Die Entwicklung von Hotmail

Hotmail wurde am 4 Juli 1996 in Silicon Valley von Sabee Bhatia und Jack Smith gegründet und war einer der Ersten kostenlosen Webmailer. Anfangs wurde der Name auch “HoTMaiL” ausgesprochen auf Grund seiner HTML Oberfläche. Zum Ende des Jahres 1997 hatte der Dienst bereits Millionen von Nutzern. In diesem Jahr wurde der Dienst auch von Microsoft übernommen. Später wurde er mit dem übernommenen Kalenderdienst Jump zusammengeführt. Mittlerweile hat Hotmail Milliarden von Postfächern und einige Hundermillionen aktive Nutzer.

Hotmail Logo

Am Anfang bot Hotmail seinen Nutzern 2 MB Speicherplatz an. Über die Zeit hat sich der Speicherplatz auf 2GB und 5GB erhöht. Heutzutage wird ein erweiterbarer Speicherplatz angeboten, der jedoch nicht zu schnell erweitert werden kann, um Missbrauch vorzubeugen.

Die gesamte Geschichte gibt es hier zu lesen (Englisch):
http://windowsteamblog.com/blogs/windowslive/archive/2010/01/06/a-short-history-of-hotmail.aspx

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.