78 Benutzer online
30. September 2022, 06:33:46

Windows Community



Zum Thema Android-Handy kommt ab 29. Januar 2009 - Mit dem T-Mobile G1 gibt es erst ein einziges Modell mit dem neuen Google-Betriebssystem Android. Nun hat ein zweiter Hersteller ein Android-Handy angekündigt. ... im Bereich Mobile Betriebssysteme
Autor Thema:

Android-Handy kommt ab 29. Januar 2009

 (Antworten: 2, Gelesen 6048 mal)

  • Global Moderator
  • Windows XP
  • Beiträge: 5974
Android-Handy kommt ab 29. Januar 2009
« am: 04. Dezember 2008, 18:17:26 »
Mit dem T-Mobile G1 gibt es erst ein einziges Modell mit dem neuen Google-Betriebssystem Android. Nun hat ein zweiter Hersteller ein Android-Handy angekündigt. Das kommt aus Australien. Das Kogan Agora ist ein Barrenhandy mit Volltastatur, das stark an die Blackberrys von RIM und an Samsungs Blackjack-Modelle erinnert.
Mit Maßen von 108x64x15 Millimetern ist der neue Androide aber ziemlich dick. Das Business-Smartphone wird in zwei Varianten angeboten.
Beim abgespeckten Agora kann man die Highlights an einer Hand abzählen: 2,5 Zoll großer QVGA-Touchscreen, UMTS, 3,5-Millimeter Kopfhöreranschluss und microSD-Slot.
Die Pro-Variante ist interessanter, hier packt Kogan zusätzlich eine 2-Megapixelkamera, WLAN und GPS in das Gehäuse.
Der Prozessor ist bei beiden Varianten mit schnellen 624 Megahertz getaktet.

Das Kogan Agora wird für günstige 150 Euro (299 Australische Dollar) verkauft, das Agora Pro kostet 200 Euro (399 AUD). Beide Modelle werden ab dem 29. Januar 2009 ausgeliefert.

Darauf bin ich mal gespannt. Ein Zweithandy kann nie verkehrt sein.

Schaut mal hier
« Letzte Änderung: 05. Dezember 2008, 16:14:15 von Markus »

(auto)bot

  • News-Redakteur
  • Windows 98SE
  • Beiträge: 810
« Antwort #1 am: 01. Januar 2009, 18:15:34 »
Entwickler in Großbritannien und den USA dürfen ab Anfang 2009 Geld für ihre Programme verlangen

Google will im Laufe des ersten Quartals 2009 in seinem Android Market auch kostenpflichtige Software anbieten. Dies geht laut einem Bericht von VentureBeat aus einer E-Mail hervor, die das Unternehmen an Android-Entwickler verschickt hat. Bereits zu Beginn des Jahres sollen in Großbritannien und den USA nicht mehr nur kostenlose Programme erhältlich sein.

mehr unter http://www.zdnet.de/news/business/0,39023142,39200760,00.htm?h

meinpc - go-windows.dego-windows.de

  • Global Moderator
  • Windows XP
  • Beiträge: 5974
« Antwort #2 am: 18. Januar 2009, 06:55:13 »
Australisches Billig-Smartphone mit Android kommt nicht

Die australische Firma Kogan Technologies hat die Veröffentlichung ihres Android-Smartphones zurückgezogen. Es wird vermutet, dass alles nur ein Marketing-Trick war, um den Hersteller von Billig-Elektronik bekannt zu machen.

Die Veröffentlichung des Kogan Agora wird auf "unbestimmte Zeit verschoben", gab die australische Herstellerfirma heute in ihrem Blog bekannt. Ursprünglich wollte die Firma des russischen Geschäftsmannes Ruslan Kogan am 29. Januar 2008 das Gerät zum Kampfpreis von 299 australischen Dollar (150 Euro) auf den Markt bringen. Geld für Bestellungen hat sie schon kassiert und auch erste Bilder des Gerätes in Aktion wurden bereits veröffentlicht.
Es wurde versprochen bereits bezahlte Bestellungen innerhalb 7 Tagen zurückzuzahlen.

Quelle: AreaMobile

vista windows pro forum 200 online handy neue kommt dezember
t-online betriebssystem kaufen 2009 bestellen euro support homepage modelle t-com
 

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, um somit die Website zu finanzieren. Dazu geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für Werbung und Analysen weiter. Details ansehen


Ich stimme nicht zu - Website verlassen