Startet Apple Dienst zum Streaming mit kostenlosen Angeboten?

Tech-Gigant Apple startet seinen eigenen Musikstreamingdienst angeblich mit diversen Optionen für dessen Nutzer Songs kostenlos zu hören. Der Computer-, Smartphone und Smartwach-Hersteller aus Cupertino plant ein Test-Abonnement mit einer Dauer von ein bis drei Monaten, für welches keinerlei Kosten auf der Seite des Nutzers entstehen sollen.

Diversen Berichten des Tech-Blogs Recode zufolge sollen Nutzer des Dienstes darüber hinaus in der Position sein, Songs anzuhören, indem sie eine kurze Vorschau wie bei iTunes erhalten – das ganze ohne für den Dienst angemeldet zu sein. Außerdem soll es Sharing Funktionen geben, die zu einer Verbreitung des Diensts beitragen sollen, ähnlich wie etwa bei Spotify oder SoundCloud.

Auch soll der Radio Dienst iTunes Radio eine starke Überarbeitung erfahren, um Nutzer enger an den Streamingdienst zu binden. Eigens hierfür sollen Menschen und nicht Computer die Radioprogramme zusammen stellen, wie das Blog Recode weiter ausführt. So wurde etwa der Radio DJ Zane Lowe aus Großbritannien angeheuert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.