Strategische Ankündigung zu Windows 10

Bevor das neue Geschäftsjahr beginnt und mit Windows 10 eine neue Version des beliebten Betriebssystems eingeführt wird, ist Microsoft dabei gewaltig umzubauen. Dabei wird nicht nur der frühere Chef von Nokia entlassen, sondern auch die Sparten von Windows und Hardware zusammen gelegt, darunter Produkte aus den Kategorien Lumia, Xbox, Surface oder HoloLens.

Satya Nadella gab in einer E-Mail an die eigenen Mitarbeiter bekannt, dass man in Zukunft eine persönlichere Form des Computing kreieren möchte. Nadellas Aussagen kann man entnehmen, dass sich das Unternehmen bevorzugt in besonderem Maße vor allem in den Bereichen der Software-Entwicklung, des Cloud-Computing, sowie im Business-Bereich bewegen möchte. Entsprechend soll auch die Struktur des Konzerns angepasst werden, damit man rascher bessere Produkte liefern könne. So blieben in Zukunft nur noch drei Hauptgeschäftsbereiche im Kern übrig. Mit diesen Weichenstellungen fährt man in Redmond eine zweigleisige Strategie. Einerseits möchte man zu Apple aufschließen, andererseits auch weiter im Enterprise-Markt an Marktanteilen hinzugewinnen. Es bleibt spannend!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.