243 Benutzer online
21. Oktober 2014, 07:17:48

Windows Community



Zum Thema Windows 8 nur für Mainboards mit UEFI-Firmware statt BIOS? - Angeblich soll Windows 8 auf herkömmlichen Computern mit herkömmlichen PC-Bios nicht mehr laufen können. Windows 8 soll stattdessen nur noch auf Computern mit U... im Bereich Windows 8 Forum
Autor Thema:

Windows 8 nur für Mainboards mit UEFI-Firmware statt BIOS?

 (Antworten: 4, Gelesen 7756 mal)

  • News-Redakteur
  • Windows XP
  • Beiträge: 5001
Windows 8 nur für Mainboards mit UEFI-Firmware statt BIOS?
« am: 03. Juni 2011, 14:39:18 »
Angeblich soll Windows 8 auf herkömmlichen Computern mit herkömmlichen PC-Bios nicht mehr laufen können. Windows 8 soll stattdessen nur noch auf Computern mit UEFI-Firmware laufen.
http://www.heise.de/newsticker/meldung/Abschied-vom-PC-BIOS-1254437.html

Wer also beabsichtigt, sich demnächst einen neuen Rechner zu kaufen, sollte tunlichst darauf achten, welches BIOS dort implementiert ist, da er damit andernfalls möglicherweise nicht mehr auf Windows 8 upgraden kann! Für sämtliche herkömmlichen PC würde dann Windows 7 das Modernste sein, was dort lauffähig ist! Für die PC-Industrie, die herkömmliche PC mit herkömmlichen BIOS anbietet, dürfte diese Meldung ähnlich schlimm sein wie EHEC für unsere Gemüsebauern...

  • Global Moderator
  • Windows XP
  • Beiträge: 5647
« Antwort #1 am: 03. Juni 2011, 14:53:18 »
Bleibt abzuwarten, ob Microsoft sich damit durchsetzen kann oder nicht wieder gegen irgendeine EU-Richtlinie verstößt.

Auf der anderen Seite muss Microsoft die PC-Hersteller ins Boot holen und entsprechende Rabatte gewähren um nicht auf Windows 8 sitzen zu bleiben.
Gruß Ossinator.
Dumm ist der, der dummes tut!


meinpc - go-windows.de

  • Go Windows Vista
  • Administrator
  • Windows Me
  • Beiträge: 1124
  • Windows Vista
« Antwort #2 am: 03. Juni 2011, 16:08:31 »
finde ich nicht schlecht - windows Vista x64 und Windows Server unterstützen auch schon UEFI, aber was bringt es, wenn es kein Mainboard unterstützt.

Die Mainboard und PC-Hersteller können sich doch darüber freuen, so sollte der Verkauf von neuen PCs angekurbelt werden.

Andererseits werden dann Windows 7-Besitzer nicht gleich nen neuen PC anschaffen und somit kein Windows 8 - also ja eigentlich schlecht für Microsoft, deswegen kann ich mir nicht vorstellen, dass es da Probleme mit der EU gibt...
meinpc - go-windows.de

  • Windows 95
  • Beiträge: 479
« Antwort #3 am: 03. Juni 2011, 23:02:44 »
Ich sag ja immer.... nen neuen Rechner gibts erst in 3-4 Jahren. Dann hat sich so manche Sache geklärt. Bis dahin gibts vielleicht schon Windows 9 :rofl!!!!!

Bleibt nur zu hoffen das unser einer das soooo lange aushält. :wink

Anreni

  • News-Redakteur
  • Windows XP
  • Beiträge: 5001
« Antwort #4 am: 04. Juni 2011, 09:51:48 »
Ich kann mir wirklich nicht vorstellen, daß Microsoft im Ernst derart konsequent auf neue Hardware (bzw. Firmware) setzen will. Ich halte das, je mehr ich darüber nachdenke, um eine überzogene Falschmeldung bzw. Fehlinterpretation von Heise.

vista windows update asus for forum motherboard rechner games cpu
anzeigen global crack kein firmware win funktioniert bios ansicht mainboard