Mit AVM fit für Windows Vista

FRITZ!Box und Windows Vista

Die Firmware – der Kern der FRITZ!Box, zuständig für die Funktionen des DSL-Modems und -Routers – ist kompatibel mit allen Betriebssystemen. So können Sie Ihre FRITZ!Box auch mit dem gerade erschienenen Windows Vista einsetzen. Die komfortable Software Suite der FRITZ!Box, mit dem direkten Zugriff auf die Benutzeroberfläche, der eigenen Firewall FRITZ!DSL Protect und anderen Zusatzfunktionen, wird es im Laufe des ersten Quartals 2007 ebenfalls für Windows Vista zum kostenlosen Download geben.
AVM und Vista
AVM ISDN-Controller

Wenn Sie einen AVM ISDN-Controller einsetzen, sind Sie auf Windows Vista bestens vorbereitet. Aufgrund der intensiven Zusammenarbeit von AVM und Microsoft wird Windows Vista mit Treibern für alle aktuellen ISDN-Produkte von AVM ausgeliefert.

Für die folgenden Produkte sind somit Treiber vorhanden:
FRITZ!Card PCI, FRITZ!Card PCI v2.0
FRITZ!Card USB v2.x
FRITZ!Card PCMCIA, FRITZ!Card Express
FRITZ!X USB, FRITZ!X USB v2.0, FRITZ!X USB v3.0, FRITZ!X ISDN
Aktive Controller B1 PCI, C2, C4

Die CAPI 2.0-Treiber stehen jeweils in einer 32-Bit- und 64-Bit-Version direkt auf der Installations-CD zur Verfügung. Die Verbindung ins Internet über Ihren AVM ISDN-Controller steht damit in Windows Vista vom Start weg zur Verfügung. Denn die passenden ISDN CoNDIS WAN-Treiber für das Netzwerk- und Freigabecenter von Vista (entspricht dem DFÜ-Netzwerk von Windows XP) werden zusammen mit dem Controller installiert.

In Kürze gibt es für alle Anwender, die gerne auf die Programme der FRITZ!-Software zurückgreifen, ein entsprechendes Update zum kostenlosen Download. Damit ist es dann auch möglich, in Windows Vista über FRITZ!web im Internet zu surfen, mit FRITZ!data Daten zu übertragen und mit FRITZ!fax den Faxverkehr zu regeln.

Auch KEN! 4 für Windows Vista in Entwicklung

Die erfolgreiche Netzwerk-Software KEN! 4 für Windows Vista befindet sich in der Entwicklung. Auch hier wird voraussichtlich noch im ersten Quartal eine Version für das neue Betriebssystem erscheinen.

Quelle: avm.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.