207 Benutzer online
18. Juli 2019, 19:14:24

Windows Community



 Antworten / AufrufeThemen mit dem Stichwort yahoo
1
Antworten
10048
Aufrufe
Win7 startet nicht, Systemstartreparatur kann nicht ausgeführt werden
Begonnen von Rain
17. März 2019, 22:38:18
Hallo liebe alle,

beim Hochfahren von meinem PC (Windows 7, 64bit) treten folgende Probleme auf:
PC kann nicht gestartet werden
darauf wird die Systemstartreparatur ausgeführt
darauf erscheint die Meldung, dass die Starthilfe den PC nicht automatisch reparieren kann
-> Problemsignatur:
Problemereignisname: StartupRepairOffline
Problemsignatur 01: 6.1.7600.16385
Problemsignatur 02: 6.1.7600.16385
Problemsignatur 03: unknown
Problemsignatur 04: 21200270
Problemsignatur 05: AutoFailover
Problemsignatur 06: 7
Problemsignatur 07: NoRootCause
Betriebsystemversion: 6.1.7601.2.1.0.265.1
Gebietsschema-ID: 1031

In den Systemwiederherstellungsoptionen habe ich bis auf die Eingabeaufforderung alles durchführen lassen, aber ohne Erfolg.
Die Systemwiederherstellung funktioniert auch nicht (Fehler: 0x8000ffff).

So weit die Fakten.

Ich vermute nun, nachdem ich mir andere Foren angeschaut habe, dass das Problem mit dem Anschließen eines USB-Sticks aufgetreten ist. Tatsächlich wollte ich Daten von einem USB-Stick kopieren. Dieser wurde von Windows als fehlerhaft gemeldet und ich konnte auf die Daten nicht zugreifen. Beim nächsten Hochfahren traten nun die Fehler auf. Der USB-Stick hat vorher normal bei einem Windows 10-PC und einem Mac funktioniert.

Soweit die aktuelle Lage.

Ich hoffe jemand hat eine Idee und kann mir weiterhelfen.

Vielen Dank

go-windowsgo-windows searchsearch windowswindows vistavista ymsyms winwin bgebge zwuzwu bgqbgq win7win7 bingbing zguzgu d2sd2s d24d24 forumforum bggbgg problemproblem d2kd2k 5818717858187178 gehtgeht windows7windows7 problemeprobleme 13555341691355534169 8200133982001339 treibertreiber softwaresoftware funktioniertfunktioniert windowwindow keinkein keinekeine
0
Antworten
495
Aufrufe
Update auf Windows 10, da das Ende von Windows 7 naht
Begonnen von admin
14. März 2019, 20:13:04
Update auf Windows 10, da das Ende von Windows 7 naht [iurl]https://www.go-windows.de/windows/update-auf-windows-10-da-das-ende-von-windows-7-naht/[/iurl]
1
Antworten
2812
Aufrufe
Problem mit dem Update KB4483452
Begonnen von tutu10
14. März 2019, 08:21:05
Hallo zusammen, Belarc Advisor berichtet, dass das Update KB4483452 fehlt. Bei der Überprüfung von Windows Update wird jedoch gemeldet, dass mein System auf dem neuesten Stand ist. Außerdem wird beim Anzeigen des Update-Verlaufs gemeldet, dass das erwähnte Update erfolgreich am 12.12.2019 installiert wurde. Wie kann ich sicherstellen, dass das Update wirklich installiert ist? Oder ist es ein Belarc-Fehler? Vielen Dank
1
Antworten
1310
Aufrufe
"Charité" 2. Staffel - Überschreitet die Grenze des menschlich zumutbaren
Begonnen von 30000
23. Februar 2019, 15:13:19
Ich habe mir "Charité" 2. Staffel in der Mediathek vorab angesehen. Es ist mir schon lange nicht mehr passiert: Ich mußte abschalten, weil ich mir das Elend nicht mehr antun konnte. Krieg, T4-Aktion, Euthanasie, Verfolgung der Homosexualität. So viel Elend auf einmal und dann auch noch so gut und überzeugend gespielt, nichts für mich! Wirklich, so etwas im eigentlichen Sinne "widerwärtiges" habe ich schon jahrzehntelang nicht mehr erlebt. Nichts für mich
15
Antworten
6456
Aufrufe
Fritz.Box als Mesh Repeater verwenden, Probleme
Begonnen von ossinator
17. Januar 2019, 20:11:45
« 1 2

Von meinem Internetanbieter habe ich neue Hardware bekommen (neu Fritz.Box 7530, alt Fritz.Box 7362).
Da beide Boxen Mesh unterstützen, habe ich die 7530 als Mesh Master und die 7362 als Mesh Repeater eingerichtet (viel gibt es da nicht einzustellen). An der 7362 blinkt jetzt dauerhaft die WLAN LED. Keine Ahnung warum. Ich kann die 7362 im WLAN auswählen und bekomme auch einen Internetzugang. Allerdings bekommen Geräte, die per LAN an der 7362 hängen keinen Zugang (Sat-Receiver und TV).


Hat jemand einen Tipp? Und warum blinkt diese WLAN LED dauerhaft?
2
Antworten
5197
Aufrufe
ACHTUNG: Netzwerk-Bug durch Updates KB4480970 und KB4480960 im Januar 2019
Begonnen von 30000
12. Januar 2019, 13:13:31
Ich bin seit gestern abend beschäftigt gewesen, mich mit meinen (beschränkten) vorhandenen Kenntnissen mit einem vermeintlichen Netzwerk-Bug zu beschäftigen, der es mir plötzlich verwehrte, über's Netzwerk von einem Client-PC auf einen anderen Win7-Host-PC zuzugreifen - vergebens! Immer hieß es [b]"Fehlercode 0x80070035 - Der Netzwerkpfad wurde nicht gefunden"[/b].

Heute morgen habe ich dann gegoogelt. Und dann fand ich [Url=https://www.windows-faq.de/2018/02/22/0x80070035-fehlercode-der-netzwerkpfad-wurde-nicht-gefunden/]das[/Url] und [Url=https://www.heise.de/newsticker/meldung/Windows-7-Updates-KB4480970-und-KB4480960-verursachen-Netzwerkprobleme-4270472.html]das[/Url]. Es handelt sich also um einen neuen Bug in den Updates KB4480970 und KB4480960 im Januar 2019.

Die empfohlene Lösung mit der Befehlszeile
[code]reg add HKLM\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Policies\system /v LocalAccountTokenFilterPolicy /t REG_DWORD /d 1 /f[/code]
funktionierte bei mir allerdings nicht. Die Konsole gab eine Fehlermeldung aus.

Ich ging dann also händisch wie folgt vor (vgl. Bild-Anhang):
1. Gehe zum Registry Pfad [code]HKLM\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Policies\System[/code]
2. Füge einen neuen DWORD-Wert [code]LocalAccountTokenFilterPolicy[/code] hinzu.
3. Setze den neuen Wert auf 1.
4. Starte neu.

Danach hat sofort wieder alles funktioniert als wäre nie etwas gewesen. Nur die verdorbene Nacht hängt mir noch nach. Ich werde jetzt also auch bei Windows 7 die automatischen Updates ausschalten müssen...
15
Antworten
15072
Aufrufe
Echtheit der Windows-Kopie ist nicht bestätigt
Begonnen von autowilli51
14. Dezember 2018, 18:17:38
« 1 2
...hallo...
ich arbeite seit ca. 4 Jahren mit einer Windows 7 Prof. 64-Bit-Software, SP1 DVD aus 2011 und bekomme seit einigen Tagen die Meldung, daß dieses Windows-Kopie nicht bestätigt ist.

Die online Lösung funktioniert nicht, da bekomme ich einen Fehlercode 0x80072EE2

...was in aller Welt ist hier passiert? und welche Lösung liegt hier an?

ich freue mich, wenn ich hierzu eine Hilfe bekomme bevor ich eine telefonische Aktivierung starte.

danke
0
Antworten
744
Aufrufe
Windows 10 Update 1809- das Drama geht weiter
Begonnen von admin
24. November 2018, 09:07:02
Windows 10 Update 1809- das Drama geht weiter [iurl]https://www.go-windows.de/windows/windows-10-update-1809-das-drama-geht-weiter/[/iurl]
1
Antworten
931
Aufrufe
Nach Windows 10 Update geht nichts mehr
Begonnen von Stef.ebenda
23. November 2018, 17:26:51
Guten Abend,
bin grad am verzweifeln. Hab die letzten Updates am Computer nun ewig lang vor mir her geschoben. Nun hat er es alleine gestartet, und alles ziemlich platt gemacht. Hab jetzt nur noch einen schwarzen Bildschirmhintergrund und den Papierkorb als Desktop. Meine Versuche den Desktop einzuschalten oder anzuklicken funktionieren nicht. Hätte jemand einen Tipp für mich was ich noch tun könnte?
1
Antworten
2162
Aufrufe
URL not found, aber nur aus unserem Netzwerk
Begonnen von Nettante
15. November 2018, 16:57:30
Liebes Forum,
ich habe ein ziemlich hartnäckiges Problem, vielleicht kann mir jemand dabei helfen. Mein Onlineshop musste wegen Server-Ausfall umziehen. Alles prima, man kann ihn auch von überall aus erreichen. Nur nicht von unserem Netzwerk zu Hause!!! Das wäre ja das Wichtigste um die Bestellungen zu bearbeiten...
Wir haben 3 PCs an einem Router hängen (Speedport W724V), die PCs sind: 1x Win7, 2x Win10. Auf allen läuft der Norton Internet Security. Hat bis zum Umzug auch alles prima funktioniert.
Nur jetzt kommt die Meldung "Not Found. The requested URL /admin/ was not found on this server.
Apache Server at www.xxxxx Port 443" (xxxx ist die Adresse, hab ich hier nur mal ausgeblendet)

Aber warum geht es von überall auf der Welt, nur nicht von uns?

Folgendes habe ich schon gemacht:
- Browser Cache geleert
- In private Modus versucht
- anderen Browser installiert
- DNS Cache vom Router gelöscht
- Router vom Strom genommen
- mit CCcleaner die Platte geputzt
.. und jetzt gehen mir die Ideen aus.

Hat noch jemand eine Idee woran es liegen kann??? Ich danke euch schon mal für's Nachdenken  :))

Viele Grüße
Nettante
9
Antworten
5110
Aufrufe
Treiber für Mustek 1200 ub plus Win 10 64bit
Begonnen von MichaW
02. November 2018, 13:57:43
Hallo. Ich benutze unter Windows 10 32 bit einen Scanner Mustek 1200UB plus. Unter Win 10 64 bit bekomme ich ihn nicht installiert. Gibt es irgendwo eine Treiberaktualisierung oder eine Möglichkeit, das Gerät zum Laufen zu bekommen?
Ich bin bald am Verzweifeln.
4
Antworten
3077
Aufrufe
Kaufabbruch bei EBay - Verfahrensweise
Begonnen von ossinator
13. August 2018, 17:02:28
Vielleicht weiß jemand was dazu...
Ich habe bei EBay was per Sofortkauf erworben und via PayPal gezahlt. Bei der Lieferung stellte sich heraus, dass ein anderer Artikel geliefert wurde wie angeboten. Der Verkäufer hat dies auch sofort eingeräumt und einen Kaufabbruch eingeleitet. Das wird bei mir auch so angezeigt, inkl. dem Hinweis:

[quote=EBay]Der Verkäufer hat den Kauf abgebrochen und eine Rückerstattung veranlasst. Sie erhalten von uns bald eine Bestätigung per E-Mail[/quote]
Das Ganze war vergangenen Mittwoch. Auf die Email warte ich immer noch.
Nun meine Frage:
Habe ich was übersehen? Muss ich noch irgendwo was bestätigen?
Ich habe bislang keinen entsprechenden Button o.ä. gefunden.
9
Antworten
11777
Aufrufe
Bildschirm wird kurz schwarz
Begonnen von Ron-Pascale Prengemann
28. Juli 2018, 20:49:22
Hallo,

Ich habe seit geraumer Zeit ein Problem. Immer wenn ich bei Netflix auf "nächste Folge" klicke oder zurück zum Hauptmenu bzw. auf "den Pfeil"  klicke, der mich zurück zum Start bringt drücke wird mein Bildschirm immer für ca. 2-3 sekunden schwarz, dann erscheint das Bild wieder. Oben links steht dann HDMI und dann geht alles wieder wie sonst. Wie passiert das und wie kann ich das ausschalten.

Ich benutze Windows 10 Pro.
Grafikkarte: NVIDIA GEFORCE 1060 6GB

Danke schonmal im voraus.

MFG
Ron
1
Antworten
3770
Aufrufe
Lösung gesucht: Foxit Reader druckt nicht
Begonnen von nide
23. Juli 2018, 10:27:34
habe ein ähnliches Problem wie hier: https://www.go-windows.de/forum/index.php?topic=19276.0 Druckproblem Foxit Reader
4
Antworten
3322
Aufrufe
USB3 sehr langsam, Fehlermeldung von Windows
Begonnen von 84ck80n3
06. Mai 2018, 22:01:58
Hallo!
Meine USB3-Sticks sind sehr langsam. Keine Veränderung gegenüber USB2.
Nach mehreren Anleitungen im Netz, mache ich folgendes:
Ich öffne [i]Systemsteuerung - Geräte-Manager - Laufwerke - USB-Stick - Eigenschaften - Richtlinen - Bessere Leistung[/i]
Dort aktiviere ich das Feld: [b]Schreibcache auf dem Gerät aktivieren.[/b]
Dann erscheint folgende Meldung:
[b]Die Schreibcacheeinstellungen für das Gerät konnten nicht geändert werden.
Dieses Feature oder das Ändern der Einstellung
wird von dem Gerät möglicherweise nicht unterstützt.[/b]
Egal welchen Stick ich nehme, verschiedene Anbieter, es kommt immer die Meldung, und auch nach Neustart oder nur Aktivierung der "besseren Leistung" sind die Sticks nicht schneller.
Hat dazu jemand eine Lösung?
Danke und Gruß!
2
Antworten
2871
Aufrufe
Keine Ordner in Netzwerkfreigabe mehr von Linux aus anlegbar
Begonnen von zebulon
06. März 2018, 10:08:17
Moinsen!

Gegeben sei hier ein lokales Netz aus drei Rechnern. Zwei davon laufen unter XP Home - nennen wir sie mal "serverbook" und "musicbook" - der dritte unter Linux. Auf beiden Windows-Rechnern habe ich eine Freigabe Namens "music.flac" eingerichtet, die ich bis dato auch auf beiden Rechnern von Linux aus befüllen konnte.

Ohne bewusste Änderung auf "musicbook" benimmt sich dessen Freigabe seit einigen Tagen höchst sonderbar: Ich kann von Linux aus nachwievor Dateien darauf kopieren, aber keine neuen Ordner mehr anlegen. mkdir meldet "Das Argument ist ungültig". An Linux kann es nicht liegen, denn auf "serverbook" geht das nachwievor.

Was mag auf "musicbook" los sein, auf daß dort nur noch Dateien aber keine Ordner mehr (per Netzwerk. Lokal geht's)  darauf erstellt werden können? Ich darf jetzt immer Turnschuhadmin spielen, den neuen Ordner lokal auf "musicbook" anlegen, um dann von Linux aus jenen via Netzwerk problemlos füllen zu können.

Um die Geschichte noch "interessanter" zu machen: Ausgehend vom XP auf "serverbook" ist das Anlegen von neuen Ordnern auf der "musicbook"-Freigabe problemlos möglich. Ich bin mit meinem Latein am Ende. :-\

TIA,
Ulrich

P.S.: Bevor auch hier die "Du ***censored*** bist mit XP im Netz :evil:"-Vorwürfe kommen: Die beiden XP-Rechner haben keinen Zugriff aufs Internet, das macht alleine die Linux-Kiste.
2
Antworten
2285
Aufrufe
Problem Treiber für Smartphone
Begonnen von selvado
27. Februar 2018, 15:42:27
Hallo, wenn ich mein Samsung S4 Smartphone mit dem PC (Windows7) verbinde, bekomme ich im Gerätemanager unter Tragbare Geräte eine Anzeige des Smartphones mit einem gelben Ausrufungszeichen.
Nur wenn ich das Gerät dann im Gerätemanager deinstalliere, das USB-Kabel abziehe und wieder einstecke wird das Gerät neu installiert und funktioniert. Da muss beim Hochfahren von Windows7 immer ein falscher Treiber vorab installiert werden. Wie kann ich das verhindern?
3
Antworten
2596
Aufrufe
Problem nach fehlgeschlagenem Update: PC startet neu in Endlosschleife
Begonnen von Flutschibutschi
23. Februar 2018, 12:23:25
Hallo liebe Community,

als ich nach mehrtägiger Abwesenheit gestern meinen PC starten wollte, geschah folgendes:
Es wurde automatisch ein Update installiert, das – warum auch immer – fehlgeschlagen ist. Daraufhin wurde der PC neugestartet. Es kam der Windows-Startbildschirm, soweit alles normal. Dann jedoch hieß es "Windows wird vorbereitet" und schließlich "Der Computer wird neugestartet", was dann auch passierte. Das alles wiederholt sich seitdem endlos (ich habe natürlich irgendwann aufgegeben und den Computer ausgemacht). Google spuckt durchaus auf den ersten Blick ähnliche Probleme aus, die jedoch im Endeffekt keine Lösung für mich parat halten.

Ich benutze Windows 10 und muss ehrlich sagen, ich habe kaum Ahnung davon. Von Computern bis auf ein paar Vokabeln generell nicht so, aber bei Windows 7 wusste ich zumindest, wie man das System neu aufsetzt und in den abgesicherten Modus kommt. Daran scheitere ich bei Windows 10 schon! Die Anleitungen im Internet beziehen sich nur darauf, wie man vom Desktop aus in den abgesicherten Modus wechselt. Wenn ich F8 beim Start drücke, so wie ich es von alten Windows kenne, komem ich nur ins BIOS, wo ich mich aber an nix rantraue.

Bitte helft mir, ich verzweifle wirklich! Vielen Dank vorab für eure Antworten!



PS: Hier noch meine System-Angaben, falls die nützlich sind:
- Prozessor: AMD A8-6600K APU, 4x 3900 MHz
- Prozessorkühler: Silent Kühler für Sockel AM3+ / FM1 / FM2 (leise)
- Mainboard (FM2): ASUS A68HM-PLUS, Sockel FM2+, AMD A68H FCH Chipsatz
- Arbeitsspeicher: 16384 MB DDR3-RAM, 1600 MHz
- 1. Festplatte: 1000 GB, Seagate®/Toshiba/WD®, SATA
- 2. Festplatte: 120 GB SSD Kingston HyperX FURY (500 MB/s | 500 MB/s)
- Grafik: AMD Radeon HD 8570D, 2048 MB HyperMemory, VGA, DVI, HDMI
- Gehäuse: Modell CSL 6008 schwarz
- Netzteil: 450 Watt be quiet! Netzteil (System Power), 87% Effizienz, 80 PLUS
- Tastatur/Maus: CSL BASIC wired Tastatur und Maus-Set
- Soundkarte: onBoard HD Audio 7.1
- 1. Laufwerk: 24x ASUS Multiformat DVD-Brenner
- Monitor: 60cm (24") TFT 1920x1080, ASUS VS247NR, VGA, DVI
- CardReader/Floppy: 8,89 cm (3,5") 10/1 HighSpeed CardReader / 2x USB 3.0
- WLAN/ISDN/Modem: WLAN PCIe 867 MBit/s (300 MBit/s @ 2,4 GHz), CSL PAC-867
- Betriebssystem: Windows 10 Home 64Bit + Installation
5
Antworten
10399
Aufrufe
Windows 10 ist sehr langsam
Begonnen von Bitcoin
06. Februar 2018, 02:32:54
Hallo, dies ist mein erster Beitrag im Forum und ich grüße euch alle!

Leider habe ich ein Problem.

Mein Rechner ist noch ziemlich neu und hat das originale Betriebssystem vom Hersteller. Ich habe nur die Festplatte unterteilt, für ein eventuelles Backup und mehrere Programme installiert.

Ich habe einen i7-Prozessor und so sollte mein Notebook eiegntlich ganz gut sein, doch das Starten und Herunterfahren dauert sehr lange. Überhaupt ist Windows 10 sehr langsam und ich kann das eigentlich nicht nachvollziehen bei den Technischen Daten des Systems.

Im laufenden Betrieb geht es. Allerdings verwende ich auch keine anspruchsvollen Programme.

Kann jemand helfen? Hat jemand einen Tipp?

Viele Grüße

Bitcoin

3
Antworten
2709
Aufrufe
Ärger mit KB 4057400
Begonnen von quaster
30. Januar 2018, 11:18:19
Hallo,
Hatte am Wochenende das optionale Update KB 4057400 installiert, das verlangte am Ende einen Neustart. Windows fuhr herunter und nach dem üblichen BIOS Check startete Windows aber nicht mehr. Es war nur noch ein graublauer Bildschirm und fertig. Hab es mehrmals versucht, auch mit F8 weiterzukommen aber nichts zu machen.
Lösen konnte ich das Problem nur indem ich von der Windows DVD bootete, Computerreparaturoptionen, und dann Systemwiederherstellung.
Dann lief Windows 7 wieder. Nach googeln fand ich diesen Lösungsansatz (unter "Bekannte Probleme"):
https://www.borncity.com/blog/2018/01/21/windows7-update-kb4057400-preview-rollup-19-1-2028/
Hab dann nach dem Registry Eintrag geschaut - steht dort wie empfohlen.

Hab nun das Update manuell von Micosoft heruntergeladen, installiert - und nach dem Neustart ging wieder nix mehr.
Also wieder DVD, Systemwiederherstellung usw. Nun hab ich das störrige Biest erst mal ausgeblendet.

Frage: Hat jemand ähnliche Erfahrung damit gemacht und vielleicht eine Löung?

Nur zu Info, Virenschutz ist das Eset AntiVirus. Glaube aber nicht das es daran liegt .....