192 Benutzer online
24. Oktober 2017, 00:28:42

Windows Community



Zum Thema Verringerung der Auflösung verhindern in einer VM - Hallo,ich habe hier ein paar ältere Spiele die ich unter Linux nicht zum laufen bekomme. Ich zocke diese dann meist in einer virtuellen Maschine (VirtuaBox oder... im Bereich Windows XP Forum
Autor Thema:

Verringerung der Auflösung verhindern in einer VM

 (Antworten: 6, Gelesen 1283 mal)

  • Windows 1.0
  • Beiträge: 18
Verringerung der Auflösung verhindern in einer VM
« am: 26. September 2017, 16:54:44 »
Hallo,

ich habe hier ein paar ältere Spiele die ich unter Linux nicht zum laufen bekomme. Ich zocke diese dann meist in einer virtuellen Maschine (VirtuaBox oder Qemu). Bei einigen passiert es, dass die Auflösung automatisch heruntergesetzt wird und ich habe dann ein Bild von 1/4 der Größe des gesmaten Bildschirmes. In VBox wird dann das ganze VM-Fenster verkleinert. Ich hatte das schonmal so eingerichtet, dass IMMER eine bestimmte feste Auflösung beibehalten wird und das Spiel dann auch größer dargestellt wurde. Dachte ich hätte das über ein extra Programm gemacht, bin mir da aber nicht mehr sicher.

Kennt einer so ein Programm für XP?

btw:
XP nehme ich weil es schlicht am schnlechten in einer VM läuft und die VM deutlich weniger Platz braucht. Die VM hat keinen Zugang zum Internet.

btw1:
Was nicht geht ist unter Einstellungen auf 'maximiert' zu klicken. Es kommt vor, dass bei einem Spiel zunächst eine Art Werbeseite angezeigt wird (v.a. bei kostenlosen Spielen), das Fenster zu geht und sich ein neues öffnet. Die maximiert-Einstellungen gelten dann für das neue Fenster nicht.
« Letzte Änderung: 26. September 2017, 17:11:18 von Kilian »

(auto)bot

  • Windows 98SE
  • Beiträge: 833
« Antwort #1 am: 26. September 2017, 17:13:47 »
Ich denke, Du hast einfach einen falschen Grafiktreiber für Dein WinXP. Ich würde mal einen Internetzugang unter der VM öffnen und nach einem passenden Treiber suchen.

  • Windows 1.0
  • Beiträge: 18
« Antwort #2 am: 26. September 2017, 17:18:01 »
Nein, die Spiele starteten schon immer so. Das war schon so als Windows XP noch direkt installiert war.

  • Windows 3.11
  • Beiträge: 211
« Antwort #3 am: 26. September 2017, 21:26:36 »
Hallo Kilian
kenne Deine vorgenommenen Einstellungen nicht, was die Größe des zugewiesenen Bildschirmspeichers und
der Größe des zugewiesenen Arbeitsspeichers in der VBox betrifft.
im Video wird ein Vollbild ( ohne Extratools ) erstellt, sollte Dir weiterhelfen. Ab 8.25 min.
https://www.youtube.com/watch?v=QC0xz1RAB9A
mfg florian-luca :wink


  • Windows 1.0
  • Beiträge: 18
« Antwort #4 am: 26. September 2017, 22:02:29 »
Das ist kein Problem der VM, sondern der Spiele. Die Spiele ändern die Auflösung ab, egal was ich an Grafik- oder Arbeitsspeicher einstelle. Das war wie gesagt schon so als bei mir vor Jahren Windows XP noch als richtiges System lief.

Ich hab mir jetzt das Tool Autosizer heruntergeladen, da kann man anhand der Fensternamens Vollbild erzwingen, leider reagiert das Tool arg verzögert.

  • Windows 98SE
  • Beiträge: 833
Re: Verringerung der Auflösung verhindern in einer VM
« Antwort #5 am: 27. September 2017, 07:18:10 »
Zitat
Das ist kein Problem der VM, sondern der Spiele...
Vielleicht gibt es Forum für die problematischen Spiele, in dem Du das Problem ansprechen, diskutieren und ggf. lösen kannst.

Zitat
XP nehme ich weil es schlicht am schnlechten in einer VM läuft...
Diesen Satz habe ich nicht verstanden.

  • Windows 1.0
  • Beiträge: 18
« Antwort #6 am: 27. September 2017, 09:39:42 »
Wie hab ich ich denn da vertippt?  :gruebel:

Es soll heißen, dass XP einfach am schnellsten läuft.

bing