192 Benutzer online
30. Juli 2021, 15:59:55

Windows Community



Zum Thema Netzteile-Ersatz - Weil ich aus gegebenem Anlaß gerade mal wieder an meine hundert Netzteile denken mußte, die die Steckerleiste meines PC verstopfen, bin ich auf dieses Gerät für... im Bereich PC Hardware & Treiber
Autor Thema:

Netzteile-Ersatz

 (Antworten: 6, Gelesen 3756 mal)

  • Mitglied im Club der Ignorierten
  • Windows Me
  • Beiträge: 2002
  • - König der Herzen -
Netzteile-Ersatz
« am: 16. Juli 2008, 14:41:55 »
Weil ich aus gegebenem Anlaß gerade mal wieder an meine hundert Netzteile denken mußte, die die Steckerleiste meines PC verstopfen, bin ich auf dieses Gerät für 7,00 EUR gestoßen, an das man einen Verbraucher anstöpseln kann.
http://www.pearl.de/a-PE839-1305.shtml
Jetzt bräuchte ich so etwas nur noch für nicht nur einen Verbraucher, sondern z. B. für 4 oder 5 Verbraucher. Kennt jemand so etwas oder eine ähnlich passende Lösung, ggf. auch extern?

« Letzte Änderung: 16. Juli 2008, 14:43:30 von Jean Raul »

  • Team
  • Windows XP
  • Beiträge: 5501
  • Viva la Revolución
« Antwort #1 am: 16. Juli 2008, 16:52:19 »
Ich bezweifel gearde das das ein Rechner mit einem z.B. 400W Netzteil bei 4 gleichzeitig laufenden Geräten mitmacht.

  • Windows 98
  • Beiträge: 734
« Antwort #2 am: 16. Juli 2008, 18:26:05 »
Kommt darauf an, was noch so im Kasten steckt.
Wenn wir von 4 Verbrauchern mit 500mA ausgehen, kommt man auf einen Leistungsbedarf von 24W.

Es gibt zwar Universal-Steckernetzteile aber damit hast du nichts gewonnen, denn die belegen genauso viele Buchsen in der Steckerleiste.
Eine andere Möglichkeit währe, zwar etwas groß, ein Labornetzteil, Conrad bietet das HM 7044 mit vier regelbaren Ausgangsspannungen für 1752,87 EUR an, bei den Preis und der Größe dürfte auch das kaum eine alternative für die Netzteile sein.

  • Windows 98
  • Beiträge: 734
« Antwort #3 am: 16. Juli 2008, 23:41:53 »
Jetzt habe ich etwas gefunden, woraus man etwas machen könnte.

http://dsb.tracopower.com/upload/DSBUserFile/CPN_TracoPower/0_tmp.pdf
http://dsb.tracopower.com/upload/DSBUserFile/CPN_TracoPower/0_tms.pdf
http://dsb.tracopower.com/upload/DSBUserFile/CPN_TracoPower/0_tmlm.pdf

Vier bis fünf dieser AC/DC in ein Steckerleergehäuse unterbringen, entsprechend viele Kabel aus dem Gehäuse herausführen und dann die richtigen Hohlstecker an die Kabel. Allerdings ist auch hier der Preis nicht unerheblich, ein TMP 07112 wird mit etwa 40 – 50 Euro zu Buche schlagen.

  • Mitglied im Club der Ignorierten
  • Windows Me
  • Beiträge: 2002
  • - König der Herzen -
« Antwort #4 am: 17. Juli 2008, 11:28:22 »
Toll, Number Nine, was Du gefunden hast. Ist aber auch nicht ganz billig.

Wenn man handwerklich geschickt wäre, könnte man sich ja auch mit den billigen "PC-Karten" von PEARL (s. o.)
http://www.pearl.de/a-PE839-1305.shtml
so etwas zusammenbauen. Z. B. fünf solcher Karten in ein Kästchen geschraubt, mit dem Strom des (hoffentlich ausreichend starken) PC-Netzteils verbunden und fertig. Würde meine Bastlerseele ja fast einmal reizen...

  • Global Moderator
  • Windows Me
  • Beiträge: 2208
  • :-/\>Two FACE</\-:
Re: Netzteile-Ersatz
« Antwort #5 am: 17. Juli 2008, 11:53:20 »
manchmal glaube ich ihr habt einfach zuviel langeweile...

  • Mitglied im Club der Ignorierten
  • Windows Me
  • Beiträge: 2002
  • - König der Herzen -
« Antwort #6 am: 17. Juli 2008, 12:01:56 »
Jeder, der mit seinem PC rummacht hat per definitionem "Langeweile", denn man könnte die Zeit sicher viel sinnvoller verwenden, also sich mit seiner Freundin beschäftigen, in die Kirche gehen, Goethe lesen, Schnaps brennen etc. pp.

forum null selber interner netzteil bauen power upload ersatz norten
netzteile hangs pc-karte go-windows labornetzteil traco pc-netzteil-ersatz tracopower netzteil ersatz hm7044
 

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, um somit die Website zu finanzieren. Dazu geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für Werbung und Analysen weiter. Details ansehen


Ich stimme nicht zu - Website verlassen