Neuer Aldi PC erscheint mit Windows 8.1

Nachdem die Einführung und der Stadt von Windows 8 durchaus etwas holprig verlief, setzen dennoch immer mehr Hardware Anbieter auf das neue Betriebssystem aus dem Hause Microsoft. Etwas überraschend kam dennoch die Meldung auf, dass der neue so genannte „Aldi PC“ mit dem neuen Windows Betriebssystem ausgestattet sein wird.

Der Computer im Detail

Der neue „Aldi PC“ wird für einen Preis von 399 Euro angeboten und bietet dabei gute Technik. Der Medion Akoya E2040D bietet neben dem bereits installierten Windows 8.1 auch mit dem Core i3 Prozessor von Intel interessante Hardwareausstattung. Ebenfalls vorhanden in diesem Gerät ist eine WLAN Schnittstelle sowie eine 1 TB große Festplatte, welche ausreichend Speicherplatz für den Heimbedarf mit sich bringt.

Windows 8.1 als optimale Plattform

Die Leistungsdaten des Computers überzeugen. Die Wahl auf Windows 8.1 fiel dabei nicht zufällig, denn speziell für die Büroarbeit oder aber das Surfen im Internet wird somit eine ideale Plattform geschaffen. Das zügig arbeitende Betriebssystem erlaubt es jedoch auch eigene Grafiken zu rendern oder aber selbstgedrehte Videos zu bearbeiten und mit Effekten zu versehen. Das vorinstallierte Windows auf dem neuen „Aldi PC“ besitzt hierfür im Übrigen bereits die notwendigen Apps und Anwendungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.