347 Benutzer online
22. November 2019, 05:48:31

Windows Community



 Antworten / AufrufeThemen mit dem Stichwort rechner
10
Antworten
3201
Aufrufe
Mein Win7 64bit - Rechner mit TV-Video-PCI-Karte
Begonnen von Omml
12. November 2019, 23:46:57
Hallo Experten,

ich habe hier in meinem PC eine PCI-TV-Karte drin, Creatix-CTX917. Die hat einen Video-Eingang, daran schließe ich den Video-Ausgang meines DVB-T2-Receivers an. Eine CD-ROM war nicht dabei, habe über irgendwelche Umwege die Software "CyberLink TV Test kit" installiert und konnte am PC TV kucken.

Ich möchte gerne auch nebenher surfen oder so, Schaltpläne zeichnen, etc. , eben halt den Computer nebenher für andere Programme nebenher benutzen.

Das hat vor 5 Jahren alles ohne Probleme funktioniert. Noch. Diesen Win7-PC benutze ich z.Zt. vorwiegend, und vor einem halben Jahr fing es an, dass das Bild unvermittelt und sporadisch eingefroren ist. Am Anfang wenig, das wurde immer häufiger. Da kam ich dann nach langer Suche und mit Hilfe anderer Foren dazu, meine 4GB RAM auf 8GB RAM zu erweitern. Und siehe da! - es hat funktioniert - bis gestern lief das ohne Probleme! Seit heute friert mir immer das Bild ein, vorallem dann wenn ich Opera - mein Browser - nebenher laufen habe.

Soll ich eine andere TV-Video-Karte einsetzen? Oder eine andere Software? Wenn ja  oder nein - was oder was nicht?An meinem XP-PC, 32Bit, da war bis vor einiger Zeit, aber seit 2005 eine Typhoon-PCI-TV-Video-Karte drin, da hatte ich niemals solche Probleme, da an meinem XP-PC habe ich auch TV gekuckt.

windowswindows go-windowsgo-windows vistavista winwin ymsyms win7win7 bgebge bgqbgq zwuzwu computercomputer problemproblem forumforum gehtgeht problemeprobleme treibertreiber windows7windows7 zguzgu softwaresoftware keinkein hilfehilfe keinekeine d2sd2s bingbing funktioniertfunktioniert windowwindow yahooyahoo searchsearch 5818717858187178 13555341691355534169 d2kd2k
4
Antworten
16106
Aufrufe
Win.8 Rechner ist mit dem Internet verbunden, dennoch keine Netzwerkanzeige
Begonnen von Werner G
27. Juli 2018, 20:35:55
Hi, ich habe den Rechner schon mehrfach gebootet, das Problem besteht nach wie vor.
Der Rechner verbindet sich automatisch in ein WLAN Netzwerk, dessen Passwort gespeichert ist.

Beim Versuch einer Änderung tut sich rechts der blaue Balken auf.
Es kommt folgende Meldung:
---------------------------------
Netzwerke
Es sind keine Verbindungen verfügbar

Problembehandlung (da findet mein Rechner auch nichts)
----------------------------------

Ändern kann ich somit nichts.
Wenn das Thema schon bekannt ist, bitte um einen Link.

Besten Dank im Voraus
3
Antworten
10170
Aufrufe
Richtiges Kennwort plötzlich falsch windows 8.1
Begonnen von Tante Tabea
02. Oktober 2017, 15:35:57
habe ein ähnliches Problem wie hier: https://www.go-windows.de/forum/index.php?topic=20485.0 Windows 8.1 - Kennwort ist falsch

Habe aufgrund des Beitrags die Lösung gefunden, danke!

Mein Problem war: Mein Laptop-passwort, das ich seit 3 Jahren benutze und auch sichtbar richtig war, wurde plötzlich nicht mehr akzeptiert.
Der Grund: Skype und Microsoft haben sich irgendwie synchronisiert und OHNE dass ich es bemerkt habe, hat sich das Anmeldepasswort meines Laptops auf mein Skypepasswort geändert. Gut zu wissen :-)

Danke jedenfalls!
0
Antworten
2581
Aufrufe
Windows 10 bleibt nach hochfahren und erscheinen des desktop sofort hängen
Begonnen von Andi-muc
27. September 2017, 10:17:38
Windows 10, Originalinstallation auf neuerem PC, bleibt im Bluescreen hängen, bei angeblich 72% Update abgeschlossen, und nichts geht weiter, nur ausschalten mit 3sec power Schalter . Vorher war der Fehler "unexpected kernel Mode stop" aufgetreten, wo ich wenigstens in ein Fehler Beseitigungsmenu reinkam, und schließlich über Rücksetzen auf einen früheren Zeitpunkt den PC wieder starten konnte. Alles funktionierte zunächst, aber es wurde ein Update angekündigt, das ich auf "später " wegklickte, das sich dann aber wohl selbst installierte. Seither kann ich nicht mehr starten, d.h. bleibt hängen, bei 72% Update abgeschlossen. Inzwischen hat sich der PC nach öfterem ausschalten und wieder hochfahren auf 100% vorgearbeitet und bleibt dafür im Desktop hängen, auch der Task Manager lässt sich nicht aufrufen, nur mit hartem ausschalten kann man runterfahren
1
Antworten
5885
Aufrufe
Wlan, es wurde kein Zertifikat gefunden, windows xp
Begonnen von windows xp fuzzy 1
22. September 2017, 14:16:47
Sehr geehrte Damen und Herren,

haben Sie eine Idee wie ich das Wlan aktivieren kann? Es erscheint beim verbinden der Hinweis "Es wurde kein Zertifikat gefunden".

Für eine Antwort vielen Dank im Voraus.

Mit freundlichen Grüßen

Windows xp fuzzy
3
Antworten
11123
Aufrufe
PC startet nicht, Lüfter laufen auf max.
Begonnen von peter.sucht
03. Juni 2017, 16:06:50
Hallo,

(ich hoffe ich bin hier richtig)
Mein Problem:
Wenn ich den Start-Knopf drücke fange alle Lüfter an zu drehen, allerdings bootet der Pc an sich nicht.
Die Lüfter laufen auf gefühlter voller Stufe bis ich den Stecker ziehe. Ein längeres drücken des Start-Knopfes hilft hierbei nicht.

Vorgeschichte:
Meinen Packard Bell habe ich vor langer Zeit erworben:
CPU: I7 870
Mainboard: ixtreme 5800
DDR3 4GB
Geforce GT 420
Netzteil 250W
Windows 7

Vor ca. 8 Monaten habe ich den PC wie folgt aufgerüstet:
Geforce GTX 970
Neues Netzteil für den Anschluss der neuen Graka. : bequiet straight power 10 500W
8 GB DDR3 ( Somit insgesamt 12 GB)

Nach Anschluss lief der PC ohne Probleme. Obwohl das Gehäuse klein war, passte alles rein. Eine optimale Luftzirkulation hatte ich dementsprechend nicht mehr, allerdings war die Temp. von Graka und CPU im akzeptablen Bereich.

Als ich gestern noch eine Runde Bf1 gezockt habe, schaltete ich den PC ganz normal aus und verließ den Raum. Nach einer weile bemerkte ich, dass ein Lüfter noch lief. Ich wartete mehrer Minuten und wollte dann den PC starten ( Temp. checken mit einem Programm). Jedoch reagierte er nicht, sondern starte alle Lüfter ( CPU, Gehäuse, Graka, Netzteil) auf voller Stärke.

Daraufhin habe im Internet nach dem Problem gesucht. Oftmals wurde von einen Defekt des Mainboards oder Netzteils gesprochen. Nachdem ich mein altes Netzteil und Graka eingebaute und neugestartet habe, konnte der Rechner booten. Als ich ihn jedoch herunterfahren lies, drehten wieder alle Lüfter auf max.. bis ich den Stecker gezogen habe.

Fazit:
Neues Netzteil: Alle Lüfter drehen auf max und der Pc bootet nicht.
Altes Netzteil: Pc startet, aber nach dem Runterfahren drehen alle Lüfter auf max.

Ich habe nicht besonders viel Ahnung von Hardware und co., deswegen würde ich gerne eure Meinung zu diesem Verhalten/Problem hören.

LG
2
Antworten
4778
Aufrufe
Windows 10 bleibt im Neustart Bildschirm hängen
Begonnen von feenuex
13. März 2017, 17:00:02
Hi

Bin ganz neu hier, weil mich seit ein paar Tagen ein Problem nervt.
Also das Problem ist folgendes.
Es läuft alles normal ab, kann alle Internet Seiten besuchen, jedes Onlinespiel spielen. Aber nach einer gewissen Zeit funktioniert das alles nicht mehr. Ich kann dann einige Internet Seiten dann nicht mehr aufrufen (zB Facebook, Reddit etc) andere wie zB Youtube funktionieren tadellos.
Wenn ich dann den Rechner einfach nur Neustarten will hängt er sich bei dem Bildschirm auf. Dann muss ich auf den Reset Knopf drücken und danach geht es dann wieder.

Kann mir dabei einer helfen?
1
Antworten
1520
Aufrufe
Update nicht abgeschlossen?
Begonnen von mairadt
07. Februar 2017, 14:21:39
Hallo, eigentlich startet mein Rechner normal. Nur wenn ich ihn mal neu starten muß, kommt jedes mal 'Ihr Rechner wird vorbereitet ...' und es erscheint der windows Update Bildschirm. Es startet immer bei 35% und geht bis 37% dann startet der Rechner. Als wenn das Update nicht abgeschlossen wird.
6
Antworten
7527
Aufrufe
Kein Internetzugriff trotz Verbindung
Begonnen von Ditt
24. Januar 2017, 12:42:23
Hi Leute,
ich habe hier einen PC von einem Freund, bei dem plötzlich
kein Internetzugriff mehr möglich ist.
PC hängt an einer Fritz-Box.
Die Netzwerkverbindung zum NAS ist Ok.
Auch Abrufen von E-mails funktioniert.
WLAN ist auch ok.
Nur über die Browser geht nichts.
Keine Fehlermeldung. Nur Warteschleife.

Ich habe schon alle möglichen Reparaturversuche aus diversen Foren probiert,
aber nichts hat geholfen.
Hier das Ergebnis von IPCONFIG /all:

Microsoft Windows XP [Version 5.1.2600]
(C) Copyright 1985-2001 Microsoft Corp.

C:\Dokumente und Einstellungen\Dieter>ipconfig /all

Windows-IP-Konfiguration

        Hostname. . . . . . . . . . . . . : Home-PC
        Primäres DNS-Suffix . . . . . . . :
        Knotentyp . . . . . . . . . . . . : Unbekannt
        IP-Routing aktiviert. . . . . . . : Nein
        WINS-Proxy aktiviert. . . . . . . : Nein
        DNS-Suffixsuchliste . . . . . . . : fritz.box

Ethernetadapter LAN-Verbindung 3:

        Verbindungsspezifisches DNS-Suffix: fritz.box
        Beschreibung. . . . . . . . . . . : Realtek PCIe GBE Family Controller
        Physikalische Adresse . . . . . . : 00-30-67-54-93-57
        DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Ja
        Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja
        IP-Adresse. . . . . . . . . . . . : 192.168.178.28
        Subnetzmaske. . . . . . . . . . . : 255.255.255.0
        Standardgateway . . . . . . . . . : 192.168.178.1
        DHCP-Server . . . . . . . . . . . : 192.168.178.1
        DNS-Server. . . . . . . . . . . . : 192.168.178.1
        Lease erhalten. . . . . . . . . . : Dienstag, 24. Januar 2017 11:07:06
        Lease läuft ab. . . . . . . . . . : Freitag, 3. Februar 2017 11:07:06

Ich hoffe jemand kann mir weiterhelfen.
Schon mal recht vielen Dank.
MfG Ditt
2
Antworten
3661
Aufrufe
Windows bleibt beim Booten hängen - in der Problembehandlung
Begonnen von Paeccman
07. Dezember 2016, 23:29:31
Ich habe folgendes Problem:

Mein PC stürzte ab und als ich ihn wieder starten will komm ich in die Windows Problembehandlung.
Ich kann drücken was ich will, sei es zurücksetzen, Fortfahren (Standard Boot) o.ä.. Nichts funktioniert. Nicht mal das komplette Zurücksetzen des PCs.
Ich komme auch nicht ins BIOS sondern immer nur zum Problembehandlungsbildschirm.

Danke für die Hilfe :)
4
Antworten
1638
Aufrufe
Windows startet jedesmal einfach neu
Begonnen von Musicscore
01. Dezember 2016, 04:28:26
Hallo,

brauche dringend Hilfe.
Mein Rechner startet gerne mal wieder neu.
Grad' noch bei Watch_Dogs 2 zuletzt, aber auch so startet der einfach mal neu (als wenn man den Reset Knopf drückt und unregelmäßig und bei NICHT bestimmten Situationen - Egal ob beim Zocken oder wenn der Browser auf ist).
Temps sind alle in Ordnung.
Hab den Rechner schon aufgemacht, selbst das NT und sauber gemacht. Das NT sieht aus wie neu.
memtest auch schon gemacht, über stunden und auch da ist alles in Ordnung.
Bin langsam echt Ratlos...
Platten scheinen nach sehr vielen Tests alle in Ordnung.

Schaut euch das mal bitte an.

Hier ein Link zu einem 7MB kleinem Video aus den Protokollen, denn das war mir einfacher als 100 Screenshots oder so zu machen.

http://sendvid.com/nzdkirov

FX 8320
16GB Ram
GTX1070 (auszuschließen), da es schon mit der alten aufgetreten ist.
Thermaltake Berlin 630W
Gigabyte GA970A-UD3

Anbei noch die Temps wenn die CPU gestresst wird.

Edit:. ist die CPU Spannung vllt zu hoch?
13
Antworten
4420
Aufrufe
XP auf aktuellen Laptops installierbar?
Begonnen von Eshakt
19. Oktober 2016, 16:35:27

Hallo,

ist es möglich, XP auf neu gekauften Laptops zu installieren? Z.B. einem Laptop, auf dem Windows 8 oder 10 drauf ist?

Falls nein: warum?

Und: wenn man sich einen gebrauchten kauft, wie neu darf der sein?

Grüße von

Jürgen
1
Antworten
1805
Aufrufe
LAN Netzwerk mit 5 versch. PC
Begonnen von PEZE
07. Oktober 2016, 02:20:04
Grüß euch,

versuche seit geraumer Zeit immer wieder erfolglos, fünf PCs mit LAN zu verbinden.

2 PC Win XP Prof 32 bit
2 PC Win 7 Prof 64 bit
1 PC Win 8.1 64 bitDSL

DSL Modem  ------------>  SMC Router ----------->  5 Port Fast Ethernet ----- > in die Rechner



PC David                PC Goliath                    PC NEUVideo                    PC Alt Video                Laptop  MSI
XP Prof 32              Win 7 Pro 64bit              Win 8.1. 64bit                  Win XP prof          Win 7 Pro 64 bit





Ein Fast Ethernet 5 Port Switch ist mit einem SMC Router (4 Ports und 1 Port für den DSL Router) verbunden. An diese insgesamt acht Anschlüsse habe ich dann die fünf PCs angeschlossen.

Muss ich die PCs über ein Heimnetzwerk verbinden ? Brauche ich eine Arbeitsgruppe? Ich kriege es nicht gebacken und will auch kein Passwort vergeben. Jeder PC soll auf jeden zugreifen können. Zwar kann ein Rechner den anderen im Explorerfenster sehen, aber teilweise nicht umgekehrt oder er kann nur auf einen Ordner wie "User" oder so zugreifen. Früher hatte ich nur XP Rechner,da hat alles einfach funktioniert mit der Vergabe von IP Adressen mit unterschiedlicher Endziffer, Freigabe aktiviert und das wars.  Wer kann mir helfen ?

Danke für eure Hilfe im Voraus  :))
Martin

20
Antworten
5075
Aufrufe
Windows 10 beendet sich meistens direkt nach dem Anmelden!
Begonnen von Flesshero
17. Juli 2016, 16:52:22
« 1 2
Hallo, mein PC stürzt immer wieder ab! Gestern ging das ganze los. Ich gehe nichts ahnend an meinen PC, schalte diesen ein und alles funktioniert normal. Noch! Danach muss ich kurz weg, komme zurück und mein PC ist aus. Ich starte ihn und er stürzt immer wieder während dem hochfahren oder beim anmelden ab, aber nicht mit Bluescreen sondern einfach so als würde man den Stecker ziehen! Egal wie oft ich es versuche ich komme nicht auf dem Desktop! Und das Beste, heute versuche ich ihn erneut zu starten und ich komme in den Desktop, aber nach 10 Minuten stürzt er wieder ab! Teschniche Daten ergänze ich nach Nachfrage. Bitte helft mir,
MFG Flesshero
11
Antworten
13619
Aufrufe
Upgrade von Vista auf Windows 10
Begonnen von Chucky1210
09. Juli 2016, 20:51:14
Hallo zusammen.
Ich hab eine Frage.
Ich nutze auf meine PC (HP Compaq 6720s) das Betriebssystem Vista. Langsam geht dabei aber fast nichts mehr. Internet stürzt ständig ab, diverse Seiten lassen sich nicht öffenen etc.
Jetzt hab ich mal gegooglet und bin dazu gekommen, dass es am einfachsten wäre Windows 8 zu installieren und danach auf Windows 10 upgraden.
Allerdings hab ich jetzt einen Windows 10 Check gemacht welcher mir anzeigt, dass es nicht komportibel ist.
Einziger Grund wäre zuwenig Speicherplatz (Zeigt mir zur Zeit nur 1 GB freien an. insgesamt hab ich aber 65 GB - Liegt meiner Meinung nach daran das Vista den Speicherplatz belegt???).
Jetzt zu meinen Fragen:'
1. Wenn er mir nur aus diesem Grund NICHT KOMPORTIBEL anzeigt und alles andere ok ist, dann wäre ein upgrade doch sicher möglich oder??
2. Welches WIndows 8 wäre das Richtige bzw wo kann ich es günstig erwerben??
Vl kann mir jemand helfen

LG
6
Antworten
4918
Aufrufe
LAN Downloadrate zu niedrig
Begonnen von schococrisps
06. Juli 2016, 15:05:08
Guten Tag,

vor ein paar Wochen haben wir bei Unitymedia den Vertrag von 25 Mbit/s auf 120 Mbit/s geändert.
Kurz darauf ist mir aufgefallen das die Downloadrate an meinem PC viel zu niedrig ist. Von den mindestens 100 Mbit/s kommen bei mir an guten Tagen gerade mal 45 Mbit/s an, in der Regel noch weniger.
Sogar die Downloadrate bei WLAN-Verbindung ist fast doppelt so hoch.

Mein PC ist über die devolo dLAN 550 duo+ Adapter mit dem Router verbunden, das devolo Cockpit zeigt mir aber eine ankommende Downloadrate von ca. 100 Mbit/s an, daran kann es also nicht liegen.

Das Mainboard woran das LAN-Kabel angeschlossen ist, ist ein Gigabyte Z97n-Gaming 5, der entsprechende Treiber (Killer Network Manager) ist installiert (auch eine Neuinstallation ist schon vorgenommen worden).

Es wurde eine direkte LAN-Verbindung zwischen Router und einem anderen PC getestet und ein normales Ergebnis erzielt.

ipconfig:
[code]Windows-IP-Konfiguration


Drahtlos-LAN-Adapter WiFi:

  Medienstatus. . . . . . . . . . . : Medium getrennt
  Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:

Drahtlos-LAN-Adapter LAN-Verbindung* 1:

  Medienstatus. . . . . . . . . . . : Medium getrennt
  Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:

Ethernet-Adapter Ethernet 2:

  Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
  Verbindungslokale IPv6-Adresse  . : fe80::1404:a01:61c:7a4f%9
  IPv4-Adresse  . . . . . . . . . . : 192.168.0.29
  Subnetzmaske  . . . . . . . . . . : 255.255.255.0
  Standardgateway . . . . . . . . . : 192.168.0.1

Ethernet-Adapter Ethernet:

  Medienstatus. . . . . . . . . . . : Medium getrennt
  Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:

Ethernet-Adapter Bluetooth-Netzwerkverbindung 4:

  Medienstatus. . . . . . . . . . . : Medium getrennt
  Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:

Tunneladapter isatap.{BC0C1F22-405B-483E-9ED3-AB45FADE9F8D}:

  Medienstatus. . . . . . . . . . . : Medium getrennt
  Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:[/code]

Ich habe bereits mehrere Lösungsansätze die ich über Google gefunden habe ohne Ergebnis versucht und bin am Ende mit meinem Latein.

Ich hoffe das mir jemand helfen kann.
Carsten
6
Antworten
9178
Aufrufe
Nur ipv6 Konnektivität bei einem Rechner im Netzwerk
Begonnen von Iggy
23. April 2016, 13:19:04
Guten Tag!

Ich habe gerade folgendes Problem. Vor etwa einem Monat habe ich auf meinem Desktoprechner Win 10 installiert. Die ersten zwei Tage lief alles reibungslos. Dann war eines Morgens einfach die ipv4 Konnektivität weg. Nur noch ipv6 Seiten waren aufrufbar. Mein Notebook (zu dem Zeitpunkt Win 7) und mein Telefon hatten zur selben Zeit im selben Netzwerk keine Probleme. Nach etwas Suchen habe ich im hier bei euch im Forum den Tip gefunden doch mal den DNS Server von Google (8.8.8.8 oder 8.8.8.4) auszuprobieren. Das hat dann auch tatsächlich funktioniert und mein Problem war vorerst behoben.

Vor zwei Wochen hatte ich dann das selbe Problem auf meinem Notebook. Diese Mal kannte ich die Lösung ja bereits und hab einfach fix den DNS Server umgestellt und mir nichts weiter gedacht, außer was die bei der Telekom für schlechte DNS Server haben :P

Nun mache ich heute meinen Desktoprechner an, und die ipv4 Konnektivität ist wieder weg. Trotz Google DNS Server! Ich hab zur Sicherheit auch noch ein paar andere Nameserver durchprobiert aber leider bekomme ich dennoch nichts rein. Das Problem besteht wiederum nur bei einem Rechner im Netzwerk. Mein Notebook (mittlerweile auch Win 10) und mein Telefon funktionieren einwandfrei. Ich bin nicht einmal sicher ob das Problem überhaupt bei mir liegt oder nicht von der Telekom her kommt.

Ich hänge mal ein paar Dinge an, die vielleicht helfen das Problem einzugrenzen. Falls ihr noch mehr Infos braucht liefere ich die natürlich gerne nach.

[code]Microsoft Windows [Version 10.0.10586]
(c) 2015 Microsoft Corporation. Alle Rechte vorbehalten.

C:\Users\Str>ipconfig/all

Windows-IP-Konfiguration

  Hostname  . . . . . . . . . . . . : Str-PC
  Primäres DNS-Suffix . . . . . . . :
  Knotentyp . . . . . . . . . . . . : Hybrid
  IP-Routing aktiviert  . . . . . . : Nein
  WINS-Proxy aktiviert  . . . . . . : Nein

Ethernet-Adapter LAN-Verbindung:

  Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
  Beschreibung. . . . . . . . . . . : Realtek PCIe GBE Family Controller
  Physische Adresse . . . . . . . . : D8-CB-8A-32-BA-F1
  DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Ja
  Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja
  IPv6-Adresse. . . . . . . . . . . : 2003:71:4f28:fae1:8ddd:7166:875:404e(Bevorzugt)
  Temporäre IPv6-Adresse. . . . . . : 2003:71:4f28:fae1:d08:1262:1b73:cf00(Bevorzugt)
  Verbindungslokale IPv6-Adresse  . : fe80::8ddd:7166:875:404e%3(Bevorzugt)
  IPv4-Adresse  . . . . . . . . . . : 192.168.1.100(Bevorzugt)
  Subnetzmaske  . . . . . . . . . . : 255.255.255.0
  Lease erhalten. . . . . . . . . . : Samstag, 23. April 2016 12:28:43
  Lease läuft ab. . . . . . . . . . : Samstag, 23. April 2016 14:40:07
  Standardgateway . . . . . . . . . : fe80::1%3
                                      192.168.1.1
  DHCP-Server . . . . . . . . . . . : 192.168.1.1
  DHCPv6-IAID . . . . . . . . . . . : 249088906
  DHCPv6-Client-DUID. . . . . . . . : 00-01-00-01-1C-94-F8-1E-D8-CB-8A-32-BA-F1
  DNS-Server  . . . . . . . . . . . : fe80::1%3
                                      213.239.212.77
                                      8.8.8.8
                                      8.8.8.4
  NetBIOS über TCP/IP . . . . . . . : Deaktiviert

Tunneladapter isatap.{43AB2328-A98A-441B-A6F4-ED98289A5EF9}:

  Medienstatus. . . . . . . . . . . : Medium getrennt
  Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
  Beschreibung. . . . . . . . . . . : Microsoft ISATAP Adapter
  Physische Adresse . . . . . . . . : 00-00-00-00-00-00-00-E0
  DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Nein
  Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja

Tunneladapter Teredo Tunneling Pseudo-Interface:

  Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
  Beschreibung. . . . . . . . . . . : Teredo Tunneling Pseudo-Interface
  Physische Adresse . . . . . . . . : 00-00-00-00-00-00-00-E0
  DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Nein
  Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja
  IPv6-Adresse. . . . . . . . . . . : 2001:0:9d38:6ab8:303b:336a:3f57:fe9b(Bevorzugt)
  Verbindungslokale IPv6-Adresse  . : fe80::303b:336a:3f57:fe9b%5(Bevorzugt)
  Standardgateway . . . . . . . . . :
  DHCPv6-IAID . . . . . . . . . . . : 218103808
  DHCPv6-Client-DUID. . . . . . . . : 00-01-00-01-1C-94-F8-1E-D8-CB-8A-32-BA-F1
  NetBIOS über TCP/IP . . . . . . . : Deaktiviert


C:\Users\Str>ipconfig /renew

Windows-IP-Konfiguration


Ethernet-Adapter LAN-Verbindung:

  Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
  IPv6-Adresse. . . . . . . . . . . : 2003:71:4f28:fae1:8ddd:7166:875:404e
  Temporäre IPv6-Adresse. . . . . . : 2003:71:4f28:fae1:d08:1262:1b73:cf00
  Verbindungslokale IPv6-Adresse  . : fe80::8ddd:7166:875:404e%3
  IPv4-Adresse  . . . . . . . . . . : 192.168.1.100
  Subnetzmaske  . . . . . . . . . . : 255.255.255.0
  Standardgateway . . . . . . . . . : fe80::1%3
                                      192.168.1.1

Tunneladapter isatap.{43AB2328-A98A-441B-A6F4-ED98289A5EF9}:

  Medienstatus. . . . . . . . . . . : Medium getrennt
  Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:

Tunneladapter Teredo Tunneling Pseudo-Interface:

  Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
  IPv6-Adresse. . . . . . . . . . . : 2001:0:9d38:6ab8:303b:336a:3f57:fe9b
  Verbindungslokale IPv6-Adresse  . : fe80::303b:336a:3f57:fe9b%5
  Standardgateway . . . . . . . . . :


C:\Users\Str>ipconfig /flushdns

Windows-IP-Konfiguration

Der DNS-Auflösungscache wurde geleert.

C:\Users\Str>[/code]

Bildmaterial vom Desktoprechner:
http://fs5.directupload.net/images/160423/e7tcso8l.png
http://fs5.directupload.net/images/160423/k2undafz.png

Zur gleichen Zeit auf dem Notebook:
http://fs5.directupload.net/images/160423/m7t46dke.png


P.s. Have you tried turning if off and on again? Yes! Netzwerktreiber sind auch auf dem neusten Stand.


Gruß Iggy
5
Antworten
4670
Aufrufe
Computer startet nach Herunterfahren neu
Begonnen von SchneeLeo
27. Februar 2016, 21:44:39
Mein Lenovo ThinkPad x230t starten neu wenn ich ihn herunterfahre. Dies geschieht nur wenn ich vorher einmal im Standby-Modus von Windows war. (Windows 7 Professional)

Weiß jemand was man da einstellen muss im UEFI Bios oder in Windows selbst um das kleine Problem zu beheben.

Ich hab schon versucht

Systemeigenschaften>Start und Systemwiederherstellung> den Haken unter Systemfehler automatisch Neustarten durchführen zu entfernen

Mir die Logs anzuschauen und eine Batch von Microsoft auszuführen: Microsoft Fixit 50688 bei einer Sache die mir aufgefallen war und nach einem möglichen Fehler aussah.

Auch im UEFI Bios hab ich schon mal geschaut ob es was einzustellen gibt um das Problem zu lösen. Bin jedoch nicht fündig geworden.

Vielleicht kann mir ja jemand von euch helfen? Danke schon mal im Voraus!
1
Antworten
1986
Aufrufe
PC nach Wiederherstellung tot ... was tun?
Begonnen von mscho1992
01. Februar 2016, 00:55:11
Liebe User! Vielleicht koennt ihr mir helfen. (Verzeiht das oe .. sitze auf einem US-Keyboard)

Also... Ich wollte heute meinen Windows 10 Rechner zuruecksetzen und alles neu installieren. Frueher hatte ich Windows 7 oben und habe dann das Upgrade gemacht. Bei 66% hat sich das Zuruecksetzen aufgehaengt und dann kam eine Fehlermeldung, dass es ein Problem beim Zuruecksetzn gibt. Ich konnte dann auswaehlen ob ich Herunterfahren oder auf ein Backup (dass ich leider nicht hatte) zuruecksetzen will. Das fehlende Backup fuehrte erneut zu einer Fehlermeldung und einem automatischen Neustart. Kurz nach dem Start kam die Meldung, dass kein Betriebssystem gefunden warden konnte, und die einzige Option war eine Strg-Alt-Entf Neustartschleife. Nun wollte ich ins Bios und versuchte kurz nach dem Neustart F2 und andere F tasten. Half aber nichts, also versuchte ich es mit mehrmaligem druecken von Esc, was die Folge hat, dass mein PC gar nicht mehr reagiert. Sobald ich einschalte, laufen die Luefter los wie normal aber weder Tastatur, noch der Monitor reagieren. Was  habe ich angerichtet und gibt es eine Moeglichkeit zum reparieren??

lg und Danke
11
Antworten
4820
Aufrufe
Maus und Tastatur funktionieren nicht
Begonnen von ArchangelGabriel
06. Oktober 2015, 15:32:07
Hallo zusammen,

das Problem klingt erstmal easy und ich dachte ich kriege es selbst in den Griff. Leider Fehlanzeige.

Also: Gestern habe ich das Büro neu designed und dafür den Rechner komplett abbauen und anderer Stelle wieder aufbauen müssen. Alles wieder verkabelt und gestartet und: Alles lief, nur die USB-Tastatur nicht.

Habe dann verschiedene USB Slots probiert und Fehlanzeige. Jedesmal findet Windows zwar ein USB Gerät, kann es aber nicht zuordnen, die Meldung in der Sprechblase unten über der Uhr lautet "Ein USB Gerät wurde nicht erkannt". Im Gerätemanager wird mir die Tastatur als gelbes Ausrufezeichen, bezeichnet als unbekanntes Gerät dargestellt. Es gibt Treiber für die Tastatur, obwohl diese eigentlich keine Besonderheiten aufweist, die Installation bringt aber nichts.
Das Internet sagte: Lösch mal Infcache Datei ... Hab ich gemacht, hat nichts gebracht.
Das Internet sagte weiter: Ganz klar, der USB Legacy im BIOS ist aus, schalte den ein, dann klappt das wieder. Leider auch nicht, da ich nicht mal ins Bios komme mit dieser Tastatur. Sie startet gar nicht erst. Kann ich machen was ich will. Ergo: Mit dieser Tastatur kein BIOS.

Habe dann gedacht, dass vielleicht meine USB Slots kaputt sein könnten (warum auch immer alle auf einmal), aber:
- Meine Funkmaus funktioniert einwandfrei
- Meine USB Sticks funktionieren einwandfrei
- Der USB HUB ebenfalls

Alles mal unterschiedlichen Slots ausprobiert - keine Probleme. Habe dann mal spaßeshalber meine alte USB Maus angeschlossen und sie funktionierte für ne Minute, daraufhin derselbe Fehler. Mittlerweile wird sie gar nicht mehr erkannt. Einstöpseln und abnehmen, da muckt nicht mal mehr der Gerätemanager. Zumindest die Tastatur wird grundsätzlich erkannt.

Das einzige was ging war, dass ich mir ne PS/2 Tastatur gekauft habe - mit der schreibe ich gerade problembefreit. Aber die USB Tastatur will partout nicht.

Habe auch einen CMOS Reset durchgeführt, hat nichts gebracht. Danach war zwar alles verstellt, aber USB Legacy ist werkseitig eingeschaltet.

Mir gehen echt die Ideen aus - was kann denn das sein? Und vor allem auf einmal? Habe auch daran gedacht, dass die Batterie des Mainboards hin sein könnte, aber nix - die tut ganz normal ihren Dienst.

Hat noch wer Ideen? Wie gesagt: Diese eine Tastatur (andere hab ich gerade nicht) und diese eine Maus werden schon beim booten vor Windows nicht erkannt und sind nicht benutzbar. Die Funkmaus hier, funktioniert anstandslos.

Ich bitte um Hilfe - Danke! :-)

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, um somit die Website zu finanzieren. Dazu geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für Werbung und Analysen weiter. Details ansehen