Apps, die kleinen Helfer im Alltag

Internet, Mails, Spiele und speziell entwickelte Apps für den Beruf immer dabei – Smartphones, Tablets bringen die Informationskultur mitten in das tägliche Leben. Eine praktische App ist die Abrechnung von Dienstreisen.

War bislang die Abrechnung von Dienstreisen ein lästiges Auflisten der vielen Positionen im Kopf oder Notizen per Hand. Geht es mit der neuen App in Zukunft einfacher. Ein einfaches „Touch“ des Geschäftsreisenden reicht aus: Ort, Datum und Uhrzeit des Anreiseortes aufzuzeichnen. Die Daten für die entsprechende Dienstreise werden automatisch zugeordnet. Über den Dienstreiseantrag geht es künftig noch schneller, wobei das App auch alle gespeicherten Daten der gesamten Reise und des Zielortes kennt. Automatisch wird der Geschäftsreisende bei der Ankunft per GPS registriert und das App macht den Vorschlag, der nur noch bestätigt werden muss. Die vielen Quittungen einer längeren Dienstreise: Hotelrechnungen, Quittungen der Restaurants, Taxis und öffentlichen Verkehrsmitteln können im Nachhinein mit Hilfe der App besser zugeordnet werden. Die Belege werden einfach fotografiert und die App reiht die Fotos automatisch zu. Welch eine Erleichterung bei der Reiseabrechnung!

Die App funktioniert auch bei Auslandreisen zum Beispiel in die USA. Automatisch bei Überschreitung der Grenzkontrolle wird das App aktiviert und Ankunftszeit am Airport sowie weitere Daten werden automatisch aufgezeichnet.

Fazit: Die App für Reisekostenabrechnungen ist ein nützlicher Helfer im Berufsalltag. Sie dürfen gespannt sein, welche nützlichen Heinzelmännchen hier noch folgen werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.