Spezielle Windows-10-Version für China verfügbar

Wie das „Wall Street Journal“ berichtet, hat Microsoft seine Entwicklung für eine spezielle Windows-10-Version für die chinesische Regierung abgeschlossen. Im Rahmen des Projekts kooperierte der US-Konzern eng mit der staatseigenen „China Electronics Technology Group“ (CTEC). Informationen darüber, worin sich das China-Betriebssystem vom herkömmlichen Windows 10 unterschiedet gibt es bislang noch nicht.

In den letzten Jahren hatte Microsoft mit seinem Betriebssystem vor allem in China einen schweren Stand. Als Negativ-Höhepunkt gilt bislang das vollständige Verbot von Windows 8 im „Reich der Mitte“. Grund dafür waren damals Sicherheitsbedenken der chinesischen Regierung. Darüber hinaus unterstellte China Microsoft, seine Monopolstellung zu missbrauchen. Außerdem nahm Microsoft schweren Schaden durch Raubkopien .Schätzungen zufolge seien über 90 Prozent der in China eingesetzten Microsoft-Software illegal.

In den Vergangenen Monaten unternahm Microsoft enorme Anstrengungen, um die eigene Position auf dem als lukrativ geltenden chinesischen Markt zu stärken. Neben einer chinesischen Version vom Minecraft gingen die Redmonder Partnerschaften mit Unternehmen wie Lenovo, Tencent sowie Xiaomi ein. Eine spezielle Windows-10-Version für die chinesische Regierung dürfte der künftigen Entwicklung sicherlich nicht schaden. Viele Experten haben allerding bedenken, wie stark der Software-Konzern den Zensur- und Sicherheitsbehörden in China entgegenkommen musste.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.