Die Entwicklung von Hotmail

Hotmail wurde am 4 Juli 1996 in Silicon Valley von Sabee Bhatia und Jack Smith gegründet und war einer der Ersten kostenlosen Webmailer. Anfangs wurde der Name auch “HoTMaiL” ausgesprochen auf Grund seiner HTML Oberfläche. Zum Ende des Jahres 1997 hatte der Dienst bereits Millionen von Nutzern. In diesem Jahr wurde der Dienst auch von Microsoft übernommen. Später wurde er mit dem übernommenen Kalenderdienst Jump zusammengeführt. Mittlerweile hat Hotmail Milliarden von Postfächern und einige Hundermillionen aktive Nutzer.

Hotmail Logo

Am Anfang bot Hotmail seinen Nutzern 2 MB Speicherplatz an. Über die Zeit hat sich der Speicherplatz auf 2GB und 5GB erhöht. Heutzutage wird ein erweiterbarer Speicherplatz angeboten, der jedoch nicht zu schnell erweitert werden kann, um Missbrauch vorzubeugen.

Die gesamte Geschichte gibt es hier zu lesen (Englisch):
http://windowsteamblog.com/blogs/windowslive/archive/2010/01/06/a-short-history-of-hotmail.aspx

EasterEgg in Windows 7 – GodMode

GodMode ist ein Ordner in Windows 7, welcher Zugriff auf alle Einstellungen des Systems bietet. Insgesamt befinden sich darin 283 Objekte. Diesen Ordner kann man in Windows 7 leicht selbst erstellen. Man legt einen neuen Ordner an und gibt diesem folgenden Namen:

GodMode.{ED7BA470-8E54-465E-825C-99712043E01C}

Windows 7 - GodMode

GodMode Ordner Nun sollte sich das Icon des Ordners in das Systemsteuerungssymbol ändern und trägt den Namen “GodMode”. Darin befinden sich nun die gesamten Einstellungsmöglichkeiten.

Der Trick funktioniert anscheinend auch unter Windows Vista. Er kann aber bei Windows Vista 64bit zum Absturz führen.

Apple: Tablet iSlate bzw. iTablet wird im Januar vorgestellt

Wie das Wall Street Journal berichtete, will Apple seinen Tablet, der entweder iSlate oder iTablet heißen soll, gegen Ende Januar der Öffentlichkeit präsentieren.

Er soll einen 10 oder 11 Zoll großen Touchscreen haben, und ca. 1000 Us-$ kosten. Mit einer Markteinführung ist ca. 1 Monat später zu rechnen, sprich ab Anfang März. „Apple: Tablet iSlate bzw. iTablet wird im Januar vorgestellt“ weiterlesen

Seesmic kauft ping.fm

Seesmic hat heute bekannt gegeben, ping.fm gekauft zu haben.

Seesmic bietet kostenlose Twitter- und Facebook-Clients für Windows, Android, Blackberry und das Web an. Die Clients wurden bisher insgesamt schon über 3,5 Millionen heruntergeladen.
Ping.fm ist ein kostenloser Service, der es ermöglicht alle seine sozialen Netzwerke – mit einem einzigen Account auf dem aktuellem Stand zu halten.
Auf ping.fm sind über eine halbe Million User angemeldet. „Seesmic kauft ping.fm“ weiterlesen

Google’s Browser Chrome überholt Safari

Der Internetbrowser Chrome hat laut der Statistik von hitslink.com erstmals den Apple Browser Safari überholt. So hat Chrome eine Verbreitung von 4,63% im Vergleich zum Safari mit 4,46%.

Marktführer ist immer noch der Internet Explorer mit 62,69% gefolgt vom Mozilla Firefox mit 24,61%.

Die gesamtübersicht gibt es unter:
http://marketshare.hitslink.com/report.aspx?qprid=0&sample=11