256 Benutzer online
21. Oktober 2018, 21:45:57

Windows Community



Zum Thema Wusstet ihr schon... - wurd nun nur gerne wissen wer nun wer ist  :grübel weil sunny gleich papaschlumpf gleich ich nich verstehen ich nur armer borat ^^Papa Schlumpf ist Netzmon... im Bereich Off Topic
Autor Thema:

Wusstet ihr schon...

 (Antworten: 169, Gelesen 89518 mal)

  • Global Moderator
  • Windows Me
  • Beiträge: 2207
  • :-/\>Two FACE</\-:
Re: Wusstet ihr schon...
« Antwort #45 am: 10. Oktober 2007, 14:53:27 »
wurd nun nur gerne wissen wer nun wer ist  :grübel weil sunny gleich papaschlumpf gleich ich nich verstehen ich nur armer borat ^^

Papa Schlumpf ist Netzmonster
Andy Kleen_Kracher
und Sunny ist SunnyboyXP



nun hab ich papa mit schlaubi verwechselt ^^ LOOOOL

  • Windows 1.0
  • Beiträge: 16
« Antwort #46 am: 15. Oktober 2007, 01:06:26 »
Wenn die Truppen im amerikanischen Bürgerkrieg ohne Verluste vom Schlachtfeld heim kamen, wurde eine Tafel mit der Aufschrift 0 Killed (0 K) vorweg getragen, um anzuzeigen, dass niemand aus eigenen Reihen getötet wurde.

Daraus entstand die Abkürzung O.K..

Ich fass es nicht...DAS MERK ICH MIR JETZT ENDLICH!!! Vielen Dank

  • Windows 1.0
  • Beiträge: 16
« Antwort #47 am: 15. Oktober 2007, 01:12:04 »
..., was VISTA bedeutet?

Erste Variante: Virus inside - switch to Apple.

Zweite Variante: Viruses Infections Spyware Trojans Adware

Nein...das wird ja immer besser! :zwinkern

  • Silent Whisper
  • Windows Me
  • Beiträge: 1881
  • Besser aufrecht sterben als auf Knien leben!
« Antwort #48 am: 15. Oktober 2007, 02:33:21 »
Und das auch noch geschrieben von einem der größten Windows-Verfechter überhaupt. :rolleyes: Aber so ist das eben: Wir Windows-User haben Humor und verstehen Spaß. :]

  • Windows 1.0
  • Beiträge: 16
« Antwort #49 am: 15. Oktober 2007, 17:50:17 »
Und das auch noch geschrieben von einem der größten Windows-Verfechter überhaupt. :rolleyes: Aber so ist das eben: Wir Windows-User haben Humor und verstehen Spaß. :]

...ja, so sind wir Windowsuser!...und wir Macuser auch! :flowers

  • Global Moderator
  • Windows XP
  • Beiträge: 5852
Re: Wusstet ihr schon...
« Antwort #50 am: 20. November 2007, 18:27:45 »
Heute vor 22 Jahren...

 ...1985: Microsoft bringt am 20. November das erste Windows mit der Versionsnummer 1.01 auf den US-Markt.
Unter Windows 1 laufen DOS-Programme, aber auch speziell an Windows angepasste Anwendungen, die von der grafischen Oberfläche Gebrauch machen - viele sind dies anfangs jedoch nicht. Im Lieferumfang sind einige kleinere Programme enthalten, unter anderem ein Taschenrechner, Kalender, Notepad, Paint, Reversi und Write. Als Systemvoraussetzungen nennt Microsoft MS-DOS 2.0, 256 KiByte RAM und zwei Diskettenlaufwerke oder eine Festplatte.

Heute vor 19 Jahren...

...1998: Sony stellt den Memory Stick samt passender Laufwerke als neues Speichersystem vor. Die ersten Sticks hatten eine Kapazität von 8 MiByte.

Heute vor 7 Jahren...

...2000: Intel bringt den Pentium 4 auf den Markt. Die neue Prozessorgeneration mit Willamette-Kern setzt auf eine neue Architektur mit Namen Netburst, die auf eine lange Pipeline und möglichst hohe Taktfrequenzen ausgelegt ist. Neu ist unter anderem eine Befehlssatzerweiterung namens SSE2. Anfänglich erscheint die CPU mit 1,4 und 1,5 GHz in einem neuen Sockel mit 432 Pins.

  • Silent Whisper
  • Windows Me
  • Beiträge: 1881
  • Besser aufrecht sterben als auf Knien leben!
« Antwort #51 am: 21. November 2007, 04:40:53 »
Vor 22 Jahren fing das Elend also an. Lang, lang ist's her. Aber wie haben wir das nur durchgehalten? Okay, ich habe nur einen Teil mitbekommen. Nur die Älteren unter euch? Wie ist euch das gelungen? 22 Jahre Windows ohne psychisch oder anderweitig Schaden zu nehmen? Soll das möglich sein? ?(

  • Global Moderator
  • Windows XP
  • Beiträge: 5852
« Antwort #52 am: 21. November 2007, 06:23:00 »
Die Hoffnung stirbt nie!  :zwinkern

  • Silent Whisper
  • Windows Me
  • Beiträge: 1881
  • Besser aufrecht sterben als auf Knien leben!
« Antwort #53 am: 21. November 2007, 14:23:48 »
Vielleicht sollte Microsoft endlich mal ein wirklich komplett neues Betriebssystem entwickeln. So weit mir bekannt ist - ich bin ja kein Fachmann, was die Programmierung betrifft -, wurde Windows zwar weiterentwickelt, aber hauptsächlich durch Hinzufügen neuer Funktionen, Anpassungen an die Hardware usw. Der Kernel wurde stetig erweitert und erweitert, obwohl inzwischen einiges davon veraltet ist. Da wäre doch ein Betriebssystem wünschenswert, welches keinen alten Ballast mit sich herumträgt, die Aufgaben der Gegenwart meistert und fit für die Zukunft gemacht wird. Natürlich könnten ältere Programme nicht mehr unter diesem neuartigen Betriebssystem laufen. Doch dafür eignet sich hervorragend die Virtualisierung. Also müsste das neue OS eine integrierte Virtualisierungstechnik besitzen, die einige ältere Windows-Versionen zur Verfügung stellt.

Kommt mir das nur so vor oder brauche ich wirklich einen Job im Management oder einer Kreativabteilung? ?(

  • Windows Me
  • Beiträge: 1301
  • König der Herzen
« Antwort #54 am: 21. November 2007, 14:28:18 »
Wenn bei FireFox 3 schon 20.000 Programmzeilen neu geschrieben werden mußten, kannst Du Dir vorstellen, wie das bei Windows aussehen würde. Und ob was Besseres rauskommt, weiß man nie. Ich würde meine Programme auch nie mehr neu schreiben wollen. Änderungen müssen reichen, auch wenn es dann manchmal mit der Kirche ums Dorf geht.

  • Silent Whisper
  • Windows Me
  • Beiträge: 1881
  • Besser aufrecht sterben als auf Knien leben!
Re: Wusstet ihr schon...
« Antwort #55 am: 21. November 2007, 14:36:33 »
Darum geht es aber: Änderungen reichen eben nicht mehr aus. Es muss mal eine komplett neue Basis her, die wiederum besser für Veränderungen und Erweiterungen aufgebaut sein muss. Microsoft ist bereits die ersten Schritte in diese Richtung gegangen und hat (oder möchte es) eine Art modulares System eingeführt. Damit sollen sich neue Features einfach und schnell ins System integrieren und Veraltetes besser entfernen lassen.

  • News-Redakteur
  • Windows 95
  • Beiträge: 389
  • It's Joker
« Antwort #56 am: 30. Dezember 2007, 14:50:14 »
Das ist was witziges :D  :D NICE

  • Global Moderator
  • Windows XP
  • Beiträge: 5852
« Antwort #57 am: 03. Januar 2008, 23:22:16 »
Das Notebook ist 26 Jahre alt geworden.

1981 kam das erste Notebook - Osborne 1 - auf den Markt. Es hatte noch keinen Accu, wenn man die Tastatur nach vorne klappte kam ein 5"-Monitor zum Vorschein.
1983 kam das erste Notebook mit Accu - das Epson HX-20 - für schlappe 15.000 DM.

Hauptabnehmer der teuren Geräte war in den 80er Jahren das Militär. Erst mit Einführung von Win 95 wurden Notebooks auch für technikbegeisterte Geschäftsleute interessant.

  • Windows 98
  • Beiträge: 651
  • Si tacuisses, philosophus mansisses.
« Antwort #58 am: 23. Januar 2008, 15:19:58 »
....dass das Tragen eines Kopfhörers von nur einer Stunde die Anzahl
Bakterien in deinem Ohr um 700% erhöhen?
mfg Re-Education

meinpc - go-windows.de

  • News-Redakteur
  • Windows 98SE
  • Beiträge: 810
« Antwort #59 am: 19. Mai 2008, 10:10:07 »
das der Muttertag von einer Frau erfunden wurde die keine Kinder hatte
meinpc - go-windows.dego-windows.de

vista 64bit treiber aldi www forum kein microsoft alle wurde
big channel einer wir passwort programm internet links icq pictures