hilfe..
Mein PC stürzt plötzlich sehr oft ab. Es erscheint ein bunter Bildschirm mit ganz vielen Linien etc. Und nach einer kurzen Weile tut er sich scheinbar abschalten, jedoch leuchtet Maus und Tastatur noch. Deswegen drücke ich etwas länger auf den Ausschaltknopf, bis er ausgeht. Ihr erneut anschalten kann man nicht sofort, man muss 5-10 Minuten warten.
Ab und zu schafft er dann mehrere Stunden am Stück, manchmal dann aber auch nur einige Minuten.

Aufgrund dieser Symptome gehe ich stark davon aus, dass es ein Hardware Problem sein wird. Sherlock, nicht wahr? :p

Nun ja, ich habe mir ein Programm runter geladen, was die Grafikkarte auf Fehler testet und die Belastbarkeit prüft.
Die hat das locker durch gestanden. Aber weiß nicht ob das was heißen muss..

Was ich auch gemacht habe, ist MemTest64 für ne Stunde oder so laufen zu lassen, keine Fehler. Muss aber ebenso nichts heißen..

Wisst ihr woran es liegen könnte bzw. was ich probieren sollte? Kann man Software Probleme tatsächlich ausschließen? Treiber sind aktuell. Jedoch habe ich mit Viren gekämpft vor kurzem. Könnte ja mal formatieren, wenns hilft... ^^
7
Antworten
2188
Aufrufe
Umstieg auf Windows 10 von Win7??
Begonnen von AustinGreyson
16. Mai 2020, 10:47:44
Hallo allerseits,

ich nutze aktuell Win 7 und frage mich, ob ein Umstieg auf Win 10 sinnvoll ist? Was hält ihr vom neuen Betriebssystem und seid ihr damit zufrieden?

Lohnt es sich auch von den Kosten her? Finde ja sogar einige Anbieter, die das neue Windows 10 für knapp 30 Euro anbieten..

Freue mich auf euer Feedback!
1
Antworten
8636
Aufrufe
Bessere Leistung auf einem externen Monitor?
Begonnen von barkbomes9
05. Mai 2020, 15:54:00
Ich verwende also ein Lenovo Yoga 730-15 mit einem i7-8550U, 16 GB LPDDR4-RAM und einer NVIDIA GTX 1080. Ausführen der neuesten Version von Windows 10 Home.

Diese Maschine ist keineswegs ein dedizierter Gaming-PC oder ähnliches, aber ich verwende sie für Gelegenheitsspiele (Einstellungen für den mittleren Bereich für weniger intensive Spiele, niedrigere Reichweite für Spiele mit höheren Anforderungen). Der Laptop verfügt über ein 4K-Display, das jedoch aus Gründen der Leistungsersparnis auf 1080 x 1920 reduziert wurde.

Aus dem einen oder anderen Grund stelle ich fest, dass ich eine deutlich bessere und konsistentere Leistung erhalte, wenn ich sie an einen externen Monitor angeschlossen habe. Der Monitor ist auch 1080x1920. Ich benutze auch eine kabelgebundene Tastatur und eine kabellose Maus, wenn ich an den Monitor angeschlossen bin. Wenn ich nur auf den Laptop und keinen Monitor umschalte, kommt es zu einer drastischen Leistungsminderung, ohne dass Änderungen an den Einstellungen vorgenommen werden. Wenn ich die Einstellungen im Spiel auf ein Minimum reduziere, sehe ich einen leichten Anstieg, aber nichts, was hilfreich ist.



Der Task-Manager zeigt nie etwas Außergewöhnliches, daher bin ich hier ratlos.
Als Referenz bin ich ein IT-Management-Major, daher sollte ich verstehen können, was los ist, aber ich nicht. Jede Hilfe oder Anregungen sind willkommen!
4
Antworten
6363
Aufrufe
XP-Rechner USB-Ports fehlerhaft/defekt
Begonnen von h0ly
28. April 2020, 18:22:22
Hallo Forum,

ich wende mich an euch, da ich nicht weiterkomme! :O Ich hab den ungf. 15 Jahre alten Medion XP-Rechner meines Vaters hier stehen, von dem er gerne ein paar alte Daten auf einen USB-Stick übertragen würde. Die USB-Controller werden im Geräte Manager gelistet, jedoch als fehlerhaft
[url=https://imgur.com/a/HNiWuyU]https://imgur.com/a/HNiWuyU[/url]

Nach ewigem googlen hab ich folgendes probiert:

-Controller deaktiviert, System neugestartet und nach neuer Hardware gesucht/wieder aktiviert. Nichts verändert.

-Durch den Geräte-Manager nach Treibern gesucht, diese konnten erst nicht gefunden werden.

- Treiber der Controller auf CD gebrannt, konnten jedoch nicht installiert werden. (Systemanforderungen nicht erfüllt :gruebel: )

-Driver Booster runtergeladen und damit die Treiber aktualisiert. Diese sind nun scheinbar installiert, jedoch kann "das Gerät nicht gefunden werden (Code 41)". (Fehlermeldung im imgur Link sichtbar) Das wird mir auch bei der Hardware-Problembehandlung angezeigt.

- Dann eine PCI-USB Erweiterung Windows XP kompatibel gekauft für wenig Geld (im imgur Link sichtbar).
Hiermit jedoch genau das gleiche Problem. Trotz dessen, dass es ein Plug & Play Gerät sein soll habe ich die Treiber auch nochmal extra per CD installiert, wieder Fehlercode 41 im Gerätemanager..

Ich komme nicht mehr weiter und stehe auf dem Schlauch. Es ist auch ein Cardreader mit USB-Schnittstellen vorne verbaut, der aber auch nichts erkennt. Es wird an keinem USB-Port ein Stick, eine Maus o.Ä. erkannt, sowohl am MB, als auch Cardreader und PCI Erweiterung. Im Bios sind alle USB-Settings "enabled".

Ich bin für jede Hilfe dankbar, vielleicht seh ich auch den Wald vor lauter Bäumen nicht.

Hier noch die Specs des Rechners:

MB: Medion (micro-star) MS-6747 So. 478
CPU: Intel Pentium 4 CPU 2,80GHz
RAM: 512 MB DDR RAM 200MHz Dual
GPU: nVidia GeForce FX 5600SE 
14
Antworten
29094
Aufrufe
Umrüstung XP auf Win7
Begonnen von Omml
21. April 2020, 23:39:23
Hallo FloLuca  :rolleyes: :baby:

Zuerst allgemein, in einem anderen Tread wurde schon diskutiert, wie ich mit meinem Fujitsu-Siemens Esprimo P5915, mit XPprof drauf, umändern kann, von XP auf Win7. Das wurde mir angeraten. Im alten Thread ("mein XP-PC") habe ich geschrieben schon und den Inhalt meines letzten Beitrages hier 'reinkopiert:

Ich habe 2 RAM-Riegel ausgebaut, die beiden ausgebauten Riegel scheinen defekt zu sein. Die beiden anderen RAM-Riegel, Corsair CM2x1024 - 6400C4 2.30V verd.4.3 800MHz 4-4-4-12. Jetzt fährt der PC wieder hoch und läuft, aber sehr langsam. Die beiden ausgebauten Riegel scheinen also defekt zu sein.

Und auf beiden 2er - Steckplätzen, also das sind 4 Steckplätze, also 2 Paar, und jeweils 1 blauer neben 1 schwarzer.

Was ist da channel 1 und 2? Channel 1 blau und Channel 2 schwarz? Das Motherboard ist das YKAM 161482, ich finde nix über dieses Mainboard, wo das angegeben ist. Es sind 4 Steckplätze für 4 RAM-Riegel. 2 Paare. Jedes Paar hat geringen Abstand zueinander, das 2. Paar ist etwas weiter weg vom 1. Paar. Und jedes Paar besteht aus einem schwarzen und einem blauen Sockel. Ist das erste Paar Channel 1 (sw & bl) und das 2. Paar channel 2 (auch sw & bl)? Oder ist channel 1 blau und channel 2 schwarz?

Ich weiß jetzt nicht wie ich die Steckplätze bestücken soll, für DualChannel-Modus. Wenn ich diesen Test "upgrade adviser) vornehme, den Du mir angeraten hast, um zu kucken ob der PC für Win7 läuft, dann sollte da ja schon maximaler Arbeitsspeicher verbaut sein, oder? Das Motherboard kann 4GB max. Und XP, das ja noch drauf ist, kann nur 3GB.

Müssen es für Dual Channel exakt dieselben RAM-Riegel sein, pro Paar, oder sogar für beide beide Paare? Also alle gleich sein? Mit den beiden CORSAIR CM2X 1024 - 6400C4 800MHz funktioniert es also. Habe sie beide in jeweils den schwarzen Sockel reingesteckt.

Dann steht da noch 4-4-4-12, auf meinen beiden funktionierenden Corsair-RAM-Riegelchen, inwieweit ist das wichtig? Kann ich auch einen RAM-Riegel einbauen, der 5-5-5-12 draufstehen hat? und den mit einem 4-4-4-12 Riegel kombinieren?

Habe den win7-upgrade-advisor vorhin nochmal laufen lassen, nach einer Weile kommt die Fehlermeldung "Internetverbindung besteht nicht. Man prüfe Firewall-Einstellungen HTTP-Port(80), HTTPS-Port(443) und FTP-Port(21)"; da bin ich wieder mit meinem Latein am Ende.

Das komische ist aber, dass ich z.B. die Internetseite "Azafran" oder "Akermann Optik" anwählen kann. Mit dem Internet-Explorer. Früher hatte ich FireFox drauf, als der XP-PC noch funktionierte. Aber andere Internetseiten, da kriege ich immer diese Meldung "Internetverbindung besteht nicht. Man prüfe Firewall-Einstellungen HTTP-Port(80), HTTPS-Port(443) und FTP-Port(21)"
2
Antworten
7567
Aufrufe
Fehlermeldung beim Installieren von Oracle Virtual Box in Windows 10 64bit
Begonnen von jowin
06. April 2020, 15:22:22
Moin allerseits,
nach der Installation der Oracle Virtual Box tritt beim festlegen der Einstellungen für das auszuführende Programm folgende Fehlermeldung am unteren Rand auf:
[b]Ungültige Einstellung erkannt: Die Hardware-Virtualisierung ist in den Systemeinstellungen aktiviert, obwohl dies vom Host-System nicht unterstützt wird. Deshalb sollte diese deaktiviert werden um ein virtuelles System starten zu können.[/b]
Wie bzw. wo kann ich diese Einstellung ändern?
Um eine alte Software installieren zu können benötige ich Windows XP auf dem Rechner.
Vielen Dank im Voraus und Gruß aus Ostfriesland.
ossi


Windows 10 64bit; Home und Prof; Version 1909

10
Antworten
13617
Aufrufe
Aktivierungsschleife
Begonnen von Aegyptoline
24. März 2020, 19:51:13
Hallo, liebe Helferlein.

Habe letztes Jahr einen Laptop mit XP geschenkt bekommen. Nach einem Systemabsturzhabe ich ihn neu aufgesetzt. Und hat prompt Aktivierungsprobleme.Leider konnte ich mich nicht weiter darumkümmern.

Heute habe ich dann PC hochgefahren:

"Diese Windows-Kopie muss bei Microsoft aktiviert werden, bevor Sie sich anmelden können.
Möchten Sie die Aktivierung jetzt durchführen?"

Nach einem Klick auf "Ja" erscheint der Desktop:

"Windows wurde bereits aktiviert. Klicken Sie auf "OK", um das Dialogfeld zu schliessen"

Dann meldet mich das System ab und das Spiel geht von vorne los....

Was kann ich machen?

Danke für Eure baldige Antwort.

Liebe Grüße
Aegytoline
1
Antworten
978
Aufrufe
Meldung Datenträger formatieren ausschalten / Datenträger ignorieren
Begonnen von Kilian
19. März 2020, 09:22:42
Hi,

ich habe einen USB-Stick am Rechner auf den automatisch unter Linux Teile des Homeverzeichnisses gesichert werden. Unter Windows hat der keine Funktion. Formatiert ist er natürlich mit ext4. Windows 10 bringt mir jetzt ständig die Frage ob ich den formatieren will - will ich ja nicht. Kann ich das dauerhaft ausschalten? Ich brauche die Meldung definitiv nicht. Oder den Stick irgendwie ignorieren?
5
Antworten
11739
Aufrufe
Windows 10 Upgrade von Windows 7 Home Premium
Begonnen von MoonKid
02. Februar 2020, 18:12:09
Habe einen älteren Asus Laptop, auf dem das vorinstallierte "Windows 7 Home Pre" (laut Aufkleber) läuft. Auf dem Aufkleber ist auch der Key aufgedruckt. Einen Key im BIOS gibt es scheinbar nicht.

Habe jetzt die HDD gegen eine SSD ausgetauscht. D.h. jegliche Spuren vom Windows 7 incl. Recovery Partitionen etc sind nicht mehr existent.

Habe mit dem Media Creation Tool ein Windows 10 Installationsimmage auf USB-Stick erstellt.

Habe Windows 10 als "Home N" Variante damit installiert. Beim Installieren wird der Key (wenig überraschend) nicht akzeptiert - also hab ich ohne Key installiert.

Beim späteren Aktivierungsversuch wird der Key aber auch nicht akzeptiert. "Etwas stimmt nicht" damit, meint Windows. Was nun?

Ich ging eigentlich davon aus, dass ein Win 7 zu 10 Upgrade kein Problem sein sollte.

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, um somit die Website zu finanzieren. Dazu geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für Werbung und Analysen weiter. Details ansehen


Ich stimme nicht zu - Website verlassen