200 Benutzer online
10. August 2022, 10:16:30

Windows Community



Zum Thema Juli Updates verhindern Standby - Seit einigen Tagen funktioniert auf meinem Rechner (Intel Core2 Duo, 2.66 Ghz, 2 GB RAM) mit Vista Home Premium weder der Standby- noch der Ruhemodus.Der Rechne... im Bereich PC Hardware & Treiber
Autor Thema:

Juli Updates verhindern Standby

 (Antworten: 3, Gelesen 7046 mal)

  • Windows 1.0
  • Beiträge: 2
Juli Updates verhindern Standby
« am: 12. Juli 2008, 16:47:32 »
Seit einigen Tagen funktioniert auf meinem Rechner (Intel Core2 Duo, 2.66 Ghz, 2 GB RAM) mit Vista Home Premium weder der Standby- noch der Ruhemodus.
Der Rechner geht zwar in Standby, aber beim Aufwecken bleibt ein schwarzer Bildschirm und der Rechner läßt sich nur durch einen Hardreset wieder starten. Der Ruhemodus läßt sich gar nicht mehr einschalten. Beides ging bisher völlig problemlos.
Gleichzeitig braucht das System deutlich mehr RAM, als vorher (ca. 300-400 MB).

Nach vielen Versuchen (ein- und wieder ausschalten von hibernate, einige Dienste ein- und ausschalten), habe ich mit der Systemwiederherstellung einen Zustand vor der letzten Update-Runde im Juli eingestellt - siehe da, alles wieder normal, weniger Speicherverbrauch und auch Standby- und Ruhemodus funktionieren einwandfrei.

Hier die Liste der Verdächigen, die ich wieder deinstalliert habe:
- Update für den Junk-E-Mail-Filter von Microsoft Office Outlook 2003 (KB953465)
- Update für Microsoft Office Outlook 2003 (KB953432)
- Sicherheitsupdate für Windows Vista (KB950582)
- Update für Windows Vista (KB951978)
- Update für Windows Vista (KB952709)
- Update für Windows Vista (KB955020)
- Windows-Tool zum Entfernen bösartiger Software - Juli 2008 (KB890830)
- Update für den Junk-E-Mail-Filter von Windows Mail [Juli 2008] (KB905866)
alle 8 wurden am 08.07.2008 herausgegeben.

Weiß jemand, welcher der Updates an diesem seltsamen Verhalten Schuld sein könnte?
Hat jemand vielleicht ähnliche Probleme?
Danke & Servus, Hiu.

(auto)bot

  • Team
  • Windows XP
  • Beiträge: 5501
  • Viva la Revolución
« Antwort #1 am: 12. Juli 2008, 16:48:55 »
Du kannst nur versuchen sie einzeln zu installieren und dann das was den fehler verurssacht vom Uodate ausschließen

  • Global Moderator
  • Windows XP
  • Beiträge: 5974
« Antwort #2 am: 13. Juli 2008, 04:59:06 »
Es können ja fast nur diese:

- Sicherheitsupdate für Windows Vista (KB950582)
- Update für Windows Vista (KB951978)
- Update für Windows Vista (KB952709)
- Update für Windows Vista (KB955020)
- Windows-Tool zum Entfernen bösartiger Software - Juli 2008 (KB890830)

in Frage kommen. Wobei ich Letzteres auch fast ausschließen würde.

  • Windows 1.0
  • Beiträge: 2
« Antwort #3 am: 13. Juli 2008, 12:23:23 »
Vielen Dank für Eure Antworten.
Ich habe jetzt Stück für Stück die einzelnen Updates installiert, und nach jedem Update Standby und Ruhemodus ausprobiert.
Zunächst ließen sich KB905866 und KB950582 gar nicht installieren. Erst nachdem die anderen alle installiert waren, funktionierte es auch mit diesen beiden. Jetzt sind alle Updates gelaufen und das System ist immer noch stabil - nur 500 MB RAM Verbrauch statt vorher 1200 MB und alles funktioniert wie es soll.
Ich kann mir das nur so erklären, dass sich bei der ersten Installation im Bündel etwas nicht richtig installieren ließ und dadurch den PC instabil gemacht hat.
Ich bin jedenfalls sehr froh, dass alles wieder richtig funzt.
Viele Grüße, Hiu.

vista windows dienste update ram probleme startet programme weg treiber
bit driver problem installation installiert forum system 2007 rechner realtek
 

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, um somit die Website zu finanzieren. Dazu geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für Werbung und Analysen weiter. Details ansehen


Ich stimme nicht zu - Website verlassen