332 Benutzer online
29. November 2020, 05:22:25

Windows Community



Zum Thema Das Problem der akku hp compaq 6510b - Hallo Leute,ich hatte weiter vorne ja schon mal davon berichtet, dass in mein 2010er MBP schon der dritte Akku werkelt, da die Teile immer wieder schlagartig al... im Bereich PC Hardware & Treiber
Autor Thema:

Das Problem der akku hp compaq 6510b

 (Antworten: 3, Gelesen 2998 mal)

checkitnowa1

  • Gast
Das Problem der akku hp compaq 6510b
« am: 13. September 2013, 04:01:40 »
Hallo Leute,

ich hatte weiter vorne ja schon mal davon berichtet, dass in mein 2010er MBP schon der dritte Akku werkelt, da die Teile immer wieder schlagartig altern und die Kapazität einbricht. Der aktuelle Akku war bislang der beste, doch nach 2 Jahren Betriebsdauer und knapp 160 Ladezyklen ist gestern die max. Kapazität von 80% auf 45% gesunken. Da ein Kalibrieren nichts bringt (im Batterie-Menü wird das Wartungs-Warndreieick angezeigt) steht jetzt wieder eine Neuanschaffung an. Da ich nicht schon wieder ein Vermögen für einen Original-Akku ausgeben möchte, der vielleicht wieder nach einem oder zwei Jahren den Geist aufgibt, habe ich mich nach Alternativen umgeschaut, und bin auf eine günstige Alternative von Net-Electronics gestoßen:


Mit dem optischen Schönheitsfehler, dass die Außenseite nicht aus Alu ist, könnte ich leben. Hat evtl. jemand von Euch Erfahrungen mit Akkus dieser Marke in Bezug auf Kapazität und Haltbarkeit? Oder gibt's eine andere erschwingliche Alternative zu einem Original-Akku?

edit netzmonster -> Link entfernt

« Letzte Änderung: 13. September 2013, 13:17:33 von netzmonster »

(auto)bot

  • Windows 98SE
  • Beiträge: 996
« Antwort #1 am: 13. September 2013, 04:28:29 »
An einen Originalakku wird die Qualität nicht heranreichen. Und wenn es sowieso schon kein Originalakku sein soll, kannst Du gleich einen Akku nehmen, der nur die Hälfte kostet, vgl.:
http://goo.gl/qHBGzT

Der hier kostet das gleiche wie Deiner, ist aber mit 7800mAh wesentlich stärker als Deiner mit nur 4400mAh:
http://goo.gl/Hb3kZA

  • Windows 98SE
  • Beiträge: 996
« Antwort #2 am: 13. September 2013, 04:29:16 »
An einen Originalakku wird die Qualität nicht heranreichen. Und wenn es sowieso schon kein Originalakku sein soll und Du weißt, daß er nicht ewig halten wird, kannst Du gleich einen Akku nehmen, der nur die Hälfte kostet, vgl.:
http://goo.gl/qHBGzT

Der hier kostet das gleiche wie Deiner, ist aber mit 7800mAh wesentlich stärker als Deiner mit nur 4400mAh:
http://goo.gl/Hb3kZA

Bei Deiner Verkäuferfirma wäre ich sehr, sehr vorsichtig. Die Seite hat trotz deutschen Namens kein Impressum und im "Über uns" steht auch nichts Interessantes drin...
« Letzte Änderung: 13. September 2013, 04:34:07 von Springer »

  • go-windows.de
  • Global Moderator
  • Windows Vista
  • Beiträge: 9384
« Antwort #3 am: 13. September 2013, 13:18:55 »
Ich vermute das es sich bei diesem Beitrag um Spam handelt.
Vor ein paar Tagen hat der Threadersteller noch ein anderes Notebook gehabt. :grübel

siehe hier: http://www.go-windows.de/forum/hardware-treiber/das-problem-der-akku-hp-elitebook-2530p/


closed

probleme treiber problem akku neuen batterie compaq 9005 6715s 6510b
compag kalibrieren presario driber go-windows geist compaq6715s ersatzakku cq57 yms
akku hp compaq 6510b 
 

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, um somit die Website zu finanzieren. Dazu geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für Werbung und Analysen weiter. Details ansehen


Ich stimme nicht zu - Website verlassen