Neues Chrome-OS für Windows 8

Google stellt ab sofort eine neue Version des Chrome-Browsers zur Verfügung, der speziell für das Betriebssystem Windows 8 entwickelt wurde. Nun wird nicht mehr nur ein einfacher Internet-Browser bereitgestellt. Schließlich haben die Google-Entwickler eine Browser-Variante entwickelt, die die Funktionalität und die Benutzeroberfläche des Betriebssystems Chrome OS nachbildet.

Der neue Chrome-Browser bietet daher einen weitaus größeren Funktionsumfang. Schließlich wird mit dem Browser ein ganzes Chrome-Betriebssystem simuliert. Daher existiert nun ein Bereich, in dem die Icons von von Gmail, Google, Docs und YouTube zu finden sind. Es gibt außerdem nun die Möglichkeit, gleich mehrere Browser-Fenster zu öffnen. Zusätzliche Apps können durch einen eigens integrierten App-Launcher gestartet werden. Außerdem simuliert Chrome nun einen eigenen Startbutton, mit dem bestimmte Programme und Applikationen geöffnet werden können.

Die Google-Entwickler nutzen eine spezielle Windows 8 Funktion, mit der Browser einen eigenen Desktop simulieren können, der die herkömmlichen Windows-Oberfläche zumindest zeitweilig ersetzt. Faktisch handelt es sich bei dem neuen Browser um ein abgespecktes Chrome-Betriebssystem, das die Windows Oberfläche lediglich benutzt. Dafür muss Chrome lediglich als Standart-Browser festgelegt werden. Danach erstrahlt die achte Windows-Variante im Google Chrome-Look.

Zur Zeit ist die neue Variante des Google-Browsers allerdings noch nicht dauerhaft benutzbar. Die aktuelle Version stürzt öfter ab, manchmal kommt es zu lähmenden Wartezeiten. Der neue Weg, den Google mit seinem Windows 8-Browser einschlägt, scheint allerdings eine deutliche Kampfansage an Microsoft zu sein. Google benutzt seinen Chrome-Browser, um ein fast eigenständiges Betriebssystem zu etablieren, das die Windows-Oberfläche ersetzen soll. So könnte der Suchmaschinen-Gigant seine eigenes Betriebssystem letztendlich auch auf Windows-Rechnern etablieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.