311 Benutzer online
15. Juli 2024, 13:16:22

Windows Community



Zum Thema Letztlich verteiltes Windows 7-Update KB2984615 führt zu BSOD - Das letztlich verteilte Windows-Update KB2984615 für Windows 7 führt besonders auf 64 Bit-Systemen oft zu Bluescreens (Fehlercode 0x050; Fehlermeldung "PAG... im Bereich PC Software
Autor Thema:

Letztlich verteiltes Windows 7-Update KB2984615 führt zu BSOD

 (Antworten: 4, Gelesen 5694 mal)

  • Windows 98SE
  • Beiträge: 996
Letztlich verteiltes Windows 7-Update KB2984615 führt zu BSOD
« am: 16. August 2014, 07:19:49 »
Das letztlich verteilte Windows-Update KB2984615 für Windows 7 führt besonders auf 64 Bit-Systemen oft zu Bluescreens (Fehlercode 0x050; Fehlermeldung "PAGE_FAULT_IN_NONPAGED_AREA"). MS bestätigt das Problem und empfiehlt, das Update bis auf Weiteres nicht zu installieren, vgl.:
http://winfuture.de/news,83177.html
Teilweise wird auch die Deinstallation der KB2976897, KB2982791 und KB2970228 empfohlen, vgl.:
http://goo.gl/6V8GA9

BTW:
Auf meinem 32 Bit-System findet sich KB2984615 überhaupt nicht...  :zwinkern

PS:
Vielleicht sollte man sich einmal ernsthaft überlegen, ob man die ständige monatliche Patcherei überhaupt weiter mitmacht. Der mögliche Schaden und der Aufwand sind oft viel größer als der Nutzen. Halbjährlich zu patchen sollte doch auch ausreichen und zwar immer dann, wenn man vorher alles mit Acronis gesichert hat. Ihr glaubt gar nicht, wie schön brav mein WinXP läuft, seitdem es nicht mehr gepatcht wird...
« Letzte Änderung: 16. August 2014, 07:27:30 von Springer »

(auto)bot

  • Windows 98SE
  • Beiträge: 996
« Antwort #1 am: 17. August 2014, 19:44:26 »
Microsoft zieht das Update KB2984615 zurück und empiehlt jetzt ausdrücklich, es zu deinstallieren, und zwar sogar dann, wenn bisher keine Probleme aufgetreten sein sollten, vgl.:
http://winfuture.de/news,83196.html

  • Moderator
  • Windows Me
  • Beiträge: 1943
  • "Windows as a Service"
« Antwort #2 am: 18. August 2014, 20:37:26 »
Microsoft zieht das Update KB2984615 zurück und empiehlt jetzt ausdrücklich, es zu deinstallieren, und zwar sogar dann, wenn bisher keine Probleme aufgetreten sein sollten [...]
Da scheint sich ein Tippfehler verirrt zu haben :wink
Bei dem Update handelt es sich um KB2982791.
Ansonsten korrekt, werde ich bei mir gleich mal entfernen.

  • Windows 98SE
  • Beiträge: 996
« Antwort #3 am: 18. August 2014, 20:56:34 »
Das ist merkwürdig! Einmal heißt es "KB2984615", vgl.:
http://support.microsoft.com/kb/2984615
https://technet.microsoft.com/library/security/ms14-045
und dann heißt es "KB2982791"
http://www.t-online.de/computer/sicherheit/id_70658112/windows-update-kb2982791-microsoft-raet-deinstallation.html
Ich verstehe das nicht... :grübel @SB, kannst Du Dir da einen Reim machen oder meinen Knoten lösen? Oder handelt es sich um zwei Paar Stiefel?

  • Moderator
  • Windows Me
  • Beiträge: 1943
  • "Windows as a Service"
« Antwort #4 am: 23. August 2014, 20:22:41 »
Das Update, welches Probleme bereitet, ist KB2982791 - dieses wurde ja auch zurückgezogen.
Tatsächlich betroffen sind übrigens wohl nur 0.01 % der Benutzer (vgl. hier).
Auch bei mir hat das Update keine Probleme gemacht, ich habe es allerdings trotzdem deinstalliert.
Das zweite dort erwähnte problematische Update findet sich übrigens gar nicht auf meinem System...

windows update probleme bit problem keine november win habe firefox
msi entfernen fehler updates durch window bluescreen crash blue tun