317 Benutzer online
21. September 2019, 13:08:24

Windows Community



Zum Thema Wusstet ihr schon... - Jedenfalls waren es die Nazis, die den Muttertag hier in Deutschland hauptsächlich propagiert haben. Die Mütter sollten ja viele kleine Soldaten und Mütter von ... im Bereich Off Topic
Autor Thema:

Wusstet ihr schon...

 (Antworten: 169, Gelesen 93353 mal)

  • Mitglied im Club der Ignorierten
  • Windows Me
  • Beiträge: 2002
  • - König der Herzen -
Re: Wusstet ihr schon...
« Antwort #60 am: 19. Mai 2008, 14:51:58 »
Jedenfalls waren es die Nazis, die den Muttertag hier in Deutschland hauptsächlich propagiert haben. Die Mütter sollten ja viele kleine Soldaten und Mütter von Soldaten in die Welt setzen...

  • go-windows.de
  • Global Moderator
  • Windows Vista
  • Beiträge: 9384
« Antwort #61 am: 19. Mai 2008, 16:56:01 »
Zitat
Zum ersten Mal wurde der Muttertag 1914 in den USA als nationaler Feiertag begangen. Der Muttertag hat seinen Ursprung in der Frauenbewegung in England und Amerika. Die Amerikanerin Ann Maria Reeves Jarvis versuchte 1865 eine Mütterbewegung namens Mothers Friendships Day zu gründen. 1870 wurde von Julia Ward Howe eine Mütter-Friedenstag-Initiative unter dem Schlagwort peace and motherhood gestartet. Sie hatte das Ziel, dass die Söhne nicht mehr in Kriegen geopfert werden sollen.

Als Begründerin des heutigen Muttertags gilt jedoch die Methodistin Anna Marie Jarvis. Sie hatte, in Grafton am 9. Mai 1907, an einem zweiten Sonntag im Mai (zum 2. Todestag ihrer eigenen Mutter, Ann Maria Reeves Jarvis) mit 500 weißen Nelken ihre Liebe zu ihrer gestorbenen Mutter zum Ausdruck bringen wollen und vor der örtlichen Kirche diese an andere Mütter ausgeteilt. Im folgenden Jahr wurde auf ihr Drängen hin in derselben Kirche allen Müttern erstmals eine Andacht gewidmet.

Quelle : Wikipedia

  • Mitglied im Club der Ignorierten
  • Windows Me
  • Beiträge: 2002
  • - König der Herzen -
« Antwort #62 am: 19. Mai 2008, 17:15:59 »
Zitat
diese an andere Mütter ausgeteilt
Bedeutet "andere Mütter" nicht, daß sie selbst auch eine Mutter war, also sehr wohl Kinder hatte? So würde ich das jedenfalls verstehen...

EDIT:
Doch, es stimmt, hier steht's:
http://de.wikipedia.org/wiki/Anna_Marie_Jarvis
« Letzte Änderung: 19. Mai 2008, 17:27:31 von Jean Raul »

  • Global Moderator
  • Windows XP
  • Beiträge: 5909
« Antwort #63 am: 29. Mai 2008, 11:54:53 »
Heute vor 55 Jahren am 29.Mai wurde der Mt. Everest durch Tenzing Norgay und Sir Edmund Hillary erstbestiegen.

Siehe auch Erstbesteigung

  • "Mein Name ist PROGRAMM"
  • Windows 95
  • Beiträge: 318
  • "Lieber heimlich schlau als unheimlich dämlich"
« Antwort #64 am: 29. Mai 2008, 20:59:09 »
... und JFK wurde am 29.05.1917 geboren ...
meinpc - go-windows.de
Powered by Windows 7

  • Team
  • Windows 2000
  • Beiträge: 2508
Re: Wusstet ihr schon...
« Antwort #65 am: 30. Mai 2008, 08:26:58 »
Der 30. Mai ist der 150. Tag des Gregorianischen Kalenders, somit verbleiben noch 215 Tage bis zum Jahresende.

  • "Mein Name ist PROGRAMM"
  • Windows 95
  • Beiträge: 318
  • "Lieber heimlich schlau als unheimlich dämlich"
« Antwort #66 am: 30. Mai 2008, 10:24:48 »
Am 30. Mai 1431 wurde Jeanne d'Arc (die Jungfrau von Orleans) verbrannt.

  • Global Moderator
  • Windows XP
  • Beiträge: 5909
« Antwort #67 am: 04. Juni 2008, 09:04:03 »
Der erste Heißluftballon der Brüder Josef und Etienne Montgolfier stieg am 5. Juni 1783 in Annonay/Südfrankreich öffentlich auf. Der Ballon wurde mit dem Rauch eines am Boden bleibenden Feuers beheizt.
Ein zweiter Ballon startete am 19.9.1783 im Schloßhof zu Versailles vor den staunenden Augen von König Ludwig XVI., seiner Frau Marie Antoinette und dem gesamten königlichen Hof. Joseph Montgolfier (1740 - 1810) ist der Erfinder des Luftschiffes. Als er einst beobachtete, wie ein über einem Kohlenfeuer zum Trocknen gehaltener Frauenrock sich unter dem Einfluß der heißen Luft aufblähte und in die Höhe hob, faßte er den Gedanken, die Auftriebkraft der durch Erhitzen verdünnten atmosphärischen Luft zu benutzen, um vertikal aufzusteigen.
Zu Ehren der Gebrüder Montgolfier hießen fortan alle Heißluftballone "Montgolfieren".

  • Mitglied im Club der Ignorierten
  • Windows Me
  • Beiträge: 2002
  • - König der Herzen -
« Antwort #68 am: 04. Juni 2008, 09:06:34 »
Zitat
Der erste Heißluftballon der Brüder Josef und Etienne Montgolfier
War das nicht der Montgolfbär?

  • Windows 1.0
  • Beiträge: 1
« Antwort #69 am: 22. Juni 2008, 14:21:31 »
... das das Feuerzeug vor dem Streichholz erfunden wurde?
... es für Schweine körperlich unmöglich ist in den Himmel zu schauen?
... das der Alligator, das Krokodil nicht in der Lage ist, seine Zunge raus zu strecken?
... das Quaken der Enten kein Echo erzeugt und keiner weiß warum?
... man in seinem Leben im Schlaf durchschnittlich 9 Insekten zu sich nimmt?
... das man nicht seinen eigenen Ellbogen lecken kann?
... und 75% der Menschen, die das Lesen es trotzdem versuchen?
... alle Polarbären Linkshänder sind?
Aber wenn eine Sau Ihrer Jungen füttert, liegt Sie auf der Seite und kann in den Himmer schauen.

  • Team
  • Windows 2000
  • Beiträge: 2508
Re: Wusstet ihr schon...
« Antwort #70 am: 02. Juli 2008, 16:09:38 »
...dass es nicht möglich ist, den eigenen Ellenbogen zu lecken?!

Blacky

  • Gast
« Antwort #71 am: 02. Juli 2008, 16:10:52 »
.. und die meisten es gerade ausprobieren nachdem sie das gelesen haben

  • Moderator
  • Windows Me
  • Beiträge: 1291
  • "ich bin schwul und das ist gut so"
« Antwort #72 am: 02. Juli 2008, 16:10:58 »
man /Frau auch kann sich drehen wie mal will der Hintern bleibt immer hinten

  • Team
  • Windows 2000
  • Beiträge: 2508
« Antwort #73 am: 02. Juli 2008, 16:12:51 »
man /Frau auch kann sich drehen wie mal will der Hintern bleibt immer hinten

und falls doch nicht...bitte einen screenshot posten

  • Team
  • Windows 2000
  • Beiträge: 2508
« Antwort #74 am: 02. Juli 2008, 16:17:13 »
...dass der grösste Mensch der je gelebt hat Robert Wadlow hiess und 2.72 Meter gross war.

vista 64bit treiber aldi www forum kein microsoft alle wurde
big channel einer wir passwort programm internet links icq pictures
 

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, um somit die Website zu finanzieren. Dazu geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für Werbung und Analysen weiter. Details ansehen