Windows 10 Build 18282 bringt Licht ins Dunkel und mehr

Das Windows Update für Insider überrascht seine Nutzer mit der Möglichkeit, das Design aufzuhellen. Zudem bringt die Aktualisierung eine hilfreiche Änderung im Snipping Tool, einen angepassten Druckdialog, besser planbare Updates sowie eine Änderung der Energiespareinstellungen.

Microsoft hat seine Nutzer erhört und spendiert ihnen eine weiße Taskleiste sowie ein ebenso weißes Startmenü. Der neue Light-Modus kann losgelöst von den Anwendungen eingestellt werden. Wer es also kontrastreich mag, kann dunkle Apps auf einer weißen Windows-Shell einstellen oder umgekehrt.

Das beliebte Snipping Tool, auf Deutsch Ausschneiden und Skizzieren, kann wieder ganze Fenster ausschneiden. Was unter Windows 7 schon seit einem Jahrzehnt verfügbar ist, wurde von Microsoft nun auch in Windows 10 implementiert. Diese Funktion ermöglicht Screenshots eines gewünschten Programmfensters oder von Teilen der Windows-Oberfläche, wie beispielsweise der Taskleiste. Statt diese zu markieren und umständlich auszuschneiden, reicht nun ein Mausklick.

Zudem wurde der Druckdialog aufgeräumt und an das Light Theme angepasst. Die Updates wurden mit einer intelligenten Automatik ausgestattet. Entsprechend der täglichen Nutzungszeiten legt Windows die besten Update-Zeitpunkte fest. Außerdem wurde die Update-Pause-Funktion leichter zugänglich gemacht. Microsoft hat noch weitere Anregungen seiner Nutzer berücksichtigt. Seit Version 18282 bleibt die Display-Helligkeit unverändert, wenn zwischen Akku- und Netzteilmodus umgeschaltet wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.