Windwos 7 in der aktuellen Steam-Umfrage weit vorn

Die Hardware-Umfrage von Steam überrascht – für Windows 10 aber eher mit negativen Ergebnissen. Viele User sind scheinbar von Windows 10 auf Windows 7 umgestiegen wie die Zahlen beweisen. Der Grund liegt vermutlich in der steigenden Beliebtheit von Playerunknown’s Battleground.

Einmal im Monat fragt Steam genauer nach, natürlich mit vorheriger Zustimmung der User. Bisher wurden bei den Umfragen immer nur kleine Veränderungen wahrgenommen, die über Monate hinweg einen bestimmten Trend vermuten ließen.
Im Oktober kam Steam jedoch zu einem überraschenden Ergebnis. Die Steam-Player gehen „back to the roots“ – in diesem Fall von Windows 10 zurück zu Windows 7.
22,59% mehr User gegenüber der Septemberumfrage nutzen Windows 7 in der 64-Bit-Version, was einen kompletten Anteil von 63,60% ergibt. Windows 10 schafft es immerhin auf den zweiten Platz, aber mit nur mageren 28,23% Prozent.
Ein Blick auf die Sprachauswahl gibt Hinweise auf den Grund des enormen Anstiegs bei Windows 7. Chinesisch ist auf dem Vormarsch und verzeichnet einen Anstieg von 26,83% auf satte 56,37%.
Woher die chinesischen Nutzer mit den Windows 7 PC’s kommen ist unklar, es könnten neue Steam-User sein, denn Playerunknown’s Battleground ist im asiatischen Raum stark auf dem Vormarsch.
Möglicherweise war die Umfrage von Steam auch nur fehlerhaft.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.