174 Benutzer online
21. Juni 2024, 15:00:43

Windows Community



Zum Thema Mein Weg in die Zukunft - Hallo Leuteich möchte langsam anfangen mir meinen weg in die zukunft zu bauen,sagt mir doch bitte mal was Ihr davon haltet und was mann änder sollteals board ha... im Bereich PC Hardware & Treiber
Autor Thema:

Mein Weg in die Zukunft

 (Antworten: 13, Gelesen 4844 mal)

  • News-Redakteur
  • Windows 98SE
  • Beiträge: 917
  • »Ich bin ein freier Mensch«
Mein Weg in die Zukunft
« am: 10. Juni 2009, 16:54:56 »
Hallo Leute

ich möchte langsam anfangen mir meinen weg in die zukunft zu bauen,

sagt mir doch bitte mal was Ihr davon haltet und was mann änder sollte


als board hab ich mir das ausgesucht.

ASUS Rampage II Extreme

als Cpu
Intel Core i7-975 Extreme Edition, 4x 3.33GHz, boxed

naja und den rest muß ich mir noch zusammen suchen

Verwendungszweck währe eigend lich nur der täglische bedarf soll heißen

ein wenig

grafik auch bearbeiten auch filme umwandeln , surfen, musik hören und bearbeiten, einwenig webdesigne wenn ich den rest nicht mehr kann usw.

hab Ihr da die ein oder andere idee

danke und Kaffchen für alle

edit:sorry hatt die Falsche CPU
« Letzte Änderung: 10. Juni 2009, 17:00:15 von schreibermühle »

(auto)bot

  • Team
  • Windows XP
  • Beiträge: 7095
  • Dumme Fragen / Dumme Antworten
« Antwort #1 am: 11. Juni 2009, 12:37:11 »
Wenn du den i7 als 920 nimmst ,kannst du diesen bis 3,0Ghz problemlos OC. ( billiger )
Das Board könntest du von Gigabyte X 58 nehmen. Oder XFX ( teuer aber sehr gut)
ATI  4980  soll besser als Nvidia 285 sein.  / C :   HDD = WD  hlfs = 160Gb  D : egal GB ?  

Ram ist DDR 3 von 3GB bis ?

DVD / CD Laufwerke sofern als SATA vorhanden behalten ( ob Blue Ray ? )
 
http://www.alternate.de/html/product/Mainboards_Sockel_1366/GigaByte/GA-EX58-UD4/342036/?
http://www.jzelectronic.de/jz2/index.php

Das Board mit der Hardware ist  sehr schnell.

Mfg
« Letzte Änderung: 11. Juni 2009, 13:00:19 von Pebro1 »

  • Administrator
  • Windows 3.11
  • Beiträge: 155
« Antwort #2 am: 20. Juni 2009, 15:51:46 »
Also ich würde auch vom i7 975 Abstand nehmen, das viele Geld was der kostet kann man besser investieren.

Im normalen "Desktop" Einsatz sind die CPUs inzwischen ohnehin so stark, dass es fast nie an denen hängt. Größter Flaschenhals ist meistens die Festplattengeschwindigkeit.

Also vielleicht lieber einen Prozessor kleiner und dafür eine schnelle 120 GB SSD  (z.B. die OCZ Vertex 120GB in einem hübschen 3.5" Wechselrahmen wie dem DeLOCK 47171) als Systemplatte?

RAM würde ich zeitgemäßerweise mindestens 3 x 2 GB nehmen, die Timings des RAM sind relativ Wurscht außer in Benchmarks merkst den Unterschied nicht.
meinpc - go-windows.de
Powered by Windows 7

  • News-Redakteur
  • Windows 98SE
  • Beiträge: 917
  • »Ich bin ein freier Mensch«
« Antwort #3 am: 23. Juni 2009, 17:38:18 »
Hallo Leute,
erstmal danke für die Tipps

Kann mir mal jemand bei der entscheidung helfen

http://geizhals.at/deutschland/a398000.html
oder
http://geizhals.at/deutschland/a439267.html

und welche CPU würdet Ihr dazu empfehlen

Danke schon mal

  • Team
  • Windows 2000
  • Beiträge: 2508
« Antwort #4 am: 23. Juni 2009, 18:01:19 »
Hallo Leute,
erstmal danke für die Tipps

Kann mir mal jemand bei der entscheidung helfen

http://geizhals.at/deutschland/a398000.html
oder
http://geizhals.at/deutschland/a439267.html

und welche CPU würdet Ihr dazu empfehlen

Danke schon mal

Ich würde dir zum Intel Board raten. Ist jetzt einfach weil ich bisher immer gut gefahren bin mit Intel und auch bessere Erfahrungen gemacht habe als mit AMD. Aber andere Person, andere Meinung  :D

CPU...naja, da reicht der Core i7 920, wie Pebro1 schon geschrieben hat.

  • News-Redakteur
  • Windows 98SE
  • Beiträge: 917
  • »Ich bin ein freier Mensch«
Re: Mein Weg in die Zukunft
« Antwort #5 am: 01. Juli 2009, 16:32:15 »
Hallo,
ich denke mal das ich damit den richtigen grundstein lege

   INTEL K/I7920-DX58BLK
Bundle Core i7 920 + DX58SO Bulk
Bundle CPU Core i7 920 LGA 1366 2.66GHz QPI 4.8 GT sec 8MB Cache + Mainboard BLKDX58SO LGA1336 DDR3-1600 ATX Bulk


Oder hatt jemand ne bessere idee

  • FPS Fetischist ;)
  • Windows Me
  • Beiträge: 1029
« Antwort #6 am: 01. Juli 2009, 16:48:34 »
Preis-Leistungsmässig bist da schon gut beraten ;)
meinpc - go-windows.de
Powered by Windows 7 => www.go-windows.de & www.mein-pc.eu

  • News-Redakteur
  • Windows 98SE
  • Beiträge: 917
  • »Ich bin ein freier Mensch«
« Antwort #7 am: 01. Juli 2009, 19:18:58 »
Preis-Leistungsmässig bist da schon gut beraten ;)

Aber !?

  • FPS Fetischist ;)
  • Windows Me
  • Beiträge: 1029
« Antwort #8 am: 01. Juli 2009, 20:21:28 »
hätt auch schreiben können keinerlei idee was man noch ändern könnt/
solltund alles darüber steht preislich in keinerlei relation zur erbrachten leistung


ABER ^^im grundegenommen nutzt du deinen pc zum idlen , im höchstfall fürn bissel mm , da find ich n i7 n bissel überdimensioniert

 
« Letzte Änderung: 02. Juli 2009, 01:11:51 von Supreme »

  • News-Redakteur
  • Windows 98SE
  • Beiträge: 917
  • »Ich bin ein freier Mensch«
« Antwort #9 am: 02. Juli 2009, 14:51:13 »
Hy,
wenn ich da nach gehe

http://www.go-windows.de/forum/windows-news/upgrade-recht-auf-windows-7!/msg136271/#msg136271

heißt es ja das ich besser Fahre wenn ich nen kompletten Rechner nehme und mir nicht einen selber baue


  • Team
  • Windows XP
  • Beiträge: 7095
  • Dumme Fragen / Dumme Antworten
Re: Mein Weg in die Zukunft
« Antwort #10 am: 02. Juli 2009, 19:28:29 »
Hy,
wenn ich da nach gehe

http://www.go-windows.de/forum/windows-news/upgrade-recht-auf-windows-7!/msg136271/#msg136271

heißt es ja das ich besser Fahre wenn ich nen kompletten Rechner nehme und mir nicht einen selber baue


Ja und nein. Wenn du ein Board mit CPU/ Ram kaufst kommst du unterm Strich billiger weg. (+170€ für Ultimate  Upgrade)
Bei einem fertig PC mit Upgrade bezahlst du den Hersteller und das Upgrade. Nur was ist wirklich drinn. ( Marken Hardware ? )

  • Team
  • Windows XP
  • Beiträge: 5501
  • Viva la Revolución
« Antwort #11 am: 02. Juli 2009, 20:58:16 »
Bau dir selber einen Norbert.

Saß grad an so ner 600€ Kiste. Quad, 6GB Ram, GeForce. Ständig Explorer-Abstürze. Voll mit Hersteller-Programmen überladen.

  • Administrator
  • Windows 3.11
  • Beiträge: 155
« Antwort #12 am: 03. Juli 2009, 03:47:53 »
Sehe ich ähnlich.

Du weißt nie was dir ein Komplett-PC-Vendor für Schrott verbaut.

Früher hat man wahnsinnig oft Noname RAM bekommen, inzwischen ist es oft sogar "Marken-RAM", wobei du da auch ziemlich sicher sein kannst dass da das billigste drin steckt was es gibt.

Überhaupt bauen Komplett-PC Hersteller ihre Geräte möglichst so, dass sie von allen Daten die der Käufer auf den ersten Blick anschaut (Prozessor, RAM, Plattengröße, Laufwerksart (DVD/BluRay/...), Grafikkarte) gut da stehen, bei den Sachen die man nicht sofort sieht aber eher Abstriche machen.

z.B. kann es sein, dass du ein billigeres Mainboard kriegst, das vielleicht weniger USB-Ports, keinen onboard-Raidcontroller, weniger RAM-Slots oder weniger SATA-Anschlüsse hat.

Selbes beim Thema Lautstärke: Solange dir ein Komplett-PC nicht als besonders leise angeprisen wird, läufst du Gefahr (wobei das auch nicht immer der Fall ist), billigere weil lautere Komponenten verbaut zu kriegen. (z.B. lauteres Netzteil)

Wenn du einen PC selber zusammenstellst, machst du dir bei der Auswahl der Einzelkomponenten selber klar, welche Abstriche du wo machen willst (brauchst du z.B. ein teures Mainboard, willst du RAID nutzen, willst du Overclocken, ...?)

Imho einziges wirkliches Manko beim selber zusammenbauen: Wenn dir die Kiste abraucht (bildlich gesprochen) oder auch einfach nur nicht ordentlich läuft (Abstürze / zu lahm / ...), bist du selber in der Pflicht erstmal rauszufinden welche Komponente denn dran Schuld ist und die jeweilige Komponente zu reklamieren. Bei einem Komplett-PC haust du deinem Händler das ganze Ding um die Ohren und gut is.

// EDIT: Thema Updaterecht: Scheiß drauf. Die Windows-Lizenz die dir ein Komplett-PC Hersteller drauflegt kommt preislich auch irgendwoher (siehe: billigere Komponenten). Ich würde erstmal noch die RC1 nutzen und mir dann später Windows 7 einfach kaufen bzw die vorhandene Vista-Lizenz Updaten.

Auch da gilt beim Kauf wieder: Überlegen welche Version du wirklich brauchst. Home Premium ist so lange du kein BitLocker nutzen willst imho völlig ausreichend.
« Letzte Änderung: 03. Juli 2009, 03:55:19 von paeppi »

  • News-Redakteur
  • Windows 98SE
  • Beiträge: 917
  • »Ich bin ein freier Mensch«
« Antwort #13 am: 03. Juli 2009, 09:57:28 »
Guten morgen Leute,
erst mal danke für die ganzen Antworten und Tipps

Der Selbstbau ist beschlossen und ich denke mir das ich dies als Basis nehmen werde

 INTEL K/I7920-DX58BLK
Bundle Core i7 920 + DX58SO Bulk
Bundle CPU Core i7 920 LGA 1366 2.66GHz QPI 4.8 GT sec 8MB Cache + Mainboard BLKDX58SO LGA1336 DDR3-1600 ATX Bulk

und mir dazu die richtigen Komponenten suchen werde

und wenn dan alles über einen Händler geht kommt der Preis auch noch hin denk ich mal

windows asus weg extreme problem forum ati absturz edition grafiktreiber
intel core computer hardware weniger geworden bedarf bundle bericht zukunft