224 Benutzer online
03. Juli 2020, 16:17:56

Windows Community



Zum Thema XP (neu installiert) & Code 43 Maus friert ein - Guten Tag, ich bin neu hier.Nach einer Neuinstallation von Windows sind im Geräte-Manager zwei Einträge für die Maus mit unterschiedlichen Treiber-Dateien vorha... im Bereich Windows XP Forum
Autor Thema:

XP (neu installiert) & Code 43 Maus friert ein

 (Antworten: 9, Gelesen 4925 mal)

  • Windows 1.0
  • Beiträge: 5
  • Vostro 200, XP Prof 32
XP (neu installiert) & Code 43 Maus friert ein
« am: 22. Juni 2020, 16:55:59 »
Guten Tag, ich bin neu hier.

Nach einer Neuinstallation von Windows sind im Geräte-Manager zwei Einträge für die Maus mit unterschiedlichen Treiber-Dateien vorhanden.

Dies führt zu einem Konflikt (gelbes Ausrufezeichen im Geräte-Manager), der die Maus zum Einfrieren bringt. Es handelt sich um folgenden Eintrag:
USB-HID (Human Interface Device) optical mouse (VID_0461 & PID_4D22): -> Code 43


Die Dateien sind folgende:
c:\windows\system32\drivers\hidclass.sys
c:\windows\system32\drivers\hidparse.sys
c:\windows\system32\drivers\hidsub.sys
c:\windows\system32\hid.dll
Microsoft Corporation
5.1.2600.5521 (xpsp.080413-2108)

Man kann kurze Zeit nach dem Neustart mit der Maus arbeiten. In dieser Zeit gibt es einen zweiten Eintrag, der beim Einfrieren wieder verschwindet:
Mäuse und andere Zeigegeräte
   HID-konforme Maus (VID_0461 & PID_4D22)
c:\windows\system32\drivers\mouclass.sys
c:\windows\system32\drivers\mouhid.sys
Microsoft Corporation
5.1.2600.5521 (xpsp.080413-2108)

Folgendes habe ich versucht:

1. Vorherigen Treiber für USB-HID installieren: Es gab keinen (im Geräte-Manager).

2. Da die HID-Treiberdateien auch vom Keyboard genutzt werden, habe ich die Maustreiber gelöscht bzw. umbenannt (in mouclass_backup.sys & mouhid_backup.sys). Danach habe ich den USB-HIS-Eintrag aus dem Geräte-Manager entfernen (deinstalliert) und das System neugestartet. Greift das System nun nur auf die USB-HID-Treiber zu? Nein. Die mouclass.sys & mouhid.sys werden erneuert.

3. USB-Troubleshooter (USB-Fehlerbehebung) 2.2 (Florian Papenfuß), Texthilfe in exe-Format. Keine Hardware-Analyse durch das Programm. Hat mir nicht geholfen.

4. USB Analyzer 3.0 (Trial). Ich konnte zwar die Maus für Analysezwecke auswählen; es wurde aber nicht viel angezeigt. Nicht mit Tastatur zu steuern.

5. USB-Fehlerbehebung (Björn Bastian). Das Gleiche wie USB-Troubleshooter: nur textliche Hilfe durch ein Programm. Keine Hilfe für meinen Fall.

6. Dell-Support-Center installiert: Nur Allgemeines und nur 4 Beispiele des Trouble-Shootings, die mit meinem Thema nichts zu tun hatten.

7. Chipsatztreiber nochmal installieren. -> Neustart. Keine Änderung der Situation.

8. Energieverwaltung: Können USB-Ports über die Energieverwaltung still gelegt werden? Finde keinen USB-Eintrag in den USB-Optionen.

9. Alle Einträge im Geräte-Manager bei den USB-Controllern deaktivieren. -> Neustart -> Wieder aktivieren. https://praxistipps.chip.de/windows-fehler-code-43-so-beheben-sie-das-problem_34379  Dieser Eingriff führte das erste Mal zu einer Veränderung. Ich konnte relativ lange mit XP arbeiten, allerdings scheitert der Ansatz letztendlich. Das Problem der einfrierenden Maus tauchte wieder auf.

Hat jemand weitere Ideen, wie ich dieses Problem lösen könnte?

LG
vegochilde


(auto)bot

  • Windows 95
  • Beiträge: 423
« Antwort #1 am: 22. Juni 2020, 22:33:57 »
Hi vegochilde
sehr viel geschrieben, aber keine Info zur Problemlösung  ;(
Win Xp : welche Version und 32 oder 64bit ???
PC oder Laptop : Hersteller - Produktbezeichnung - Hardware
ohne diese Angaben ist Hilfe nicht möglich
mfg

  • Windows 1.0
  • Beiträge: 5
  • Vostro 200, XP Prof 32
« Antwort #2 am: 23. Juni 2020, 21:50:29 »
Vostro 200 Desktop XP Prof 32 bit (Dual-Boot mit Linux Mint).
Danke für den Hinweis.
« Letzte Änderung: 23. Juni 2020, 21:56:00 von vegochilde »

  • Windows 95
  • Beiträge: 423
« Letzte Änderung: 23. Juni 2020, 23:24:24 von florian-luca »

  • Windows 1.0
  • Beiträge: 5
  • Vostro 200, XP Prof 32
« Antwort #4 am: 24. Juni 2020, 13:16:12 »
Lieber florian-luca,

danke für Deine Hilfe!


Ich habe die Treiber gesichert.

Das ganze System ist ein Dual-Boot (XP 32 & Linux Mint 19.3 64), momentan läuft Linux nur noch als Live-CD, da der Bootloader zerschossen wurde).

Benötigt wird XP 32 für bestimmte Software.

Das System war ursprünglich ein Vista, das auf XP downgegraded wurde.

Die Maus (Original-Dell) ging mal mit XP (erst nach einer Neu-Installation nicht mehr) und geht mit dem Live-Linux (und ging mit installierten Linux), weswegen ich ein Kabelbruch oder ein Defekt des USB-Ports ausschließe.

Ich hatte versucht, alle Treiber upzudaten, lediglich beim Audiogerät gelang es mir nicht.

Das Treiber-Update für den DVD-Brenner führte dazu, dass es nicht mehr erkannt wird. Beim Booten wird die CD sofort übersprungen (Vor dem Update hatte man immer einige Zeit, um mit einem Tastendruck das Booten über CD/DVD zu starten.), obwohl sie an 1. Stelle im BIOS steht.

Nach einem neuen Sub-Key-Eintrag in der Registry (Tipp vom Dell-Support) sind jetzt die Maustreiber aus dem Gerätemanager verschwunden, obwohl ich die Sache händisch rückgängig gemacht habe. HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Services\atapi

Nach der Neuinstallation der optical mouse lief die Maus zunächt wieder. Nach einem Neustart von XP sind die Mauseinträge im Gerätemanager wieder verschwunden (HID-Eintrag & Maus und andere Zeigegeräte). Die Maus rührt sich nicht mehr.

Ich bastele gerade an einem bootbaren XP-USB-Stick für eine Neu-Installation auf einem anderen Rechner.


An florian-luca: Wie soll ich mit allen Maustreibern verfahren? Das habe ich nicht genau verstanden. Die Treiber liegen als 2 zip und 1 exe-Datei vor.
« Letzte Änderung: 24. Juni 2020, 13:37:36 von vegochilde »

  • Windows 95
  • Beiträge: 423
Re: XP (neu installiert) & Code 43 Maus friert ein
« Antwort #5 am: 24. Juni 2020, 23:18:02 »
Hi vegochilde
Zitat
Wie soll ich mit allen Maustreibern verfahren? Das habe ich nicht genau verstanden. Die Treiber liegen als 2 zip und 1 exe-Datei vor.
ZIP Datei entpacken-Gerätemanager öffnen-Treiber aktualisieren-auf diesem PC wählen-den Ordner mit den
Treibern auswählen-Win XP installiert dann den RICHTIGEN Treiber selbst.
EXE Dateien werden als Administrator ausgeführt.(nur wenn die ZIP nichts bringen)
Zitat
Benötigt wird XP 32 für bestimmte Software.
gut, warum dann kein Dualboot-Win 10 + Win XP. Sicheres System und Win XP für die Software !
https://www.youtube.com/watch?v=1Srn0Noh0ug
https://www.youtube.com/results?search_query=dual+boot+windows+xp+und+10
meine Empfehlung wäre :
RAM auf 4GB siehe mein Link im vorigen Post :wink
Prozessor ersetzen Geeignete Sockel : LGA775  Befehlssatz : 64-bit
https://www.amazon.de/Intel-Quad-Core-Prozessor-2-5GHz-1333MHz/dp/B001GMGN1G/ref=pd_day0_147_3/258-4774213-0579539?_encoding=UTF8&pd_rd_i=B001GMGN1G&pd_rd_r=7ac78c25-c804-41e2-881a-1db6e0ee6b33&pd_rd_w=Y48SH&pd_rd_wg=kUKrg&pf_rd_p=66d7c13f-4203-47b9-8712-472eb8b85e4a&pf_rd_r=DZ47QQQ3JZH7KPXJWQHX&psc=1&refRID=DZ47QQQ3JZH7KPXJWQHX
https://www.amazon.de/Intel-Desktop-Prozessor-Q6600-Sockel-L2-Cache/dp/B000MM37JW/ref=pd_day0_147_4/258-4774213-0579539?_encoding=UTF8&pd_rd_i=B000MM37JW&pd_rd_r=7ac78c25-c804-41e2-881a-1db6e0ee6b33&pd_rd_w=Y48SH&pd_rd_wg=kUKrg&pf_rd_p=66d7c13f-4203-47b9-8712-472eb8b85e4a&pf_rd_r=DZ47QQQ3JZH7KPXJWQHX&psc=1&refRID=DZ47QQQ3JZH7KPXJWQHX
https://www.ebay.de/i/172240879652?chn=ps&norover=1&mkevt=1&mkrid=707-134425-41852-0&mkcid=2&itemid=172240879652&targetid=897014132573&device=c&mktype=pla&googleloc=9042028&poi=&campaignid=10203814554&mkgroupid=101937408397&rlsatarget=pla-897014132573&abcId=1145990&merchantid=107693140&gclid=EAIaIQobChMIxLSqza-b6gIVBqoYCh1h4w3KEAYYByABEgL9j_D_BwE
RAM und Prozessor und Wärmeleitpaste  =etwa € 30 und 1 Std Arbeit  :D
Win XP 64BIT neuinstallieren(key gilt für 32+64BIT) im Dualboot mit Win 10 64BIT
mfg
nenne die Software für XP - Programm und Hersteller

« Letzte Änderung: 24. Juni 2020, 23:28:21 von florian-luca »

  • Windows 1.0
  • Beiträge: 5
  • Vostro 200, XP Prof 32
« Antwort #6 am: 25. Juni 2020, 08:44:01 »
Vielen Dank, florian-luca!

Also ganz normal installieren. Du sprachst in einem jpg davon, alle Maustreiber in einen Ordner zu packen; den Grund hatte ich nicht verstanden.

Der Rechner hat 4 GB (wegen 32 bit nur 3,25 GB nutzbar).

Ich habe Windows 10 auf einem anderen Rechner und möchte Linux lernen.

Die Software, die ich aktuell benötige, ist TIS 2000 von Opel (und später noch andere Mathe- und Physik-Software aus den 90ern und frühen 00ern).

Ich setze mich später noch mal dran und werde alle von Dir aufgezählten Maustreiber installieren.

Ich hatte über meine Service-Tag-Nr. gesucht, wo diese gar nicht auftauchten.

Zudem habe ich einen älteren Treiber für mein DVD-Laufwerk gefunden. Der aktuellste von Dell empfohlene hatte ja vermutlich mein DVD-Laufwerk deaktiviert.

Wenn das alles nicht hilft, versuche ich eine Neu-Installation via USB-Stick.

LG
vegochilde
« Letzte Änderung: 25. Juni 2020, 08:48:53 von vegochilde »

  • Windows 95
  • Beiträge: 423
« Antwort #7 am: 25. Juni 2020, 23:39:01 »
Hi vegochilde
Zitat
Du sprachst in einem jpg davon, alle Maustreiber in einen Ordner zu packen; den Grund hatte ich nicht verstanden.
Windows XP findet den richtigen Treiber in diesem Ordner selbst !
Gerätemanager-Treiber aktualisieren-auf diesem PC auswählen-den Pfad zum Ordner -fertig.
Zitat
Zudem habe ich einen älteren Treiber für mein DVD-Laufwerk gefunden.
das ist sehr gut  :D weil Win XP von USB Stick NICHT installiert werden kann  ;(
Ich habe Windows 10 auf einem anderen Rechner und möchte Linux lernen. :wink
ich habe diese als Multiboot auf einem USB Stick - mit Yumi
da kannst Du alles draufpacken auf den Stick
https://www.heise.de/download/product/yumi-your-universal-multiboot-installer-55707
hol ich mir da
https://www.lidux.de/linux-download
mfg
gib mal das bei Google ein - tis 2000 opel download


« Letzte Änderung: 25. Juni 2020, 23:40:58 von florian-luca »

  • Windows 1.0
  • Beiträge: 5
  • Vostro 200, XP Prof 32
« Antwort #8 am: 27. Juni 2020, 14:57:55 »
Danke für Deine Linux-Tipps, florian-luca!

Ich habe alle Maus-Treiber, die du mir, genannt hattest, versucht zu installieren. Einer von Dreien ging nicht, da nicht 32bit-fähig. Die beiden anderen Treiber führen ebenso zum Einfrieren der Maus nach einen Re-Boot. Gebe ich meine Service-Tag bei Dell an, wird kein Treiber-Update, der die Maus betrifft, angegeben. Man hat also keine Möglichkeit einen Maustreiber auszuwählen. Mein Problem scheint wohl kein Massenphänomen zu sein.

Du sagtest, man könne XP nicht von einem USB-Stick installieren. Hast du selbst damit Erfahrung gesammelt? Im Netz stehen Anleitungen darüber.

Ich habe ebenso alle auf der Dellseite gefunden 3 Treiber für das nach einem Treiber-Update nicht mehr funktionierenden DVD-Laufwerk chronologisch nach ihrer Aktualisierung installiert (Mit dem jüngsten beginnend). Ohne Erfolg.

Fragen in die Runde:
Nach der Installation von 3 unterschiedlichen Treiber-Updates für das DVD-Laufwerk veränderten sich die Eigenschaften (Größe, Datum, Uhrzeit) der im Geräte-Manager angezeigten Treiber-Dateien nicht.

Bei der Installation des 2. Treibers erkannte dieser aber die Version des 1. Updates, also nicht den Treiber nach der Neu-Installation von XP, nach der ja der Fehler der einfrierenden Maus sofort auftrat.

Sind die 4 Dateien, die ich in meinem ersten Post aufgelistet hatte, unveränderliche Konstanten bei einer Treiber-Neuinstallation und werden nicht überschrieben?
« Letzte Änderung: 27. Juni 2020, 14:59:31 von vegochilde »

  • Windows 95
  • Beiträge: 423
« Antwort #9 am: 27. Juni 2020, 22:07:55 »
Hi vegochilde
Windows XP: Installation vom USB-Stick - geht  :D Du hast Recht.
DVD Laufwerk mit gelbem Ausrufezeichen oder ohne ?
Treiber vom DVD LW deinstallieren und neustarten - Treiber sollte installiert werden.
falls nicht Option unter 2.
Maus geht, dann nicht mehr und friert ein.
1.Treiber deinstallieren und neustarten - Treiber sollte automatisch installiert werden.
2.zum alten Treiber zurück ( gilt auch für DVD Laufwerk )
3.Treiber nochmal installieren
https://www.experto.de/praxistipps/windows-tipp-so-koennen-sie-den-alten-geraetetreiber-wiederherstellen.html
https://www.microsoft.com/accessories/de-at/d/basic-optical-mouse
https://www.chip.de/downloads/Microsoft-Maus-und-Tastatur-Center-32-Bit_56932014.html
zeige Bilder vom Gerätemanager - Maus und DVD Laufwerk
mfg
« Letzte Änderung: 27. Juni 2020, 23:18:32 von florian-luca »

windows installieren kostenlos yahoo search bing Treiberkonflikt maus 
 

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, um somit die Website zu finanzieren. Dazu geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für Werbung und Analysen weiter. Details ansehen


Ich stimme nicht zu - Website verlassen