Neue App ersetzt Windows UserVoice

Für Windows und Windows Phone ersetzt Microsoft die UserVoice-Seiten durch eine neue Feedback-App. Wie der Konzern verlautbaren ließ, werden die UserVoice-Seiten zum 16. November 2015 abgeschaltet. Die Windows 10 Feedback App soll diese Rolle übernehmen und „nah am Nutzer“ sein, sodass die Entwicklung der Plattformen zügig voranschreiten kann.

Bereits vorhandene Beiträge auf den UserVoice-Seiten bleiben dennoch weiterhin zugänglich. Zum jetzigen Zeitpunkt ist Microsoft dabei, die Seiten Schritt für Schritt für Neueingaben zu sperren. Wer den UserVoice-Bereich besucht, bekommt einen Hinweis zu Abschaltung eingeblendet. Darin enthalten ist eine Bitte von Microsoft, ab sofort den neue Feedback App von Windows 10 zu verwenden.

Wie viel Wert Microsoft auf die Meinungen und Wünsche seiner Nutzer legt, zeichnete sich schon während der Entwicklungsarbeiten zu Windows 10 ab. Mit der Feedback App soll die dynamische Entwicklung des Betriebssystems nachhaltig verbessert werden. Mit der neuen Plattform lassen sich nach aktuellen Schätzungen rund 110 Millionen Nutzer auf der ganzen Welt erreichen. Angesichts dieser Masse plant der US-Konzern, die einzelnen Systeme miteinander zu konsolidieren. Dadurch erhofft sich Microsoft noch präzisere Rückmeldungen von den Anwendern. Alle unter UserVoice-Seiten erstellten Beiträge werden in den kommenden Tagen lückenlos in die Feedback App überführt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.