Mit Microsofts Genuine Software Initiative gegen gef

Unterschleißheim, 8. März 2007. Microsoft geht mit seiner Genuine Software Initiative (GSI) gegen das größte Problem der Softwareindustrie vor: Fälschungen und Raubkopien von Betriebssystemen und Anwendungen. Nach Angaben der Business Software Alliance (BSA) sind weltweit 35 Prozent der Software gefälscht. Jährlich entsteht durch illegale Software ein Schaden von 50 Milliarden Euro. Microsofts GSI-Programm hilft Verbrauchern und Unternehmen dabei, legale Software zu verwenden und damit effiziente Ergebnisse zu erzielen.

Quelle: Microsoft Pressedienst

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.